Wegwarte einfach so verfüttern ?

Diskutiere Wegwarte einfach so verfüttern ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich habe mir jetzt ein paar fresspflanzen bei Fressnapf gekauft und weil die da nicht alles hatten habe ich auch ein Kraut...

  1. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe mir jetzt ein paar fresspflanzen bei Fressnapf gekauft und weil die da nicht alles hatten habe ich auch ein Kraut nahmen's Wegweiser gekauft. Erst dann habe ich in der wellibiebel darüber gelesen und jetzt geht daraus für mich nicht klar hervor ob Man jetzt auch den Wegweiser einfach als normale fresspflanze verwenden kann. Also wäre schön wenn jemand Rat weiß. Jetzt schon mal danke für eure antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Schuast Du hier

    P.S. ich würde aber lieber auf Vogelmiere , Löwenzahn oder Möhrenkraut zurückgreifen.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wieso einem Körnerfresser das Grünzeugs verfüttern? Lieber die Samen!
     
  5. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Weil manche Halter immer noch hartnäckig, der Meinung sind, daß es ja unbedingt immer was Grünes geben muss :zwinker:
     
  6. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ja... ich würde einfach gerne meinen kleinen Vitamine zukommenlassen ohne sie mit Medizin voll zu pumpen ... oder bin ich nicht up to date ? die körner werde ich ja auch verfüttern, aber es geht einfach darum ob ich auch das grünzeug ohne eine krankheit zu haben verfüttern kann.
     
  7. #6 Trucker_Dino, 6. Juli 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Also diesem Artikel nach zu urteilen, sollte man die Pflanze nicht generell zum füttern hinstellen.
     
  8. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hi truckerdino, danke das hab ich mir auch gedacht, denn er stand ja nur da, dass man es bei überstandener Krankheit verfüttern soll, aber ich war mir nicht sicher :). Egal, denn ich hab ja eine Auswahl gekauft: golliwoog, Klee, Gräser, vogelmiere und eben wegwarte. Mahl sehen was den kleinen schmeckt
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Achso.... das hatte ich vergessen ;). @Alex, in Australien fressen sie auch kein Grünzeug.
     
  10. #9 Alexandra86, 7. Juli 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Auch wenn sie es in Australien nicht fressen (da nicht vorhanden) heißt nicht, dass sie es nicht mögen :zwinker:

    Meine sind total verrückt nach Gurke, Möhre und Co. und kriegen einmal die Woche ein Stück als Leckerlie.

    Ist doch nichts verkehrt dabei, wenn man die Kleinen etwas verwöhnen will, so lange es im gesunden Maße bleibt und den Kleinen nicht schadet und nicht zu sehr die Brutstimmung anreizt sehe ich da kein Problem drin, hin und wieder Frisches zu füttern :+klugsche
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, das nicht, aber die Leute meinen ja oft, sie müssen die Vögel täglich mit Obst/Gemüse bombardieren. Das richtige Maß ist immer so eine Sache...
     
  12. #11 Trucker_Dino, 7. Juli 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Genau so ist es. Ich handhabe es auch nicht anders. Manchmal setze ich auch noch eine Woche aus.




    Die Frage nach dieser Pflanze entstand aus einem anderen Thread heraus, in dem sie, Zitat "für Abwechslung bei der Ernährung" sorgen möchte.
    Bevor dann solche Aussagen gemacht werden,
    sollte man doch einfach vorher nachfragen, oder wenn darauf hinweisen, das sowas nicht täglich zur Verfügung gestellt werden soll.

    Weder hier, noch in dem anderen Thread, deutet irgendwas drauf hin, das sie es täglich anbieten will.
    Ich glaube schon, das sich Alex13 diesbezüglich informiert hat.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Glaubst Du oder weißt Du?
     
  14. #13 Trucker_Dino, 7. Juli 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Wissen tu'e ich es nicht. Aber ich habe ja auch geschrieben "Ich glaube"
     
  15. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich lasse auch pausen !! Täglich sollte man es ihnen ja nicht geben, aber abwechslungsreiche Ernährung sorgt ( zumindest meines Erachtens) für glückliche Sittiche und @ Moni: was ist denn das bitte für eine Erbsenzählerei ? Ich dachte es geht hier um die Einfache Frage: Kann man Wegwarte einfach so verfütter und Truckerdino hat das beantwortet (ja), also wieso wird hier gleich auf ein allgemeines Thema verwiesen über das wir uns alle im klaren sind ? und dann auch noch in einer so agressiven weise:
    (
    Was soll das ? oder hab ich da was falsch verstanden
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Vermutlich hast Du da was falsch verstanden. Was Du unter "agressiv" verstehst, beispielsweise... Mir geht es eigentlich nur um die Vögel, und viele Leute glauben eben, man müsse beispielsweise Wellensittichen, Kanarienvögeln oder anderen Körnerfressern täglich Obst, Gemüse und Grünfutter vorsetzen. Zum Wohle der Tiere sollte man da schon ganz genau nachfragen.
     
