Was würdet ihr für einen gerupften Grauen bezahlen??? Danke

Diskutiere Was würdet ihr für einen gerupften Grauen bezahlen??? Danke im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wünsche mir schon länger eineen Graupapgei. Kann nun einen bekommen der aber gerupft ist dafür aber sehr preiswert was kostet so ein Tier noch...

  1. Maverick

    Maverick Guest

    Wünsche mir schon länger eineen Graupapgei. Kann nun einen bekommen der aber gerupft ist dafür aber sehr preiswert was kostet so ein Tier noch könnt ihr mir helfen???Danke :) :) undefined
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laura

    laura Guest

    hallo. mir hat ein züchter ein älteres gerupftes tier für 150€ verkaufen wollen. war leider ein hahn.
    lg laura :0-
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Maverick,

    das im Vorfeld zu entscheiden ist immer schwierig. Sicherlich sind zwischen 100 und 300 Euronen alles möglich. Letztendlich entscheidet aber meist das Herz und nicht der Verstand;)
     
  5. Maverick

    Maverick Guest

    Soll ihn für 200 bekommen Danke
     
  6. #5 Reginsche, 11. März 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Maverick,

    Diese Frage zu beantworten scheint gar nicht so einfach zu sein.

    Es gibt Menschen die nur auf das Geld schauen und es gibt Menschen die fürs arme Rupferle einen guten Platz suchen.

    Ich finde es immer sehr schade, daß manche Leute immer noch solche Tiere zu so hohen Preisen abgeben, obwohl sie sich lieber Gedanken darüber machen sollten, dem Tier nicht ein besseres Zuhause zu geben.

    Man sollte diese Entscheidung seinem Herzen überlassen.

    Unsere Paula ist auch so ein Fall. Der Vorbesitzer hat sich auf keine Diskussion eingelassen. Der sah auch nur das Geld 8( 8(

    Ich habe Paula gesehen und nur noch gesagt. Vogel einpacken und raus hier.
    Sie stand in einem völlig verqualmten Wohnzimmer mit zusammengekniffen Augen. Sie ist ziemlich gerupft. 350 Euro habe ich für sie bezahlt.

    Aber ganz ehrlich. Ich hätte auch viel mehr bezahlt. Hauptsache sie ist da raus und darf endlich anfangen zu leben.

    Und genau das tut sie jetzt auch. :freude:
    Sie freut sich darüber, endlich ein Vogel sein zu dürfen. :prima: :prima:
     
  7. #6 stachmone, 11. März 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    !!!

    Bitte nimm ihn und versuche ihm zu helfen....
    Er braucht dich! :(
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Mich würde interessieren, wie Du den Grauen halten möchtest. Hast Du Dich über die Haltungsbedingungen informiert? Z.B. sprichst Du davon, dass Du schon immer EINEN Grauen haben wolltest...

    Dem Vogel ist nicht geholfen, wenn er vom einen uninformierten Besitzer mit schlechten Haltungsbedingungen zum nächsten kommt.

    Maverick, versteh mich nicht falsch, ich will Dir nix unterstellen, mich interessierts halt nur, weil ich denke, dass gerade Graue, und dann auch noch ein Rupfer, sehr anspruchsvoll in der Haltung sind.
     
  9. laura

    laura Guest

    hallo nochmal!!
    ich würde ihn auch nehmen,an deiner stelle,aber auch schauen dass er nicht alleine bleibt.
    ich habe hugo auch für 250€ genommen,obwohl es ihm auch nicht so gut ging. gerupft war er aber nicht.
    ich hätte gern den anderen rupfer auch genommen,aber ich hab einen hahn und das war auch einer. jetzt bekommt er eine henne.
    liebe grüsse laura :0-

    kann man auch 2 hähne und eine henne halten???????????
    ich würd eigendlich auch noch gern den rupfer nehmen,aber erst muss hugo die henne akzeptieren,denn den platz für drei käfige hab ich nicht.
    bitte antworten,danke. :s
     
