Weihnachten mit Ostern verwechselt....

Diskutiere Weihnachten mit Ostern verwechselt.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Sehen schon recht propper aus. Mamas Schnabel zeigt auch warum... Sie sind wirklich sehr emsig am füttern. Oder? Hast du jetzt bisschen geheizt?...

  1. #21 Marion L., 16.01.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Deutschland
    Sehen schon recht propper aus. Mamas Schnabel zeigt auch warum... Sie sind wirklich sehr emsig am füttern. Oder? Hast du jetzt bisschen geheizt? Bei uns hier soll es heute Nacht knackig werden. Aber, deine Henne wärmt ja bestimmt gut. Sie sieht zufrieden aus. Weiter alles Gute für die Kleinen.
    MfG
    Marion L.
     
  2. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    Ja, ich heize die Innenvoliere auf ca. 14°C. Der Stromversorger reibt sich schon die Hände:freude:
     
  3. #23 Marion L., 16.01.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Deutschland
    Ist aber für deine Brut schon besser. Wie knackig sind die Temperaturen bei dir? Mit was heizt du? Ich habe ja eine Bird therm . Dieses Paneel braucht wirklich nicht viel und hält bei meinen Rosakakadus sehr gut die Temperatur bei 16 Grad.
     
  4. #24 esth3009, 16.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Piratenland
    Wäre eigentlich diese Heizungsfarbe nichts für den Innenraum eineŕ Großvoliere. Würde doch Kosten einsparen.
     
  5. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    SamantaJosefine, Sam & Zora, Amazona und 3 anderen gefällt das.
  6. #26 esth3009, 17.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Piratenland
    So langsam sieht es einem Vogel ähnlich:zustimm:
     
  7. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    SamantaJosefine, Astrid Timm, Boehmei und 3 anderen gefällt das.
  8. #28 Marion L., 21.01.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Deutschland
    Oh, schwarze Ringe. Sieht immer so dick und schwer aus, an den Kleinen, dabei ist das schön ein kräftiger Fuß auf dem Foto. Die Äuglein sind noch nicht wirklich auf, oder? Alles Gute für die kleine Bande.
     
  9. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    Heute habe ich das zweite Junge beringt: 168g, 18 Tage. Da ging der Ring schon ganz schön schwer über das Gelenk. Die Äuglein sind nur einen kleinen Schlitz auf. Der Flaum am Kopf wird gerade durch die ersten grauen Federchen ersetzt. Das dritte Junge sollte am Sonnabend soweit sein.
    Den Anhang IMG_0111-2.jpg betrachten
     
    SamantaJosefine, Else, Marion L. und 5 anderen gefällt das.
  10. #30 Marion L., 22.01.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Deutschland
    Das zweite ist kräftiger. Kann ja nicht an den 8g Unterschied liegen. Oder? Starke und kräftige Kerlchen. Das Dritte ist auch so kräftig? Toller Job, den deine beiden Grauen da wieder erledigen. Das sind Profis.
     
  11. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    Wie geplant konnte ich heute den dritten Jungvogel mit 160g, 18 Tagen beringen. die Entwicklung der Kleinen ist ganz normal, kleine Abweichungen +/- im Gewicht gibt es immer. Ich führe seit der ersten Bruten eine Tabelle. Dort sind alle 23 Nachkommen meines Brutpaares aufgelistet. Bis auf die ersten beiden Bruten gab es keine Notwendigkeit, in das Brutgeschehen einzugreifen. Ich kann bei "Hugo" und "Maja" eine erstaunliche Routine erkennen. Die Brut gilt aber erst als gelungen, wenn dann nach ca. 70 Tagen die kleinen Racker außerhalb des Kastens ihr Leben beginnen.....bis dahin sind noch einige Wochen. Ich berichte weiter.
    Den Anhang IMG_0112-1.jpg betrachten
     
    SamantaJosefine, Marion L., Else und 5 anderen gefällt das.
  12. #32 WHasse, 26.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2021
    WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    Mal was für das Herz:
    Den Anhang IMG_1517-5.jpg betrachten

    Nun stellt euch mal vor, dass es Züchter gibt, die solch eine "Mutterliebe" mit Handaufzucht zerstören, nur um fehlgeprägte handzahme Junge anzubieten....
     
    Lewana, Amazona, little-regina und 6 anderen gefällt das.
  13. #33 Sam & Zora, 26.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    2.531
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wunderbar!
    Danke für die tollen Bilder.:)
     
  14. #34 Erna _2020, 26.01.2021
    Erna _2020

    Erna _2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Unterfranken
    Das geht doch bei den kleinen in dem Alter doch gar nicht oder?
     
  15. #35 esth3009, 26.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Piratenland
  16. #36 Erna _2020, 26.01.2021
    Erna _2020

    Erna _2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Unterfranken
    Nachfrage reguliert den Markt... wie so oft.
     
  17. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    Hannover

    Boah auch noch bei mir um die Ecke...8(
    Na ja, blöde Menschen gibts leider überall0l
     
  18. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    347
    Stop! Bitte keine Diskussion über die Handaufzucht hier, freut euch lieber über meine Bilder von einer Naturbrut.........meine Meinung kennt ihr!!
     
    Boehmei, Sam & Zora und esth3009 gefällt das.
  19. #39 esth3009, 26.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Piratenland
    Hast recht, die Wonneproppen sind sind hier die Hauptpersonen.:zustimm:
     
  20. #40 Erna _2020, 27.01.2021
    Erna _2020

    Erna _2020 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2021
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Unterfranken
    Ab wann kann man eigentlich den ganzen Papierkram machen? Also DNA VIRENTEST etc.? Sobald sie Federn haben und kein Flaum mehr oder?
     
Thema:

Weihnachten mit Ostern verwechselt....

Die Seite wird geladen...

Weihnachten mit Ostern verwechselt.... - Ähnliche Themen

  1. Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches 2021

    Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches 2021: Wünsche ich Euch allen von ganzem Herzen und ich blicke zurück auf das Jahr, welches hinter uns liegt. Vieles war schön, vieles war erschreckend...
  2. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019: Hallo, all Ihr Freunde der gefiederten und auch anderen Tierleins.:) Ich hoffe Ihr habt schöne Weihnachtsfeiertage mit den Familien und Euren...
  3. Frohe Weihnachten...

    Frohe Weihnachten...: Es weihnachtet sehr :+popcorn: [ATTACH]
  4. Fröhliche Weihnachten

    Fröhliche Weihnachten: [ATTACH] Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten, einige geruhsame und entspannte Tage mit Familie und Freunden!
  5. Frohe Weihnachten und alles Gute im Jahr 2018 !!!!!

    Frohe Weihnachten und alles Gute im Jahr 2018 !!!!!: [ATTACH]