weihnachtliche Dekoempfehlung

Diskutiere weihnachtliche Dekoempfehlung im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Halli hallo, zum Wohle Eurer Sperlinge empfehle ich folgende Dekoration.Man nehme ca. 20 getrocknete Tannenzapfen, ein dickes Bündel (1,80 m...

  1. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,
    zum Wohle Eurer Sperlinge empfehle ich folgende Dekoration.Man nehme ca. 20 getrocknete Tannenzapfen, ein dickes Bündel (1,80 m lange) Weidenzweige und eine hohe Glasvase. Bündel in Vase, Vase mit Tannen/Kiefernzapfen auffüllen und das ganze neben den Käfig/Voliere stellen.
    Meine beiden hangeln inzwischen unglaublich gekonnt und wahnsinnig schnell kopfüber durch das Zweigdickicht und es macht ihnen Riesenspass.Nichtmal Kolbenhirse lenk sie ab...ok selten:zwinker:
    Das Bündel Zweige ist allerdings von 1.80 m innerhalb einer Woche auf 1.60 m geschrumpft :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    hallo jono,

    ja klasse idee und sieht zudem gut aus. ich habe auch immer ganz viele große tannenzweige in einer vase auf dem boden stehen gehabt. erst schauten sie skeptisch aber dann nix wie ran. und den weihnachtlichen duft gibt es gratis dazu wenn sie die nadeln zernagen...mmmhh :)
     
  4. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ziiiraa,
    auch nicht schlecht mit Tannenzweigen!
    Bei mir ist soetwas eher aus der Not geboren, da ich regelmäßig auf Widerstand stosse, wenn ich unser Wohnzimmer mit Ästen, Seilen, Ringen etc. ausstatten will.Sieht meine Freundin etwas anders :)
    Daher muss etwas her, was auch unter optischen Gesichtspunkten durchgeht:)
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und nun hast du ja eine umsetzbare dekorationsidee gefunden, vögel glücklich, frauchen glücklich, weihnachten kann kommen :zustimm:
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    tolle idee - gefällt mir auch! :zustimm:
    probier mal kugeln daran zu hängen. mein erstes paar hatte wahnsinnig viel spass die kugel abzuhängen und mit einem knall auf die erde zu werfen. in dem jahr musste ich viel nachkaufen!
     
  7. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    :zwinker: Ist manchmal gar nicht so einfach mit den nicht "vogelverrückten"!
    Aber so rosten die grauen Zellen wenigstens nicht so schnell ein.Habe mich schon dabei ertappt, wie ich durch die Gartenabteilung des Baumarktes schlenderte um mich "inspirieren" zu lassen.:nene:
    seitdem verzeichnen die einen reissenden Absatz bei großen Korkenzieherhaselzweigen :)
     
  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich heute abend ausprobieren und berichten :)
    P.S. weitere Tipps immer gerne!
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    da lohnt es sich aber für dich einen strauch anzupflanzen. die zweige sind ja horrend teuer.
    im vorigen jahr kam bei mir mal ein gärnter an und meinte mein strauch müsse dringend geschnitten werden (er ist gut 2 m hoch und auch so breit), er wolle das kostenlos machen und die zweige auch kostenlos entsorgen, lach

    der machte ein dummes gesicht als ich sagte, ich brauche die zweige für meine vögel - der busch wird nicht geschnitten!

    ich werde wieder zur gartenschere greifen, wenn die voliere fertig ist :D
     
  10. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Du hast vollkommen recht.Ich werde auch einen pflanzen.Die Dinger wachsen allerdings nur verflucht langsam, und bis dahin muss halt der Gartenhandel oder die Verwandschaft herhalten.
     
  11. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Hehe ich habe gerade zum erstem Mal einen Tannenzweig in den Käfig getan :freude:
    *flüster* pst, heimlich von Weihnachtsbaum abgeschnitten, hat keiner gemerkt:~
    Herr Sperli (der Angsthase in Person) hat sofort die Flucht in die oberen Bereiche des Käfigs angetreten, typisch:nene:
    Während Frau Sperli seelenruhig aus nächster Nähe alles beäugt hat :mukke:
    Dann ein paar Minuten später hat sie auch fleissig die Tannennadeln geknabbert :+schimpf . Scheint geschmeckt zu haben.....
    Eben habe ich nochmal nachgeschaut: Er hat jetzt auch einen verräterischen grünen Schnabel :D
    ALSO VOLLER ERFOLG :beifall:

    Eine Frage hätte ich noch: Wie sieht es denn mit Apfelkernen aus? Dürfen die die Sperlis auch haben, oder sind die giftig??
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    lizzi, meine haben schon apfelkerne gefressen. nicht, dass ich die extra füttere, aber wenn ich apfel gebe, lasse ich die schon drinnen.
    ich selber esse sie ja auch mit
     
  13. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hm, unsere essen überhaupt keine Äpfel, haben schon mehrere Sorten ausprobiert :nene: naja, zum Glück gibt es ja das ganze Jahr übe Gurken, Trauben, Wurzeln, Kresse usw.

    Die gehen nichtmal probehalber an die Äfpel, dabei wird sonst einfach alles beknabbert, was man in die Voli tut.
     
  14. Benno-Bln

    Benno-Bln Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na dann häng doch mal ein apfel rein,meine gehen auch nicht ran, aber ich häng ein halben apfel rein und dann streiten sie sich es wird alles zerschettert und ich denke das sie dabei doch was fressen.gruß benno
     
  15. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Benno,

    das haben wir auch schon versucht, aber.... nüscht.
     
  16. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Lizzy,
    Apfelkerne enthalten Blausäure und ich würde sie den Vögeln nicht geben, denn man kann einen großen MEnschenkörper nicht mit den paar Gramm eines Vogelkörpers vergleichen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Danke für eure Antworten! Ich weiss nur dass eine Bekannte ihren Ziegensittichen ab und zu mal ein paar Kerne gibt....deshalb meine Frage.
    Das mit den Tannenzweigen hat sich zur Sucht entwickelt 8o
    Die gehen da gar nicht mehr weg von. Erst wenn jede einzelne Nadel abgerupft und aufgemampft bzw. runtergeschmissen wurde geben sie Ruhe:+schimpf :+schimpf
    Aber zuviel ist auch nicht gut für sie, oder? Ich meine wenn ich jeden Tag neue Zweige reinhängen würde.....
    Soll ich da lieber ein paar Tage warten, oder ist das völlig unbedenklich??
    Das ist im Moment wirklich Platz 1 der Lieblingsbeschäftigungen:freude:
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    meist wird davon nicht viel aufgenommen, es wird nur alles zerschreddert.

    achte auf die ausscheidungen, solange diese normal sind, kannst du ihnen das spielzeug geben, die beste beschäftigungstherapie
     
Thema:

weihnachtliche Dekoempfehlung