Was soll man beachten beim Kauf Aras

Diskutiere Was soll man beachten beim Kauf Aras im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich halte noch keinen Ara ich hatte es in Erwähnung gezogen. Deshalb die Fragen

  1. 43342

    43342 Guest

    Ich halte noch keinen Ara ich hatte es in Erwähnung gezogen. Deshalb die Fragen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Bernd!

    Bitte, bitte schau Dir mal diese hübschen Fotos an:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=25436

    Selbst halte ich keine Grosspapageien, sondern ein Paar Wellensittiche und ein Paar Nymphensittiche. Auch diese Sittiche könnte man theoretisch einzeln halten, nur sollte man das tunlichst bleiben lassen, wenn einem das Glück der Vögel am Herzen liegt.
    Für mich ist es unrelevant, ob Einzelhaltung erlaubt/bzw. strafbar ist, es zählt einfach nur, ob der/die Vögel sich wohl und glücklich fühlen.

    Schau Dir einfach mal die Bilder im o.g. Link an, denn diese Fotos sprechen Bände......
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sonja

    Strafbar in dem Sinne wohl ( noch ) nicht, aber erlaubt?

    Auszug aus dem Gutachten Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien:

    Papageien leben bis auf Ausnahmen paarweise oder in Gruppen. Sie sind grundsätzlich auch in der Obhut des Menschen so zu halten. Ausgenommen sind unverträgliche und derzeit vorhandene, nur auf Menschen geprägte sowie kranke oder verletzte Vögel. Zukünftig ist beim Verkauf von Pa_pageien auf die erforderliche Paarhaltung hinzuweisen, und sie sind deshalb in der Regel nur zu zweit abzugeben. Jungvögel sollten so aufgezogen wer_den, daß sie artgeprägt sind.

    Ausführlich nach zu lesen unter:

    http://www.bna-ev.de/bna_inhalt/gesetze/gutachten/papageien_d.htm

    liebe Grüße

    Nicole
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Nicole!

    Das ist auch dringend nötig dass sich da was tut, in puncto Aufklärung über Papageienhaltung, usw.

    Ich habe mich eigentlich mehr auf die Welli-Nymphenhaltung bezogen, denn ich denke mal da gibt es (noch) keine solchen Hinweise/Auflagen. Was den Welli- oder Nymphenhalter jedoch nicht daran hindern sollte, seine Tiere paar- oder gruppenweise zu halten.

    Eigentlich wollte ich nur verdeutlichen, dass dem "liebenden" Vogelhalter auch ohne Gesetz/Vorschrift an der artgerechten Haltung (wenn man bei Haltung in Gefangenschaft überhaupt von artgerecht sprechen kann) seiner Tiere liegen sollte.
     
  6. #45 Inge, 16. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2003
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Bernd - klar "kann" ein Grauer einzeln gehalten werden....

    - Ich oder Du oder die anderen "können" auch eingesperrt ohne andere Kontakte "leben"

    - können auch ohne fliessendes Wasser und elektr. Strom leben

    - können auch im "Wohnklo" auf 5 m2 alleine hausen

    . usw. usf. :s

    Günther - es ging um die Käfigmasse für den Grauen bzw. um den vorhandenen Käfig - da "arbeiten" wir mal dran bzw. dass es sinnvoller ist statt einem Ara zu einem Grauen einen zweiten Grauen zu kaufen :~
     
  7. 43342

    43342 Guest

    Das ist Jackos Frei Sitz
     
  8. 43342

    43342 Guest

    Das ist Jackos Feisit
     

    Anhänge:

    • j6.jpg
      Dateigröße:
      18,5 KB
      Aufrufe:
      240
  9. 43342

    43342 Guest

    Hallo Lily habe mir ein zweites Hygrometer beschafft komme da auch 75% Luftfeuchtigkeit kann ja nur gut Für Jacke sein. Hätte gern noch eine Frage wen Jacko auf meiner Schulter sitz beißt er mir ständig meine Pullover kaputt.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.352
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann ich ja nur lachen, und die Inge sicher auch, schau mal hier rein
     
  11. Picolima

    Picolima Guest

    löchern

    hallo bernd,

    da stehst du ganz bestimmt nicht alleine da!!:D
    die meisten papas waren in einem vorleben sicherlich mal schaffner gewesen und lieben das tackern!!;)

    seit ich meine spatzen habe, sind ohrringe, ketten (schmuck jeder art) und gute klamotten tabu!
    und du wirst es deinem sicherlich auch nicht mehr groß abgewöhnen können.
    entweder sie tuns oder auch nicht! ist nie vorher zu sehen, welche sich dazu vorbestimmt fühlen ..
    bös ist es nicht gemeint!

    liebe grüße, gabi ( + pepito + kalima)
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Bernd!

    Das kann man ihm abgewöhnen - naaa schon die Clickertraining FAQs gelesen :D?????

