Weihnachtsbaum in der Voliere

Diskutiere Weihnachtsbaum in der Voliere im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu, auch meine Grauen haben dieses Jahr einen Baum bekommen. Lagsam besiegt das Nagebedürfis die Angst:D Die oberen Äste wurden nach den...

  1. benny2

    benny2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    auch meine Grauen haben dieses Jahr einen Baum bekommen. Lagsam besiegt das Nagebedürfis die Angst:D

    Die oberen Äste wurden nach den Aufnahmen im Zuge der Flugfreiheit noch gestutzt.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vögelchen3011, 26. Dezember 2013
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    na so richtig begeistert scheinen die beiden auf Bild 2 ja nicht zu sein, aber wenn sie erst einmal merken "kein Feind" macht schreddern spaß:D

    LG
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, einen eigenen Weihnachtsbaum hat auch nicht jeder Grauer, da können Deine Grauen nun ja richtig losschreddern :D.

    Meine Krummschnäbel lieben es auch sehr, die Nadeln von Fichte, Tanne und Co. runter zu pickeln.
     
  5. Fillis

    Fillis Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Huhu, ist das ungefährlich? Ich habe Rico immer schnell vom Baum wieder runtergesammelt...
     
  6. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Wenn das Tannen-/Fichtengrün unbehandelt, also ungespritzt ist, ist es meines Wissens nach ungefährlich.

    Nur auf Bleilametta sollte verzichtet werden... *gg*
     
  7. Fillis

    Fillis Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Wir haben einen ganz einfachen Baum vorm Supermarkt gekauft. Die sind bestimmt gespritzt. Auch wenn die einem alles erzählen was man grad hören möchte :-)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Nach dem letztjährigen Weihnachten hab ich den auch beim Baumarkt gekauften Baum bei den Pennantsittichen in die Voliere wurzellos "verpflanzt" :D , also reingestellt, bis er total vertrocknet war. Da ist nix passiert, aber das Interesse der Sittiche hielt sich auch in Grenzen.

    Nur harzen sollte er wirklich nicht.
     
  10. benny2

    benny2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist Fichte und der Baum ist von nem Biobauern. Er harzt kaum.

    Die ersten zwei Tage blieb er fast ohne Beachtung, jetzt sitzen sie den ganze Tag drin und nagen. Einfach top.

    Er wurde ja auch nur für die Voliere gekauft. Hab ihn günstig bekommen weil er nicht verkaufbar war, ein Krüppel den niemad im Wohnzimmer haben will, haha
     
Thema: Weihnachtsbaum in der Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Krüppel weihnachtsbaum

    ,
  2. weihnachtsbaum krüppel

    ,
  3. tannenbaum krüppel

    ,
  4. kruppeltannenbaum,
  5. krüppel tannenbaum