  10. SarahM.

    SarahM. Guest

    Ich habe einen Bekannten der in einem Vogelverein hier im Norden tätig ist. Mittlerweile haben sie ca 12 Graue und lasst mich lügen 8 Amas. Sie haben jeweils ein Vogelzimmer und es sind echt harte Fälle dabei.
    Ich bewunder ihn was er für die Tiere tut, er bietet ihnen ein neues Artgerechtes zuhause und hat schon so manch einen Papagei gerettet.
    WEnn ihr wirklich interesse habt an Problemvögeln dann solltet ihr euch im Internet über solche Vogelverbände informieren.
    Diese Tiere werden mit Schutzvertrag usw nach kontrolle der neuen Behausung abgegeben.
    Bei uns könnte es auch passieren das wir noch zuwachs in der Grauenliga bekommen :D Aber auch wirklich nur wenn ich weiß ich kann ihnen auch gerecht werden. Denn wie schon gesagt ein bereits geschädigtes Tier sollte nicht vom Regen in die Traufe kommen :nene: :nene: BEi uns muss nun also erstmal ein GROßes Vogelzimmer her...

    Wenn jemand die Adresse haben möchte soll er sich doch einfach melden, ich weiß nicht ob das nun erlaubt ist mit dem Verlinken oder nicht, sorry
     
  11. #10 roterfuchs, 11. März 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    zwischen rupfer und rupfer gibt es widerum auch unterschiede wie tag & nacht

    Meist bekommt man auch bei Privat schon für 250,- gar 200,- EUR einen Grauen, das tadellos im Zustand ist.
    - Insofern dürfte 200,-EUR intensiv hochgesetzt sein, für einen rupfer.
    Aber, eben zwischen rupfer und rupfer gibt es auch wieder unterschiede ---- Glaubst Du wirklich daran, ihn auch wieder dazu zu bringen (hochpflegen), dass es sich nicht mehr rupft, dann kannst ihn schon für die 200,-EUR ,,Freikaufen"!
    Sieht es jedoch etwas schwieriger aus, dann solltest Du dem Verkäufer vielleicht dazu überreden, dass er es unentgeldlich abgibt, nämlich zu einer entsprechenden Einrichtung, wie z.B. an
    www.Papageien-Gnadenhof.de

    so, meine Empfehlung :0-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, Graue brauchen blutsfremde, artgleiche, gegengeschlechtliche Partner.
     
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Wünsche mir schon länger eineen Graupapgei. Kann nun einen bekommen der aber gerupft ist dafür aber sehr preiswert was kostet so ein Tier noch könnt ihr mir helfen???

    Könntest du dich bitte endlich mal konkret äußern, wie du dir überhaupt vorstellst, einen (1) Grauen zu halten ?!?!

    Anfang 11/04 warst du neu hier und hast nach Tipps gefragt, um dir einen 'jungen Grauen' zu 'holen'. Eine Woche später hast du geschrieben, du wärst berufstätig, der Vogel tagsüber allein, und du hättest nur nach der Arbeit ein paar Stunden Zeit, dich um das Tier zu kümmern. Dann hast du vorgestern erst erzählt, du willst dir einen gerupften Grauen für 300 EUR 'holen'.

    Ja, was denn nun? Liest du eigentlich die Antworten auf deine postings nicht?

    Wenn du den ganzen Tag ausser Haus bist, darfst du dir niemals einen einzelnen Grauen anschaffen! Schon gar keinen, der sich bereits rupft! Und wenn dir der Vorbesitzer noch 1.000 EUR drauf legt, damit du das Tier übernimmst. Das hast du doch jetzt hier so oft gelesen, dass du es langsam mal begriffen haben müßtest!

    Nochmal im Klartext: Erspare bitte einem einzelnen Grauen (ob gerupft oder nicht), dass er bei dir den ganzen Tag einsam und allein herum hocken muss. Damit quälst du so ein Tier extrem. Wenn du dir so dringend Graue wünschst, dann lege dir ein bereits glücklich verpaartes Paar zu. Und sonst gar nichts!

    Stefan (kopfschüttelnd über so viel Ignoranz)
     
Thema:

Was würdet ihr für einen gerupften Grauen bezahlen??? Danke

Die Seite wird geladen...

Was würdet ihr für einen gerupften Grauen bezahlen??? Danke - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...