Was soll ich tun?

Diskutiere Was soll ich tun? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe vor ein paar Tagen drei Vögel gekauft und diese mit Kurier bekommen. Bei der Annahme der Kiste, habe ich festgestellt das einer der...

  1. #1 FelixHase, 27. März 2010
    FelixHase

    FelixHase Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe vor ein paar Tagen drei Vögel gekauft und diese mit Kurier bekommen. Bei der Annahme der Kiste, habe ich festgestellt das einer der Vögel tot ist. Ich sagte das sofort dem Kurier, der mir geraten hat, mich mit dem Züchter in Verbindung zu setzen. Weil er nicht überprüfen kann ob der Vogel nicht kank oder bereits bei Versandtag tot war.
    Dazu muss man wissen, war der Vogel in erbärmlichem Zustand.
    Ich rief also den Züchter zehn Minuten nach eintreffen des Kuriers an. Leider erreichte ich nur die Mutter des Züchters. Zwei Ferngespräche und drei endlose Tage später, schrieb mir der Züchter, er würde mir die Hälfte des Preises zurück geben, mehr könnte er nicht tun.
    Nun habe ich erstmal Angst um die Vögel die ich noch bei dem Herrn gekauft habe. Also hat ein Kollege den toten Vogel mit zur Vogelklinik genommen. Das Ergebnis steht noch aus.
    Welches Recht habe ich denn? Muss er mir den Kaufpreis wieder geben?
    Soll ich meinen Anwalt einschalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich hab jetzt keine Ahnung, ob es bei Tierversand andere Regelungen gibt (bin auch Laie).

    Ansonsten hat bei "Transportschäden" nur der Versender gegenüber dem Transportunternehmen ein Vertragsverhältnis und somit Regressansprüche. Du hättest dem Versender gegenüber Anspruch auf eine einwandfreie, mängelfreie "Ware".
     
  4. #3 Bernd und Geier, 27. März 2010
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    hast Du die anderen Vögel schon bezahlt? Um was für Vögel handelt es sich denn überhaupt, bzw. um welche Summe?

    Mit freundlichen Grüßen.
     
  5. #4 FelixHase, 28. März 2010
    FelixHase

    FelixHase Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    natürlich sind die Vögel schon bezahlt, geht ja nur mit Vorkasse.
    Spielt das eine Rolle um welche Vögel es sich handelt? Es ist jedenfalls soviel Geld, das es mir weh tut.
     
  6. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Was genau ist denn für dich ein 'erbärmlicher Zustand' ? Halb verhungert usw. ? Dann hätte der Transporteur ja nun gar nix mit dem Tod des Vogels zu tun. Ich würde erstmal das Ergebnis der Obduktion abwarten. Wenn daraus hervorgeht, dass der Vogel quasi schon beim Züchter krank war, würde ich auf Rückzahlung des kompletten Kaufpreises pochen !
     
  7. #6 FelixHase, 28. März 2010
    FelixHase

    FelixHase Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jo, abgemagert, ausgestülpter Enddarm usw! Der Transporteur war in Ordnung, habe ich ja auch gesagt, ein Transportschaden war das auf keinen Fall.
    Pochen kann man zwar drauf, aber was wenn der sich weigert?
    Der Züchter hat den kranken Vogel verschickt, das steht ja auch gar nicht zur Diskussion, hats ja indirekt schon zugegeben. Trotzdem will er mir nur die Hälfte des Kaufpreises für den Vogel geben.
    Bisher habe ich nur Kosten gehabt für die er auch nicht aufkommt, dann soll er mir wenigstens den Vogel ersetzen.
     
  8. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Wenn der Verkäufer eine Zuchtgenehmigung hat, ist er doch sicherlich einem Verband angehörig? Ich würde mit einem freundlichen anwaltlichen Schreiben vom Kauf der noch nicht gelieferten Vögel zurücktreten aufgrund des Zustandes der bereits erhaltenen Tiere. Ich würde die Sache samt Obduktionsergebnis dem Verband melden und Fotos vom Zustand der Vögel, die jetzt in Deiner Obhut sind, machen.

    LG astrid
     
  9. #8 petrarobby, 28. März 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Würde es sich um einen seriösen Züchter handeln, hätte er den kompletten Kaufpreis sowie weitere Kosten diesbezüglich ohne Diskussion angewiesen. Rechtlich gesehen, hast du darauf einen Anspruch.

    Sei vorsichtig mit den anderen Papageien und warte unbedingt die Ergebnisse der Untersuchung ab. Ist es eine ansteckende Krankheit, solltest du unbedingt die zuständige Behörde des Züchters einschalten, damit er gezwungen werden kann, den ganzen Bestand TÄ untersuchen zu lassen. Eine Mitteilung an den Verband ist auch eine Überlegung wert!

    LG
     
  10. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Welche noch nicht gelieferten Vögel meinst du ? Wenn ichs richtig verstanden habe, hat der TE 3 Vögel dort gekauft und auch bereits erhalten ... ? :?
     
  11. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Bei deinem Fall liegt ein so genannter Sachmangel vor.

    Da die gekauft Sache nicht die zugesicherte Eigenschaft erfüllt.

    Diesen Sachmangel musst du dem Verkäufer mitteilen und ihm die Möglichkeit zu Wandelung geben, andernfalls kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten.
     
  12. FelixHase

    FelixHase Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jo, habe den Verkäufer ja informiert. Und vom Kaufvertrag zurücktreten, das ist bei Vogelkauf mit Tierversand nunmal nicht so einfach. Klar, kann ich dem die zwei Vögel (keine Papageien) zurückschicken, aber wer kommt denn dann für die Kosten auf? Das bin dann wohl ich selbst, er gibt mir die Kaufsumme und den Vogelpreis zurück und ich bleib auf 40,- Euro Versand sitzen?

    Da bin ich ja genau so dran wie jetzt.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Mach doch mal Photos von den Vögeln. Wie schaun sie aus? Wie ist der zustand von den übrigen 2?

    Wenn die in einem genauso schlechten Zustand sind, dann dürfte das auch wieder ein "Mangel" sein.

    Kurze Frage: Warum hast du sie nicht selber abgeholt?

    Ist ja bei einem Züchter gekauft und nicht eine Vermittlung aus dem Tierschut....
     
  15. FelixHase

    FelixHase Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Weil es 800 km von uns weg is, da kann ich mich nicht einmal so eben in den Zug setzen, wär 4 mal teurer geworden. Außerdem sollte man von einem Züchter mit gutem Ruf wohl gutes erwarten. Die beiden anderen sind vom Zustand her okay, wenn auch ein bisschen magerer und ruhiger als üblich (im Vergleich zu meinen eigenen).
    Es hat ja auch gar nichts mit dem Tierversand zu tun, der Züchter hat gegen das Tierschutzgesetz verstoßen in dem er einen kranken, fast toten Vogel verschickt hat, der dann auf dem Transport gestorben ist.

    Ich werde morgen einen Anwalt in der Sache sehen. Einfach auch, weil der "Züchter" auf toter Mann macht.
     
Thema:

Was soll ich tun?

Die Seite wird geladen...

Was soll ich tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...