Weibchen alleine und bissig

Diskutiere Weibchen alleine und bissig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Meine Kollegin hat einen weiblichen Sittich der ununterbrochen Eier legt, wie kann man das einstellen, und jetzt erzählt nicht sie soll...

  1. #1 Bir16317, 24. Mai 2002
    Bir16317

    Bir16317 Guest

    Hallo
    Meine Kollegin hat einen weiblichen Sittich der ununterbrochen Eier legt, wie kann man das einstellen, und jetzt erzählt nicht sie soll dem einen Partner kaufen, das hatte sie schon der ist leider gestorben, da das Weibchen ihn immer richtig bösartig gebissen hat traut sie sich jetzt auch nicht dem noch einen zweiten Vogel dazu zu tun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ole olesson, 24. Mai 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Antibabypille

    Hi

    Lach nicht - die "Antibabypille" verschrieben lassen vom TA!

    Ist aber teuer und wirkt nicht immer.

    Es gibt da eine Hormonpräparat (??? - hat mich nie interessiert), das vom TA in solchen Fällen der Eierlegedauernot verschrieben wird und auch bei dem Weibchen meiner Mutter geholfen hat. Allerdings nur für ein Jahr.

    Im nächsten Jahr ist sie dann an Legenot verstorben.
     
  4. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo Bir, also ich denke, sie hört wieder alleine auf. Meinen ersten Welli bekam ich mit fünf. Der sollte männlich sein. Das arme Tier stirbt (dachte ich) als er ca. 1 Jahr bei uns war. Es stellte sich raus er fing nur an Eier zu legen. Also Irrtum aufgeklärt, er war eine sie. Da Gogo (die 1.) aber nun mal alleine war und blieb (nicht schimpfen) legte sie fleißig das ganze Jahr über mehrmals 2-3 Eier aber nur bis sie 5. wurde. Danach habe ich nie mehr eins gesehen. Sie starb als ich 20 wurde:( Später habe ich meinen eigenen Kindern ein Paar gekauft. Zucht kam nicht in Frage. Jeder sagte uns (und in diversen Büchern liest man es auch so) ohne Brutmöglichkeit kein Nachwuchs. Das haben unsere beiden kleinen Geier wohl nicht gehört u. gelesen (Tweedy ist inzwischen im Feb. 4 Jahre geworden). Aber was ich eigentlich damit sagen wollte. Unsere Gogo (die 2.) fing also mit 2-3 Jahren an Eier zu legen. Erst 8, dann 7 und kurz darauf noch einmal 7 aus denen Tweedy wurde. Von dem einem Nachwuchs hatten sie dann die Nase voll (oder inzwischen doch Vogelbücher gelesen:~ ) und in den letzten 4 Jahren wurde kein einziges Ei mehr gelegt obwohl sie rege mit ihrem Mann regelmäßig beschäftigt ist. Viele liebe Grüße Silvia
     
  5. daggi

    daggi Guest

    wenn die henne einen partner hatte, dann ist sie jetzt, alleine doppelt unglücklich. hennen beißen nun einmal die hähne ;)
    meist sind die hähne aber schneller. sollte es wirklich nicht möglich sein, einen zweiten vogel dazuzugeben, so sollte man vielleicht versuchen die henne in einen größeren schwarm zu integrieren.
    das geht meist problemlos, selbst bei aggressiveren tieren.
    fakt ist jedenfalls, daß das arme zicklein zur zeit kreuzunglücklich ist und absolut einsam. :(
    übrigens gibt es bei meiner aggressivsten henne weniger stress mit den anderen hennen. aber insgesamt ist es nie ein problem bei mir, wenn die tiere freiflug habenmomentan ist wieder keckelstunde weil sie zusammen in der voliere sind und noch um die besten plätze kämpfen
     
  6. #5 lanzelot, 24. Mai 2002
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen ...und willkommen im forum

    also das das thema mit dem legen hier so runtergespielt wird erfreut mich garnicht ...in meinem schwarm gibt es zwar auch vögel mal eier ohne partner legen , sie werden dann aber bald abgelenkt und gehen über zum normalen schwarm leben ...

    einige neurotische eier leger aber legen ohne unterlaß* man darf die Eier NIE wegnehmen ...erst wenn der vogel seinen bruttrieb ausgelegt hat ..sonst legt er immer weiter...


    der vogel braucht eine menge kalk und nährstoffe in der zeit des eier produzierens wenn er fehlt kommt es unweigerlich zu einer lege not , welche bei nicht behandlung zum tode führt ...

    über einen partner brauchen wir uns nicht zu unterhalten ..ich denke das liegt auf der hand...er wird zwar nicht umbedingt das legen beheben ..aber er wird sie ablenken ... und zueinem artgerchteren leben führen

    und ..brüttige weibchen sind immer * wenige ausnahmen* agressiv weil sie ja den nachwuchs schützen wollen * müssen*

    und wenn der vögel ständig legt muß er halt auch agressiv sein ..

    das der andere partner damals gebissen wurde kann natürlich auch mit unsympathie zusammen hängen ...
    eine verpaarung besteht nicht darin einen 2. vogel zu kaufen und dazu zu setzen* obwohl wellis da noch nicht mal so wählerisch sind*


    man kann den vogel auch da hingeben wo er sich einen freund aussuchen kann..

    zu den hormonen :

    laßt euch da von vogelkundigen tierärzten beraten ..denn wenn das zeug gespritzt wird* bei so einem kleinen vogel* kann das mehr schaden als nützen ..es gibt aber auch präperate die man dem tier in den nacken gibt und man ihm so die spritz prozetur erspart...


    ich hoffe das beste für die henne.....bitte berichte weiter ...


    lanzelot
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Birgit L., 24. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Ich kann mich eigentlich nur Lanze anschließen.
    Es ist wirklich ganz wichtig das die Henne Ihren Bruttrieb auslebt.
    Das soll jetzt nicht heißen, das sie unbedingt Junge aufziehen muß, das wäre aber das beste.
    Aber dazu brauchst Du eine Zuchtgenehmigung vom Veterinäramt.
    Ansonsten hast Du aber noch die Möglichkeit die Eier unfruchtbar zu machen oder gar aus zutauschen.
    Habt Ihr die Eier immer gleich weggenommen oder wie verfahrt Ihr ?
    Wo brütet sie oder legt sie die Eier ab ?
     
  9. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo Lanzelot, nehme an du meinst meinen Eintrag. Wollte auf gar keinen Fall die Sache herunterspielen. Das wäre wirklich das letzte. Habe es halt nur aus der Sicht geschrieben, die ich halt selber zweimal erlebt habe. Klar denke ich auch dass egal welches Tier einmal auch Nachwuchs haben sollte und ich weiß auch dass das laufende Eierlegen nicht gerade dem Weibchen gut tut (habe es bei unserer Vogelmutter gesehen, die ja kurz hintereinander die vielen Eier gelegt hat), wie abgemagert sie dann ist und wenn die Brut noch dazu kommt wie fertig sie dann aussieht. Du hast bestimmt da mehr Erfahrung, da du es bei vielen Artgenossen beobachten kannst. Ich kenne es halt nur von den wenigen und da hörte es halt plötzlich von alleine auf (egal ob Einzel oder Paarhaltung).

    Liebe Grüße Silvia
     
Thema:

Weibchen alleine und bissig

Die Seite wird geladen...

Weibchen alleine und bissig - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?

    Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?: Hallo , ich habe seit ca. einem Jahr einen oben genannten Hahn. Da er mit seinem bisherigen männlich Partner nicht mehr zufrieden ist und das...