Wasserwerte

Diskutiere Wasserwerte im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; und mehrere tote papas weil die wande gemalt wurden (obwohl die vogel in einem anderen zimmer waren ) ...exit tot. Hallo! Weisst du vielleicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Weisst du vielleicht welche Farbe verwendet wurde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Ingo,

    so ganz kann ich dem nicht zustimmen.
    Im Netz finde ich nur die Lungeneinblutungen nach Einatmen von Teflondämpfen.
    Aber erklärt das die multifokalen petechialen Einblutungen und Stauungen (auch im Gehirn und teilweise im Fettgewebe) ?
    So steht es doch in den Befunden aus Gießen.

    @Anita - wie bist Du denn überhaupt auf Teflondämpfe gekommen ?
     
  4. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    wenn kein Sauerstoff mehr angereichert werden kann, staut sich nach und nach jedes andere Organ, weil auch dort sauerstoffreiches Blut ankommen muß. D.h. wenn aus der Lunge kein sauerstoffangereichertes Blut mehr ankommt, kommt es zu einer Unterversorgung des Myokards und natürlich auch des Gehirns. Die Lunge ist als erstes betroffen, von dort geht das Blut in die linke Herzkammer und von dort zu den lebenswichtigen Organen. D.h. Aorta, Leber, Niere und oberhalb in die carotis, die zum Gehirn führt. Ohne Sauerstoff ist grade das Gehirn sofort gestaut.
    "Das ist jetzt meine laienhafte Schilderung, die ich selbst so gelernt habe. Wer das besser erklären kann, bitte tun.
    Ich war es nicht, die auf Teflondämpfe gekommen ist. Es werden ja noch andere Untersuchungen gemacht, diese habe ich bis Ende der Woche auch schriftlich.
     
  5. #204 Scorpi, 17. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

    egal was auch immer für mich passt da einiges nicht zusammen

    als Ursache -----------

    Im ersten Tread schreibst du keine Pfannkuchen angebrannt -es gibt keine andere Möglichkeit ......

    selbst als Möglichkeit beim Nachfragen durch den Tierarzt verneinst du die Möglichkeit du musst doch wissen wie flüchtig Gase sind und das diese aufsteigen -zumal du ja schreibst das ganze Haus sei verqualmt gewesen

    Du schreibst auch am Vortage das letzte Mal Abends die Vogel gesehen -dann erst wieder am nachsten Tag 15.30 uhr

    Andererseits schreibst du --das du alles geöffnet hat zum entlüften usw ..Vögeln ist diese Vergiftung sehr schnell anzumerken das geschieht fast spontan --vorher typisches nach Luft schnappen usw ---eigentlich entgeht einem das nicht -auch wenn man nicht mehr helfen kann ....Du hättest es eigentlich bemerken müssen nachdem du ja überall alles aufgerissen hast zum lüften
    Ist es nicht normal --bei einem solchen Vorfall früher nach den Vögeln zu schauen ?


    Ich waere da jedenfalls früher -und öfters gewesen nach dem ich das Haus unter Rauch gesetzt hätte --------und du hast ja auch ein umfangreiches Wissen zur Toxikologie usw .
     
  6. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    es ist schlim genug, wenn ich mir selbst die Schuld geben muß! Verqualmt war das Erdgeschoß und da habe ich alle Fenster, Türen aufgerissen. Ich bin "nicht" in den zweiten Stock gegangen, richtig! Es gab für mich keinen Grund die Tiere aufzuwecken, auch keinen Grund nachzuschauen. Der Qualm war für mich "unten"!
    Reicht es nicht, das ich mir die Schuld geben muß?
     
  7. Scorpi

    Scorpi Guest

    mit sicherheit eine tatsache die ich nicht tragen und erfahren möchte

    fehlerfrei ist sicher niemand --------und manchmal trifft es auch Vögel oder andere Tiere ------


    Es sind ja auch nur deine Aussagen die Zweifel auslösen .....

    und jetzt wundere ich mich wirklich weshalb die Vögel unten nicht erkrankten oder starben
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Falls es wirklich der Rauch war: der steigt immer nach oben. Egal welcher Rauch. Deshalb -wenn es denn der Rauch war- würde es erklären, dass die Vögel unten nichts hatten und die oben den Rauch abbekommen haben, wenn auch nur in kleinen Mengen, die bei einem Menschen wahrscheinlich außer Halskratzen nicht viel ausgelöst hätten.

    Aber wenn -hätte-wäre....

    Jetzt lasst uns doch erstmal die Ergebnisse abwarten.
     
