Was will sie?

Diskutiere Was will sie? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein welliweibchen ist zur Zeit total überdreht, wenn sie Freuflug hat. Sie fliegt ständig an neue Orte und knabbert ständig alles an. Will sie...

  1. #1 Wellifreak Mary, 23. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Mein welliweibchen ist zur Zeit total überdreht, wenn sie Freuflug hat. Sie fliegt ständig an neue Orte und knabbert ständig alles an.

    Will sie vllt Brüten? Sie fliegt vor allem immer zu den Stellen wieder, wo es dunkel ist oder es schmale enge stellen gibt und knabbert dort. Wie zB das bücherregal oder den Ort, wo wir eine zugemauerte Tür eingerisse haben und wo eine Holzlatte im Rahmen hängt und oben noch ein Loch ist und danach geht es hinter der Latte steil bergab. Das weiß nun aber der Vogel nicht, doch er stckt ständig den Kopf in das Loch und knabbert daran herum, hab Angst, dass er irgendwann dahinter fällt, dann kommt er nämlich nicht mehr raus! 8o

    Der mit den Holzlatten versehende Türrahmen wird erst später mit Gips verputzt...


    Was könnte es sein? Will sie wirklich brüten? Wenn ja warum? Gibt ja kein Nistkasten oder so und trotzdem kommt es mir so vor als würde sie danach suchen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn Wellihennen so stark in Brutlaune sind, können sie sich schonmal so verhalten. Dann werden Höhlen gesucht und jeder noch so kleine Spalt wird erkundet und ggf. auch erweitert.
    Eine meiner Hennen wollte es sich mal in einer Schublade bequem machen, die ich ein Stückchen offen gelassen hatte.

    Was kannst du tun? Erstmal natürlich alle vorhandenen Löcher schließen und der Dame andere Knabbermöglichkeiten anbieten (Korkröhren, Klorollen etc.). Das lenkt sie dann hoffentlich erstmal von deiner Einrichtung ab.

    Was und wieviel fütterst du den momentan? Hast du irgendeine Möglichkeit, die Tageslichtdauer zu verkürzen?
     
  4. #3 Wellifreak Mary, 23. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    ich füttere etwas aufzuchtsfutter, weil ich einen jungvogel mit im käfig habe und normales futter, gelegentlich kolben und rispenhirse (im moment grad, aber is sehr selten) ansonsten steht noch ne futterpflanze im käfig aber da traut sich keiner ran.

    Tageslichtdauer kann ich verkürzen, aber is doch eh schon sehr gering wegen winter oder nicht?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Da könntest du deinen Auslöser schon haben. Aufzuchtfutter ist sehr energiereich. Aber du wirst es auch nocht nicht weglassen können wegen dem kleinen, oder? Wie alt ist der denn jetzt?
    Klar. Ich hatte jetzt an eine zusätzliche Lichtquelle (BirdLamp) gedacht, die vielleicht noch bei dir brennt.
     
  6. #5 Wellifreak Mary, 23. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Der kleine is noch sehr jung, vllt 11-14 Wochen oder so.

    wenn dann brennt bei mir nur die normale Zimmerlampe, weils so früh dunkel wird und die Vögel noch draußen sind und dann ohne Licht nicht in den Käfig fliegen.
    BirdLamp hab ich nicht.
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Dann sollte er aber schon lange kein Aufzuchtfutter mehr brauchen. In der Regel werden Wellis so mit 6-7 Wochen schon selbständig.
    Ich denke, du kannst das Aufzuchtfutter weglassen. Dann sollte sich auch deine Henne schnell wieder beruhigen
     
  8. #7 Wellifreak Mary, 23. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte Wellis werden mit ca 10 Wochen futterfest?
    Hab ihn bekommen da war er gerade futterfest, danach hab ich mich jetzt gerichtet, denn das Alter weiß ich net so genau, er is ca 1-2 Wochen nach dem futterfest-werden alt...

    Und auf der Packung von dem Futter stand für Jungvögel und brütende/fütternde Elterntiere ode so...
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wellis werden ja z.T. schon mit 8 Wochen abgegeben. Da können sie also schon selbständig fressen.
    Mit Jungvögel werden in dem Fall Nestlinge gemeint sein. Natürlich schadet es nicht, wenn du einem schon ausgeflogenen Küken sowas anbietest. Aber in deinem speziellen Fall macht es halt auch deine Henne brutig.
     
  10. #9 Wellifreak Mary, 23. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann nehm ich das Futter wieder raus, danke :)

    Hoffe Lui(sa) beruhigt sich dann wieder.
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Tipp: Hier war es der Heizkörper, der die Falle darstellte - einfach in die betreffenden Löcher Lappen/Tücher feste reinstopfen - das schaffen Wellis in der Regel nicht - und du kannst dann, wenn die Bauarbeiten weitergehen sollen, problemlos die Lappen wieder rausnehmen.
     
  12. #11 Wellifreak Mary, 24. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für den Tipp!


    Mach ich gleich ma ^^
    Der hing vorhin nämlich schon wieder dran, als sie Freiflug hatten -.-
     
  13. #12 Wellifreak Mary, 24. November 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ein extremer "Nagertrieb" ist mir auch aufgefallen. Habe im Käfig zwar nun eine Klopapierrolle, Äste und Sisalseile, was auch alles genommen wird, aber das reicht ihm (eigtl. ja ihr) irgendwie nicht...
    Beim Freiflug (wo der Käfig ständig offen ist und draußen ein Kletterbaum zum beknabbern steht) fliegt sie trotzdem aufs Bücheregel, Gardinenstange, Papierhaufen mit wichten Unterlagen etc. und knabbert alles an. 8(
    Oder schmeißt es runter, dass kann sie auch gut -.-

    Hab mir überlegt, vllt ist sie nicht ausgelastet? Doch was soll ich da machen? Fürs clickern ist sie viel zu unruhig zur Zeit und Spielzeug hängt etwas im Käfig, wird von ihr aber aufs strengste gemieden....

    Hängt das nun alles mit dem Balzverhalten zusammen oder ist es etwas ganz anderes?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 sittichbande, 25. November 2008
    sittichbande

    sittichbande Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    kenne das verhalten auch von meinen 4 welliweibchen die in einer außenvoliere leben,:zustimm: dort ist ein langer spalt wo man sich wenn man sich als kleine henne gaaanz klein macht so herrlich reinpressen kann.
    letzte woch haben wir wegen des nahenden winters eine schiebetür eingebaut und dachten alle ritzen verschlossen zu haben,aber nein weillihenne urmel hat doch noch einen spalt entdeckt und sich durchgepresst,hätte niemals gedacht das dort ein welli durchpasst.hätte naturlich auch schief gehen können,sie hätte stecken bleiben können und ich hätte die schiebetür aufgemacht----nicht auszudenken8o:?8o
    also immer aufpassen auf die kleinen hennen und hähnchen.
    tschüß sabine
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das hängt alles damit zusammen und ist auch ganz natürliches Verhalten. Ausgelastet wird sie sein, schließlich bekommt sie ja Freiflug und kann sich austoben (was sie ja anscheinend auch macht :D).

    Halte durch, das geht wieder vorbei! :trost:
     
Thema:

Was will sie?