Weg...

Diskutiere Weg... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Heut gibt es nichts tolles zu berichten... Gestern Abend ist unser Baby weggeflogen... Hatten die Balkontüre gekippt an die wir...

  1. Snu

    Snu Guest

    Hallo Leute!

    Heut gibt es nichts tolles zu berichten...
    Gestern Abend ist unser Baby weggeflogen...
    Hatten die Balkontüre gekippt an die wir letzte Woche auch noch ein Fliegengitter befestigt haben. Vor dem Fenster auch noch Gardinen, trotzdem hat sie das "Loch" gesehen, ist direkt drauf zugesteurt hat sich durch den Fliegenvorhang gewurstelt und weg war sie... Bis wir draussen waren, war sie über alle Dächer und dann ausser Sichtweite!
    Haben sie gesucht - zwecklos.
    Was können wir jetzt tun? Wen alles anrufen? Wo kann man überall "Vermisstenanzeigen" aufgeben??
    Drückt uns die Daumen, dass wir unser Baby wieder bekommen!

    Traurige Grüsse :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lady

    Lady Guest

    Hallo Snu!

    Tut mir leid zu hören, das euer Baby weggeflogen ist. Ich hoffe, dass ihr sie ganz schnell wiederbekommt! Drücke Euch die Daumen!!

    Ich würde Zettel aushängen oder auslegen, in Geschäften zum Beispiel, die haben da bestimmt nichts dagegen. Evtl. mit einem Bildchen drauf. Da wird die Anzeige zumindest von vielen Leuten gelesen und wer weiß, vielleicht hat einer von denen Euer Baby gesehen ...

    Ebenfalls traurige Grüsse
    Lady
     
  4. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    oooooohhhhh, nein!!!!
    mann so ne sche.....
    Das tut uns echt leid. Ich hoffe echt, dass ihr sie wiederfindet. Mein gott wo soll man da bloss anfangen zu suchen. ich glaube auch zettel mit bild hilft evt. und fahrt einfach mal rum. aber das macht ihr wahrscheinlich schon die ganze zeit. wenn wir zum suchen kommen sollen, sagt bescheid!
    mann das macht mich richtig traurig jetzt. Bitte berichte doch noch mal wenn sich was ergibt. Ich hoffe baby geht es wenigstens gut.
    Grüssle Dirk+Rest
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Sch....

    Liebe Moni,
    habe eben deine mail gelesen und gleich beantwortet. Aber auch hier nochmal: es tut mir schrecklich leid, drücke euch die Daumen, dass sie irgendwo reinfliegt, sie ist doch so zahm und Menschen gewöhnt.
    Inseriert gleich hier im Vogelnetzwerk "Entflogen". Bei Tierheim Adresse und Tel. hinterlassen. Sonst in der Zeitung unter "Entflogen". Wenigstens ist es jetzt wärmer draußen. Die sind zäh, hoffentlich fliegt sie in ein offenes Fenster. Gebt die Hoffnung nicht auf !
    Mann, jetzt bin ich gerade aus dem Urlaub zurück und dann gleich so eine Hiobsbotschaft...
    Moni, die Kleine ist clever, bestimmt sucht sie die Nähe von Menschen, etwas Vertrautes. Also nicht die Hoffnung aufgeben!
     
  6. Strapse

    Strapse Guest

    Danke für Eure Anteilnahme!

    Haben jetzt erst mal bei unserem regionalen Radiosender angefragt, ob sie evtl. eine Meldung senden würden...hoffe das machen die noch. Ansonsten haben wir nun in Zeitungen inseriert, bei Tierärzten bescheid gegeben, Tierheimen Info gegeben und nun machen wir noch einen Flier, den wir dann verteilen...
    Die arme Maus....darf mir gar nicht vorstellen, wo sie die Nacht verbracht hat...ganz allein vor sich hingetschiept hat...und keiner Antwortet...
    *meinsnuundmichdasganztraurigmacht*

    Hoffen auch, das sie zumindest jemandem zufliegt. Vielleicht meldet sich derjenige dann ja auch! *hoff*

