Wasserwerte

Diskutiere Wasserwerte im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Lekama... irgendwie verstehe ich Dich nicht!8o Hat Kentara nicht genug Leid erfahren müssen...was hätte eigentlich noch schlimmer sein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, Lekama...
    irgendwie verstehe ich Dich nicht!8o
    Hat Kentara nicht genug Leid erfahren müssen...was hätte eigentlich noch schlimmer sein können...es ist doch furchtbar genug, oder?:nene:
    Sei mal etwas menschlich...ich kann leider hier nur mit dem Kopf schütteln.
    Hoffentlich passiert Dir nicht mal selber sowas.:traurig:
    Traurige+verärgerte Grüße von Gelbkanari

    Lieber Olli, das hier sollte trotzdem ein Plateau sen, wo weiteres Unglück solcher Art vermieden werden kann:nämlich dadurch, daß andere Leute gewarnt werden. Oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LEKAMA

    LEKAMA Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schwarzwald
    lach

    das ist aber jetzt nicht dein ernst?
    was soll den die wortklauberei? was ist das hier, nicht vervielfälltigung? es haben nicht inzwischen ca. ??? leute gelesen?
    du kannst es eher kopieren und zuhause auf den tisch legen, als die informationen die im bericht stehen hier zu vervielfälltigen!
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Natürlich ist meine Löschung korrekt. DENN: DIESE Infos hatte ich zu dem Zeitpunkt ja nicht :zwinker:
    Damit kommst du ja jetzt erst...
    Also bitte...wer hier wohl nen Fehler gemacht hat und nicht dazu steht :~
     
  5. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    mach doch was Du willst......Es gibt noch andere Plattformen......
     
  6. #25 Langer, 31. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2009
    Langer

    Langer Guest

    Hi Anita ;

    Ich kann es jetzt wirklich nicht verstehen oder nachvollziehen. Auf der einen Seite beschreibst/ verurteilst Du die Wasserwerte / Wasserwerke------------auf der anderen Seite räumst Du die eigenen Versorgungsleitungen ein .

    Frage ? Was sollte jetzt die Analyse des Wassers !

    Sollten hier die alten Leitungen in Deinem Haus drann Schuld sein , wovon mir eigentlich nichts mehr in den neuen Bundesländern bekannt ist ( die letzte Wasserleitung hat unser Unternehmen 95 ausgebaut )------------frage ich mich jetzt : ob mit dieser "Schwermetallbelastung" alle Papageien innerhalb so schneller Zeit verstorben sein können --------- es ist doch eher ein schleichender Prozeß.

    Ich hoffe Anita Du bist Dir hier im klaren was Du hier öffentlich eingestellt hast. Das Ding mit dem Wasserversorger ( sprich : seiner unzuverläßigkeit im Punkto " Lebensmittel " kann voll nach hinten los gehen. Aber wie gesagt; ich werde da nächste Woche mal vorsprechen.


    An alle die die hier Olli Geierhirte vorführen wollen : er versucht hier Schaden vom Forenbetreiber zu nehmen-------------vorsorglich . Einiges wurde auch schon von Anita klar dargestellt ( nichtveröffentlichung )

    MFG Jens
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Ich hoffe Du bist Dir Deiner Wortwahl / Interpretation bewußt .


