wehe einer lacht ......

Diskutiere wehe einer lacht ...... im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; so sieht meine Vogelmiere nach 3WOCHEN Wartezeit aus. Trotz liebevollem Zureden usw ... nichts... niente.... nothing ...... die Unschärfe des...

  1. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    so sieht meine Vogelmiere nach 3WOCHEN Wartezeit aus. Trotz liebevollem Zureden usw ... nichts... niente.... nothing ...... die Unschärfe des Fotos kommt von meiner Wut über die mickrigen Stangerl 0l 0l Rasti
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Darüber würde ICH niemals lachen, denn ich habe dasselbe Problem! Nur trifft die Misere bei mir auf beinah alle Pflanzen zu!

    Ausnahme: SUMPF-PFLANZEN :D :D :D

    Man hat halt einen grünen Daumen oder man hat ihn nicht...
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    DANKE - baut einen wieder auf , wenn man nicht so alleine bei den Mißerfolgen ist :D :D rasti
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Lol was sind das denn für Krüppelstängelchen...gg* sieht ja genau aus wie bei mir!!
    Nur dass deine im Gegensatz zu meinen Krüppelstängeln wenigstens grün sind,meine sind gelb... :D
    Eiegntlich kannste dich freuen,deine vögel können wenigstens mal dran lecken,meine nichtmal das da ich es nicht mal hinbekomme diese Teile 10mm groß zu bekomme... :~
     
  6. Amizzu

    Amizzu Guest

    :traurig: Ja, kannst dich eigentlich noch freuen. Bei mir ist noch nicht mal irgendwas gespriest!!!!! 8o Naja, vielleicht hätte ich ja mal gut zureden sollen....... bin froh das du den Thread aufgemacht hast, so bin ich nochmal drum rum gekommen und werd mein Leid trotzdem los. :D
     
  7. Visconti

    Visconti Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemeinde Schiffdorf
    Stellt Eure "Dinger" mal heller! Wenn Pflanzen so "geil" wachsen, fehlt meistens Licht! ;)
     
  8. Amizzu

    Amizzu Guest

    LOL! Schon klar, das eine Pflanze Licht braucht. :s Vielleicht sollte ich mir mal ein bestimmts Licht kaufen, denn in meiner Wohnung ist es sehr dunkel durch das große gegenüberliegende Haus!!!!!! 8( Ja ich hole mir mal eine Pflanzenlampe und natürlich nicht vergessen mal gut zu zu reden!!!! :D
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Vogelmiere ist eine Wildpflanze und gedeiht daher auch am besten im Freien. ;)
    Rasti, streu die Samenkörnchen mal lieber auf einen Blumenkasten, etwas rütteln, damit die winzigen Körnchen zwischen die Erdkrümel rutschen und stell das vor das Fenster. Wenn es draussen nicht mehr zu kalt ist, wächst dann das Zeugs wie Teufel. :D

    guck auch mal hier
     
  10. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    zur Zeit haben wir minus 8 ( acht ) Grad gehabt . Sie stehen auch auf der Fensterbank - trotzdem pustekuchen . Vielleicht hätte ich noch abends ein Schlafliedchen singen sollen :D kann ich aber meinen Vögeln nicht zumuten - die beschweren sich sonst noch beim Vogelschutzbund wegen seelischer Grausamkeit :D . Aber jetzt will ichs wissen und probiers nochmal mit Aquariumsand bzw Kies und wehe sie gedeihen nicht ........dann haue ich den Topf samt Inhalt in die Isar ( ca 8 m Luftlinie ) :D . Grüße Rasti
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Das sind ja...ähm...gigantische Pflanzen. Bin begeisticht...:D
    Naja, ich pflanze nichts anderers mehr außer Vogelmiere . Das Zeug steht bei mir drinnen auf der Fensterbank und es schießt wie Teufel. Das ausgesääte Vogelfutter ist mir kaputt gegangen. Aus den vertrockneten Stängeln hab ich dann noch ein Bünde draus gemacht, die Wellis spielen total gerne damit.
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Es gibt in jedem baumarkt Lampenglühbirnen, die schraub ihr in einen Klemmspot und "Voila", das Zeug wächst.

    Diese dünnen hohen Stengel sind ein deutliches Zeichen für LIchtmangel. Und in dieser Jahreszeit kann man sich nur mit Lampen helfen.

    Ausserdem ahebn sie gerne warme Füsse und einen kalten Kopf. Besonders gut wachsen die Pflanzen bei mir auf dem Heisswasserkessel im Heizungsraum und im Bad (warm, hohe Luftfeuchitgkeit und extra Licht).

    LG,

    Ann.
     
  13. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Also mal ganz ehrlich, ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen ... Wirklich ein sehr aussagekräfiges Bild :D
    Bei mir wächst das kreuz und quer im Garten. Habe mir einen Teil in ein extra Topf auf die Terasse getan und das wars. Joa und der Rest geht ganz von selbst.
    Vielleicht ist es ja auch zuviel Zuwendung ? :+keinplan ;) Kannst du dir vielleicht was beim Nachbarn "klauen" ?
     