    Traurige Grüße,
    Strapse :-(
     
  7. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    sonne sch+++++++

    ....habt ihr mal , wenn ihr welche habt bei euch in der nähe , Züchter angerufen ?? ich denke das Baby kennt ja euer Voileren leben ..so wie ich das bis jetzt gelesen habe sprich sie wird da hin fliegen wo sie andere nymphis hört ..gut das kann auch einer sein der am Fenster mit Käfig steht .aber vielleicht ja auch welche die in der Voliere sind ...habt ihr Coco und SAMMY schon auf den valkon gestellt ?? wenn ihr einen habt...vielleicht erkent sie ja die stimmen ihren eltern ?? da sie ja zahm is denke ich das sie bestimmt schnell jemanden der einem von euch von weiten ähnlich sieht auf dem Kopf fliegt ?? währe jedenfals zu hoffen

    ich denke schon das sie wieder kommt ..

    bis denne lanzelot
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Das ist ja wirklich so ziemlich das schlimmste was einem passieren kann. Ihr tut mir echt unheimlich leid.

    Hast Du denn noch andere Nymphen? Wenn ja, solltest Du sie rausstellen (ihr habt ja glaube ich einen Balkon). Wenn sie nicht zu weit weggeflogen ist, findet sie vielleicht zurück, wenn sie die anderen hört.

    Ansonsten, gib die Hoffnung nicht so schnell auf, in unserer Zeitung standen schon öfter Nymphensittiche, die jemandem zugeflogen sind. Außerdem ist es im Moment vom WEtter her ja nicht so schlimm, wenn sie mal ein paar Tage draußen ist.

    Ich weiß, das hört sich alles ziemlich lahm an und ist auch kein Trost aber Du kannst mir glauben, daß mir die ganze Sache richtig zu Herzen gegangen ist.

    In welcher Stadt wohnt Ihr denn? Man muß ja wissen, wo man die Augen aufhalten muß.

    liebe mitfühlende Grüsse

    Antje
     
  9. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo nochmal!

    Dirk:
    Ich hab ein Foto aus Deinem Thread "geliehen", auf dem Mini drauf ist. Das wollen wir auf den Flier drucken, da sie Baby ja ziemlich ähnelt. Hoffe das geht in Ordnung!

    Antje:
    Danke für Deine Antwort. Wir kommen aus Aalen.

    Die Kleine kann sonst wo hingeflogen sein! Ich bin ihr zwar hinterhergesprungen, aber leider ist sie gleich ganz hoch geflogen, und so konnte ich sie nur noch beobachten, wie sie ca. eine viertel Stunde bei uns in der Gegend rumgeflogen ist. Sie hat auch keine Pause gemacht. Sie ist dauernd nur geflogen. Und dann war sie irgendwann weg. Das war irgendwo über der Stadtmitte...

    Melden uns, wenn's was neues gibt...


    Grüße,
    Strapse
     
  10. Lady

    Lady Guest

    Flyer

    Hallo Snu & Strapse!

    Wenn Ihr die Flyer macht, vergesst nicht, die Ringnummer mit draufzuschreiben. Aber das werdet Ihr sicher selber schon bedacht haben ... Hoffe Ihr findet sie ganz schnell wieder!

    Liebe Grüsse
    Lady
     
  11. Bea

    Bea Guest

    Hallo Strapse und Snu,

    traurig zu hören, dass die kleine weggeflogen ist, drücke ganz fest die Daumen, dass sie einen lieben Menschen findet der weiß was er zu machen hat.
    Aus "Tiere suchen ein Zuhause" habe ich noch einen Vogelsuchdienst außer dem im Vogelnetzwerk gefunden, der vielleicht helfen kann, Eure Kleine zu finden.

    Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V
    Ringstelle "Suchdienst"
    Telefon: 0 61 03/91 07-24
    oder E-Mail: ringstelle@zzf.de

    Viel Glück und ich drück die Daumen,
    Bea
     
  12. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Auch ich drücke euch ganz fest die Daumen, daß ihr euer Baby zurückbekommt! Kopf hoch, ihr geht es bestimmt gut, ist ja momentan gute Witterung. Ich denke sie wird wohl bei anderen unterschlüpfen, desshalb finde ich es richtig was ihr macht (TAs benachrichtigen, Flyer, Tierheim benachrichtigen).
     
  13. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo!

    Danke nochmal für alle Tips! Jetzt kann man nur noch hoffen...


    Grüße,
    Strapse
     
  14. Heike2

    Heike2 Guest

    Hallo ich hab´s gerade gelesen. Ich kann mich den anderen nur anschließen: So ein sch....

    Ich will Euch ein bisschen Mut machen: Mein Mohrenkopf ist mir vor 3 Jahren auch im Sommer auf und davon. Es war nicht ganz genauso wie bei Euch. Er ist in aller Seelenruhe aus der offenen Haustür (!) spaziert. Da er sich sonst nur immer im Wohnzimmer aufgehalten hatte, haben wir uns darüber keine Sorgen gemacht.
    Er ist also an uns vorbei die Haustüre hinaus und weg war er. Wirklich weg! Aufgeflogen und davon. Keine Ahnung wohin. Dann ging es los: Radio, Zeitung, Tierheim und Flugzettel.

    Und diese Flugzettel haben wir vorzugsweise an Schulen und Kindergärten angebracht. Die Kinder waren voll Mitgefühl und da sie sich öfters draußen aufhalten, haben wir voll auf sie gesetzt. Und Ihr werdet es nicht glauben, aber die Kinder haben unser Möhrchen gefunden. Es hat dann noch 2 Tage gedauert, bis der Knirps sich dazu herabließ, wieder in den Käfig zu steigen.
    Also: Voll auf die Kinder setzen. Sie sind oft draußen und haben viel Spaß daran, nach "orientalischen" (wie ein Junge sagte) Vögeln zu suchen!!!
    Viel Glück! Heike2
     
  15. #14 Zauberfrau, 13. Juni 2001
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Daumenundkrallendrück

    Hallo,

    tut uns wirklich ganz furchtbar leid, dass Euch Euer Baby weggeflogen ist. Wir und Marlowe und Mabel drücken alle Daumen und Krallen, die wir haben!!!! Hoffentlich ist sie bald wieder daheim *hoff* ALLES WIRD GUT!!!

    Vor offenen Fenstern hab ich auch panische Angst... ich schau jedesmal vorher, wenn ich die Vögel rauslasse ob auch wirklich alle Fenster und Türen geschlossen sind... wenn da einer abhauen würde, würd ich wahrscheinlich nen Herzanfall kriegen.

    Also.. KOPF HOCH... wir sind in Gedanken bei Euch!

    Liebe Grüße
    Fam. Lorenz nebst Marlowe & Mabel
     
  16. Gaggi

    Gaggi Guest

    Weg

    Hallo Snu,

    ich bin neu hier im Forum und habe gerade Deine traurige Nachricht gelesen und wollte Dir hierzu was erzählen:

    Erstmal kleine Info:
    Ich habe auch einen Nymphensittich "Flo" (2 Jahre) und werde demnächst noch ein Baby zu meinen bekommen.

    Aber nun zum eigentlichen:
    Ich hatte vorher einen Nymphensittich Namens Bobby, welcher mir auch mal "entwischt" ist.
    Er ist Sonntag mittag davongeflogen im größten Gewitter, ich hatte schon Angst, daß er vom Baum fällt und von einer Katze verspeist wird. Aber er hat sich mehrfach durch Pfeifen in Hausnähe bermerkbar gemacht (leider nur in zu hohen Bäumen), allerdings am Dienstag nachmittag, bekam ich dann von einem Tierarzt die Info, daß sich jemand gemeldet hätte, daß er ca. 3 km von uns entfernt im Baum einen Nymphensittich sitzen hätte und es war tatsächlich mein Bobby, der auch liebend gern wieder herkam und in sein Käfig kletterte. Allerdings hatte mein Daddy bereits am Vortag einen "falschen" Nymphensittich aus einem Baum gerettet, welcher von seinen Besitzern bereits seit 4 Wochen gesucht wurde.
    Also Kopf hoch, bei der momentanen Witterung hat er gute Chancen zu überleben und ich drück Dir die Daumen, daß ihn bald jemand findet.

