Was tat sich in meiner Abwesenheit hier im Sperlingsforum?

Diskutiere Was tat sich in meiner Abwesenheit hier im Sperlingsforum? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nachdem ich nun solange nicht hier sein konnte und auch sicher einiges sich in dieser Zeit abgegangen ist würde ich mich freuen wenn ihr mir kurz...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nachdem ich nun solange nicht hier sein konnte und auch sicher einiges sich in dieser Zeit abgegangen ist würde ich mich freuen wenn ihr mir kurz mitteilt was hat sich bei euch und euren Vögeln getan.
    Bzw. welche Arten werden denn nun bei uns gehalten, bei meiner letzten Umfrage waren einige Halter von Blaugenicksperlingspapageien, einige von Augenringsperlingspapageien und wir waren glaube ich zu zweit mit Blauflügelsperlingspapageien, sonst weiß ich jetzt keine mehr aber es gibt noch so viele schöne Sperlinge.
    Also los welche Arten haltet ihr und wer hat Fotos dazu?
    Für alle die sich mit den Arten nicht so klar sind hier nochmal die Übersicht:
    Die Gattung Forpus/ Sperlingspapagei teilt sich in 7 Arten mit insgesamt 14 Rassen.
    - Augenring - Sperlingspapagei
    [​IMG]
    - Blaubürzel - Sperlingspapagei
    - Blauflügel - Sperlingspapagei (? Kolumbianischer Sperlingspapagei)
    [​IMG]
    - Blaugenick - Sperlingspapagei
    [​IMG]
    - Gelbmasken - Sperlingspapagei
    [​IMG]
    - Grünbürzel - Sperlingspapagei
    - Schwarzschnabel – Sperlingspapagei

    Soweit zu den Sperlingen wer dann noch will und hat kann seine anderen Tiere in seinem Haushalt auch noch vorstellen so bekommt man einen guten Überblick wäre echt lieb.

    Fange ich mal an:
    Ich arbeite in einer Kindertageseinrichtung und habe als Hobby schon über 20 Jahre Krummschnäbel.
    Z.Zt. leben bei mir
    1,1 Graupapageien
    1,1 Mohrenkopfpapageien
    2,2 Rotbauchpapageien
    1,1 Kolumbianische Sperlingspapageien
    10,7 Augenringsperlingspapageien (hiervon gebe ich immer wieder welche ab)
    8,5 Grauköfpchen.
    Dann noch 3 Mohrenkopfpapageien als Pflegegäste.
    und ein Aquarium mit versch. Fischen.
    Gahalten habe ich in der langen Zeit noch andere Arten wie Blaugenicksperlingspapageien, Blausteißrotschwanzsittiche, Blaustrinrotschwanzsittiche, Wellensittiche und Rotfllügelsittiche.
    Ausserdem züchte ich schon fast genausolange wie ich Vögel halte.
    So das soll mal reichen, jetzt seid ihr wenn ihr wollt dran. Danke.
    Auf die Fotos freue ich mich schon.
    Meine Sperlinge sind übrigens nicht zahm, dafür aber meine "Großen."
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo,

    dann werde ich mal die Vorstellungsrunde fortführen. Schadet sicherlich nichts, wenn wir hier in diesem Thread nochmal alles zusammenfassen, denn es gibt mittlerweile sicherlich einige neue Mitglieder..... so kann man hier dann nochmal alles nachlesen.

    Also, ich bin 28 Jahre alt und lebe mit meinem Freund zusammen in der Nähe von Karlsruhe. Ich bin Juristin und arbeite seit einem Jahr beim größten Versicherer Europas als Nachwuchsführungskraft. Eigentlich komme ich aus Gladbeck im Ruhrgebiet, aber da mein Freund hier unten studiert bin ich jetzt seit drei Jahren im Raum Karlsruhe. Tiere habe ich schon seit ich denken kann..... darunter unter anderem Hunde, Schildkröten, Streifenhörnchen, Hasen, Meerschweinchen, Hamster, eine weiße Maus und natürlich Vögel: Wellensittiche, Kanarien, einen Nymphensittich und Zebrafinken (letztere haben auch Junge großgezogen, aber das ist bei Zebrafinken wohl keine Kunst, gell?:D ). Außerdem bin ich ewig lange geritten, hatte aber nie ein eigenes Pferd, sondern immer nur Pflegepferde. Mittlerweile reite ich leider nur noch selten, vor allem im Urlaub.....

