Wasserwerte

Diskutiere Wasserwerte im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; bevor ich es vergesse, habe heute morgen mit dem Institut gesprochen und ich kann mit den Wasserwerten machen was ich will. Ich muß sie ja auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Sach ich doch! :+klugsche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!
    Und bei dir fehlt es ganz entschieden an Höflichkeit!
    Seine Meinung kann man auch ohne diesen harten Ton vertreten, das macht das Ganze auch glaubwürdiger!
    Es wäre wirklich ausgesprochen nett von dir, wenn du dich etwas zurückhalten würdest, damit nicht wieder der Tread geschlossen wird.
     
  4. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Annabell,

    kommt drauf an wer hier die harten Töne anschlägt. Wie man in den Wald hineinruft so kommt es wieder heraus.

    Gruß Frank
     
  5. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Liebe Kentara
    Ich war lange nicht hier, es tut mir unendlich leid was Dir passiert ist und mir ist ganz schlecht wenn ich daran denke was du arme fühlst.
    Ich drück dich gaaaaanz fest.
    Gruss Bine:trost::trost::trost:
     
  6. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    okay, versuche jetzt mal hier reinzukopieren.
    Leider kann ich das mit den Grafiken nicht machen. Und keine Bange! Ich darf das!
    am 14.01.09 untersuchten wir in Ihrem Auftrag drei Papageien.

    Tgb.-Nr. 55/09, weiblich, 464 g, Adult, Ring-Nr. 11.0.0.BNA.N47
    Das gut genährte Tier wies bei der Sektion einen gut gefüllten Kropf auf. Die Milz war geschwollen. Die Lunge erschien dunkelrot.
    Bei der pathologisch-histologischen Untersuchung war die Lunge hochgradig akut gestaut und wies multifokale Blutungen auf. In der Serosa fanden sich lymphohistiozytäre Infiltrate. Mittels Sonderfärbungen konnten keine intraläsionalen Pilze oder säurefesten Bakterien nachgewiesen werden. Im Myokard fanden sich dezente interstitielle Blutungen. Blutungen fanden sich auch im perikardialen Fettgewebe. Das Gehirn war akut gestaut. Im Kortex und in der Medulla fanden sich vereinzelt Blutungen. Desweiteren bestand im Kortex zum Teil eine Gliose. Die Milz zeigte eine deutliche Hyperplasie. Die Nervi ischiadici waren bis auf ein kleines perineurales Infiltrat ohne besonderen Befund. Niere und Leber waren akut gestaut. Rückenmark, Spinalnerven und Skelettmuskulatur waren ohne besonderen Befund.

    Tgb.-Nr. 56/09, männlich, 450 g, Adult, Ring-Nr. L042
    Das gut genährte Tier wies bei der Sektion eine dunkelrote Lunge auf. Im Drüsenmagen fanden sich multifokale petechiale Blutungen. Der Kropf war leer.
    Bei der pathologisch-histologischen Untersuchung war die Lunge akut gestaut und wies eine hochgradige Blutung auf. Mittels Sonderfärbungen konnten keine Pilze oder säurefesten Stäbchen nachgewiesen werden. Das Myokard war bis auf ein verkalktes Gefäß ohne besonderen Befund. Niere und Leber waren akut gestaut. Der Darm war, soweit infolge postmortaler Veränderungen beurteilbar, akut gestaut. Das Gehirn war akut gestaut. In der Medulla und im Kortex fand sich eine Gliose. In der Medulla fand sich außerdem ein kleines perivaskuläres Infiltrat. Die Nervi ischiadici waren ohne besonderen Befund. Die Milz war infolge postmortaler Veränderungen nicht mehr beurteilbar. Das Rückenmark war ohne besonderen Befund. Der Drüsenmagen war akut gestaut.


    Tgb.-Nr. 57/09, männlich, Adult, 190 g
    Das gut genährte Tier wies bei der Sektion eine dunkelrote Lunge auf. Kropf, Muskel- und Drüsenmagen waren leer. Am rechten Fuß fehlten die 2. und 3. Kralle. Am linken Fuß fehlte die 3. Kralle.
    Bei der pathologisch-histologischen Untersuchung zeigte die Lunge eine akute Stauung sowie herdförmige Blutungen und geringgradige peribronchiale mononukleäre Infiltrate. Mittels Sonderfärbungen konnten keine Pilze nachgewiesen werden. Myokard und Darm waren akut gestaut und zeigten mittelgradige mononukleäre Infiltrate. Im Myokard bestanden außerdem dezente interstitielle Blutungen. Im Gehirn fielen eine akute Stauung sowie ein verkalktes Gefäß auf. Nervi ischiadici und Muskelmagen waren ohne besonderen Befund.

    Die Untersuchung auf Chlamydophila sp. verlief bei allen Tieren mit negativem Ergebnis.

    Auffällig bei allen drei Tieren waren die deutlichen Parenchymblutungen in der Lunge sowie die interstitiellen Blutungen im Myokard. Hinweise auf ein infektiöses Geschehen lagen lediglich bei dem Tier mit der Tgb.-Nr. 55/09 aufgrund der Hyperplasie der Milz vor. Die in der bakteriologischen Untersuchung nachgewiesene Keimflora kann allerdings als unspezifisch und fäulnisbedingt interpretiert werden. Ein Vergiftungsgeschehen ist als Todesursache nicht auszuschließen. Proben für eine weiterführende toxikologische Untersuchung wurden von uns an das zuständige Institut übersandt. Sobald uns die Ergebnisse vorliegen, werden Sie von uns darüber informiert.


    Die Ringnummern habe ich abgekürzt, bei dem dritten handelte es sich um Pepe, dem schon ewig die Krallen fehlten und der war gechippt, aber auch schon 25 Jahre alt. Auch habe ich natürlich Adressen etc nicht kopiert.

    Bis Ende der Woche sollten die Ergebnisse des anderen Instituts vorliegen.
     
  7. #86 sabine und jako, 4. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita

    Ich kann gar nicht sehen was ich hier Tippe ...da mir die Tränen runterlaufen..das ist schrecklich zu lesen...du tust mir sooo leid !
    Ich wünsche dir immer noch viel viel Kraft !

    Liebe Grüße Sabine
     
  8. #87 sabine und jako, 4. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Danke dass du trotz allem weiter berichtest...
     
  9. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    ich versuche auch erst mal alles nachzuvollziehen, vor allem die Vergiftungserscheinungen von Henry. Seine Augen und die Schleimhaut waren fast weiß, der Muskelgewebeuntergang und der entzündete Myokard, die hohen Bilirubinwerte. Im Röntgenbild war auch der entzündete Myokard zu sehen.
    Ich bin so froh, das er immer neben mir sitzt, gibt mir Kraft. Selbst wenn ich zum rauchen raus gehen muß. Man verbeißt sich in eine Antwort, geht nicht mehr aus dem Haus, wartet und wartet, Nerven liegen blank.
    Seit fast zwei Wochen habe ich mein Auto nicht mehr bewegt, bin nur einmal mit den Nachbarn nach Luxemburg gefahren. Mein Leben besteht nur noch aus Sinnlosigkeit. Ich werde angegriffen weil es ja "ganz bestimmt" ein Virus war und alles so Sachen, angezeigt beim ATA. Selbst wenn ich sage, ich kann den Orginalbericht mailen, heißt es, nein das glauben wir nicht. So etwa: Mein vogelkundiger TA hat gesagt, das es bestimmt ein Virus war und die sind alle aufgrund dessen einfach so innerhalb der wenigen Stunden verstorben. "Natürlich gibt es auch unheimlich viele Viren die einen absoluten Gewebeuntergang mit akuten Vergiftungserscheinungen auf den Plan rufen.... " Mittlerweile bin ich zermürbt und neige nicht selten zu Agressivität. Es ist egal was ich alles unternehme um die Ursache zu klären, es bringt nichts. Alle anderen haben recht und die vogelkundigen TÄ wissen ja auch alles. Sie haben aber weder den kranken Henry behandelt, noch andere Untersuchungen gemacht. Es ist zermürbend.
    Montag bekomme ich eine gesamte Schilderung der Einlieferung von Henry. Leider ist die TÄ diese Woche nicht da.
     
  10. #89 sabine und jako, 4. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Schön dass es deinem Henry wieder so gut geht, nun fehlt nur noch dass es Dir auch wieder besser geht ! Versuche wieder am Leben teil zu nehmen ! Für Henry ...und all deine anderen Tiere . Das du ab und an Aggressiv wirst , ist doch vollkommen klar. Gehe morgen doch mal einen Spaziergang machen ...das Leben geht weiter...für Dich und deine anderen Tiere . Leider nicht für die verstorbenen . Lass sie gehen... Sie haben ein schönes und glückliches Leben bei Dir gehabt. Anita sei stark ! Für Henry und alle die Gott sei dank noch da sind .
    lg Sabine
     
  11. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Liebe Anita, lass' Dich nicht unterkriegen. Es gibt ganz viele hier im Forum, die hinter Dir stehen. Dein Leben besteht bestimmt nicht mehr nur noch aus Sinnlosigkeit. Alle Deine anderen Tiere brauchen Dich und Du selbst bist schließlich auch wichtig. Ich wünsche Dir, dass die ewige Warterei auf Ergebnisse bald ein Ende nimmt und ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft.
     
