Weinen Weinen

Diskutiere Weinen Weinen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @ll Am Mittwoch habe ich eine Nest krontolle gemacht, da wog er 170g. Donnerstag hat er abends geschrieen ich dachte die Mama ist ja im...

  1. #1 christa2508, 9. März 2003
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo @ll

    Am Mittwoch habe ich eine Nest krontolle gemacht, da wog er 170g.
    Donnerstag hat er abends geschrieen ich dachte die Mama ist ja im Nest und wird gleich füttern habe mir weiter keine sorgen gemacht. Nun weiß ich das ich mir welchen machen müsse. Dann habe ich erst am Freitag wieder geschaut, da habe ich einen Schreck bekommen der kleine war nicht mehr so rosig und es sah aus als er hätte er abgenommen, ich habe ihn sofort raus genommen und gewogen es waren nur noch 120g. mit telefonischer Hilfe habe ich
    Ihn dann gefüttert. Er hatte aber keine Verdauung mehr ich habe ganz früh einen T.A. angerufen der sagte sofort kommen.

    Als wir uns auf den weg mache wollten hatte ich ihn in meiner Hand
    Und dann ist er in meiner Hand gestorben.
    Ich kann es immer noch nicht begreifen das er nicht mehr da ist und wissen etwas flasch gemacht zu haben es ist sehr schwer für uns alle, mein Mann ist auch total fertig
    8o :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mensch das ist ja schlimm, du Arme.
    Mach dir bitte keine Vorwürfe, wer weiß was war, vielleicht war etwas nicht ok und er hätte einen langen Leidensweg vor sich gehabt. Was sollst du auch falsch gemacht haben, ich denke wenn man sich für Naturbrut entscheidet, dann überlässt man es den Eltern und da kommt es wie auch sonst einfach zu einer natürlichen Auslese, auch wenn es schwer ist.
    Lass dich einfach [​IMG] und wenn ich dir helfen kann mache ich das soweit es in meiner Macht steht.
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach Christa,

    wollte heute eigentlich wieder nach dem Baby fragen und jetzt lese ich das......:(
    Lass dich in den Arm nehmen und trösten....
    Mir tut das unendlich leid...
    Schade....:( :(

    Du hast sicherlich nichts Falsches gemacht, denn du wolltest den Eltern die Aufzucht des Babys überlassen. Diese Entscheidung war bestimmt kein Fehler.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Christa!
    Das tut mir sehr Leid zu hören,ich kann mir vorstellen wie euch im Moment zu Mute sein muß!
    Ihr habt bestimmt nichts falsch gemacht, vielleicht hatte das Kleine ja ein inneres Leiden wer weis und die Eltern haben es deshalb nicht mehr versorgt!
     
  6. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Christa,

    mir ging es auch sehr nahe, obwohl ich den kleinen Kerl nicht kannte, habe mir heute nochmal die Bilder angeschaut und war ganz traurig! :(

    Ich habe ja Ähnliches auch schon erlebt und man ist dann total hilflos!

    Das nächste Mal telefonieren wir früher miteinander und Du kontrollierst ab dem 10. Tag täglich das Gewicht, dann wirst Du es schaffen und rechtzeitig merken, wenn nicht mehr genügend gefüttert wird!

    Manchmal sind solche bitteren Erfahrungen nötig und ich bin mir sicher, dass so etwas nie mehr bei Dir passiert, es sei denn, der Kleine wäre wirklich krank!

    Sei ein wenig stolz auf Dich, denn Du gehörst noch zu den Menschen und auch Dein Mann, denen so ein Erlebnis noch zu Herzen geht und die daran zu knabbern haben, während bei manchen Züchtern die verstorbenen Küken achtlos in die Tonne geworfen werden! Denen habt Ihr vieles voraus!!!

    Ich weiß, das tröstet jetzt wenig, fühl Dich einfach nochmal gedrückt und vielleicht ist es besser so, dass er verstorben ist, denn wer weiß, ob nicht schon organische Schäden entstanden sind und man hätte ihn durch das aufgepowerte Handaufzuchtfutter am Leben gehalten und die Probleme wären später losgegangen!

    Liebe Grüße
    Cora
     
  7. Goldi02

    Goldi02 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Trauer um einen Grauen

    Hallo Christina !

    Das ist ja ganz schön blöd gelaufen. Tut mir sehr leid um den kleinen Graupapa.:( :(

    Aber glaube mir, du hast das beste getan für das Tier, du musst dich nicht schuldig fühlen.

    Wenn du alles das gemacht hast , was du beschrieben hast war das doch sehr gut.

    Du hättest die Mutter dazu ja schlecht zwingen können, den kleinen zu füttern.

    Und ausserdem , das kleine Babys mal schreien heisst nicht immer das sie etwas haben, auch bei uns Menschen ist das so, oder sehe ich das verkehrt ?

    Mach dir bitte keine vorwürfe, das es jetzt gerade besonders schwer für dich ist kann ich verstehen.

    Aber du warst doch bei Ihm und hast ihn in deiner Hand gehalten und beschützt und ihm liebe und wärme gegeben, gerade dann als er es brauchte, und das rechne ich dir hoch an.

    Also kopf hoch, du schafst das . Wenn du noch andere Graupapas hast , gebe Ihnen die Liebe weiter, in Ihnen wird der kleine immer weiter leben, und die brauen dich jetzt auch.:( :(

    Gruss Goldi02
     
  8. #7 zora-cora, 10. März 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    ohje christa

    tragisches schicksal.... :(

    mach dir keine vorwürfe... du hast sicher mit bestem wissen und gewissen gehandelt.

    wie geht es denn der grauen-mama? trauert sich auch so arg? :o

    ...ist einfach immer schlimm, wenn der tod viel zu früh kommt :( ..bei mensch und bei tier.
     
  9. #8 Dagmar & Co., 10. März 2003
    Dagmar & Co.

    Dagmar & Co. Guest

    Moin Christa,
    tut mir leid - ist echt dumm gelaufen.
    Ich dachte Du bekommst eine schöne Naturbrut.
    Ich hab aber schon öfter gehört das die Vögel mit der ersten Brut Stress haben.Oft selbst überfordert sind.
    Hab aber keine Erfahrung damit.
    Beim nächsten mal klappt es bestimmt.

    Liebe Grüsse

    Dagmar & Flori :0- :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Christa,

    mensch das tut mir aber leid, laß Dich mal ganz doll knuddeln.

    Mach Dir aber keine Vorwürfe, Du wolltest, daß Dein Kleiner so natürlich wie möglich groß wird und dies ist auch gut. Du hast bestimmt nichts falsch gemacht!

    Beim nächsten mal klappt es bestimmt!

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  12. #10 christa2508, 10. März 2003
    christa2508

    christa2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo @ll

    Einen liebe dank für euren strost auch wenn ich nicht helfen konnte, so stellt man sich immer die frage hätte ich nicht doch helfen können. Ich glaube das ihr denen so etwas schon mal passiert ist sich nicht auch die frage gestellt habt.

    Und doch gib es immer wieder Menschen die sagen war doch nur ein Vogel.
    Die können es nicht verstehen wenn aus einem Ei ein kleines Lebewesen entsteht herrann wäscht, und eine Bindung bekommt.

    Für beide kleinen habe ich ein Platz im Garten.

    Cora
    bei dir möchte ich mich besonders bedanken das du mir und den kleinen Geholfen hast.


    Und für uns deinen verdienten Schlaf geopfert hast
    Es war sehr lieb von dir.Cora
    :0-
     
Thema: Weinen Weinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie weinen graupapageien

Die Seite wird geladen...

Weinen Weinen - Ähnliche Themen

  1. Meine Bronze Pute Elfi hockt sich hin und jammert! :(

    Meine Bronze Pute Elfi hockt sich hin und jammert! :(: Heute als ich meine Tiere in den Stall bringen wollte, hat sich meine Bronze Pute Elfi auf einmal vor meine Füße gehockt und war wie gelähmt :(....
  2. Wilder Wein

    Wilder Wein: Hallo! Im Garten bei uns wächst Wilder Wein (Parthenocissus sp). Jetzt möchte ich fragen, ob ich es meinen Vögel geben kann? Ich meine ich habe...
  3. Wein und Lavendel

    Wein und Lavendel: Da unsere Bäume schon komplett zerrupft sind, bin ich nun auf der Suche nach neuem Grünzeug. Wir haben viel 'Zierwein' und Lavendel. Bin vorher...
  4. Wilder Wein in der Voliere??

    Wilder Wein in der Voliere??: Hallo zusammen, ich bin neu in dem Forum und habe das fehlende Wissen durch das lesen der einzelnen Themen schon ergänzt. Was ich aber nicht...
  5. Kann jemand erkennen ob ich den Wein die Trauben geben darf

    Kann jemand erkennen ob ich den Wein die Trauben geben darf: Hallo guten Abend kann jemand auf den Bildern vieleicht erkennen ob ich die Trauben b.z.w. den Wein unserem Merlin geben darf, wir haben ihn...