Was tun? please help

Diskutiere Was tun? please help im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute, Auf meinem Weg zur Arbeit muss ich erstmal 20min über eher etwas abgelegene Fußgängerwege laufen, die sehr grün umwachsen sind. Des...

  1. J-Bird

    J-Bird Guest

    Hi Leute,

    Auf meinem Weg zur Arbeit muss ich erstmal 20min über eher etwas abgelegene Fußgängerwege laufen, die sehr grün umwachsen sind. Des öffteren sehe ich verschiede Tiere wie Eichhörnchen und viele Vögel, usw.
    Doch als ich Heute nahe des Bahnhofs vor der Unterführung richtig city ging, sah ich am Wegesrand ein kleines, weißes, rundes Objekt. Erst lief ich vorbei und dachte mir is wohl bestimmt nurn runder Stein, aber nach ein paar Schritten schoß mir durch den Kopf, dass es vielleicht ein Vogelei sein könnte. Ich war etwas spät dran, da ich auf den Zug eilen musste, rannte ich ein paar Schritte zurück und nahm das auf dem Boden liegende Rätsel mit. In der Hand fühlte ich dass es weicher und nicht so rau ist wie ein Stein und das es sich schnell erwärmte.

    Ich bin mir 80% sicher das es ein Ei ist xD 20% kA weil es nich ganz ei typisch aussieht, also es ist schon Rundlich aber auch ein bisschen unförmig. Es hat ca 2,bis max. 2,5 cm durchmesser (wenn ich zu hause bin kann ich ein Bild davon machen und uploaden).

    Ich hab es wärend des Weges zur Arbeit in der Hand warm gehalten und inzwischen halte ich es künstlich warm über heizwiderstände (bin elektroniker).
    Könnte es sein das es aber vielleicht schon tot ist weil es vllt die ganze Nacht aufm Gehweg kalt rumlag?

    Nun, ich glaube aber es war nicht gut von mir das Ei mit zu nehmen, was soll ich tun wenn es schlüpft? Was fürn Vogel is das überhaupt ...
    Auf dem Nachhauseweg werde ich auf jeden Fall an der Stelle an der ich das Ei gefunden hab nach einem Nest suchen und wenn ich es finde werde ich es dazu legen. Hab gehört das Vogel aufziehen SEEEEHR zeitaufwendig ist und das sie bei der auswilderung schlechte chancen zu überleben haben. Hab auch garkeine Zeit dazu...

    Was führn Vogel könnte das sein? Lebt das "Ei" noch?
    Was soll ich eurer Meinung nach machen wenn ich kein Nest finde?

    Es wär schade um den Vogel, dass ei kaputt gehen zu lassen oder irgendwo verkümmern zu lassen [falls es überhaupt noch lebt ... :'( ].
    Der Rat von Kennern würde mir helfen, danke im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 7. Juni 2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo J-Bird

    willkommen im Forum. Aber das Ei kannst du wegwerfen..... :zwinker: Das wurde eventuell von einem Nesträuber verloren.
     
  4. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    :0- Grüß dich, J-Bird.

    Da hast du wohl richtig gehört.:zustimm:


    In welcher Gegend wohnst du denn?


    Das könntest du, wie du schon sagtest, auf jeden Fall machen.

    LG,
    Liesl
     
  5. J-Bird

    J-Bird Guest

    Ja eventuell.. und wenn nich? und warum wegwerfen? Vielleicht lebt es noch...
    ich kenn mich mit Vögeln nich so gut aus, aber es könnte doch noch Leben. Ich werd auf jeden noch nach dem Nest suchen. Armer Vogel ........


    @Liesl: Ich wohn in der nähe von Stuttgart.


    MfG J-Bird
     
  6. Liora

    Liora Guest

    das ist sicher zu weit abgekühlt und es riecht nach Dir selbst wen du das Nest findest und es wieder reinlegen würdest dann würde der Vogel das Nest vllt. gar nicht mehr annehmen! lass es doch einach, man sollte sich in die Natur nicht allzu doll einmischen!
     
  7. J-Bird

    J-Bird Guest

    Hmm, ok klingt logisch...
    Wollte ja nichts schlechtes damit bewirken. -_-
    Schade drum, aber da kann ich wohl nix machen.
    Wenn das Nest dann ganz abgelehnt werden würde wärs ja noch schlimmer.
    Werde das Ei dann wohl irgendwo in ne Wiese legen und dem Rest dem Schicksal überlassen wird dann wahrscheinlich gefressen, vermute ich mal).


    Trotzdem danke für euren Ratschlag.
     
