Wegen Toxoplasmose

Diskutiere Wegen Toxoplasmose im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben... ich hab jetzt schon viel gegoogelt und die Foren durchsucht und auch einige Beiträge gefunden. Allerdings bin ich jetzt...

  1. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Ihr Lieben...

    ich hab jetzt schon viel gegoogelt und die Foren durchsucht und auch einige Beiträge gefunden. Allerdings bin ich jetzt noch mehr verunsichert.

    Also. Ich bin in der 13. Woche schwanger und wir haben 5 Wellis. Kürzlich hatte ich ne leichte Erkältung, da hab ich natürlich gleich an Toxoplasmose gedacht (bin etwas überängstlich). Bisher war ich eigentlich sicher, dass von den Wellis keine Gefahr ausgeht.
    Mein Eltern können die Geier allerdings nicht ausstehen und meinten: "Die Viecher müssen jetzt weg, da kann man Krankheiten von bekommen...".
    Natürlich mach ich mir jetzt Gedanken und hab im Internet entdeckt, dass Kokzidien wohl dasselbe sind wie Toxo?
    Und dass im Falle eines Befalls der Wellis diese Oozysten mit dem Kot ausgeschieden werden. Das wäre doch dann dasselbe wie mit Katzenkot?
    Kennt sich da jemand von euch aus und kann mir eine klare Antwort liefern? In Internetbeiträgen findet man einerseits das mit den Kokzidien und andererseits die Aussage: "nur Katzen sind überträger von Toxo".8o???

    Würde ich es merken wenn meine Pieper krank wären? Sie haben keinerlei Symptome.

    Auf Toxo hab ich mich schon testen lassen, das Ergebnis bekomm ich aber erst im Laufe der Woche.

    Danke für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leitmaus, auch wenn das nicht die Antwort auf Deine Frage ist - wie um Himmels willen kann man denn so ängstlich durch Leben gehen? Traust Du Dich überhaupt auf die Strasse oder in ein Auto?
    Es gibt nur gaaanz wenige Krankheiten, die Vom Vogel auf den Menschen übertragen werden können (nicht müssen). Und dabei müssten Deine Vögel zuersteinmal diese Krankheiten bekommen. Die fallen ja nicht mal eben vom Himmel.
    Mache Dir besser nicht solche Sorgen. Vernunft ist gut, aber sich zu viele Gedanken zu machen ist garnicht gut. Damit nimmst Du Dir ja selbst ein Teil des Lebens.
    Schau doch mal hier im Forum in die "Quasselecke" (Erscheint ziemlich weit unten, wenn man eingeloggt ist. Ich meine, da schon ein paar Threads von jungen Müttern gesehen zu haben und hier im Vogelforum haben die alle Vögel und es geht ihnen gut dabei ;-)
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  4. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Sandra.

    Die Angst häng wohl damit zusammen, dass ich im März eine Fehlgeburt hatte.
    Hab schon fast befürchtet, dass ich hier keine für mich sinnvolle Antwort erhalte.
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leitmaus,

    frage lieber mal im Krankheitsforum als hier bei den Wellensittichen (ist weiter oben). Da wird eher jemand sein, der Dir Deine eigentliche Frage beantworten kann.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hey Leitmaus,

    ich bin auch schwanger in der 12. Woche. :D Meine erste Schwangerschaft und das man nach einer Fehlgeburt ängstlicher ist, halte ich für völlig normal.
    Mein Toxoplasmosetest ist negativ ausgefallen, ich hatte die Krankheit also nicht, obwohl ich mit Katzen und nicht steril aufgewachsen bin.

    Ich würde die Tiere auf keinen Fall abgeben, "nur" weil ich schwanger bin. Ich selber hab 6 Nymphen und 2 Wellis, die jetzt im Winter wieder mit uns im Wohnzimmer leben. Ausserdem noch Farbmäuse, Hamster und 3 Katzen.

    Nie im Leben würd ich eins der Tiere hergeben. Toxoplasmose wird laut meiner Frauenärztin nur durch Katzenkot (nicht durchs Katzen streicheln), rohes Fleisch, Rohsalami und Gartenerde übertragen.
    Meine Frauenärztin hat mir also gesagt, keine Rohsalami, rohes Fleisch kann ich anfassen, danach aber Händewaschen oder mit Gummihandschuhen, gut durchbraten nicht medium, Gartenerde mit Gummihandschuhen anfassen, Katzenklo vom Partner reinigen lassen oder auch mit Handschuhen.

    Wenn Du Toxoplasmose positiv bist, dann ists ja eh kein Problem.

    Zu meine Vögeln hat meine FÄ gar nichts gesagt. Sie wüsste nicht was da gefährlich dran wäre. Ich pass halt beim Saubermachen auf und wasch mir danach gründlich die Hände.

    Mach Dich nicht verrückt, Du wirst sehen alles ist gut. :trost:
     
  7. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Halli hallo.

    Der Test war negativ.
    Jetzt bin ich beruhigt. Mein Mann macht in Zukunft den Käfig sauber! Ich denke dann passt schon.

    Bin seit gestern 13. SSW:D!

    Ich wünsch Dir noch alles Gute für die SS!:zustimm:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wegen Toxoplasmose

Die Seite wird geladen...

Wegen Toxoplasmose - Ähnliche Themen

  1. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau)

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau): Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  2. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?

    Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?: Offen gestanden würde ich es schade finden, die Jungvögel, sollte die Brut erfolgreich sein, abzugeben. Jetzt habe ich ein Zebrafinkenpaar mit 4...
  5. Rat wegen Habicht.

    Rat wegen Habicht.: Hallo ich muss mich hier mal an die Profis wenden. Ich halte Tauben auch im freiflug das da ab und an mal der Habicht vorbeischaut ist...