    MFG Jens
     
  8. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    falls Du es noch nicht mitbekommen hast...."Ich wohne hier zur Miete"!!!! Es ist nicht "mein" Haus!!!! Von daher habe ich keine Ahnung von den Rohren. Meine Vermieterin wurde vom Gesundheitsamt aufgefordert innerhalb von 10 Tagen eine Wasseranalyse machen zu lassen und da hat sich bis heute nichts getan. Sie wird aber richtig Ärger bekommen, denn es war eine offizielle Aufforderung, die unter Umständen auch über ihre Anordnung durchgeführt wird und auch bei Nichtbefolgung strafrechtlich verfolgt wird.
    Zudem habe ich nicht behauptet es "liegt" mit Sicherheit an den Rohren, sondern habe eigene Recherchen angestellt. Das ist ja auch egal. Sollte durch den Druck bei der Öffnung der Wasserrohre etwas passiert sein wird es auch da einen sehr guten Weg geben, dies zu prüfen. Die Werte sind, wie schon geschrieben von einer anderen Stelle, die mir von einer Freundin empfohlen wurde. Fakt ist einfach, Sulfat und Zink sind zu hoch und weiteres werden die Profies in Göttingen rausfinden.
    Und wenn Du Spaß daran hast, kannst Du ja gerne vorsprechen wo Du willst. Das Du keine Auskunft bekommst ist Dir ja wohl auch klar.
    Es ist lächerlich. Rufe ich Deinen Zahnarzt an oder fahre zu ihm hin wenn Dein Amalgam Wert zu hoch ist? Oder wenn die Qualität Deines Autos zu wünschen übrig läßt? Das geht mich nichts an, oder. Ich wollte einfach "ganz freiwillig" über diesen Vorfall schreiben, leider ist das ja nicht möglich.
    Hier ging es nicht um "Deine" alleinige Meinung, sondern es ging darum soetwas vielleicht in der Zukunft zu verhindern.
    nun, es war der falsche Weg, den ich auch nie mehr gehen würde
     
  9. Langer

    Langer Guest

    Hi Anita ;

    ich verstehe Deine ganze Aufregung im letzdem posting nicht :?

    Warum sollte ich Spaß daran haben das ettliche Papageien mit mal verstorben sind ?

    Keiner bekommt eine Auskunft ? Was willst Du damit sagen .
    Wenn ich eben keine Auskunft bekomme bezüglich der Wassertwerte, wird es bestimmt die Presse soweit öffentlich machen, das diese unhaltbaren Zustände der Vergangenheit angehören .


    Alles andere was Du geschrieben hast kann ich nicht verstehen . Ich habe mich lediglich darauf bezogen , was Du hier öffentlich eingestellt hast :?

    Wolltest Du nicht dieses Thema öffentlich diskutieren ? anprangern ?

    Wenn keiner nachfragen darf/ soll---------um evtl. solch ein Leid seinen Tieren ersparen------------------nochmals die Frage : wieso öffentlich das Thema diskutieren ?

    MFG Jens
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nichts für ungut, Kentara, aber hier nun die beleidigte Leberwurscht zu spielen, passt nicht.

    Zink- und Sulfatwerte dürften bei einer Wasserprobe, die schon mal 3 Tage offen herumgestanden hat und deshalb zum Teil verdunstet ist, wohl auch wenig aussagekräftig sein, zumal die erhöhten Werte sicherlich nicht den nahezu gleichzeitigen Tod von 15 Papageien zur Folge gehabt haben können.

    Meine Meinung: Entweder war da etwas wirklich Giftiges im Wasser, das erst nach 3 Tagen wirkt, oder es war eben nicht das Wasser.

    Die erwünschte Wasseranalyse in deinem Haus ist ein ganz anderes Thema. Da können mögliche erhöhte Werte schlimmstenfalls zu einer chronischen Vergiftung führen.

    Meine Meinung dazu.
     
  11. #30 Kentara, 1. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2009
    Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    es geht hier nicht um anprangern, das habe ich auch nie gemacht. Es ist auch schwierig etwas/jemand anzuprangern wenn man nicht weiß was man tut. Von daher gehe ich Schritt für Schritt vor. Du hast die Wasseranalyse, gut. Ich hatte sie reingestellt, sie wurde gelöscht. Gut! Wenn ich geschrieben habe, keiner bekommt eine Auskunft, so meinte ich, die Stellen, die ich bezahle und die die Untersuchungen machen werden keine Auskunft geben und es wäre doch mal gut zu warten was die anderen Ergebnisse bringen. Dafür bist Du nicht zuständig. Überfahren kann ich mich alleine. Ich erinnere Dich mal an Worte im anderen Thread wo von meiner Profilierung die Rede war, weil ich ja angeblich die Presse einschalten will. Für mich gilt da eher, sollte alles zusammensein und beweisbar, dann gehe ich an die Öffentlichkeit. Mit halben Sachen aber bestimmt nicht, das wäre dumm.
    Und es ist richtig, es ist ein Fehler im Internet ehrlich zu sein. Es ist auch ein Fehler zu meinen, solche Leute wie Du würden es tatsächlich glauben, das ich das gemacht habe um anderen das gleiche Schicksal zu ersparen.
    Es ist traurig, das Ehrlichkeit in den Schmutz getreten wird und es ist traurig das wenn man versucht solche Sachen öffentlich zu machen noch ausgelacht wird.
    Ich bin nicht eingeschnappt, nein. Kann nur leider die Borniertheit und die unkreative Basis nicht verstehen.
    Da ich aber meine Versprechen halte, habe ich die Ergebnisse hier eingestellt. Dies habe ich für die Menschen gemacht, die auch wirklich daran interessiert sind. Die weiteren Sachen werde ich mit Sicherheit nicht hier posten.
    Und wenn Du@ Langer denkst, es hätte mir Spaß gemacht und ich will mich jetzt profilieren, dann bist Du jemand, dem ich nie in meinem Leben begegnen möchte. Solche Menschen sind nur am Computer, in der virtuellen Welt gut, leider sind sie im wahren Leben eher die, die sich an etwas aufg...n und ansonsten nichts auf die Reihe bekommen.
    Was mit den Tieren passiert ist, werde ich schon rausfinden, auch wenn es noch Wochen dauert.
    Mein Thema hier ist für diejenigen, die mir zahlreiche PNs geschrieben haben und die ich persönlich kenne und die mich auch schon oft besucht haben.
    Der Weg, den ich noch gehen muß ist vielleicht noch lang und die Sachen die ich veröffentlicht habe sind ein Anfang. Nein, der Anfang war Gießen. Du kannst nicht abwarten, nein, Du mußt raufhauen, ohne Rücksicht auf Gefühle und ohne darüber nachzudenken.
     
  12. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca

    ich hab' mich da belehren lassen. Zink und Sulfatwerte verändern sich auch in 3 Monaten nicht, sie sind nicht flüchtig und sehr lange nachzuweisen. Es stehen auch noch 30 ml im Labor. Im Gewebe, auch im gefrorenen sind diese Stoffe für Jahre nachweisbar wenn es eingefroren ist.
    Alles andere sind jetzt wieder Mutmassungen, weiteres gibt es im Moment nicht.
     
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Richtig, Zink und Sulfat sind nicht flüchtig, aber 3 Tage offen stehendes Wasser verdunstet nun mal, also erhöht sich die Konzentration nicht flüchtiger Stoffe.
     
  14. *Moongirl*

    *Moongirl* Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95028 Hof
    :nene: Jetzt geht das schon wieder los... :nene:
    Traurig...

    Was glaubt ihr eigentlich? Kentara hat ihre Papageien um die Ecke gebracht?
    Es stehen doch noch Analysen aus...warum nicht einfach noch ein wenig warten???
     
  15. Langer

    Langer Guest

    @ Anita ;

    ich weiß nicht was Du von mir willst . Ich selber habe DIR im Amaforum Angebote gemacht. Selbstlos, ohne das irgentjemand zu mir Danke sagen muß. Du hast es nicht angenommen---------Deine Entscheidung, will ich auch nicht hinterfragen.

    Was willst Du damit sagen ? Du stellst etwas öffentlich ein----------und es ist kein öffentliches Hinterfragen möglich ?

    Heist also : kein anderer darf sich mit einbringen--------------wo doch so viele um den Tod der vielen Papageien interessiert sind. Ich denke mal Anita, das wolltest Du so nicht sagen.

    Ich denke schon, kann es aber nicht verstehen warum :?

    Wenn Du diese Meinung hast , lasse ich sie Dir ! Ich selber habe mir Fragen gestellt wie es zum Tode Deiner unzähligen Papageien kam. Das ist so !!!!!!!!!!!!

    Das ist Deine ureigenste Meinung von mir , und die lass ich Dir auch.