  17. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ohh... dann entschuldige bitte ich dachte das steht in jedem Wellensittichbuch ... :^)
     
  18. #17 Wellidame, 9. Juli 2011
    Wellidame

    Wellidame Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Weil Wellis in der Natur keine Körnerfresser sind!

    Sie fressen normalerweise ihre Futterpflanzen in allen Stadien des Wachstums.
    Oder meinst du, dass in freier Wildbahn die Wellis nur Samen finden?

    Meine Fressen mit vorliebe Vogelknöterich, Vogelmiere , bepflanzte Blumenkübel mit Unkraut und Gras aus dem Garten, Hirtentäschelkraut und ganz beliebt sind im Frühjahr die Samenkapseln des Sauerampfers. Für Fenchelkraut lassen meine alles Stehen und liegen. Ansonsten kann man auch prima das Körnerfutter aussähen und halbreif bis reif verfüttern.
    LG
     
  19. #18 DeichShaf, 10. Juli 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir sind zwei der vier Wände im Vogelzimmer grün. Also ist immer was grünes da ;-)

    Im Ernst: Ein bis zwei Mal in der Woche etwas grünes ist OK. Weniger ist hier aber mehr: Hast Du Zuchtabsichten? Dann ist jetzt sowieso kein guter Zeitpunkt, mit Grünzeug den Bruttrieb zu fördern. Wenn Du keine Zuchtabsichten hast, reicht es auch, ein Mal in zwei Wochen etwas zu geben.

    Mit Grünfutter ist übrigens vorwiegend das Anbieten von halbreifen Grassamen gemeint. Neben den ganzen Grassorten, die man auf jeder Wiese findet, kann man auch Roggen (der hat Ähren und die Körner sind in einer viereckigen Dolde angeordnet), Weizen und Hafer anbieten. Gegen gelegentlich Vogelmiere , Salatgurke, Eisbergsalat, Basilikum und Karotten ist natürlich nichts einzuwenden.

    Aber: Das alles ist enorm energiereich und entsprechend reagiert der Körper der Wellensittiche darauf: Bruttrieb.

    Tipp: Wenn jemand in seinem Bestand Macrorhabdiose (früher Megabakteriose genannt) hat, verbietet sich zuckerhaltiges Obst. Aber das dürfte jemand, der damit geschlagen ist, sowieso von seinem Tierarzt gesagt bekommen haben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Macht Ihr mal. In der australischen Wüste wächst ja auch jede Menge Vogelmiere .
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 11. Juli 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Weil Wellis in der Natur keine Körnerfresser sind!"

    Nun, das sind ja ganz neue Erkenntnisse.
    Wobei jeder weiß, das sie Grassamen fressen und nicht das Gras.
    Gehören ja auch nicht zu den Wiederkäuern.
    Aber einige wissen das nicht und die findet man in den Foren.
    7 Monate im Jahr sind es trockene Grassamen, die sie vom Boden aufklauben, bei Einsetzen der Regenzeit dann die halbreifen und dann die reifen Samenstände.
    Sie machen den Kühen und Schafen in Australien keinerlei Konkurrenz.
    Sicher fressen sie auch bestimmte Blattpflanzen aber das mag nicht mal 2% des Futters in der Regenzeit ausmachen und das ist aufs Jahr gerechnet recht wenig, wenn man die ausgetrockneten Landstriche in der Trockenzeit mal auf Fotos betrachtet. Aber wie gesagt, das sie keine Körnerfresser sind, ist bestimmt die neueste Erkenntnis und beweist wieder einmal, das Bücher doch total unnützes Zeug sind!
    Ivan
     
Thema:

Wegwarte einfach so verfüttern ?

Die Seite wird geladen...

Wegwarte einfach so verfüttern ? - Ähnliche Themen

  1. Aufzuchtfutter verfüttern

    Aufzuchtfutter verfüttern: Hallo liebes Forum! Ich hätte eine Frage,und zwar dürfte ich das Aufzuchtfutter von Nutri Bird A21 an die Welllensittiche verfüttern oder ist das...
  2. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  3. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  4. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  5. Blattwespenraupen verfüttern?

    Blattwespenraupen verfüttern?: Hallo, kann man die Blattwespenraupen an Sonnis verfüttern? Bei uns sind jedes Jahr im Staudenbeet am Salomonsiegel massenhaft graue Raupen aber...