Was tun mit Nobody?

Diskutiere Was tun mit Nobody? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Unser süßer Welliopa Nobody (17) kann ja seit einigen Jahren nicht mehr fliegen, sondern nur noch "kontrolliert abstürzen". Letzten Donnerstag...

  1. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Unser süßer Welliopa Nobody (17) kann ja seit einigen Jahren nicht mehr fliegen, sondern nur noch "kontrolliert abstürzen".
    Letzten Donnerstag ist er von unserer Lucy durch die Voli gescheucht worden und dann aus 2m Höhe auf eine scharfe Kante (umgedrehter Mülleimerdeckel) gestürzt. :(
    er ließ sofort beide Flügel hängen und saß ganz aufgeplustert auf meiner Hand und wollte auf gar keinen Fall wieder runter. Wir sind sofort zum TA. Sie hat ihn abgetastet und konnte keine Brüche ertasten. Während dieser Prozedur fing er an zu schreien und hat nicht wieder aufgehört. Er hatte auch furchtbare Panik vor meiner Hand und schrie und schrie und schrie. Wir haben ihn in einen Karton gestezt, um die Heimreise antreten zu können und während der ganzen Autofahrt hat er nicht aufgehört zu schreien. Erst nach Stunden hat er sich beruhigt. Man konnte nicht auseinanderhalten, ob er so wütend war, Angst hatte oder wahnsinnige Schmerzen.
    Seit dem sitzt er in einem seperaten Käfig, um wieder gesund zu werden. Bei dem Versuch ihn wieder zu den anderen zu setzen, wurde er sofort wieder von Lucy gejagt.
    Er wird also dauerhaft extra sitzen müßen, da er sich noch nie gewehrt hat. Sollen wir ihm einen ebenso gehandicapten Welli dazugesellen? Immerhin ist Noby schon 17 Jahre alt. Aber ihn so alleine zu sehen tut schon weh. Was ratet Ihr uns???
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Verena :0-

    Schade das Du soweit weg bist :( .
    Eine Bekannte sucht einen flugunfähigen Welli als Partnervogel für ihren.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Verena,

    der Unfall ist ja erst ein paar Tage her, laß ihn sich erst einmal erholen. Hat die Lucy ihn schon immer gejagt, oder ist sie gerade brutlustig und deshalb aggressiv? Dann würde ja Hoffnung bestehen, den Nobody später wieder zu den anderen zu setzen.

    Kannst du den Käfig in die Voli stellen? Dann hat er ständigen Sicht- und Stimmkontakt mit den anderen und falls er einen guten Freund hat, wird dieser ihn auch an den Gitterstäben besuchen.
    17 Jahre ist ein wahrhaft stolzes Alter für einen Welli - der Opa fühlt sich evtl. im Schutz des Käfigs viel wohler....
    Einer von meinen älteren geht immer freiwillig in den Käfig, um dem Trubel zu entgehen.
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Bitte

    lasse Ihm die Ruhe.
    Vielleicht auch bis zum Ende einen Extra Käfig wenn er sich so halt wohl fühlt. Auf Bruchpiloten Kunststücker kann er in dem Alter auch verzichten. Man jagt ja auch keinen 90-100 Jährigen zum Trimmen, 3 x um den Häuserblock.

    Wellensittiche haben nun mal die Unart, wenn sie merken das einer karnk ist, ihn aus dem Verbund zu stoßen, leider auch Verfolgung bis zum Tot. Hier im Falle ist es das Alter.
    In der Natur werden kranke und alte so aus dem Verbund gestoßen. Um immer eine gesunde Truppe zu haben. Das ist nicht nur bei Wellensittichen so, bei anderen Arten auch. Meist immer Schwarmvögel.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  6. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ich denke auch, du solltest ihn vor der "verrückten" schützen. vielleicht passt der käfig ja in die voli oder zumindest daneben. ich wünsche dem senior viel glück...:0-
     
  7. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo!

    Würde ihn auch extra lassen. Wenn es ihm da sichtlich gut geht. Hatte das gleiche mit meinem jungem Renner. Der hat sich allein im Käfig wohler gefühlt. Mittlerweile ist er aber wieder bei den andern unsd setzt sich auch durch.

    Hauptsache ist, Nobody verliert den Kontakt nicht. Ich würde den Käfig in die Nähe der Voli stellen.
     
  8. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Danke für Eure rege Anteilnahme

    Noby fühlt sich leider nicht allzu wohl alleine. Er versucht bei jeder Gelegenheit auszubüchsen und wieder in die Voli zu gelangen. Gerade eben ist er aus dem Käfig geklettert, hat sich einfach so in die Tiefe gestürzt (d. h. er ist rausgehüpft und konnte dann natürlich nicht fliegen), ist zur Voli gerast und daran raufgeklettert in Richtung Eingang. Sobald er aber wieder bei den anderen ist, wird er wieder von Lucy gejagt.:( Er leidet schon ziemlich so alleine und versucht mit allerhand waghalsigen Manövern wieder Anschluß zu erlangen.
    Der Käfig steht direkt neben der Voli und während des Freiflugs wird er auch fleißig besucht.

    PS: Lucy ist tatsächlich gerade in Brutstimmung. Sie nimmt mit Lemon (Mädchen) und den beiden anderen Jungs gerade eine Korkröhre auseinander und untersucht sie auf Bruttauglichkeit.
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Verena

    Kannst du nicht einen von den anderen Wellis zur Gesellschaft mit in den Käfig setzen? Dann wär er nicht so alleine.
    Vielleicht hilft das ja dem armen Kerl etwas.

    Mag jetzt zwar hart klingen, aber ich glaube, er wird nicht mehr in die Voliere zu den anderen zurück können, das jagen wird eher nicht aufhören.
    Wie schon beschrieben, die alten und schwachen werden von den übrigen leider oft gequält. Naturinstinkt, dagegen kann man nichts machen, außer trennen.
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Wenn er doch schon 17 Jahre (stolzes Alter!!!) alt ist und nicht
    mehr fliegen kann, suche ihm doch einen älteren Hahn oder Henne. Ebenfalls flugunfähig.:)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    -...

    @ Doris
    Das befürchte ich leider auch.:(
    Wie seht Ihr das, sollte ich ihm noch gehandicapte Gesellschaft "besorgen"? Hat vielleicht jemand einen Welli mit Handicap, der auch Gesellschaft sucht???
     
  13. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Nobody sitzt jetzt wieder bei den anderen

    Noby hat die dollsten Tricks und Finessen probiert, um zu den anderen zu kommen. Seit gestern sitzt er wieder mit in der Voli. Lucy hat es zwar ein zweimal probiert ihn zu jagen, hat aber jetzt anscheinend die Lust daran verloren.
    Man kann förmlich das Lächeln in Nobys Gesicht sehen. Er ist wieder glücklich. Sein Flügelchen sieht auch schon ein wenig besser aus. Er hängt nicht mehr ganz so tief. -FREU-:D ;) :) 8)
     
Thema:

Was tun mit Nobody?

Die Seite wird geladen...

Was tun mit Nobody? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...