    Im Moment habe ich nur meine beiden Blaugenicksperlingspapageien Kiwi und Pflaume. Kiwi ist ein wildfarbener Hahn, den ich von Nicole bekommen habe und Pflaume ist eine blaue Mutation von einem Züchter aus der Nähe von Darmstadt. Meine zwei verstehen sich sehr gut und sind auch einigermaßen zahm.

    Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich mir gerne wieder einen Hund kaufen. Einen Husky! Aber ich weiß.... er braucht unendlich viel Zeit und die habe ich leider überhaupt nicht. Muss ich noch mit warten, bis mein Freund sich dumm und dämlich verdient:D Dann bleib ich zu Hause und kauf mir einen Husky und ein Pferd:D

    Naja, jetzt noch ein Foto von meinen Kleinen und das war's dann.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  4. #3 Silke&Kids, 3. Januar 2003
    Silke&Kids

    Silke&Kids Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Hallo,

    und bei mir gehts weiter. Ich bin 29 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Mädchen (4+2). Wir wohnen in Furtwagen im Schwarzwald. Ich bin von Beruf Zahnarzthelferin und bis August im Erziehungsurlaub. Ich habe schon einen (oder mehr) Vogel seit ich denken kann.
    Im Moment leben bei uns ein Paar Gouldamadinen, eine alte Hamsterdame, ca. 40 Fische in zwei großen Becken und seit gestern auch zwei süße Blaugenick-Sperlingspapageien von Nicole. Ich brauche Tiere um mich herum, sonst geht es mir nicht gut. Ich hatte auch schon viele Wildtiere in Pflege zB. ein Zwergfledermaus-Baby erfolgreich aufgezogen und in die Freiheit entlassen, natürlich Vögel, Igel...Im Sommer vor zwei Jahren habe ich 6 Hühnereier ausgebrütet und großgezogen usw. Also ihr seht, bei uns ist immer was los. Ich bin durch eine starke Tierhaar-Allergie mit größeren Tieren leider eingeschränkt. Meine Familie und mein Mann finden das sehr beruhigend, daß mir die Natur eine Schranke eingebaut hat.
    Wenn ich irgendwann mal richtig Platz habe, möchte ich Papageien aus Einzelhaltung befreien und alle zusammen in einem großen Wintergarten halten. Ich hoffe daß das kein Traum bleibt!
     
  5. #4 WuschElke, 5. Januar 2003
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo!

    Auch ich bin neu hier ins Form gekommen, bin 25 Jahre, Exportsachbearbeiterin und habe eine Zimmervoliere mit 4 Zebrafinken, 2 Weißkopfnonnen, 1 Schwarzkopfnonne und dann noch eine mit 2 Blaugenickssperlingspapageien, 1 wildfarbenen Hahn Hägar und einem blauen Weibchen Helga. Hägar ist mit fast 13 schon etwas behäbiger geworden, aber Helga ist ein kleiner blauer Wirbelwind.

    Zu den Sperlingspapas bin ich durch einen "Freikauf" aus schlechten Haltungsbedingungen gekommen, irgendein dunkelgrünes Weibchen, Rasse unbekannt, das ich erst mit Hilfe der Tierärztin aufgepäppelt habe.

    Tschüß
    Elke
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Finde ich gut so eine Kurzübersicht über die User zu bekommen, danke mal allen die schon geschrieben haben und bitte an alle die noch fehlen.
    Einen schönen Abend noch.
     
  7. SaMa

    SaMa Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Vorstellungsrunde

    Dann will ich mal in der Vorstellungsrunde weiter machen:
    ich heiße Sascha, bin 29 Jahre alt und studiere Informationswissenschaft. Vor dem Studium habe ich eine Ausbildung zum Erzieher gemacht.

    Seit gut einem Jahr halte ein Pärchen Blaugenick , das leider sehr scheu ist. Aber so ganz langsame Fortschritte sind zu bemerken.

