Was tun gegen vogelmordende Freigängerkatze?

Diskutiere Was tun gegen vogelmordende Freigängerkatze? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich glaube wir können uns hier den Mund fusselig reden ändern wird sich nichts

  1. #61 1941heinrich, 15.07.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.392
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich glaube wir können uns hier den Mund fusselig reden ändern wird sich nichts
     
    wandterz, SamantaJosefine, arneburg und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #62 esth3009, 15.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Reden bringt nichts sondern nur Handeln und zwar vor der eigenen Tür.
     
  3. #63 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Ich geb auch mal meinen Senf dazu. Ich liebe Vögel, Hunde, Katzen, so ziemlich alle Tiere. Katzen töten Vögel entweder wenn sie Hunger haben oder aus Spieltrieb. Wenn sie es aus Hunger machen, bleibt es bei dem einen, alle anderen sind vor ihr sicher. Das Problem aber: Geht die Katze aus Hunger jagen, wird der Halter angemotzt, er würde seine Katzen nicht richtig versorgen, andersrum: dito. Meine Freundin hat demletzt ihre Katze mehrere Tage vermisst, weil jemand diese in seinem Keller eingesperrt hatte. Ihr ging es in dieser Zeit verdammt schlecht (sorry für den Ausdruck). Aber genau besagte Freundin hat Tweety gefunden und zu mir gebracht, weil sie ihn nicht behalten konnte (wegen besagter Katze).

    Also ich finde, alle Halter kann mich nicht über einen Kamm scheren. Im übrigen sollte man nicht vergessen, Katzen haben von Natur aus einen Spiel- und Jagdtrieb. Vögel, die von ihnen erwischt werden, sind meist krank oder alt. Katzen sind nicht dafür gemacht, nur in der Wohnung gehalten zu werden.

    Versteht mich nicht falsch, ich möchte auch keinen Vögel draußen leiden sehen, aber das ist nun mal die Natur :+keinplan

    PS: Ich hab einem dicken Kater mal ne Maus abgenommen, weil er mit ihr spielen wollte. Was macht das mistvieh von Maus? Hat mich gebissen :D
     
    Birderswiss gefällt das.
  4. #64 Alfred Klein, 18.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.082
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    66... Saarland
    Falsch. Auch Hunde haben einen Spiel- und Jagdtrieb. Möchte mal sehen was ein Katzenhalter sagen würde wenn ein freilaufender Hund seine streunende Katze erwischt. Und nein, die Vögel welche von Katzen erwischt werden sind in aller Regel weder alt noch krank. Oder willst Du behaupten daß daß die momentan ausfliegenden Jungvögel welche solche Gefahren noch nicht kennen alt und krank sind? Zudem kenne ich Katzenhalter welche ihre Tiere ausschließlich in der Wohnung halten, z.B. weil sie zur Miete in dritten Stock wohnen. Und erzähle mir bitte nicht die Katzen wären irgendwie gestört. Wenn Du das glaubst dann ist Dein Tweety auch gestört denn es ist ein Vogel der frei fliegen können sollte und nicht nur in der Wohnung bzw. Voliere.
     
    arneburg, finchNoa@Barbie, owl und 2 anderen gefällt das.
  5. #65 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Sorry, die Jungvögel hab ich vergessen 0l Schande über mich :gott:
     
  6. #66 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Natürlich sollten unsere Vögel frei fliegen können, aber sie sind zum einen in Gefangenschaft geboren und in Deutschland sind ihre Überlebenschancen in Freiheit doch sehr gering. Und warum fühlst du dich so angegriffen, ich habe nie behauptet, das reine Wohnungskatzen gestört wären. Ich vertrete nur die Meinung, dass das nicht in der Natur der Katzen liegt. Ich kenne auch Wohnungskatzen, die scheinbar normal sind. Gefallen muss es mir aber deswegen nicht.
     
    Birderswiss gefällt das.
  7. #67 Alfred Klein, 18.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.082
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    66... Saarland
    Die Katzen sind in aller Regel auch in Gefangenschaft geboren worden. Also kein Argument. Es liegt auch nicht in der Natur von anderen Tieren, so z.B. Hunden, im Haus gehalten zu werden. Schließlich stammen sie ja vom Wolf ab. Und ja, auch streunende Hunde jagen. Allerdings keine Kleintiere sondern größeres was natürlich besonders auffällt.
    Bisher hast Du noch nicht ein einziges stichhaltiges Argument dafür gebracht daß Katzen streunen dürfen. Und ob es Dir gefällt oder nicht ist nun mal kein Argument, das ist reine Ansichtssache.
    Kann man von den Halsbandsittichen nun nicht unbedingt behaupten.
     
    finchNoa@Barbie gefällt das.
  8. #68 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Das führt zu nix. Deine Argumente sind genauso wenig stichhaltig, sondern spiegeln nur deine Meinung wieder. Für mich ist das Thema beendet, sonst tick ich aus, und dass will ich hier nicht. ENDE
     
