Weibchen - *** - Pfauchen

Diskutiere Weibchen - *** - Pfauchen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallöchen! meine 2 schwirren nun den ganzen tag in der wohnung herum, zutraulich wurden sie leider immer noch nicht... ;-( aber es ist süß ihnen...

  1. #1 clauvie, 5. Mai 2003
    clauvie

    clauvie Guest

    hallöchen!
    meine 2 schwirren nun den ganzen tag in der wohnung herum, zutraulich wurden sie leider immer noch nicht... ;-( aber es ist süß ihnen zuzusehen ;-)

    meine 2 süßen haben nun täglich ***, heißt das nun dass ich bald mit einem ei rechnen muß? irgendwie komisch, da sie eigentlich keinen nistkasten oder eine ähnliche brutmöglichkeit haben...

    wenn ei ja, was soll ich dann tun? brüten möchte ich sie nicht lassen, da ich keine "abnehmer" habe. der züchter meinte: ich soll das ei dann wegwerfen oder in das tiefkühlfach legen und wieder unterjubeln

    seit dem die 2 herum***ln, ist das weibchen seltsam, sobald ich in die nähe komme fängt sie an mich niederzupfauchen!! ist das der werdende mutterinstinkt?

    nachdem die 2 nun permanenten freiflug haben, bekomme ich sie am abend nicht mehr in den käfig? hätte sie aber schon gerne darin, um sie auch zu zudecken, damit sie nicht fernschauen können - habt ihr eine idee? nicht einmal ihr lieblingsfutter - kolbenhirse, schauen sie an

    als bis dann - freuch mich auf eure hilfe!

    liebe grüsse aus dem sonnigen wien!
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 clauvie, 5. Mai 2003
    clauvie

    clauvie Guest

    *** 6

    diese *** heißen 6, wird anscheinend zensuriert
     
  4. behb

    behb Guest

    Wenn Sie Tag und Nacht Freiflug haben, werden sie sich schon eine Nistgelegenheit gesucht haben :D :D :D
     
  5. #4 Pflaume, 6. Mai 2003
    Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Claudia,

    das mit den *** haben wir uns auch so schon gedacht;) :D Ja, ja, die Zensur:D

    Meine zwei poppen übrigens auch täglich und bisher haben sie noch kein Ei gelegt. Allerdings könnte es bei Dir schon gefährlich werden. Denn wie Bianca schon sagt, finden sie bei 24 Stunden Freiflug wahrscheinlich schon irgendwas, was ihnen als Nistgelegenheit dienen könnte. Und dann bekommst Du ein Problem.

    Ich würde Dir empfehlen, die Kleinen ausschließlich im Käfig zu füttern! Dann hast Du auch kein Problem mit dem Reingehen, denn spätestens abends bekommen sie dann Hunger und müssen rein. Außerdem schadet es ja nicht, sie nur drinnen zu füttern....

    Liebe Grüße
     
  6. #5 clauvie, 6. Mai 2003
    clauvie

    clauvie Guest

    hallo ute!
    danke für deine antwort, schaue jetzt natürlich immer, ob sie wo ein nestchen machen, bis dato aber nicht

    aber angenommen ich finde ein "nest" inkl. ei was soll ich dann machen?

    lg
    claudia
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Pflaume, 6. Mai 2003
    Pflaume

    Pflaume Guest

    Wenn Du meine ganz ehrliche Meinung hören willst: entweder müßtest Du dafür sorgen, dass sie erst gar kein Ei legen. D. h. Du mußt Deine Wohnung quasi "nestsicher" machen! Ich habe bei meinen z.B. überhaupt keine Angst, dass sie einfach irgendwo ein Ei hinlegen. Sie müßten es schon wirklich irgendwo auf den Boden legen und dann habe ich wirklich Pech gehabt. Nur meiner Ansicht nach ist es nicht der richtige Weg, täglich zu suchen, ob irgendwo ein Ei liegt, denn dann ist es ja schon zu spät!!!

    Oder, wenn Du meinst, dass Du nicht verhindern kannst, dass sie irgendwann irgendwo ein Ei hinlegen, dann solltest Du schnellstens die Zuchtgenehmigung beantragen. Ich finde es auf jeden Fall ganz ehrlich nicht gut, wenn man keine Zuchtgenehmigung hat, sie einfach brüten zu lassen! Also muss man dafür sorgen, dass sie keine Nistgelegenheit finden, oder man muss die Zuchtgenehmigung beantragen.....

    Ich hoffe, Du verstehst das nicht falsch. Ist halt meine Meinung. Ich kann Dir also schlecht sagen, lass sie einfach machen..... Lass sie brüten, ist schon nicht so schlimm.... Ich denke, dass die Zuchtgenehmigung schon sinnvoll ist und dass man wirklich nur in super Ausnahmesituationen sie nachträglich beantragen sollte. Wenn Du aber schon siehst, dass sie Eier legen wollen und nach einer Nistmöglichkeit suchen, dann liegt es meiner Ansicht nach an Dir, was zu machen....

    Liebe Grüße
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    ich denke, Du brauchst Dir bei Deinen beiden keine Sorgen machen. Wenn ein Pärchen eine Nistgelegenheit gefunden hat und kurz vor der Brut steht, dann halten sie sich sehr viel am/im Nest auf. Du hättest sie dann bestimmt schon in der Nähe von ihrem Nest beobachten können. Aber selbst wenn mal ein Ei gelegt wird, heißt das ja noch lange nicht, daß auch was schlüpft. Theoretisch könnte man seine Vögel jedes Jahr Eier legen lassen, man muß halt nur dafür sorgen, daß nichts schlüpft (abkochen, anstechen).

    Ich würde an Deiner Stelle einfach mal abwarten, denn selbst wenn mal etwas schlüpft, ist es nicht so schlimm. Dann kannst Du eine einmalige Sondergenehmigung beantragen. Falls das passieren sollte (was ich nicht glaube) weißt Du, daß sie wirklich eine Nistgelegenheit gefunden haben ;) und mußt Dir überlegen, wie Du es nächstes Mal verhindern kannst oder ob Du wirklich eine Zuchtgenehmigung beantragen willst. Weil ein zweites Mal darf es nicht passieren. Die Gefrierfach-Methode ist übrigens meiner Meinung nach völlig ungeeignet! Ich hatte die Eier meiner beiden 5-10 Minuten im Gefrierfach und zwar etwa 7 Tage nach dem Legen. Und trotzdem ist was geschlüpft 8o. Also entweder anstechen oder abkochen (vorsichtig natürlich, die Eier sind ja soooo klein).

    @Ute: ich seh das nicht ganz so eng wie Du ;). Theoretisch darf ja jeder seine Vögel brüten lassen, so oft er will (was ich nicht tun würde, weil es die Vögel stresst), es sollte halt nur nichts dabei schlüpfen. Wenn es trotz aller "Verhütungsmaßnahmen" mal passiert gibt es ja immernoch diese einmalige Sondergenehmigung.
     
Thema:

Weibchen - *** - Pfauchen

Die Seite wird geladen...

Weibchen - *** - Pfauchen - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?

    Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?: Hallo , ich habe seit ca. einem Jahr einen oben genannten Hahn. Da er mit seinem bisherigen männlich Partner nicht mehr zufrieden ist und das...