    Gruß Gaggi
     
  17. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Gibts was neues

    Hallo Snu,

    gibt es denn schon was Neues von euerem Baby??? Ich muß ständig an Euch und die Kleine denken und frag mich immer, ob es wohl schon Erfolge oder erste Spuren zu berichten gibt?

    Viel Glück weiterhin *Daumendrück*
    auch von Lilli und Klara *Krallendrück*
     
  18. #17 jessi3068, 18. Juni 2001
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Snu.
    Drücke dir natürlich auch ganz fest die Daumen. Hat sich denn bisher was Neues ergeben? Was hast du denn bisher versucht?
    Liebe Grüße, Jessi
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Snu

    Snu Guest

    Noch nichts

    Hallo Leute!!

    Von Baby immer noch keine Spur...
    Aber danke für Eure aufmunternden Worte, ihr habt uns wieder etwas mehr Mut gemacht!!
    Wir hoffen auch ganz, ganz fest, dass wir unsere kleine wieder bekommen. Es ist so traurig die anderen Vogis zu sehen wie sie so vor sich hin trällern - ich muss immer gleich an Baby denken. Wo sie wohl ist, was sie wohl macht?!
    Aber so schnell gebe ich die Hoffnung nicht auf!! Wie steht es denn mit dem Orientierungssinn unserer Vögel? Da erzählen viele verschiedenes... Könnte es denn nicht sein, dass sie wieder zu uns in die Nähe fliegt?? Sie ist allerdings gleich, als sie abgehauen sit, ziemlich weit weg geflogen?! In ein paar Minuten war sie über alle Dächer ausser Sichtweite...

    Im Geschäft hab ich eine Rund-Mail verschickt - an alle.
    Da merkt man schon, wie geteilt die Meinungen sind. Manche fragen voller Mitgefühl, ob sich schon was getan hat, andere kommen mit Sprüchen wie: "Die hat bestimmt scho ne Katze gefressen" oder "Die kommt doch nicht durch" etc...
    Aber manche Leute haben nicht einmal für Menschen genug übrig, wie denn dann für ein Tier?! *traurigfind*

    Ihr habt uns wieder aufgemuntert, danke Euch,
    bis dann (hoffentlich mit besseren Neuigkeiten).

    Liebe Grüsse,
    Moni + Rest
     
  21. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Snu,

    tja zum Orientierungssinn kann ich Dir leider keine genaue Auskunft geben, ich weiß nur, daß unser Bobby damals sobald er zum Fenster raus war, gleich sehr sehr hoch geflogen ist und man ihn nur noch sehr klein gesehen hat.
    Allerdings dachten wir auch gleich, daß er bestimmt einige Kilometer weit geflogen ist, als er außer Sichtweite war.
    Tatsächlich saß er aber nur ca. 1,5 km entfernt in einem ca. 25 m hohen Baum eines Parkes.
    Als wir ihn dort (mit Feuerwehr) holen wollten, ist er allerdings von einem andren Vogel so erschreckt worden, daß er wieder weggeflogen ist.
    Diesmal wieder Richtung Heimat, allerdings hat er unser Haus von oben nicht erkannt und ist diesmal ca. 3 km entfernt in einem kleinen Tannenbaum im Garten einer Häusersiedlung gelandet und dort hab ich ihn dann abgeholt..

    Also, bloß die Hoffnung nicht aufgeben.
    Habt Ihr schon alle Tierärzte in der Nähe verständigt, die meisten Leute rufen dort als erstes an, wenn Sie nicht wissen wie Sie sich verhalten sollen.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
Thema:

Weg...