  12. #91 Ina, 4. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2009
    Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Anita,

    so langsam reichts mir jetzt. Du wirst angegriffen, weil du in der jetzigen Situation auf Biegen und Brechen Gelbbrustaras aufnehmen möchtest!

    Und solange nicht feststeht, woran die Vögel gestorben sind, kannst du ein Virus nunmal nicht ausschließen. Und es gibt Viren, die innerhalb von kurzer Zeit einen ganzen Bestand hinraffen können, das ist auch das einzigste, was der vogelkundige Tierarzt gesagt hat! Mehr nicht!

    Hier nochmal ein Auszug von mir aus einem anderen Forum, was du offensichtlich ebenfalls als Angriff ansiehst:

    Du jammertest, daß du die ganze Arbeit
    alleine nicht bewältigen kannst ohne Peter,
    du brauchst jetzt schon Hilfe von
    Nachbarsmädchen, du schreibst, daß du ein
    neues Haus suchst mit all deinen Tieren. Mit
    8 Papageien "vielleicht" noch
    machbar, aber dann hör doch jetzt mal auf,
    wieder weiter aufstocken zu wollen!

    Versuche doch einfach, mal zur Ruhe zu
    kommen. Konzentriere dich auf die
    Untersuchungen der Todesursache,
    auf eine neue Bleibe
    und damit, daß du dich um die jetztigen
    Papageien gut kümmern wirst.



    Das sind Worte, die gut gemeint waren an dich. Du schreibst selbst, wie fertig du mit den Nerven bist...aber immer weiter mit den Papageien - alle her damit...sorry, das soll man wirklich gut finden???

    Sorry, das mußte jetzt echt raus. Es ist nicht meine Art, öffentlich etwas breit zu treten. Wer mich kennt weiß, daß es mir dabei um die Tiere geht. Es dauert aber nicht mehr lange, dann platzt mir echt der Kragen.
     
  13. #92 Kentara, 4. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2009
    Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    mir auch! Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Wenn Du mir erklären willst, das die vorgegebenen Untersuchungen auf einen Virus schließen lassen, dann bitte erkläre mir die Zusammenhänge!
    Ansonsten will ich keine "Gelbbrustaras" aufnehmen und selbst wenn ich es tun würde, was meinst Du denn an welchem Virus sie sterben müssen? Du meinst aufgrund Dr. X Wissen, sie sind alle an Pacheco gestorben, nun dann lies Dich doch bitte mal schlau, auch wenn Dr. X ja nun mal der Gott in weiß ist, nur weil er mal im Loro Parque gearbeitet hat. Henry hat ja auch nur aus Versehen eine Vergiftung....
    Was soll das?
    Hast Du mir nicht selbst gesagt und bitte jetzt ehrlich sein, das Du bestimmt einen Partner für Henry findest? War es anders? Nun hast Du mit Herrn Dr. geredet und er ist mit Sicherheit schlauer als der Professor in Gießen. Nun, somit weißt Du mehr als wir alle.
     
  14. #93 Ina, 4. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2009
    Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Anita,

    lass bitte Dr. X aus dem Spiel, er hat mir lediglich bestätigt, daß es Viren gibt, die einen ganzen Bestand innerhalb von kurzer Zeit hinraffen können (unter anderem Pacheco, aber auch noch andere). Das hat er nicht zu DEINEM Fall gesagt, sondern allgemein bestätigt.

    Er kennt deinen Fall nicht und er hat auch keinen Vogel von dir untersucht, also wird er sich keine Meinung bilden können zu deinem Fall. Das liegt ihm auch absolut fern.

    Edit: da sieht man deine Reaktion, wenn man es gut mit dir meint. Warum nur so agressiv...ich verstehe es nicht.
     
  15. #94 Kentara, 5. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2009
    Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    verstehe doch dann auch bitte, das "kein" Virus gefunden wurde, mehr will ich doch gar nicht. Auch Henry hat seine Vergiftung "nicht" von einem Virus!!! Du greifst mich an mit Tatsachen und Vermutungen, ich versuche das zu klären und zwar anhand von "Fakten" und "Tatsachen". Ich habe Dir den Orginalbericht gemailt, wovon ich Auszüge hier veröffentlicht habe, lies den doch bitte durch! Ob irgendjemand sagt, das ein ganzer Bestand durch einen Virus hinweggerafft wird ist doch gar nicht das ausschlaggebende. Ich bezahle eine Menge Geld, zermartere mir den Kopf und letztendlich sind es doch die Fakten, die eine Lösung bringen und die kann niemand vorhersagen. Fakt ist, es war weder ein Virus, noch war es bakteriell bedingt. Und bitte erkläre mir doch die Vergiftung von Henry, mehr möchte ich doch gar nicht.
    Und noch etwas sehr wichtiges. Ja, natürlich ging es mir nicht gut, ganz allein. Auch habe ich ein Mädel was mir hilft die Tiere zu versorgen. Warum auch nicht? Ich werde den Teufel tun, jemandem meine Gefühle zu offenbaren, weil dann kann man sie halt hier lesen. Es war ein Gespräch zwischen uns und ja, es ging mir nicht gut, es geht mir auch heute nicht gut. Warum mußt Du das jetzt hier so schreiben? Ich finde das nicht so toll.
     