    Daneben sind hier noch 1.1 Pfirsichköpfchen, 0.1 Pennantsittich, 1.0 Barnardsittich und 1.1 Mohrenköpfe.

    An federlosem Getier halte ich noch:
    2 Königspythons
    2 Kornnattern
    2 Bartagamen
    1 Jemenchamäleon
    1 norwegische Waldkatze und 1 Chinchilla

    Viele Grüße

    Sascha
     
  8. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi canus,
    bin auch noch da gell?!:D :p


    cu

    Tom

    :0-
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ja, ja Raptor und was macht dein Augenringpaar?
    Nicht alle kennen dich , denke ich mal , kannst du was zu dir bekannt machen? Ganz lieb guck, und ich freu mich immer wieder was von den schönen mit blauem Augenring geschmückten Sperlingen zu lesen , gelle:D
     
  10. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi canus,
    naja wenns sein muß:
    Also ich bin 30 Jahre alt(sprich mit 60 geh ich in Rente:D ), Arbeite als Lagerist in einer großen Firma(Globalplayer), Fahre Moped und habe zur Zeit :
    1,0 Reisfink
    1,1 "Blaues"augenringensperlingspapas
    1,1(?) Katharinasittich


    Früher(als ich noch jung war:D ) hatte ich unter anderen:
    Wellis, Bourkesitt, Grünraben(Springsittich), Zebrafinken, Japanische(Nervensägen) Mövchen, Ringelamadinen, Bengalusschmetterlingsfinken, Lauchgrüne PA, Rotkopf PA, Chin. Zwergwachtel, Gelbbauchastrilden, Tibetzeisige, Brillenvögel, Muskatfink und noch viele andere........;)


    cu

    Tom

    :p :0-
     
  11. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @ canus,
    ach ja den Augenringen gehts gut.
    Die hupfen grad in der Voliere rum und krabbeln am Gitterdach rum.:D

    cu

    Tom
    :0-
     
  12. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Na, dann schreib ich auch mal was :). Ich dachte, Moni wollte nur über die Sperlingsarten hier im Forum Bescheid wissen. Aber wenn das nun eine richtige Vorstellungsrunde wird, dann will ich natürlich auch nicht fehlen :D. Also, ich bin 26, studiere Informatik und habe ein Pärchen Blaugenicksperlingspapageien (Fetz & Lucy), zwei eigene Wellis (Duffy & Julie) und einen Pflege-Welli (Bobby). Bei uns in der Familie gibt es schon immer mindestens einen Vogel und auch einiges anderes Getier, z.B. Hunde, Katzen, Hamster, Hasen, Schildkröte, Überwinterungs-Igel... Das ist im Moment aber leider nicht möglich, da mein Freund und ich in einer zu kleinen "Studentenwohnung" wohnen, die mit den Vögeln schon völlig ausgelastet ist ;). Aber im Haus gibt wenigstens noch 4 süße Chinchillas, die ich besuchen kann, wenn mir danach ist.
    Fetz und Lucy durften letztes Jahr zum ersten Mal brüten, was die beiden auch richtig ausgenutzt haben, da ich sie nach der 3. Brut zwingen mußte, aufzuhören. Wenn dann Jungvögel da sind, dann geht es hier wirklich drunter und drüber :p. Die letzten beiden Jungvögel der 3. Brut sind vor 5 Tagen bei Silke eingezogen, wie sie ja schon geschrieben hat und im Moment ist es ungewöhnlich ruhig hier :~. Aber die beiden üben schon wieder fleißig für die nächste Brut :D
    Mein Traum sieht ähnlich aus wie der von Silke: ein riesiger Wintergarten mit viiiiiieeeeeeelen Vögeln drin. Na ja, ob das irgendwann mal klappt ist die Frage. Aber ich wäre ja auch schon mit einem großen, schönen Vogelzimmer ganz zufrieden.
     
