was würdet ihr tun ?

Diskutiere was würdet ihr tun ? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, gestern rief der züchter an, daß er bei 5 jungvögeln 1 weibchen hat. das habe ich ja schon reserviert. nicht mehr lange und sie ist...

  1. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hallo,
    gestern rief der züchter an, daß er bei 5 jungvögeln 1 weibchen hat. das habe ich ja schon reserviert. nicht mehr lange und sie ist abgabebereit.
    freue mich schon sehr.

    andererseits hat er mir erzählt, daß er ein inserat in der papageienzeitschrift gelesen hat, wo jemand einen zuchtreifen hahn sucht... er meinte, ich könnte kasperle eventuell dorthin vermitteln und dann von ihm ein pärchen gleichaltrige bekommen.

    das weibchen kann ich auf jeden fall bekommen.

    ich bin ehrlich gesagt, emotionell in der zwickmühle. ich will kasperle nicht mehr hergeben. er wird gerade zutraulich.
    aber, wäre es besser für ihn (nicht für mich :traurig:), ihn zu einer geschlechtsreifen henne zu geben? das wäre für mich der einzige überlegenswerte punkt, aber mein herz verknotet sich jetzt schon beim gedanken daran.
    ich mag eigentlich gar nicht drüber nachdenken, will aber für kasperle das beste.
    was würdet ihr tun ?
    herzlich heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 2. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Au Mann, Heike,

    das ist ja eine schwierige Frage.

    Einerseits wäre es nicht schlecht, wenn er zu einer geschlechtsreifen Henne käme, aber wenn Du ein neues junges Pärchen statt nur einer jungen Henne bekämst, wären dies doch sicherlich Geschwister, oder?

    Bei Geschwistern kann man nicht ausschließen, daß sie wenn sie geschlechtsreif sind, nicht mehr optimal harmonieren. Zudem wäre es nicht gut, wenn ein Geschwisterpaar Eier legen würde ... zum Thema Inzucht muß ich sicher nichts erzählen, oder? Wenn doch, frag ruhig. Sollte aber der ältere Hahn mit der jungen Henne später mal Eier legen, wäre das kein Problem ... Du könntest ja eine Zuchtgenehmigung machen ;) Es heißt zwar nicht, daß überhaupt irgendwann Eier gelegt werden, aber man sollte damit rechnen, daß es passieren kann.

    Ich würde wahrscheinlich die jüngere Henne nehmen, aber d.h. nicht, daß meine Entscheidung die beste ist. Wie gesagt, hier kann man unterschiedlicher Meinung sein ... schwierige Frage. Wäre das angebotene Jung-Pärchen allerdings gegengeschlechtlich und blutsfremd, wäre die Vernunftentscheidung, dieses zu nehmen.
     
  4. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    ich würde in jedem Fall Deinen Vogel behalten und eine ruhig ein junges Weibchen dazu setzen. In vielen Fällen hat man den Luxus gar nicht, sich aussuchen zu können, dass die zur Verpaarung angedachten Tiere etwa gleichaltrig ist. Meine Erfahrung aus solchen Situationen ist, dass das exzellent funktioniert. Der junge Vogel ordnet sich meist dem alten unter, einige meiner besten Paare sind so entstanden.
    Die Lösung einen Jungvogel dazuzusetzen ist meines Erachtens sogar besser, als ein Alttier. Da kann es einem passieren, dass sich die Vögel gar nicht riechen können und nicht mal in der gleichen Voliere untergebracht bleiben können. Dieses Risiko ist bei einem Jungvogel deutlich geringer. Dass viele Züchter gern zwei zuchtreife Vögel verpaaren wollen liegt wohl vornehmlich daran, dass sie möglichst schnell auf Nachwuchs hoffen. Das scheint bei Dir ja nun nicht der Antrieb zu sein.
    Ich will dem Züchter, von dem Du Dein Weibchen bekommst, nichts unterstellen, aber ein wenig schwingt da schon mit, dass er gerne lieber zwei Vögel als einen verkaufen möchte. Ob das so ist, kannst Du besser beurteilen, Du hast ja mit ihm gesprochen. In jedem Fall ist das aber nicht Dein Problem. Viel Erfolg bei der Verpaarung.

    @Christian: Dass sich Geschwister später häufig streiten ist mir neu. Geschwisterpaare sind im Gegenteil oft besonders harmonisch und schreiten nicht selten leicht zur Brut. Du hast natürlich recht, dass so etwas nicht wünschenswert ist.

    Beste Grüße

    Gert
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich würde einen Vogel den ich schon eine Zeit habe und an den ich mich schon gewöhnt habe nicht mehr abgeben. Es besteht ja auch kein Grund dafür. Abgesehen davon würde ich von der Haltung von Geschwistern abraten. Aus meiner Erfahrung verstehen sie sich mit der Zeit nicht mehr so gut wie zwei blutsfremde Vögel.
     
  6. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ganz lieben dank für eure Unterstützung

    hallo,
    ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich bin - ihr habt mir einen riesenstein vom herzen geschubst :dance: danke, daß ihr mein gefühl bestätigt, kasperle auf keinen fall herzugeben. in wirklichkeit wollte ich das auch nie - ich war eben nur sehr sehr verunsichert, was das beste für ihn wäre, da ja schon öfter gesagt wurde, eine zuchtreife henne wäre optimal. das wohl meiner tiere steht im vordergrund - das wäre dann auch der einzige überlegenswerte grund gewesen - obwohl ich es wahrscheinlich nicht mal dann fertig gebracht hätte...
    also juchu - er bekommt nun in nicht mehr allzu ferner zeit seine junge gefährtin.
    vielen lieben dank.
    herzlich heike
     
  7. #6 Christian, 3. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Gert!

    Nun, wie Du siehst, hat auch Hans die Erfahrung gemacht, daß Geschwister-Paare zwar anfangs super-harmonisch sind, dies sich aber später nicht selten ändert. Bei meinem ersten Aymara-Paar war es jedenfalls so ... meine beiden Paare haben sich umverpaart. Tendenzen, daß die Harmonie nicht mehr so innig war wie am Anfang, konnte man aber schon kurz vor der Anschaffung des zweiten Paares erkennen. Letzteres war übrigens blutsfremd und harmonisch.

    PS: Logischerweise gibt es aber auch Geschwister-Paare, die harmonisch bleiben.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    klar gibt es auch Fälle, wo es nach einer zeit nicht mehr so gut läuft wie am Anfang, aber wie Du ja aus eigener Erfahrung schreibst, gibt es die eben auch bei blutsfremden Paaren. Blutsfremd oder nicht, je früher die zur Verpaarung angedachten Tiere zusammengeführt werden, desto größer sind die Aussichten, auch aus einer "Zwangsverpaarung" ein harmonisches Paar zu bekommen. Mein Eindruck ist, dass junge Vögel eher bereit sind, sich an ihr Gegenüber zu gewöhnen (auch wenn das eventuell etwas älter ist). Nicht umsonst nimmt man zur Zähmung ja auch keine alten Recken, sondern besser Jungtiere...

    Beste Grüße

    Gert
     
  10. #8 Christian, 4. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Unser blutsfremdes Paar war allerdings solange absolut harmonisch, bis die Henne gemerkt hat, daß sich der Alpha-Hahn für sie interessierte.

    Ja, sehe ich auch so.
     
Thema:

was würdet ihr tun ?

Die Seite wird geladen...

was würdet ihr tun ? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...