    Hanne gefällt das.
  9. #69 SamantaJosefine, 18.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Heinrich hat es hier auf den Punkt gebracht.
    Gegen streundende Katzen können wir wohl auf die Schnelle nicht viel ausrichten, es geht ja vielmehr darum dass Katznhalter ihre Tiere nicht unbeaufsichitgt im Freien herum laufen lassen sollten, sondern genau so vorgehen müssten wie die Hundehalter und auch die selben Verpflichtungen haben sollten. Nämlich in diesem Falle Katzensteuer.-
    Niemand will den Katzen Böses, aber wer sich ein Tier anschafft, hat auch die Verantwortung.
    Mehr sollte doch gar nicht velangt werden.
    Diese "never eding story" führt eh zu nichts, nicht eher als bis sich die Regierung mal bequemt, entsprende Gesetze zu verabschieden.
    Ich meine wir haben genug zu diesem Thema geschrieben, dieser Thread fängt wie alle anderen auch bei #1 an. :D
     
    finchNoa@Barbie und Isrin gefällt das.
  10. #70 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Ich hätte nichts dazu schreiben sollen, tut mir leid.
     
  11. #71 SamantaJosefine, 18.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Ich finde es schade, wenn nichts dazu geschrieben wird, du hast doch nichts falsch gemacht.
     
  12. #72 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Ich mag nichts falsch gemacht haben, aber ich hab mich nicht wirklich wertend geäußert und hab mich angegriffen gefühlt. Da würde ich dann gerne alles rückgängig machen. Wie du geschrieben hast, es bringt nichts, wenn von oben nichts gändert wird, seufz
     
  13. #73 SamantaJosefine, 18.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Exakt, wir reden uns hier die Köpfe heiß und alles läuft wie gehabt. Du kannst deine Meinung sagen, egal wie sie von diesem und jenem aufgefasst wird, ich schreibe auch was ich denke und wie wertvoll ein Beitrag ist, muss individuell "verdaut " werden.
    Ich lebe z.B. hier im Raum Hannover, sprich Stadtgebiet, du lebst im Raum Stutt.....,
    es sind doch völlig andere Vorgaben und jeder Bezirk sieht anders aus, die Menthalität der Menschen spielt schon oft eine wesentliche Rolle.
    Aber wie auch immer: Freie Meinungsäußerung ist völlig ok.
     
    Ina1979 gefällt das.
  14. #74 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Ich bin so froh, dich kennen gelernt zu haben, du schaffst es immer wieder, mich aufzubauen :trost:
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  15. #75 esth3009, 18.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Genau deswegen sollte man sich Gedanken darüber machen warum einige Tiere gleicher sind als andere. Auf der einen Seite werden Schweine, Rinder, Kaninchen, Puten,Gänse usw. gegessen die nie die Luft gespürt oder den Himmel gesehen haben, auf der anderen Seite geben manche Katzenhalter tausende von Euros für Spielzeug und anderen Tand aus damit es ihrer Katze gut geht und verfüttern aber das Qualfleisch aus den Massenzuchten. Gleichzeitig muss dieses liebe Tierchen ja auch ihren Freiheitsdrang ausleben können und vollgemästet mit Qualfleisch geht sie dann auf Jagd um ihrem Besitzer eine Geschenk zu machen und der schmeißt dann wertvolles, mühevoll aufgezogenen Fleisch in die Mülltonne.

    Logisch ist anders und Tierliebe geht auch anders.
     
    Else, owl, mäusemädchen und 4 anderen gefällt das.
  16. #76 SamantaJosefine, 18.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Das ist ja von Anfang der Knackpunkt gewesen, aber wir schaffen es eben nicht, die Halter dazu zu bewegen, bzw davon zu überzeugen, dass eine Katze ein Haustier ist und als solches gehalten werden sollte. 0l :+knirsch:
     
    Alfred Klein gefällt das.
  17. #77 Alfred Klein, 18.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.082
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    66... Saarland
    Dazu, wenn man bedenkt daß D der weltweit größte Schweinefleischexporteur der Welt ist. Und daß jedes Jahr etwas über 56 Millionen Schweine geschlachtet werden.
    Hinzu kommen dann noch 18.000 Tonnen Milch.
    Es würde doch reichen wenn so viel produziert würde wie es hier bzw. in der EU verbraucht wird. Aber damit wird man ja nicht mehrfacher Milliardär.
     
  18. #78 1941heinrich, 18.07.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.392
    Ort:
    Wagenfeld
    Das bringt alles nichts , nur teilweise böses Blut. Man kann eine Katze als Haustier halten aber eben nur kann. Man stelle sich eine ländliche Gegend vor und dann noch einen Bauernhof . Wie soll das gehen ?
     
  19. #79 Ina1979, 18.07.2020
    Ina1979

    Ina1979 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    157
    Die hätten ein echtes Problem mit Mäusen, wenn sie die Katzen nur drinnen halten würden.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  20. #80 esth3009, 18.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Fazit ist. Der Fisch stinkt vom Kopfe her oder anders gesagt das Problem ist immer am anderen Ende der Leine.
    Da Katzenhalter nicht hören wollen müssen Katzen fühlen.
    Und im gewissen Sinn ist das auch Natur.
     
    Alfred Klein, SamantaJosefine und finchNoa@Barbie gefällt das.
Thema:

Was tun gegen vogelmordende Freigängerkatze?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden