Was wäre wenn....

Diskutiere Was wäre wenn.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ... es eine Krankenversicherung für Nymphensittiche oder andere derzeit nicht versicherbare Vögel gäbe? Denn wir hätten die eigentlich schon...

  1. #1 Jacky+Markus, 30. September 2010
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ... es eine Krankenversicherung für Nymphensittiche oder andere derzeit nicht versicherbare Vögel gäbe?
    Denn wir hätten die eigentlich schon ganz gerne für unsere kleinen "scheißer". Aber wir haben bislang keine Versicherung gefunden.
    Jetzt haben wir aber einen Makler gefunden, der diese mit einer großen Versicherung unter Umständen anbieten kann/will. Aber eben nur, wenn nicht nur vier Tiere versichtert werden würden :~

    Wäre das für euch interessant? Was würdet ihr dafür zahlen?

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallöchen:0-,

    und gegen was wollt ihr eure Vögel versichern?! Falls Sie jemanden angreifen und ihr müßt für den Schaden aufkommen:D?

    Im allgemeinen sind zahme Haustiere in der Privathaftpflichtversicherung mitversichert. Toller Makler, den ihr da habt.

    LG Christine
     
  4. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Die private Haftpflicht deckt zwar die Haftplicht wie z.B. Wohnungsschäden durch die Tiere ab (man staune, deshalb heißt sie so!^^), jedoch nicht die angesprochene "Krankenversicherung".
    Diese "Krankenversichrungen" für Tiere dienen der Kostenübernahme von Tierarztbehandlungen, OP-Kosten (die schnell mal im 4stelligen Bereich liegen!) und zum Teil auch von Phrophylaxemaßnahmen.
    Weit verbreitet sind diese Versicherungen für Hunde, Katzen und Pferde.

    @Jacky+MarkusIch kann Dir für Vögel keine nennen, aber probiere doch mal Versicherungen zu kontaktieren die mit "Krankenversicherungen" für Säuger werben.
    Euch ein schönes we!
     
  5. #4 Jacky+Markus, 10. Oktober 2010
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    eben, und diese Krankenversicherung, so mein Versicherungsmakler gibt es noch nicht für Nymphen und Co (eben für Vögel im günstigen Kaufpreissegment). Da aber auch hier die Arztkosten schnell explodieren können bin ich an solch einer Versicherung sehr interessiert. Aber: Solange der Absatzmarkt nicht steht und die Versicherungen nicht wissen wie viele Abnehmer es hier gibt, wird eine solche Versicheurng auch nicht eingerichtet.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was wäre wenn....

Die Seite wird geladen...

Was wäre wenn.... - Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  2. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  3. Was wäre die bessere Wahl? Käfig

    Was wäre die bessere Wahl? Käfig: Hallo. Ich tue mich derzeit ein wenig schwer für meine beiden Kanarien ein geeignetes neues Zuhause zu finden. Insbesondere da ich immernoch dazu...
  4. Wären drei Männchen okay?

    Wären drei Männchen okay?: Hallo! Habe von jemanden das Angebot drei Zebrafinkenmännchen zu bekommen Mein Käfig ist 100 cm lang 50 cm tief und 60 cm hoch. Würden bei mir...
  5. Welche Fasanenart wäre am besten für mich geeignet?

    Welche Fasanenart wäre am besten für mich geeignet?: Hallo, ich spiele derzeit mit dem Gedanken, Fasane im Garten zu halten und habe mich bereits ein wenig darüber informiert. Allerdings habe ich...