wegen der sache mit herkunftsnachweisen und ringen

Diskutiere wegen der sache mit herkunftsnachweisen und ringen im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Es heisst ja das man für Anhang B tiere keine CITES mehr braucht,sondern ein normaler herkunftsnachweis oder kassenbon ausreichen würde...

  1. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Es heisst ja das man für Anhang B tiere keine CITES mehr braucht,sondern ein normaler herkunftsnachweis oder kassenbon ausreichen würde solang der vogel geschloßen beringt ist,weiss wer von euch wo das gesetzlich steht?da muss es doch nen paragraphen usw. zu geben,das muss doch irgentwo so geschrieben stehen,wenn das "irgentwer" erzählt nutzt das ja nichts.
    hat da einer nen link?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charybdis, 9. August 2005
    charybdis

    charybdis Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Den Paragraphen kann ich dir leider nicht nennen ich kann dir aber sagen das man die Cites nur für Anhang A Arten braucht und das es nicht in allen Bundesländern Nachzuchtbestätigungen vom LUA gibt.
    Wenn ich einen Vogel ohne Papiere anmelden will gebe ich einfach die Ringnummer an und
    den Herkunftsort, ob der Ring offen oder geschlossen ist hat bisher noch niemanden interessiert, die Behörde hat diese Anmeldungen auch immer ohne Probleme angenommen.
    Mit freundlichen Grüßen Andreas
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    die frage ist ganz einfach zu beantworten: alles zu diesem thema incl. den gesetzen und verordnungen findest du hier: http://www.bna-ev.de/

    gruß
    uwe
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    diese seite kenne ich natürlich aber über diese verordnung habe ich nichts gefunden!
    aber hier wird ja immer was anderes erzählt,also dann will ich mal wissen wo die die das immer behaupten das her haben.....
    also auf der seite vom bna kann ich dazu nichts finden!
    oder bin ich nur zu doof uns habe nicht genug geguckt?dann würde ich mich aber über den direkten link freuen ;)
    soweit ich nämlich informiert bin braucht man für alles was unter Anhang A-B fällt CITES.
    Aber wäre ja schön was neues dazuzulernen,bloß dann möchte ich das schon bestätigt haben,es nutzt ja nichts was zu glauben was irgentwelche leute in einem forum geschrieben haben.
     
  6. sugar

    sugar Guest


    Hallo,
    guck bei www.bfn.de nach. Da steht alles genau beschrieben für welches
    Tier du Cites brauchst oder nicht.

    vg
    sugar
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    da steht wie gesagt dass alle Anhang B Tiere CITEs brauchen,naja damit wäre die frage wohl erledigt,und die im forum haben quatsch erzählt.
    aber dann frag ich mich wie die da drauf gekommen waren das es keine cites bräuchte für anhang b tiere die geschloßen beringt sind???woher habt ihr das??
     
  8. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Sagany

    Es ist kein Quatsch.Man braucht für Anhang B-Vögel keine Cites.Melde einen Vogel an, schicke die Kopie der Herkunftsbestätigung und es ist ok.Wäre es anders, würden wohl alle, die keine Cites haben Probleme bei der Anmeldung bekommen.Dem ist aber nicht so.

    gefunden auf der HP von Heike Mundt.Als Züchterin sollte sie die Bestimmungen ja kennen.

    Frag doch einfach mal bei der AZ nach.
     
  9. #8 Werner Kiene, 10. August 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    .......

    :idee: ..... oder ganz einfach bei der bei euch zuständigen Stelle, bei der du normaler Weise deine Tiere anmelden würdest. Ein Telefonat oder noch besser ein Besuch,
    dann bekommst du es "Schwarz auf Weiß" mit nachhause.
    Kannst schon den Aussagen hier glauben - oder dich im Amt vergewissern.
    mfG Werner Kiene
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    da ich keine meldepflichtigen vögel halte und das auch nicht vohabe habe ich damit nicht viel zu tun.
    aber ok,...
    meine verwunderung lag halt darin dass es hier von jedem erzählt wird aber keiner hat dazu einen direkten gesetzestext...
    auch frau mundt kann sicher viel erzählen....ich hätte halt nur gerne den § für diese "Ausnahmeregelung"(??)
    es war eine frage aus interesse.
    auch auf der seite vom bna konnte ich nichts darüber finden wobei man es doch von dort am aller ehesten erwarten würde,oder?
    nochmal um darauf einzugehen was bei frau mundt steht:
    sie beschränkt die aussagen auf das wort papageien!?
    ist es denn bei allen anhang b tieren so oder nur alle papageienvögel?das wäre ja noch interessant mal zu wissen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sagany!

    Mir hat meine Meldebehörde damals ein Merkblatt in die Hand gedrückt. Darin steht wörrtlich: "Tiere der in Anhang B der EG-Verordnung Nr. 338/97 genannten Arten dürfen dann gekauft oder verkauft werden, wenn deren rechtmäßige Herkunft nachgewiesen ist. Dieser Nachweis kann seit Wegfall der CITES-Begleitdokumentenpflicht mit jedem geeigneten Beweismittel geführt werden ..."

    Tiere unter Anhang B z.B.: (neben einigen Papageienarten) Landschildkröten, Riesenschlangen, Affen, Chamäleon- und Dendrobates-Arten, Störe.

    Die oben genannten Beweismittel können sein: die von der EU rechtlich vorgeschriebene Einfuhrgenehmigung, ein Zuchtbeleg vom Züchter, notfalls allein ein geschlossener Ring im vorgeschriebenen Durchmesser (bei Vögeln).

    Viele Grüße
    Rinus
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo Rinus,
    Danke!! :) Damit wäre meine Frage dann wirklich erledigt :freude:
     
Thema:

wegen der sache mit herkunftsnachweisen und ringen

Die Seite wird geladen...

wegen der sache mit herkunftsnachweisen und ringen - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  4. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  5. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...