  16. *Moongirl*

    *Moongirl* Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95028 Hof
    Übrigens hat Kentara ja geschrieben, dass das Nachbarmädchen freiwillig hilft...ihr macht das Spaß, sie wird ja nicht gezwungen!
     
  17. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Anita, es gibt Menschen, die sorgen sich um dich und die meinen es gut mit dir und deinen Tieren. Ob du es glauben magst oder nicht.

    Und du offenbarst dich hier selbst, wie schlecht es dir geht...immer und immer wieder. Du hast alles selbst schon öffentlich gepostet. Vielleicht liest du nochmal meine Bitte an dich durch und schläfst mal eine Nacht darüber.
     
  18. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    es ist richtig, das ich meine Gefühle hier auch aufgeschrieben habe. Ich spreche und rede mit Menschen, die ich eigentlich nicht kenne, die mir trotzdem helfen. Es ist aber ein Unterschied wenn ich einen Menschen persönlich kenne und er anstatt mit mir zu telefonieren, sich auf Aussagen verläßt und dann private Dinge an die Öffentlickeit zerrt und sie dann einfach veröffentlicht, anstatt mit mir zu reden! Zudem alles ja besser zu wissen scheint als der Professor in Gießen.
    Es ist wirklich schwierig das zu verstehen.
    Es gab Momente, da wußte ich nicht mehr weiter, es gab Momente da konnte ich nicht mehr grade denken. Es wird so weitergehen, bis ich weiß was da passiert ist. Aber bitte, die Virologie, Bakteriologie usw sind abgeschlossen. Es ist alles in der Toxologie, was heißt denn das? Es heißt doch, das mikrobiologisch kein Befund da ist. Das inkluiert auch "Viren"!
    Da ich das Gesundheitsamt eingeschaltet hatte ist das auch seinen Weg gegangen. Es geht alles seinen Weg. Es dauert halt. Ende der Woche erwarte ich die Ergebnisse von der Toxikologie.
    Es ist jetzt schon wieder 1.30, ich habe noch nichts gegessen und ich bin so entsetzt, auch über wkw.
    Ich habe mal mitten in der Nacht geschrieben, das ich am liebsten alle Tiere weggeben möchte. Es ist mir oft so gegangen, meist nachts. Am nächsten Morgen freue ich mich dann wieder. Nachts holen Dich die Gedanken ein oder die Träume. Du willst nicht aus dem Bett, weil Du denkst, da ist jetzt wieder ein totes Tier, Du hast Angst, das sich die Bilder wiederholen. Ich habe gelernt, das es nicht so ist.
    Es war eher so, das die Tiere mich da wieder rausholen, nicht die ganzen Gespräche, die ja persönlich waren und doch nicht jetzt, unter den Menschen bleiben, die sie mal geführt haben. Wenn ich will, das es meinen jetzigen Tieren gut geht, warum sollte ich nicht nach den Partnertieren suchen. Das sind ja nur ein GB und eine Amazone. Gibt mir irgendwie auch wieder Aufwind. Ich sammle nicht und ich kann mir auch gleich eine Kugel in den Kopf schießen. Für alle Tiere war es hier ja gut genug als sie abgegeben wurden. Eigentlich habe ich aber da auch nur positives Feedback. Das Mädel was mir hilft ist eine ganz liebe. Mit den paar Tieren wäre es gar nicht nötig, doch es freut mich jeden Tag sie zu sehen.
     
  19. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt einfach nicht an, da kann man sich den Mund fusselig reden.

    Wieso kann man mit dem aufstocken nicht warten, bis alles geklärt ist und es einem besser geht. Ich verstehe es nicht, verdammt nochmal :(.

    Anita, mach einfach, was du für richtig hälst. Ich hab mein Bestes versucht.
    Und somit klinke ich mich aus, es zerrt nur noch an meinen Nerven.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Ich habe die Namen des TA aus den Postings entfernt.

    Gruß, Olli
     
  22. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    es redet doch gar keiner von "jetzt!"
     
Thema: Wasserwerte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.