    Ich wollte eigentlich in diesem Thema herausfinden ( aus eigeninteresse ) woran die Papageien gestorben sind. Statt dessen finde ich hier einen User der nach allen Seiten versucht zu beisen-----------wie ein in die Ecke getriebenes Tier.

    Schade Anita ; wovon die vielen Papageien gestorben sind hätte mich interessiert.

    Langer
     
  16. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Kentara,
    du bist doch eine starke Frau. Warum also sich von Worten aus einem forum vertreiben lassen.

    Es gibt hier viel mehr User die zu dir halten und versuchen dir irgendwie zur Seite zu stehen, als welche mit denen man vielleicht nicht so gut zurecht kommt.

    Habe mal durchgerechnet. auf 100% User die nettes schreiben, kommen nur 3 % über die man sich ärgern muss.

    Mein Rat. Einfach ignorieren.

    Also Kopf hoch und zeigen wie stark du bist.


    LG
    Christine
     
  17. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    gut, das ist richtig. Da ich aber am Freitag Aldi Wasser nachgeschüttet habe, dürfte sich das erledigt haben. Da ich nicht spülen konnte, habe ich die Näpfe mit Wasser aufgefüllt und das wäre ja dann wieder abzuziehen. Somit würde ich eher von einer noch höheren Konzentration ausgehen. Wenn man als Beispiel zu 100 ml noch mal 100 ml Säuglingsnahrungswasser dazugibt und es verdunsten dann von den 200 ml 10 ml, so ist ja der Gehalt um 90% höher bei der dann zu berechnenden Menge Wasser. D.h. zu den angegebenen Werten müßten noch mal 90 % dazugerechnet werden. Bei ca 17° Lufttemperatur ist eine Verdunstung von ca 3 ml am Tag normal. Da es mehr als drei Tage waren, ich dann aber das Wasser am zweiten Tag in ein verschlossenes Glas gefüllt habe, konnte da kaum noch etwas verdunsten.
    Somit sprechen wir über ein Verdunstungspotenzial von ungefähr 1% der Gesamtmenge. Wenn man jetzt die Menge an Wasser verdoppelt so hat man ganz andere Werte und somit auch eine andere Zusammensetzung.
    Genau das wird dann die Gewebeprobe ergeben. Dort muß man auch ca 1% abziehen, da durch das einfrieren Wasser eingelagert wird, was aus der "Umgebung" aufgenommen wird.
     
  18. *Moongirl*

    *Moongirl* Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95028 Hof
    Tja nun dauert es nicht mehr lange und der nächste Thread ist wieder mal geschlossen (was zur Zeit recht häufig passiert, aber meist zu Recht).

    @langer: Ich denke, dass mit der Auskunft war so gemeint, dass die vom Institut an Fremde nicht einfach Auskunft geben! Zumal die Analysen von ihr selbst bezahlt wurden, da könnte ja jeder anrufen. Das ist wie beim Arzt...

    Es ist ihr auch nicht damit geholfen, wenn jetzt überall tausende Anrufe eingehen, ganz im Gegenteil, das könnte ihr wieder negativ entgegen schlagen.

    Also einfach noch ein wenig abwarten! Es stehen doch noch Analysen aus!

    Also seid lieb zueinander, sonst kommt ein Modi und setzt Euch wieder hinter Gitter ! :D
     
  19. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Für alle User, deren Nerven mal wieder Blank zu liegen scheinen mal dieses.

    Versetzt euch bitte mal in die Lage von Anita, ja.

    Ich habe immer und immer wieder versucht mich in diese Lage zu versetzen.

    Man geht zu den Tieren und 15 sind Tot.
    Was geht einem als Tierbesitzer und Liehaber dann durch den Kopf?

    Erst mal ein Schock, das ist wohl klar.
    Es ist unfassbar und man kann keinen klaren Gedanken fassen.
    Später die Fragen die sich jeder dann wohl stellt. Warum, was ist passiert?

    Das kann doch nicht war sein?!
    Habe die Tiere eine Seuche? Haben ich was falsch gemacht? Ist es Gift? Wenn Gift, warum leben die Anderen noch die das gleiche Futter hatten?
    Es bleiben nicht viele Möglichkeiten.

