was soll ich nur tun?

Diskutiere was soll ich nur tun? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen.... ich weiß einfach nicht mehr weiter.....:traurig: Ich muß leider berufsbedingt umziehen und finde zusammen mit meiner...

  1. #1 Bluberliese, 21. August 2006
    Bluberliese

    Bluberliese Guest

    Hallo zusammen....
    ich weiß einfach nicht mehr weiter.....:traurig:
    Ich muß leider berufsbedingt umziehen und finde zusammen mit meiner Grauen-Maus keine Wohnung... irgendwie sind die Vermieter nicht gerade Tierlieb
    dann kommt noch hinzu das mein neuer Job nicht gerade die besten Arbeitszeiten hat.... werde von morgens 8 Uhr bis abends ca 20 Uhr nicht zuhause sein... ist doch alles mist ....


    was soll ich nur machen????:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Den Mut nicht verlieren - es gibt auch Vermieter, die Papageien dulden und deiner grauen Maus einen grauen Partner/in besorgen. Zu zweit überstehen sie die Zeit, in der du nicht da bist, ganz gut :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. Ägyptina

    Ägyptina Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39118 Magdeburg
    Also bei uns waren Kleintiere unter 40 cm (oder so - eigentlich auch auf Hunde gemüntzt) nicht "Anmeldepflichtig" :+keinplan
    Und es hatte sich auch niemand beschwert. Weder Leute, die den ganzen Tag zu Hause waren, noch die Schichtarbeiter schräg unter uns...
     
  5. Tappi

    Tappi AmaHüterin auf Entzug

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ein Nordlicht
    Ich habe zwar keine Gräulinge sondern Grünlinge, aber das Problem bleibt:


    Wir haben bis vor kurzem auch gesucht und tada, auch gefunden. Es ist also nicht unmöglich, es braucht halt etwas länger....

    @ Ägyptina: Es kann schon sein, dass man die Papageien nicht "vorankündigen "muß, aber ich denke dass es im Sinne des guten Verhätnisses zwischen einem selbst und den künftigen Nachbarn und Vermieter ist, wenn man dies ankündigt.
    Papageien können nun mal sehr laut sein und haben einen anderen "Haustierstatus" als ein Hund. Den meisten Leuten fällt im Zusammenhang mit Papagei einfach das Wort "laut" ein. Von daher ....

    Wir werden, wenn wir eingezogen sind, eine Art offene Tür veranstalten, damit unsere neuen Nachbarn uns und unsere Pieper kennenlernen können, in der Hoffnung event. Vorurteile auszuräumen und künftige Streitpunkte vermeiden zun können. Man weiß ja schließlich nie.
     
  6. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich würds auch versuchen! Bin gerade nach München gezogen, wo schon das Wohnungsuchen schwer genug ist und habe Glück gehabt. Habe die Wohnung wahrscheinlich wegen der Geier bekommen, die Vermieter fanden das sympathisch. Und dei Nachbarn pfeifen immer an der Tür vorbei - weil meine Papageien so nett antworten :) Würde einfach nicht den Mut verlieren!

    Und meine beiden sind auch im Moment von 9 - 19 Uhr alleine und ich habe das Gefühl sie kommen prima damit zurecht. (Allerdings haben sie sich in letzter Zeit mehr zueinander zugewandt, so dass ich ab und an abgemeldet bin :prima: , ganz anders als zu der Zeit als ich noch von zuhause gearbeitet habe)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Bluberliese, 22. August 2006
    Bluberliese

    Bluberliese Guest

    Danke für eure Unterstützung

    ich werde weiter fleißig am Ball bleiben um für uns eine geeignete Wohnung zu finden.... denn trennen wollte ich mich eigentlich nicht von meiner
    Grauen-Maus !!!!


    LG Silke & Emi
     
  9. larceny

    larceny Guest

    Auf keinen Fall aufgeben!

    Suche vielleicht lieber nach einer Wohnung in einem grösseren Mietverein, die sind oft toleranter. Und ich finde den Tipp mit dem Partner für deine Maus seeeeehr gut! Ja eigentlich glaube ich dass ein Partner dass alleraller wichtigste ist, um es überhaupt in irgendeiner weise vertretbar zu machen, das Tier allein zu lassen!!! WENN sie dann einen Freund hat :trost: , und die sich gut verstehen ist es glaube kein Problem.

    Mfg
    -larceny
     
Thema:

was soll ich nur tun?

Die Seite wird geladen...

was soll ich nur tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...