Wassermangel ?

Diskutiere Wassermangel ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute morgen dachte ich mein Nymphenopa stirbt ! Ich berichtet im Nymphenforum darüber :...

  1. Bell

    Bell Guest

    Heute morgen dachte ich mein Nymphenopa stirbt !

    Ich berichtet im Nymphenforum darüber :

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=32634&perpage=10&pagenumber=2

    Habt ihr schon mal davon gehört, daß alte Vögel vergessen zu trinken, so wie alte Menschen das auch manchmal tun ?

    Kann es sein, daß er dehydriert war ?

    viele Grüße

    Bell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 15. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hatte ich bei Vögeln noch nie gehört.

    Denkbar wäre es trotzdem.
    Die leben in ihrer Heimat ja großenteils von der Flüssigkeit die in den Pflanzensamen ist.
    Trinken tun die recht selten.
    Könnte das so etwas gewesen sein? Er hat das einfach nicht so richtig hinbekommen, das Futter was wir ihm anbieten ist nicht mehr ganz frisch, relativ trocken und so hatte er Wassermangel.
    Das ist jetzt nur so eine Spinnerei von mir, muß nicht so sein.
    Waren meine Überlegungen zum Thema. Möglich ist schließlich alles.
    Kommt er denn leicht ans Wasser heran? Wenn er so wackelig ist könnte es ihm Schwierigkeiten machen zu trinken.
     
  4. Bell

    Bell Guest

    Er hat alles direkt vor seinem Schnabel und muß sich nicht anstrengen, um irgendwo dranzukommen, denn er ist nun mal "Fußgänger", aber eben schon relativ alt.
    Ich beobachte ihn deswegen ganz besonders, doch den ganzen Tag gucken, ob und wieviel er trinkt ist natürlich unmöglich.

    Es war nur eine Vermutung und deswegen hätte mich interessiert, ob auch andere Vogelhalter sowas schon beobachtet haben.

    viele Grüße

    Bell
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Also das ist mir auch völlig neu. Aber solche Senioren wie Du habe ich auch nicht in meinem Bestand.

    @Alfred: So selten trinken Nymphen übrigens nicht. So 2x am Tag sind sie schon am Wassernapf. ;)
     
  6. #5 Alfred Klein, 18. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Habe mal den TA gefragt

    Nymphen trinken tatsächlich sehr wenig.
    In ihrem Ursprungsland Australien kann es vorkommen daß sie lange Zeit kein Wasser finden.
    Sie leben dann von der Feuchtigkeit in den Samen und Früchten.
    Also ist das Verhalten von Bells Vogel nicht unnormal.
     
Thema:

Wassermangel ?