Weihnachtsbäume

Diskutiere Weihnachtsbäume im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo weiß jemand, ob die veredelten Weihnachtsbäume (z. B. Nobilis oder so ähnlich), die die Nadeln nicht so schnell verlieren, für Sittiche...

  1. Corry

    Corry Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    weiß jemand, ob die veredelten Weihnachtsbäume (z. B. Nobilis oder so ähnlich), die die Nadeln nicht so schnell verlieren, für Sittiche schädlich sind und ich evtl. auf einen herkömmliche Tanne zu Weihnachten zurückgreifen sollte?

    Corry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Conny,

    also die Edeltannen kannst du genausogut hinstellen, wie auch die Normalen. Ich bevorzuge halt Nordmann oder Nobilis, weil die nicht so doll pieken.
    Und meinen Geiern gefallen die auch besser, weil die Nadeln da länger sind und dann kann man die so schön abknipsen. :D :~ :p
     

    Anhänge:

  4. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    und noch eins
     

    Anhänge:

  5. anke23

    anke23 Guest

    Huhu!

    Hab da auch mal eine Frage zu. Mir wurde mal gesagt, ich soll auf keinen Fall tanne anbieten, wegen des Harzes.
    Aber die Racker fressen doch sicher mehr von den Nadeln und die sind dann doch ungefährlich...oder??? Und dürfen sie vielleicht doch mal an Ästen knabbern???

    Liebe Grüße von einer kleinen, ratlosen Anke:D
     
  6. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo kleine Anke.

    Also meine Info ist, dass sie, solange es man nicht übertreibt, die ganzen Äste von Tanne oder Fichte bearbeiten dürfen :D

    Also nur zu..
     
  7. anke23

    anke23 Guest

    Klasse, vielen Dank!!!!!!:0-
     
  8. Corry

    Corry Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    von mir auch noch mal vielen Dank. Jetz kann ich der Weihnachtszeit wenigstens ganz beruhigt mit einer Nordmanntanne entgegensehen...
    Mal sehen, ob den zwei gefiederten Jungs das auch gefällt...

    Viele Grüße Corry:0-
     
  9. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Bitte unbedingt beachten!!!

    Hi!


    aber bitte holt Euch den Baum nur im Wald!!!

    (Natürlich vorher den Förster fragen! ;) )

    Weihnachtsbäume, die in Kulturen extra zu diesem Zweck angebaut werden, sind hochbelastet mit Spritzmitteln!!! :k


    Liebe Grüße

    berny
     
  10. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hab das hier dazu gefunden!

    Bitte lest es Euch durch!!!

    Mir scheint, das mit den Schadstoffen wird nicht so ernst genommen von Euch... :(

    Sollte es aber! 0l

    Ich selber hab mir ja jahrelang auch keine Gedanken darüber gemacht...

    Und war völlig schockiert, als ich das gehört/gelesen habe! 8o


    Liebe Grüße

    berny
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Die Zweige, die unsere Pieper kriegen und auch unser Tannenbaum sind aus dem eigenen Garten, b.z.w. Schwiegermutters Grundstück. Also, guten Gewissens ganz ohne Dünger und Chemie.

    Dennoch, wenn man das alles so liest, sollte man wirklich ( wie bei allem eigentlich ) schon aufpassen, woher die Tannen stammen.
     
  13. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Leider kann ich keinen Baum aus unserem Garten, oder dem nächsten Wald fällen. Und wenn man einen Händler fragt, geben die doch bestimmt keine ehrliche Auskunft darüber ab!
    Was bleibt einem denn dann übrig?!
    Also wir können nicht auf eine Tanne verzichten, da ich kleine Kinder habe, die natürlich an das Christkind glauben. Da darf ein schöner Baum nicht fehlen.
    Ich werde mich trotzdem eingehend erkundigen. Aber ich glaube nicht, dass der Händler ehrlich ist und sagt: "Na klar, meine Bäume sind alle mit Spritzmitteln verseucht!"
    Ich hoffe wir werden trotz allem einen schönen, ungiftigen Baum auftreiben können.

    In diesem Sinne viel Erfolg beim ungiftigen Tannenbaumkauf!
     
Thema:

Weihnachtsbäume

Die Seite wird geladen...

Weihnachtsbäume - Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsbaum in der Voliere

    Weihnachtsbaum in der Voliere: Huhu, auch meine Grauen haben dieses Jahr einen Baum bekommen. Lagsam besiegt das Nagebedürfis die Angst:D Die oberen Äste wurden nach den...
  2. Am Weihnachtsbaume...

    Am Weihnachtsbaume...: ...hängt mein dicker Kanarie....:zwinker: Ich wünsche allen Kanarienfans ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. LG...
  3. Weihnachtsbaum

    Weihnachtsbaum: Bei uns gibts gerade die uebrig gebliebenen Weihnachtsbaeume umsonst. Kann ich so einen ganz bei meinen Aras reintun?
  4. Papi's und der Weihnachtsbaum

    Papi's und der Weihnachtsbaum: Da wir letztes Jahr kein Baum stehn hatten und es dieses Jahr das erste mal Weihnachten mit Baum und Vögel sein sollte wollt ich gern wissen wie...
  5. Wie macht ihr das mit den Weihnachtsbaum ?!?!

    Wie macht ihr das mit den Weihnachtsbaum ?!?!: Hallo da wir ja kurz vor Weihnachten haben,stellt sich bei mir wieder eine Frage!!!:D Allso Theo is so, das er auf alle Pflanzen im Haus...