was soll ich tun??

Diskutiere was soll ich tun?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, ich habe bis vor kurzem ja 2 Nymphen und 1 Welli zusammen in einer Voliere gehalten. Seit letzte Woche Samstag haben wir einen...

  1. tifidsh

    tifidsh Guest

    Hallöchen,

    ich habe bis vor kurzem ja 2 Nymphen und 1 Welli zusammen in einer Voliere gehalten. Seit letzte Woche Samstag haben wir einen Gefährten für meinen "einsamen" Welli geholt. Allerdings will Charly (alter Wellie - weiblich) von Sully (neuer - männlich) nichts wissen. Sully bemüht sich zwar, dass Charly ihn aktzeptiert, aber Charly schnäbelt viel lieber mit einem der Nymphen rum (das macht Charly schon eine Weile).

    Da Sully nun immer alleine irgendwo in der Voliere sitzt, hab ich mir folgendes überlegt und wollte eure Meinun dazu hören:

    Ich würde Sully gerne noch eine Freundin schenken, da Charly sich ja kein bisschen um Sully kümmert. Immer wenn Sully zu ihr hin will, dann hackt sie ihn weg.

    Evtl würde ich mir noch eine zweite Voliere holen, wo ich dann die 2 Nymphen mit Charly reintun würde und Sully mit seiner neuen Freundin in die andere. Da würde ich dann vielleicht später noch ein zweites Wellipärchen dazusetzen.

    Was meint ihr dazu???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo erstmal
    Herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Wellis....

    Jetzt hast Du das zweite Kerlchen erts eine Woche, jetzt warte doch mal ab, das kommt sicher noch das sich die zwei zusammenraufen....

    Also drei Wellis würde ich auf keinen Fall zusammen halten......

    Das geht in den seltensten Fällen gut....

    Dann lieber gleich zweite Voliere und dann 4 rein....


    Liora
     
  4. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Kann mich Liora nur anschließen. Meine Henne hat einen Monat lang nach dem neuen Gockel gehackt, der kam schließlich ganze 2 Stunden nach ihr in den Käfig. Mittlerweile kraulen und füttern sie sich. Wart also ab. Wenn nach 4-5 Monaten keine Besserung in Sicht ist, kannst du dir noch immer überlegen, nicht noch ein Welli-Pärchen dazuzusetzen. Nur die Ruhe!!
    Grüße
     
  5. tifidsh

    tifidsh Guest

    Danke erstmal für eure antworten :)

    Ich hab halt nur Bedenken, weil der Welli immer mit dem Nymph schnäbelt. Hab mir auch schon überlegt, ob ich die Nymphen aus der Voliere raustun soll, aber dann tut mir wiederrum der Schnäbel-Partner von Charly leid.

    Er hat zwar auch einen Partner, aber die haben sich noch nie als solches angesehen. Und die Nymphen leben schon seit ca. 5 Jahren zusammen.

    Leidet dann nicht der "Schnäbel-Nymph darunter, wenn ich sie trenne??
     
  6. #5 katrin schwark, 8. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo tifidsh

    Du schreibst, das Charlie mit dem Nymphen schnäbelt. Dann würd ich mal sagen, Du trennst Charlie von den Nymphen, und setzt Sie mit Sully allein in eine Voliere. Sie sollte dann eigentlich merken, das Sully doch besser zu ihr passt. Wenn Du eh noch eine Voliere holen willst, und Platz hast, setz die Wellis mit noch 2 anderen Wellis zusammen. Selbst wenn sich dort keine Paare bilden, fühlen sie sich in Gesellschaft von anderen Wellis wohl.


    __________________
     
  7. tifidsh

    tifidsh Guest

    Hallo Katrin,

    hab noch ne kleine Frage:

    da Sully ja noch nicht soooo richtig handzahm ist, wollte ich fragen, wann ich dann ein 2. Pärchen dazusetzen soll. Sully kommt zwar auf den Finger und spielt dort z.B. mit meiner Kette (hab ihn da dann auch schonmal gekrault - aber ich glaub, er war so mit spielen beschäftigt, dass er das gar nicht richtig mitbekommen hat :) ) Er hat halt noch ein wenig Angst, wenn ich mich z.B. zu schnell bewege oder in der Voliere kommt er gar nicht auf den Finger :(

    Soll ich mit dem "Zuwachs" dann erstmal warten, bis ich ihn soweit habe, wie ich es mir vorstelle?? Also so, dass er zumindest nicht mehr so schreckhaft ist und auch in der Voliere auf die Hand kommt??

    Ich denke halt: wenn ich Charly und Sully zusammen in der Voliere hab und Charly aktzeptiert Sully als Partner und wenn ich dann zwei weitere Wellis reinsetze, kann sich ja Sully in einen von denen verlieben. Obwohl Charly sich dann an den Sully gewöhnt hat.
    Wenn ich halt jetzt gleich 2 weitere Wellis reinsetze, dann können sich alle 4 ihren Partner aussuchen. Aber bekomme ich die anderen dann auch zahm??

    Fragen über Fragen....
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Hallo


    Selbst wenn sich dort keine Paare bilden, fühlen sie sich in Gesellschaft von anderen Wellis wohl.

    Wellis fühlen sich untereinander am wohlsten, Du kannst ja die Nymphies mit den Wellis trotzdem rauslassen....

    Je mehr Wellis Du zusammensetzt desto opziasmler ist es für sie....Die Chance das sie dann alle zahm werden wird dadurch aber auch geringer...Du musst wissen was Du willst, eine optimale Wellensittichhaltung oder zahme nicht so tolle haltung....

    Ich denke aber wenn Du Dich weietrhin mit Sully beschäftigst bleibt si auch zahm und verliert die Scheu vor Dir....Und dann komme auch die anderenmehr oder weniger zu Dir.....

    Liora
     
  9. #8 katrin schwark, 9. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo tifidsh

    Als erstes würd ich mal Charlie von den Nympfis trennen. Liora hat es schon sehr schön beschrieben. Sollten sich Charlie und Sully nachdem sie ohne die Nympfis zusammen sind, verstehen, dann versuche Sully erst zu zähmen, aber warte damit nicht zu lange. Sully gefällt es sicher nicht, solange allein zu sein. Wenn sie sich dann nicht verstehen sollten, hol Dir am besten 2 , die gerade Futterfest geworden sind, und zähme alle zusammen. Dazu brauchst Du zwar viel Geduld, hast dann aber 4 zahme Wellis. Obwohl immer gesagt wird, das Wellis eine feste Paarbindung eingehen stimmt das nicht ganz. Es kann sogar sein, das sich Sally einen von den neuen aussucht, obwohl er vorher mit Charlie zusammen war. Auf alle Fälle werden sie zu 4. mehr zusammen unternehmen, und ich glaube nicht, das sich dann einer langweilt. Lock Sully mal mit Hirsekolben. Dann müsste er recht schnell auf die Hand kommen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Liora

    Liora Guest

    Hallo


    Danke Katrin!!!

    :D :D :D :D

    Liora
     
  12. #10 katrin schwark, 9. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Liora

    Bitte schön:D

    Besser hätte man es doch gar nicht schreiben können.
     
Thema:

was soll ich tun??

Die Seite wird geladen...

was soll ich tun?? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...