Wasserdampfreiniger

Diskutiere Wasserdampfreiniger im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen Ich habe eine Frage: Seit Jahren putze ich meinen Taubenschlag mit einem einfachen Schaber. Im Moment überlege ich mir, zusätzlich...

  1. #1 Jedediah, 20.11.2010
    Jedediah

    Jedediah Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Kanton Zürich
    Hallo zusammen
    Ich habe eine Frage: Seit Jahren putze ich meinen Taubenschlag mit einem einfachen Schaber. Im Moment überlege ich mir, zusätzlich einen Wasserdampfreiniger anzuschaffen. Kann der überhaupt einen Taubenschlag putzen? Hat jemand Erfahrung damit? Oder gibt es noch ähnliche, bessere Reinigungsgeräte?
    Bin gespannt auf eure Antworten.
    .
     
  2. #2 Meulemann, 20.11.2010
    Meulemann

    Meulemann 3Farben

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Deutschlands Mitte
    Da bei uns im Haushalt ein Dampfreiniger vorhanden ist,habe ich ihn auch mal zur Säuberung des Taubenschlages getestet. Ich versprach mir auch keimabtötende Wirkung davon.Der Test war nicht zufriedenstellend - zu langsam und zu zeitaufwendig.
    Da ich einen Gartenschlag habe, wird einmal im Jahr mit dem Hochdruckreiniger gesäubert. Das geht schnell, die Sitzregale, Zellengitter und -roste kommen auch gleich mit dran. Auch Schmutz an den Wänden und die Gitterroste in den Volieren sind sehr schnell bearbeitet.

    Ist Dein Schlag aber auf dem Dachboden, vielleicht noch direkt über dem Wohnzimmer, könnte es ein ernsthaftes Problem durch das Wasser geben.

    Es geht aber auch ohne den ganzen Aufwand, manche machen das nie.
     
  3. #3 Islanddonek, 20.11.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Geht es denn um Reinigung oder Desinfektion?

    Zur Reinigung reicht es, wenn man den fest angetrockneten Restkot und Staubreste leicht anfeuchtet um sie zu lösen und entfernen. Wenn die richtig trocken fest sitzen braucht man eigentlich auch gar nichts zu machen, denn dann hat einen so knochentrockenen Schlag, etwas besseres gibt es nicht. Optisch ist es natürlich eine andere Frage.
    Wenn es zu Desinfektionszwecken angewendet werden soll, gibt es bessere Möglichkeiten. Wenn es schon feucht sein muß, dann würde ich auf chemische Desinfektionsmittel zurückgreifen (damit bringt man aber rel. viel Feuchte in den Schlag) oder trocken mit Flamme desinfizieren, dann hat man allerdings eine echte Brandgefahr.

    Dies ist allerdings schon oft mit allem "für" und "wider" ausdiskutiert worden, so daß ich auf die Suche und das Archiv verweisen möchte. Vorsorglich sei jetzt schon mitgeteilt, daß der ewige Forenbesserwisser auf diesen Dampfreiniger schwört, weil ihn Dr. Vogel aus der damaligen DDR schon empfohlen hat; Reiniger der alten Garde sozusagen.
     
  4. Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Also ich gehe davon auis,
    dass es sich hier um die Reinigung des Schlages handelt. Die Spachtel, als Freund bei vielen auch der Feind, des Taubenhalters trägt viel dazu bei, den Taubenschlag sauber zu halten. Die Form und Ausführung dieser muss zum "Besitzer" passen, sonst verstehen sich beide nicht. Wenn dann noch der "innere Schweinehund" es zulässt, den Schlag mindestens einmal am Tag zu reinigen, dann ist das schon schon die halbe Miete. Geht man dann noch her und hantiert öfters mit dem Staubsauger im Schlag, fühlen sich die Tauben und der Züchter in diesem sehr wohl. Als Krönung wasche ich meine Schläge einmal im Jahr komplett aus. Die Schläge werden "gespachtelt", ausgesaugt und dann mit Putzlappen und warmem Wasser ausgewaschen und trocknen lassen. Chemie wird nur noch auf Anraten des Tierarztes in den Schlagen eingesetzt.
     
  5. #5 Jedediah, 20.11.2010
    Jedediah

    Jedediah Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Kanton Zürich
    Danke für eure Antworten. Es geht mir um die Reinigung. Ich kam darauf, weil ich im Fernsehen einmal einen Beitrag über einen Taubenzüchter sah, der so ein Ding in der Art hatte. Aber anscheinend ist spachteln immer noch die beste Methode. ;)
     
Thema: Wasserdampfreiniger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubenschlag Dampfstrahler