Wechselhecke

Diskutiere Wechselhecke im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Zucht/Vogel Freunde Ich habe Wechsel Hecke gemacht müssen, das Küken ist 23 Tage alt und die Henne hat ein neues Nest gemacht und ein...

  1. #1 Angelika-S, 27.03.2011
    Angelika-S

    Angelika-S Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Zucht/Vogel Freunde

    Ich habe Wechsel Hecke gemacht müssen, das Küken ist 23 Tage alt und die Henne hat ein neues Nest gemacht und ein Ei gelegt. was macht jetzt die Henne, füttert sie das große Küken weiter oder muss ich mir sorgen machen. Diese Wechsel Hecke habe ich machen müssen weil ich da nur den 1 Hahn hatte. Wie geht es weiter.Gruß Angelika
     
  2. #2 Kathinka, 27.03.2011
    Kathinka

    Kathinka Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Augsburg
    Hallo!
    Also, soviel ich weiß, soll das alte Nest unter das Neue gehängt oder gelegt werden, so dass es nicht umkippt und der Hahn füttert alleine das große Küken weiter.
    LG Kathinka
     
  3. #3 Fleckchen, 27.03.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
  4. #4 Angelika-S, 27.03.2011
    Angelika-S

    Angelika-S Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für deinen Tip. habe so weit alles gemacht zweite Nest da alles ok. mir geht es jetzt darum ob Küken groß 23 Tage alt von der Henne gefüttert wird oder ob sie es einstellt, wenn sie sich mit dem neuen gelege beschäftigt ist und er neue Hahn arbeitet ;-) Küken wird in dieser kurze Zeit umgesetzt, und dann Neuer Hahn raus und Altes Küken rein.

    "Hallo!
    Also, soviel ich weiß, soll das alte Nest unter das Neue gehängt oder gelegt werden, so dass es nicht umkippt und der Hahn füttert alleine das große Küken weiter.
    LG Kathinka"

    Hahn vom Großen Küken nicht mehr bei dieser zusammstellung verfügbar (anderes Nest,aufzucht bescheftigt)
    Danke dir für deinen Antwort.

    Gruß Angelika
    Ps. bin für die paar haltung und aufzucht ! musste es zu der zeit so machen. :-)
     
  5. #5 marion83, 27.03.2011
    marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Erich,

    ...... wer das wohl war??? ;)

    Mensch, du hast aber auch eine Geduld. :gott:
     
  6. #6 Angelika-S, 27.03.2011
    Angelika-S

    Angelika-S Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich verstehe nicht was das aussagen soll. Eine Zuchtvorbereitung kann man machen wenn alles vorhanden ist, war es ! aber das wichtigste sind halt die Vögel, und die sind spät bei mir
    eingetroffen, und sind aus unterschiedlichen Haltungen gewesen. Dazu muss ich auch sagen hätte ich mehr Zeit gehabt wäre es nicht zudiesen schwierigkeiten gekommen. Auch habe ich in den vielen jahren die ich schon lebe gute Erfahrungen in der Vogelzucht gehabt mit 100 prozen aufzuchtsrate,sowas wie jetzt kenne ich nicht und brauchte ich nicht zumachen. Nun ging ich in einen Verein und habe einen total neuen Stamm mir zugelegt.Und was meine Rechtschreibung angeht wer fehler findet daf sie gehalten :-)

    Gruß an alle Angelika
     
  7. Moni

    Moni Guest

    Ich gehalte sie gern, kann ein paar brauchen ;) :D :0-

    Zum Thema, ich würde eigentlich den Hahn nur zum Befliegen zu einer anderen Henne setzen, und dann wieder zurück zu seiner ursprünglichen Partnerin. Die Henne sollte das große Küken zwar auch allein weiter aufziehen, aber Theorie und Praxis... manche Hennen sind ein bißchen zickig wenn der Hahn mit dem sie die ganze Zeit zusammen waren, plötzlich weg ist. Bei einer "echten" Wechselhecke setzt man den Hahn auch meist nur zum Befliegen dazu, und den Rest der Zeit verbleibt er allein. Wenn er zu sehr an eine Henne gewöhnt ist bzw. sie an ihn, dann kann es zu Schwierigkeiten kommen wenn man ihn wegnimmt. Auch wenn er später wieder dazu kommt, muss man aufpassen, vor allem wenn Küken da sind, die er nicht "von Geburt an" kennt. Dann könnte es sein, dass er versucht sie zu töten.
     
Thema:

Wechselhecke

Die Seite wird geladen...

Wechselhecke - Ähnliche Themen

  1. Wechselhecke mit Erlenzeisigen

    Wechselhecke mit Erlenzeisigen: Hallo, ist es möglich Erlenzeisigzucht mittels Wechselhecke zu betreiben? Hat jemand Erfahrungen damit? Liebe Grüße chloris
  2. Wechselhecke

    Wechselhecke: Hallo zusammen! Da ich es so mühsam finde, in der Suchfunktion Antorten zu finden, hier kurz meine Frage zur Wechselhecke. Meine Phaeo-Henne...
  3. Wechselhecke pro/contra

    Wechselhecke pro/contra: Hallo ich möchte dieses Jahr mal mit 3 sehr guten Hähnen mehrere Damen (je 2) erfreuen! Folgende Varianten wären möglich! 1 Hahn und 2 Hennen...
  4. Wechselhecke

    Wechselhecke: Hallo, folgende Frage - kann ich einen Hahn von einer Henne, welche Junge (1 Tag alt) entnehmen, da ich ihn für eine Befruchtung einer anderen...
  5. was ist wechselhecke ?

    was ist wechselhecke ?: was ist eine wechselhecke bei der kanarienzucht??? :traurig: