Was tun?

Diskutiere Was tun? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Gestern ist nun Tweenie bei mir eingezogen, ein süßes, kleines Tarantamädchen, dessen Partner leider Ende April entflogen ist. Trotz intensiver...

  1. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Gestern ist nun Tweenie bei mir eingezogen, ein süßes, kleines Tarantamädchen, dessen Partner leider Ende April entflogen ist. Trotz intensiver Suche wurde das Männchen bis heute nicht mehr gesehen, oder evtl. hat ihn jemand gefunden und behalten, da "Rudi" sehr zahm war/ist.

    Inzwischen wurde aus Tweenie ein eher ruhiger Vogel, der am liebsten den ganzen Tag völlig allein im Kinderzimmer am vergittertem Fenster saß und nach seinem verlorenen Partner rief.
    Als ich das gestern sah, brach es mir fast das Herz

    Kurzerhand nahm ich die Kleine mit zu mir und bin nun dringend auf der Suche nach einem neuen Männchen, was aber leider gar nicht so einfach erscheint, da es in und um Hamburg offensichtlich keinen einzigen Züchter gibt.

    Tweenie lebt nun frei mit meinen Grauen im Vogelzimmer und meine Angst ob das wohl gut geht ist verschwunden.
    Tweenie kaspert den ganzen Tag kopfüber im Spielnetz und e ist kaum zu glauben das es wirklich der selbe Vogel ist, den ich gestern von meiner Schwägerin mitnahm!!

    Die Grauen waren zwar zuerst noch recht neugierig, aber schon nach einer guten Stunde hat sich keiner mehr um den grünen Zwerg gescherrt.

    Nur Tweenie scheint froh zu sein, zumindest wieder unter Vögeln sein zu können, so das ihr die Zeit bis zur artgleichen Verpaarung hoffentlich nicht mehr so einsam wird.

    Sollte vielleicht irgenwo ein Tarantamännchen ein neues Zuhause suchen, dann BITTE!!!! meldet Euch bei mir!!
    Tweenie ist soweit mir bekannt ist aus 02, so das auch das Männchen wenn möglich nicht zu alt sein sollte, aber am wichtigsten ist sicher das Tweenies Einsamkeit ein Ende findet!


    Und nun noch einige Fragen :

    Wie alt werden Tarantas im Durchschnitt?

    Ich habe gelesen das Tarantas sehr wählerisch in Sachen Verpaarung sind. Da ich aber kaum eine Wahl habe, muss ich im Prinzip einfach hoffen das ein neues Männchen akzeptiert wird. Leider gibt es kaum eine Chance das Tweenie sich aus einem Schwarm einen Partner aussuchen kann, da es hier meines Wissens keine Züchter in der Nähe gibt. Die Züchterin aus dessen Bestand Tweenie kommt, hat leider inzwischen ihre Zucht aufgegeben :(

    Zum Futter :
    Tweenie bekam bisher normales Papageienfutter mit sehr vielen SB Körnern.
    Hier bei mir bekommt sie das BirdBox standard Papageienfutter, also wesentlich weniger fettreiche Saaten, bzw. Premiumfutter von RuVo mit Beeren u. Früchten, sowie natürlich Frischfutter.
    Ist dieses Futter für Agas ok?

    Wäre wirklich schön wenn Ihr mir etwas weiterhelfen könntet, da ich in Sachen Aga - Haltung ein absoluter Frischling bin :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 12. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi speedy, mit einem taranta-hahn kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber schön, dass tweenie schon mal nicht mehr ganz alleine ist.


    tweenie braucht agaporniden- (bzw. großsittichfutter). gibt es natürlich auch bei birdbox, wie bei allen gängigen, bekannten futterhändlern.
    ansonsten, was obst, gemüse, gritt, kalk, mineralien etc. angeht, das gleiche wie deine grauen.

    gruß,
    claudia
     
  4. #3 shyillusion, 12. Juli 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Huhu, super das du die Kleine in Betreuung genommen hast und auch einen Partner für sie suchst. Nur die Konstellation Graupapagei und Taranta? Oh Gott! Ich hätte ja da wirklich supie viel Angst, dass der Kleinen was passiert. Bei den Schnäbeln der Grauen ist doch schnell mal so ein kleines Beinchen ab :(

    Deine Tweenie wird wie jeder Agapornide sehr wählerisch in der Partnersuche sein. Da hast du Recht. Wenn du dir irgendwoher ein Männlein holst, dann brauchst du schon verdammt viel Glück, dass die Beiden sich verstehen. Hier im Forum haben das schon einige Versucht. Und meines Wissens ist das fast immer schief gegangen. Bei mir übrigens auch. Da hast du dann auch schnell mal aus einem Aga 8 gemacht oder noch mehr...

    Frag doch mal bei Agaporniden in Not nach. Die organisieren auch Fahrten. Deine Tweenie wäre dir bestimmt dankbar, wenn sie sich ihren Partner selbst aussuchen könnte. ;)
     
  5. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Aus traurigem Anlaß muß ich dieses Thema nochmal aus der Versenkung holen.
    Leider hatte ich damals gar nicht mehr weiter berichtet, tut mir leid.
    Also...kurze Zeit nachdem ich hier gepostet hatte, hatte ich für Tweenie einen süßen Hahn bekommen, den sie auch sofort als Partner akzeptierte.