  8. floyd

    floyd Guest

    liora, alles andere mal beiseite, den vögeln ist das egal ob ein ei nach mensch riecht...

    bis auf einige ausnahmen (geier und sogar brieftauben, die über "größere" riechlappen verfügen -od. wie immer diese regionen im hirn heißen, mit med. fachausdrücken bin ich nicht so bewandert- haben vögel eine schlechte geruchswahrnehmung!). vögel sind "augentiere".

    grüße floyd
     
  9. J-Bird

    J-Bird Guest

    also reinlegen ja oder nein ? O_o"
     
  10. floyd

    floyd Guest

    schmeiß es weg, es ist ausgekühlt, also wird das küken abgestorben sein. schade drum, kann man nichts mehr machen.

    grüße floyd
     
  11. #10 Honigbiene, 14. Juni 2006
    Honigbiene

    Honigbiene Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Martina, ich habe selber 2 Kanarienvögel, 1 Kanninchen, 1 Hund und zur Zeit ein kleinen Wildvogel (wahrscheinlich Bachstelze!!).

    Liora, das mit dem Geruch stimmt nicht so ganz. Von Vogelexperten weiß ich, dass ein Vogel nicht nach dem Geruch geht. Es stimmt z. B. überhaupt nicht, dass man ein Vogeljunges, welches in Gefahr ist (z. B. Straße oder so) nicht anfassen darf.

    Man darf es hochnehmen und in ein Gebüsch in der Nähe setzen, die Eltern werden es finden und weiter füttern, wenn sie nicht gestört werden!!

    Gruß Honigbiene
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Naja ist vermutlich ein Relikt (sagt man das so?) aus meiner Kinderzeit, mal gehört und im Ohr hängen geblieben, da sagte man immer man soll keine Jungtiere anfassen weil die Eltern es sonst nicht mehr annehmen!
     
  13. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Huhu, Honigbiene.

    :0- Grüße dich.

    Das habe ich auch schon desöfteren von Vogelexperten gelesen.


    Du schreibst, wahrscheinlich...Bachstelze.
    Um ihn richtig füttern zu können, müßtest du aber m.E. genau wissen, um was für ein Tier es sich handelt.

    Ich denke aber, du hast dir da schon Informationen drüber besorgt ! ?

    LG,
    Liesl
     
  14. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hi J-Bird,

    ich würd das Ei ins Nest legen, wenn Du Dich damit besser fühlst. Ein Versuch schadet nicht. Wenn es nichts wird, liegt es halt im Nest, das tut niemand weh.

    Bisher ging ich übrigens auch immer davon aus, dass ausgekühlte Eier nichts mehr werden. Bis ich eines besseren belehrt wurde. Allerdings kommt es sicherlich auch auf das Alter des Eies an. Ein Ei, worin das Kücken kurz vor dem Schlupf steht, wird sicherlich nichts mehr. Wohingegen ein Ei, was relativ frisch ist, auch noch später bebrütet werden kann.

    Bei meinem "Erlebnis" waren die Eier nachweislich 5 Tage alt und wurden 2 Tage nicht bebrütet (da sie aus dem Nest genommen wurden).

    Gruß, Sabine
     
  15. lotko

    lotko Guest


    das ist richtig auch, mit wenigen ausnahmen, das zweite.

    das ei ist verloren, sollte man nun versuchen dieses ei in das vermeintliche nest legen zu wollen, beschädigt oder zerstört man zwangsläufig die nestumgebung.

    das veranlasst manche vögel schon zum verlassen des nestes. kommt darauf an, wieweit die bebrütung fortgeschritten ist. außerdem sehen diese beschädigungen auch potentielle nesträuber. sie kennen zwar die umstände dieser beschädigungen nicht, aber sie wissen, dass da was nicht in ordnung ist und sehen nach und damit ist das nest in gefahr.

    also lieber nichts tun als das nest in gefahr zu bringen.
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Richtig Liora, das hat man uns als Kindern auch erzählt.
    Letztendlich dient es dem Schutz der Vögel, wenn Kinder mal ein Nest mit Eiern oder JV finden.
     
  17. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    da meinte man wohl eher rehe oder hasen.
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Naja was auch gemeint war, ich lass jegliche fremde Tiere da wo sie sind....

    So lasse ich der Natur ihren lauf und mache nichts "falsch"
     
  19. Dsa2

    Dsa2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe heute auch ein völlig weißes (leeres aber Frisches) Vogelei gefunden.
    Ich wüsste gerne was es für ein Ei ist, das Paradoxe war dass es im 10 meter
    Umkreis keinen Baum mit Nest gab.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Da hat sich bestimmt jemand ein paar Eier im Supermarkt gekauft und unterwegs eins angestochen und ausgetrunken, echt lecker!
     
  22. #20 supernicky, 9. Juli 2013
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Bei den momentanen Temperaturen rennen auch überall Schmuckschildkröten umher und werfen mit weißen Eiern um sich.
     
Thema:

Was tun? please help