    Ich kann zumindest trotz meiner zwei Grauen und zwei Aras zu Hause selbst baumelnde Ohrringe tragen. Die Notwendigkeit das Ohrringeknuspern abzugewöhnen, sah ich ein nachdem Lily bei der TA ruck-zuck den Arm hoch ist und ihr den Stecker aus dem Ohr gerissen hat - nicht so wirklich komisch. Ich glaube meine weiblichen Gäste freun sich auch ;).

    Dito für Pullis - suerst hatte ich damit gelebt und von allen legeren Hemden oben die Knöpfe abgebissen bekommen. Dann hatte ich es satt. Jetzt kann ich die Geier sogar wenn ich Kaschmirpullis anhabe auf die Schulter lassen.

    Allerdings nicht wenn sie fressen - denn das Schnabel am feinen Stöffsche abwischen haben wir noch nicht endgültig und abschliessend durchverhandelt <haha>...

    Wie dem auch sei - das habe ich alles übers weg-davon Kommando gemacht - ist alles beschrieben.

    LG,

    Ann.
     
  13. TanjaMelly

    TanjaMelly Guest

    Hallo!
    Bin selber Ara besitzer.Man soll sich voher viele gedanken darüber machen.
    Es sind keine Tiere die nur drei jahre leben, sonder leben länger als du.
    Machen viel Arbeit, sie muss man zu zweit halten. Es gibt keine Artgerechten Käfige, nur große Volieren die eine Menge Geld kosten. Meine Fliegen in der Wohnung rum, das hat aber auch nachteile weil die alles anknappern und das vom feinsten mit dem Großen Schnabel.Kosten viel Geld und brauchen viel Zeit auch wen sie zu zweit leben.Sind sehr laut wen sie schreien.Ich gebe dir mal eine Homepage adresse, wo Papageien grausam behandelt worden sind oder nicht Artgerecht gehalten worden sind.www.papageien-gnadenhof.de Ich hoffe ich habe dir ein bisschen weiter geholfen, aber überlegs dir gut. Urlaub usw.
    Gruß Tanja
     
  14. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Hallo Bernd,

    Ob Graue, Aras, Kakadus oder andere Papageienarten alle haben eines gemeinsam, nämlich irgendwo im Zimmer das nun mal bei den meisten Haltern ihr Zuhause ist, alles zu untersuchen und auseinander zu nehmen. Das ist ihr Spieltrieb, der ist ihnen angeboren und den sollte man auch nicht einschränken. Damit sie die Möbel nicht auseinander nehmen kann man ihnen auf ihren Freisitz oder auf dem Tisch genügend Holz oder anderes Spielzeug zur Verfügung stellen.Auch dünne Weidenäste eignen sich sehr gut.
    Hole für deinen Jacko mal ein paar Besenstiele, roh unbehandelt aus Fichte / Kiefer baue ihm ne Leiter oder schneide sie in kurze Stücke und ziehe sie auf ein Sisalseil (ca. 8mm im Durchmesser) auf , hänge das mal an den Kletterbaum oder in den Käfig. Auch aus Kantholz 4x6 cm stärke ebenfalls roh unbehandelt Fichte / Kiefer dünne Scheiben schneiden und wenn er bei Dir ist sie ihm geben. Dann hat er was zu tun und lässt den Pullover vielleicht aber nur vielleicht einige Zeit in Ruhe.

    Ganz wichtig ist das Du beim zuschneiden von unbehandeltem Holz aufpasst, das keine Harzstellen im Holz sind.
    Besenstiele, Kanthölzer und Sisalseile bekommst Du für wenige Euros in fast jeden guten Baumarkt ( z.B. Hornbach).
    Zum Kauf eines zweiten Vogels rate ich Dir hole einen Grauen, dein Jacko wird’s dir danken.

    Du schriebst Eingangs vom Kauf eines Aras hier kann ich Dir nur davon abraten es wird oder kann mit aller Wahrscheinlichkeit zu großen Problemen führen. Es sind zwei so verschiedene Arten, das geht oft nicht gut aus, dann muss einer von beiden wieder gehen und das ist dann das schlimmste was so einem Vogel passieren kann.