    Leider ist Tweenie kurze Zeit später sehr krank geworden, erst fing ihr rechtes Beinchen an zu krampfen und sie bekam zentrale Nervenstörungen, die sie in ihrer ganzen Bewegung einschränkten, später fing auch noch ihr linkes Beinchen zu krampfen an, so das Tweenie sich nicht mehr halten konnte. Obwohl sie beim TA gründlich durchgecheckt wurde, konnte der Grund für ihr Leiden nie gefunden werden. Blutuntersuchung und Röntgenbild erbrachten keine Anzeichen einer Erkrankung, alle Werte waren top. Auch ein zweiter TA konnte nichts feststellen, so das wir nur noch verschiedene Behandlungen auf gut Glück versuchen konnten, die aber alle keinen Erfolg brachten.

    Wie dem auch sei, mein Problem ist das das kleine Hähnchen Namens Jake nun wieder alleine im Vogelzimmer fliegt und sich ganz wahnsinnig nach Gesellschaft gleicher Art sehnt.
    Und genau da erhoffe ich mir von euch etwas Hilfe!

    Wenn ich damals dachte das es schwer ist einen Partner für Tweenie zu bekommen, so muß ich nun feststellen das es um ein vielfaches schwerer ist ein Tarantamädchen zu bekommen, meist sind die Züchter selber auf der Suche nach weiblicher Verstärkung. Meine Suche ist seit Wochen absolut erfolglos :(

    Kennt evtl. einer der hiesigen Aga - Liebhaber einen Züchter / Halter, der eine einzelne Tarantahenne abgeben würde???

    Wenn nicht bald etwas passiert müßte ich mich zu seinem Wohle von Jake trennen, damit er wieder unter Artgenossen kommt, aber zum einen würde mir die Abgabe unheimlich schwer fallen, zum anderen wüßte ich keinen wirklich guten Platz bei anderen Tarantahaltern, da ich keine anderen Halter dieser Art kenne.

    Bitte Leute, es wäre wirklich super lieb von euch wenn ihr mich bei meiner Partnersuche unterstützen könntet und mich kontaktiert falls ihr etwas hört, damit mein Jake endlich ein glückliches Agaleben leben kann :gott:

    Zum anderen wüßte ich gerne ob es sinnvoll wäre ansonsten eine andere Aga - Art zur Gesellschaft dazu zu holen, obwohl mir diese Möglichkeit nicht besonders gut gefällt. Gibt es Erfahrungswerte ob man Taranta mit anderer Agaart halten kann und sich diese dann tatsächlich vergesellschaften?

    Ich wäre über jeden Tip wirklich sehr froh!!!
     
  6. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    oje das tut mir leid :( *tröst*

    Was sind taranta???? *verwirrt bin* foto!? bitte um aufklärung
     
  7. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Tarantas sind die größte Agapornidenart, die leider nur sehr selten gehalten wird, wodurch auch so schwer ein Partner zu finden ist.
    Sie werden auch Bergpapageien genannt.
     

    Anhänge:

  8. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hier ein Bild von Jake, dem einsamen Hähnchen...
     

    Anhänge:

    • Jakey.JPG
      Dateigröße:
      30,2 KB
      Aufrufe:
      115
  9. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    achso und hast du schon auf tierflohmarkt geguggt?
     
  10. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi :0-

    glaube mir, ich mache seit Wochen schon nichts anderes mehr als sämtliche Vogelmärkte im www. zu durchforsten.... :(

    Immer wenn kein Geschlecht angegeben wurde und ich Hoffnung schöpfen wollte, stellte sich heraus das es sich um Männchen handelte.
    Schon damals bei der Partnersuche für Tweenie wollten mir die Züchter Tweenie am liebsten abkaufen, weil sie alle selber zu wenige Hennen haben.
     
  11. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hmm
    fressnapf.de
    tierforum.de.md
    tierfreunde.at

    ich kenne leider niemanden.
    Wieso gibst du kein zweites männchen hinzu?
     
  12. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Ich weiß nicht ob das so sinnvoll ist. Ich versuche immer möglichst gegengeschlechtlich zu halten. Zwar will ich nicht züchten, aber ich finde es für die Vögel einfach schöner und natürlicher. Ausserdem bekomme ich leider kaum Infos wie es bei Tarantas mit der Hatung aussieht, also ob man u.a. auch zwei gleichgeschlechtliche Vögel zusammen halten kann, ohne das es zu großen Problemen kommt.
    Ich war auch schon am überlegen ob ich vielleicht ein Pärchen dazu holen sollte, aber dann hätte Jake ja immer noch keine Partnerin. Ich bräuchte einfach erstmal viel mehr Infos zu dieser Art von anderen Haltern. Nicht irgendwas aus Büchern nachlesbares, sondern richtige erlebte Erfahrungswerte.
     
  13. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich hab mal auf fressnapf eine anzeige geschaltet. sollte sich jemand per mail bei mir melden, so werd ich dich benachrichtigen
     
  14. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    *freu* das ist absolut lieb von dir, danke :0- :0-
     
  15. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    :) Büdde :trost:
    Is selbstverständlich.hoffe es findet sich jemand.*daumendrück*
    schau mal auf korrekt.at
    is zwar aus österreich aber vielleicht lässt sich da was organisieren (auf kleinanzeigen bis Z und dann auf tiere)
     
  16. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
  17. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi Stefan,

    danke, dort hatte ich auch schon angefragt, aber es sind wieder nur Paare oder Hähne abzugeben, keine Hennen, leider :(
     
  18. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    hast Du es eventuell schon mal in Belgien oder Holland versucht? Dort gibt es im Verhältnis recht viele AGA-Züchter.

    Gruss
    Jens
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
  21. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
Thema:

Was tun?

Die Seite wird geladen...

Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...