    Dann das mit der Wasseruhr und mit den eingefrorenen Leitungen.

    Da es kein Gift im Futter ist, was kann es dann sein?

    Wenn das Wasser nicht die Ursache sein sollte, was dann?

    Wieder fragt man sich was dann. Wieder und wieder wird man mit den Gedanken aufstehen und ins Bett gehen. Immer mit diesem grausigen Bild vor Augen.
    Die Fragen die man sich selber stellt und die verzweifelte Suche nach der Ursache auch die Möglichkeit selber einen Fehler gemacht zu haben spielt sich doch immer wieder im Kopf ab.
    Ich habe volles Verständnis dafür, das wenn man selber so verzweifelt und fertig mit den Nerven ist, man auf manche Beiträge hier schneller gereitzt reagiert wie im Normalfall.

    Immer wieder liest man doch hier von Usern die berichten das ein Tier plötzlich verstarb. Ohne Anzeichen vorab. Alle fragten sich selber ob sie etwas falsch gemacht haben oder etwas übersehen haben.

    Bis die Sache nicht geklärt ist, wird es so weitergehen. Und wenn es nie geklärt wird, ist es einfach fürchterlich.

    Ein Tier kann einfach mal an einem Schlaganfall oder Sonstigem plötzlich versterben aber nicht gleich 15.

    Es muss ein Gift gewesen sein. Oder ein Massenschock? Habe da auch schon mal von gelesen. Kann es nicht auch möglich sein, das etwas sie furchtbar erschreckt hat. Aber was?

    Ich bitte alle die Ruhe zu behalten. Und dich Anita bitte ich Texte die dich ärgern zu ignorieren.

    LG
    Chrristine
     
  22. #40 Langer, 1. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2009
    Langer

    Langer Guest

    Hi Anita ;

    Da hast Du Dich wohl etwas vertahn.


    Es sind 5% verdunstet !!!!!!!!!!!!! mehr nicht !Höher kann das Ergebniß nicht werden wenn etwas schwindet !


    Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen----------es kann wohl keiner! Wer in Mathematik / Physik aufgepasst hat kann hier keinen Sinn mehr drinn sehen.

    Erst verdunstet etwas ; dann wird dieser Wert ( der vorher verloren gegangen ist ) hinzu addiert----------------und auf einmal ist nichts mehr da ( von dieser Summe ) was verdunsten kann .
    Von einem % der Gesammtgemge ist die rede-----------und wenn man es verdoppelt hat man ganz andere Werte.

    Nein Anita ; ich glaubte hier was über die Todesursache Deiner verstorbenen Papageien herauszubekommen !

    Für mich ist Mathematik unbestechlich-------------in Deinem Fall war da wohl ein kleiner Fehler drinne.

    @ Moongierl

    Frage : Wenn man darum weiß , wieso stellt man dies dann öffentlich ein ( entgegen anderer Vorschriften )

    Anita hat diesen Weg gewählt, find ich auch gut :zustimm: . So kann man wenigstens solchen gewissenlosen Wasserversorgern mal die Realität aufweisen.

    Gestern sind Papageien gestorben---------in nächster Zeit werden es Menschen sein :+klugsche . So ähnlich könnte ich mir eine Schlagzeile in der Bild vorstellen.

    Gute Nacht , und schlaf noch mal drüber :~
    MFG Jens
     
Thema: Wasserwerte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Wasserwerte - Ähnliche Themen

  1. Unsere Wasserwerte und Fische

    Unsere Wasserwerte und Fische: Hy, wir haben jetzt unser 2oo Liter aquarium schon seit ende Juni (oder anfang Juli) und wir haben immer wieder die Werte gemessen, und sie war...
  2. Wasserwerte!!! Bitte schaut euch diese einmal an. ...

    Wasserwerte!!! Bitte schaut euch diese einmal an. ...: hi@all! wir haben unser Wasser aus Neugier schon einmal getestet. Hier sind die Werte: KH Karbonathärte (°dKH) = 9 pH Säuregehalt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.