    Mit freundlichen Gruß
    Martin
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben!
    Habt ihr mal auf das Datum gesehen?
    Der Beitrag ist von Januar 2003-seit dem hat sich Bernd nicht mehr gemeldet.Vielleicht hat er sich ja mit einem Usernamen angemeldet aber das Antworten hier ist wohl recht zwecklos.
    Gute Tips Martin-werd ich einfach nachmachen statt Bernd! :D
    Lieben Gruß,BEA
     
  16. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Hallo Bea,

    Danke für den Hinweis wie kann so was dahin kommen?

    aber mein Tip hat ja warscheinlich doch was gebracht

    gruß Martin
     
  17. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich weiß auch nicht warum der wieder "ausgegraben" wurde!Da hat jemand beim Stöbern wohl nicht auf das Datum geachtet. :p
    Ich hole für unsere auch immer Hölzer aus dem Baumarkt,vor allem jetzt im Winter.Ich freue mich auf den Frühling wenn sie wieder von draußen frische Äste bekommen können!
    Ich bin auch ganz auf das selber basteln übergangen nachdem die ersten im Zooladen teuer gekauften Spielzeuge nur einen halben Tag hielten und ich die Euros dann zerschreddert am Boden liegen sah! :(
    Man macht sich anfangs ja keinen Begriff welche Kraft hinter so einem Schnabel steckt!Und sie finden auch immer zielsicher die Schwachstelle!Das fordert uns alle im Basteln und Tüffteln.Wir machen hier schon Familienwettkämpfe welches Spielzeug am längsten hält! :zustimm: Sieger ist momentan unsere 14jährige Tochter die heimlich mit einer Kette gearbeitet hat wo ich "nur" Seil benutzt habe!Klar hat sie gewonnen!
    Liebe Grüße,BEA
     
  18. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Hallo Bea,

    wie wär's denn wenn wir eine Spanplattenfabrik aufmachen ???????

    gruß Martin
     
  19. Pajaro

    Pajaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Einfach aus Interesse habe ich mich hier durchgelesen. Auch den einen oder anderen Link angeschaut und was sehe ich, wenn Fotos anzuschauen sind?
    Ara´s drinnen! Wohnungshaltung sei nichts für diese grossen Vögel, lese ich immer wieder und was sehe ich, Ara´s im Haus!
    Auch die Bilder vom Papageien-Gnadenhof... alles Innenaufnahmen.
    Wie passt das?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

    Pajaro
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Pajaro

    ja aras sind wegen ihrer grösse nicht unbedingt für die wonungshaltung geeignet. es liegt aber auch kein grund vor andere vögel nur in der wohnung zu halten. jeder vogel braucht frische luft und sonne. die wohnungshaltung bietet viele gefahren für die geier, die viele nicht bedenken und gerade anfänger müssen darauf hingewiesen werden.
    das fängt beim lüften an - gefahr des entfliegen. in der küche herd und damit verbunden verbrennungs und verbrühungsgefahr. dann noch sich zu vergiften oder verätzen - putzmittel usw. oftmals werden noch andere tiere wie katze und hund gehalten, dies kann unter beobachtung gut gehen ist aber trotzdem sehr riskannt und ohne beobachtung ....?.... weiter sollte bedacht werden wie ist es wenn besuch kommt ? meistens werden dann die geier noch in viel zu kleinen käfigen gehalten, weil man gemerkt hat das es mit der " freien haltung " in der wohnung doch nicht so klappt wie man sich es vorgestellt hat. bei mietwohnungen kommt dann der ärger mit nachbarn und vermieter hinzu.viele vögel haben ein ausgesprochen starkes nagebedürfnis, so das die möbel bald in mitleidenschaft gezogen werden.

    wenn ein " vogelzimmer " vorhanden ist, wo die geier sich frei bewegen können und es so eingerichtet ist das sie sich nicht verletzen können spricht eigendlich auch nichts dagegen.
    was ist ein vogelzimmer ?
    darüber kann man nun auch wieder streiten, für einen ist so und für die anderen so :?
    meine meinung dazu: es sollte keinerlei gefahr für die geier geben, es muss sehr geräumig sein - also den mindestanforderungen entsprechen - , es spricht auch nichts dagegen, wenn mensch und vogel sich diesen raum teilen - nur dann sollte er grösser sein - , in dem vogelzimmer sollte nicht ständig besuch empfangen und schon garnicht geraucht werden, was in meinen augen auch sehr wichtig ist es müssen genug sachen vorhanden sein womit sich die geier beschäftigen können.
    eine kombinierte innen und aussenhaltung ist eigendlich immer den vorrang zu geben, aber leider nicht immer zu realiesieren.
     
  22. Pajaro

    Pajaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ararudi

    Das ist mir soweit alles klar, aber wenn doch die grossen Ara´s eigentlich nach draussen gehören, warum sehe ich immer nur Fotos von Vögeln im Haus?

    Selbst die ganzen Bilder von diesem Gnadenhof, alles Innenaufnahmen.
    Warum?

    Bin immer noch gespannt.

    Tschau
    Pajaro
     
Thema: Was soll man beachten beim Kauf Aras
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was muss man bei Aras beachten

    ,
  2. was beachten bei einem papagei?

Die Seite wird geladen...

Was soll man beachten beim Kauf Aras - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  2. Was dürfen Aras alles essen?

    Was dürfen Aras alles essen?: Hallo, :0- ich habe einen Ara und ich wollte fragen was er alles essen darf Dürfen Sie Kaki essen? Kokosnuss? Litchis? Ich weiß nur dass...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...