  13. petribo

    petribo Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22609 Hamburg
    Dann schreib ich auch mal was über meine Beiden, obwohl ich bisher noch nicht sehr aktiv in diesem Forum war, aber immer mal wieder gerne reinschau'.
    Mein Name ist Petra, 34, tätig als EDV-Administartorin.
    Seit Oktober 2002 habe ich ein Blaugenickpärchen (Pit und Ronja).
    Sie haben sich sehr gut eingewöhnt - fangen jetzt auch an ihren Freiflug auszunutzen, indem sie durch's Zimmer fliegen und nicht nur an ihrer Voliere sitzen bleiben. Richtig zahm werde ich sie wohl nicht bekommen, schon wegen des Zeitmangels. Sie kommen ab und zu zum Hirse fressen auf die Hand, seit sie raus dürfen, ist das aber auch weniger geworden. Ansonsten ist Pit eher der Gemütliche und Ronja die Zapplige, die nicht ruhig sitzen kann und was sehr lustig ist, von Pit auch immer zur Nachtruhe ermahnt wird. Beim Fressen gibt's ständig Streitereien, obwohl es zwei Futternäpfe gibt mit gleichem Futter.Sie verjagt ihn ständig. Später sitzen sie dann aber und kraulen sich - ich denke sie verstehen sich gut.
    Vielleicht hat ja noch jemand DIE Zähmungstipps.

    Viele Grüße
    Petra
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. sanwas

    sanwas Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51069 Köln
    Dann mache ich mal weiter. Mein Name ist Sandra und ich bin 21 Jahre jung. Zur Zeit mache ich hier in Köln eine Ausbildung zur mathematisch-technischen-Assistentin. Gleichzeitig mache ich ein Fernstudium an der Privaten FH Darmstadt Informatik.

    Meine beiden süßen Blaugenickssperlis Bonny und Clyde habe ich jetzt seit Mitte November und die beiden scheinen sich recht wohl zu fühlen. Es gibt nur manchmal Streitereien mit meinen beiden Wellensittichen. Diese können manchmal leider aber auch sehr blutig enden. Auf jeden Fall ist immer etwas los in meiner kleinen Wohnung mit den vieren.

    Ich hoffe, dass ich nach Beendigung meiner Ausbildung endlich in eine größere Wohnung ziehen kann und dann sollen noch 1-2 Pärchen hinzukommen.

    Das war es dann erstmal über mich.
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Dann auch mal ein paar Informationen über mich.
    Mein Name ist Hans und ich wohne in Erftstadt bei Köln.
    Ich bin verheiratet und habe einen 10 Monate alten Sohn.
    Ich halte und züchte seid 12 Jahren Sperlingspapageien.
    Zur Zeit halte ich folgende Vögel.
    2 Paare Gelbmasken-Sperlingspapageien
    2 Paare Kolumbianische Sperlingspapageien
    6 Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Nominat
    2 Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Flavissimus
    4 Paare Blaugenick-Sperlingspapageien Lutino und blaupastel
    Außerdem noch 3 Paare Taranta-Bergpapageien und
    jeweils ein Paar Grünzügel und Rostkappenpapageien

    Grüße
    Hans
     
Thema: Was tat sich in meiner Abwesenheit hier im Sperlingsforum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaubürzel sperlingspapagei

Die Seite wird geladen...

Was tat sich in meiner Abwesenheit hier im Sperlingsforum? - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Rupfung - welcher Täter?

    Rupfung - welcher Täter?: Ich habe gestern mehrere Rupfungen im Stadtwald gefunde die sich von der art her sehr ähnelten und wüsste gerne welcher Täter wohl in Betracht...
  3. Wegen Urlaub erst mal abwesend !

    Wegen Urlaub erst mal abwesend !: Hallo ihr Lieben, ich melde mich mal wegen Urlaub ab und werde die nächsten 3 Wochen wohl kaum hier reinschauen können, da wir noch einiges...
  4. Wegen Urlaub erst mal abwesend !

    Wegen Urlaub erst mal abwesend !: Hallo ihr Lieben, ich melde mich mal wegen Urlaub ab und werde die nächsten 3 Wochen wohl kaum hier reinschauen können, da wir noch einiges...
  5. Sydney - Auf frischer Tat ertappt! Teil 2

    Sydney - Auf frischer Tat ertappt! Teil 2: Hallo Leute, stellt Euch mal vor, was mir passiert ist. Gestern bin ich in die Küche geflogen. Auf der Fensterbank standen diese leckeren...