  14. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ cahandria : ich habe bei mir und bei den Nachbarn noch nie Vogelmiere gesehen . Dafür haben wir Brenn-nessel und Pilze in Massen ab Sommer . Ich habe Waldboden und mein Garten liegt im ehemaligen Dachauer Moos . Jedes Haus muß - bei ausgebauten Keller - eine Sperrbetonwanne haben ( Grundwasserspiegel ist sehr hoch ) . Vor 20 Jahren habe ich mal Himbeerstauden gepflanzt und mit Ahornstangen gestützt - und ???? Jetzt habe ich vier ca 15 m hohe Ahornbäume voller Vögel :freude: - die Himbeeren warfen das Handtuch :D . Ich glaube die Erde hier ist hier einfach zu " gut " für Vogelmiere . Gestern habe ich nochmal - nach Anweisungen aus dem Forum - Körner und Vogelmiere angesetzt , Kakteenerde mit Sand und Aquarienkies vermischt - und jetzt bin ich echt neugierig !!!!! Daumen halten :D Grüße :0- rasti
     
  15. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Rasti!

    Vogelmiere wächst auch oft an Feldrändern. Ich kenne hier eine "geheime" Stelle, da bewuchert die Miere eine Stelle fast so groß wie ein halbes Fußballfeld. :zustimm:
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ......damit es bald so aussieht:
     

    Anhänge:

  17. Grünfink

    Grünfink Guest

    *g*zum brüllen!!!Krüppelstängelchen!Meine wachsen!....aber nicht wirklich :D
     
  18. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ KARIN : GEMEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! so was nennt man seelische Grausamkeit und ich werde mir rechtliche Schritte noch ernsthaft überlegen :D :D . Blühen die jetzt noch draußen ? Dieses satte Grün - habe bei meiner Voli gleich die Jalousien geschlossen, damit ja keine Gelüste aufkommen :D . Rasti
     
  19. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Ihr !

    Meine Voglemire schaut genauso verkrüppelt aus, wie die meisten hier !

    Ich wollte meine auf der Festerbank im beheizten Wohnzimmer großziehen! Pfff Pustekuchen, 5 einsame Stangerl sind draus geworden, die ich dann nach einiger Zeit des Beobachtens wütend aus dem Topf gerissen hab. 0l :k

    Ich hab ja sowieso keinen grünen Daumen. Vielleicht ist ja auch mein Samen schlecht ! :?

    Also mach Dir nix draus Rasti, es geht vielen hier nicht besser als Dir ! :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D@niel

    D@niel Guest

    Meine Samen sind bestimmt mitunter 6 Monate alt und das Zeug wächst bei mir immer total gut, obwohl ich auch keinen grünen Daumen habe.:)
     
  22. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    muss mich auch mal "einmischen"...

    An alle, die bisher Pech mit der Vogelmiere hatten:
    Waren das gekaufte Samen?

    Ich hab mir dieses Jahr Vogelmiere das erste Mal selbst gezogen und zwar aus den Samen der Wildpflanzen, die ich im Wald gepflückt hatte. Hab sie einfach ein paar Tage abtrocknen lassen, dann in einen Blumenkasten gestreut, ein bisschen auf der Oberfläche herumgewühlt und die Natur machen lassen (na ja, gegossen hab ich schon ;) ). Leider hab ich kein Bild, ist aber prima gewuchert und ich hatte den ganzen Sommer frisches Grün für meine Racker. Auch zur Zeit wächst sie noch, ist aber jetzt recht mickrig - hat den Frost (bis -7 °) wohl nicht so gemocht...

    Neben Lichtmangel kann auch mal zu viel Wärme und Überwässerung ("nasse Füße") zum "Vergeilen" führen. Also: hell (keine pralle Sonne, Vogelmiere wächst meist im Schatten), kühl und nach dem Keimen relativ trocken stellen!

    Viel Glück,
    Steffi
     
Thema:

wehe einer lacht ......

Die Seite wird geladen...

wehe einer lacht ...... - Ähnliche Themen

  1. Sittich mit unruhigem Fußgetrappel - tut's weh?

    Sittich mit unruhigem Fußgetrappel - tut's weh?: Hallo, ich habe eine Frage. Vorhin ist mit aufgefallen, dass einer meiner Bourkesittiche alle paar Sekunden abwechselnd die Füße kurz...
  2. "Tumor ist, wenn man trotzdem lacht" Eine letztendlich positive Geschichte

    "Tumor ist, wenn man trotzdem lacht" Eine letztendlich positive Geschichte: Vor 12 Wochen fiel mir bei der abendlichen Versorgung unserer Geier auf, dass Jamar , unsere selbstgezogene NB, ein extrem tränendes rechtes Auge...
  3. Tagsüber die große Liebe, aber wehe es wird dunkel....

    Tagsüber die große Liebe, aber wehe es wird dunkel....: Hallo liebe ZF-Freunde, ich schildere Euch nun ein Problem, welches ich mit einem Pärchen habe..... Vielleicht hat jemand von Euch eine...
  4. Lachtaube lacht nicht?

    Lachtaube lacht nicht?: Hallo!! Mein Täuber (ca 1 Jahr alt) den ich seit knapp 4 Wochen habe lacht nie...ist das normal? Er gurrt sehr viel aber das übliche gurren. Bin...
  5. Comic - wehe, die Federlosen bleiben mal 1 Nacht weg...dann

    Comic - wehe, die Federlosen bleiben mal 1 Nacht weg...dann: Kaum überlässt man die Hutzis sich mal 1 Nacht alleine - geht hier die Post ab. (Gemischte Fotos von Wellis und Nymphen) [IMG] [IMG]...