  9. #208 Scorpi, 17. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

  10. #209 Rena, 17. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2009
    Rena

    Rena Guest

    Rauch,egal welcher art,bedeutet immer gefahr für tier,wie auch für menschen.....das ist meine meinung!

    die vögel könnten leben,hätte man nach ihnen geschaut....möchte garnicht daran denken,welch´qualvollen tod sie hatten.
     
  11. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Leute

    Ich weiß zwar nicht warum Anita das noch nicht richtig erklärt hat , denn sonst kämen solche Fragen nicht
    Unten sind keine Vögel !Weder im Wohnzimmer - nicht im Esszimmer und auch nicht in der Küche
    Für zu den Vögel im Wintergarten muß sie zur Haustüre raus -also seperat
    Auch die Nymphensittiche waren weit weg noch oberhalb des Wintergartens
    Die anderen sind auch nicht in der Nähe der Küche , ne Treppe runter , wenn ich mich richtig erinnere
    Hab sie zweimal besucht , von daher weiß ich das .
    Die Amazonen und die Edels waren im oberen Stockwerk , jeweils in zwei seperaten Vogelzimmern - zwei Treppen hoch

    Nur mal zur Erklärung !!

    Seid friedlich und wartet

    PS: @ Ingo und Ralf - Danke endlich gute Lehrreiche Postings :zustimm:
     
  12. DagmarS

    DagmarS Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    @Rena

    PFUI PFUI PFUI- mehr ist zu Deinem Beitrag nicht zu sagen. Bleib da, wo Du hingehörst!
     
  13. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo
    ich habe ja nun die ganze zeit mitgelesen und es tut mir wirklich leid was da passiert ist. aber ich bin der meinung es ist genug. ihr zereißt kentara in der luft anstatt erst mal abzuwarten. hier gibt es viel zu viele "möchtegernpapageienhalter". leider auch viele die überhaubt keine ahnung haben. papageien und sittiche dürften nomalerweise nur in kundige hände abgegeben werden. eine prüfung nach & 11 sollte pflicht sein. dann wäre auch so etwas nicht passiert. es gibt einfach zu viele abgabetiere. ihr solltet froh sein das sie jemand aufnimmt. wo wollt ihr eure oft falsch gehaltenen tiere abgeben wenn niemand wie kentara mehr da ist.
     
  14. Scorpi

    Scorpi Guest

    paragraph 11

    das musst du mir mal erklären , bitte !

    Wieso hätte er soetwas verhindert ? Wieso sollte ihn ein jeder haben und wozu ? Abgesehen von den Voraussetzungen wann der Paragraph notwendig ist und wozu .
     
  15. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo
    lies dir die vorraussetzungen dafür mal durch, dann beantwortet sich deine frage von alleine.
     
  16. #215 Cheyenne0403, 17. Februar 2009
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Was ich noch immer nicht verstehen kann: Abends die Pfannkuchen gemacht. War die Pfanne schuld, wann ist dann der Tod eingetreten? Das scheint doch ziemlich schnell zu gehen???

    Und am nächsten Morgen/Mittag fällt mir nicht auf, dass 15 (!) Papageien nicht die üblichen Laute von sich geben? Dass es oben totenstill ist? Wie kann man so lange nicht nach der Bande schauen, warum?

    Das müssen furchtbar grausame Stunden für Henry gewesen sein :(

    Ich bin gespannt, ob das Institut noch das Teflon als Ursache feststellen kann.
     
  17. Scorpi

    Scorpi Guest

    Ich kenne Inhalt und Voraussetzung fpr den Paragrafen 11

    sicherlich meinst du diesen -----

    Merkblatt zum Hinweis der Sachkunde für eine Erlaubnis zum Züchten von bzw. Handel mit Papageien und Sittichen

    Grundsätzlich gilt für jeden Tierhalter das Tierschutzgesetz, dessen § 2 Nr. 1 bestimmt:

    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen.

    Handel und Zucht von Papageien und Sittichen ist im Tierseuchengesetz sowie in der Psittakoseverordnung geregelt.

    Nach § 17 g des Tierseuchengesetzes bedarf der Erlaubnis, wer Papageien und Sittiche halten und von diesen Tieren Nachkommen aufziehen (Züchter) oder diese Tiere halten und sie gegen Entgelt an andere abgeben will (Händler).

    Erteilt wird diese Erlaubnis von der Unteren Verwaltungsbehörde; sie wird nur dann erteilt, wenn der Antragsteller die für die Haltung und Pflege der Tiere erforderliche Zuverlässigkeit und Sachkunde besitzt und wenn die für eine wirksame Seuchenbekämpfung notwendigen Räume (Quarantänemöglichkeit) vorhanden sind. Die Überprüfung der Sachkunde erfolgt durch das zuständige Veterinäramt.

    Es wird auf die Notwendigkeit einer zusätzlichen Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 3 a) und b) Tierschutzgesetz für die gewerbsmäßige Zucht oder Haltung von Heimtieren bzw. den gewerbsmäßigen Handel mit Wirbeltieren hingewiesen.

    Für Tiere, die artenschutzrechtlichen Bestimmungen unterliegen, müssen ggf. noch weitere Genehmigungen eingeholt werden. Auskunft hierzu erteilt die Untere Naturschutzbehörde.



    Denn welcher Normalhalter ist gewerblicher Händler ?

    Und weshalb hätte er den Tod verhindert?
     
  18. #217 Scorpi, 17. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2009
    Scorpi

    Scorpi Guest

    genau das verwunderte mich auch -deshalb fragte ich ja nach !

    Antwort : Wollte sie nicht mehr stören --wecken ---

    Aber am nächsten Tag --da schaut man erst um 16.30Uhr das erste Mal wieder nach den Vögeln?

    Ich bitte Euch -bei allem was Recht ist --aber welch verantwortungsvoller Halter verhält sich so?

    Auch ohne besonderen Vorfall ist doch der mind.2. Gang am Morgen ein Rundgang durch die Vögel -Oder? Ich muss ja nicht sofort füttern aber doch zumindest nachsehen das over night alles gut gegangen ist .

    Aber hier wird vieles hingenommen -auch die Tatsache das Vogel wie Edelpapageien einfach kein Obst bekamen usw . Das kann es doch nicht sein . Und bei aller Trauer darf das doch angemerkt und hinterfragt werden ....Und das Foto der Pfanne --Neu war die sicherlich nicht !Die reste am Rand dürfen wohl kaum verkohlte Pfannkuchenpartikel sein -abgeseheh davon das er sich unten in der Pfanne befindet und auch dort verbrennt .....eine durchgeglühte Pfanne hätte sicherlich auch oben anders ausgesehen ...
     
  19. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #219 Bianca Durek, 17. Februar 2009
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Jetzt mach aber mal halblang, ich schaue mir dieses Theater schon längere Zeit an und stelle von Tag zu Tag immer mehr Widersprüche fest.

    Zuerst hiess es, es gab keine Pfannkuchen, man machte Chili con Carne, dann war das Wasser schuld, jetzt plötzlich sind es doch Pfannkuchen.

    Man muss schon an der Mallorcinischen Krankheit leiden um das zu verstehen.

    Als verantwortungsbewusster Papageienhalter überlasse ich nie und nimmer Papageien über diesen langen Zeitraum sich selbst. Mein erster Weg am Morgen führt mich zu meine Papageien.

    Angeblich waren die Türklinken so kalt, dass die Hände daran kleben blieben, man musste sie mit Tüchern umwickeln und die Türe zusätzlich mit Stoffbändern abgekleben, aber angeblich hatten die Papageien ja 17 Grad in dem Raum :? wo gibt es denn so etwas.

    Leute Anitas Märchenstunde ist schon lange aufgeflogen, sie hat Papageien erfunden, die angeblich eine andere Person verschoben/verkauft haben sollte, aber diese Vögel gab es niemals.

    Solche Personen brauchen keinen § 11, dass hatte wir gerade schon, mit wenig schönem Ausgang für die Vögel.
     
  22. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo
    ups da war was falsch.
    ich wollte noch was dazu schreiben.
    es reicht doch völlig aus wenn die tiere einmal am tag mit futter und wasser versorgt werden. auch ich versorge alle erst abends.
    und was unser tierschutzgesetz angeht das ist ein witz. es geht mir um die sachkunde. die lernt man am besten bei der vorbereitung auf § 11. und wer das nicht schaft der sollte keine tiere halten dürfen.
     
Thema: Wasserwerte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Wasserwerte - Ähnliche Themen

  1. Unsere Wasserwerte und Fische

    Unsere Wasserwerte und Fische: Hy, wir haben jetzt unser 2oo Liter aquarium schon seit ende Juni (oder anfang Juli) und wir haben immer wieder die Werte gemessen, und sie war...
  2. Wasserwerte!!! Bitte schaut euch diese einmal an. ...

    Wasserwerte!!! Bitte schaut euch diese einmal an. ...: hi@all! wir haben unser Wasser aus Neugier schon einmal getestet. Hier sind die Werte: KH Karbonathärte (°dKH) = 9 pH Säuregehalt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.