Weiße Federn nach der Mauser, PBFD???

Diskutiere Weiße Federn nach der Mauser, PBFD??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Hab den Beitrag auch schon im Krankheitsforum gepostet...Denke aber, dass ich hier schneller eine Antwort bekomme. Seit der...

  1. #1 Sabine82, 25. Mai 2006
    Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Hab den Beitrag auch schon im Krankheitsforum gepostet...Denke aber, dass ich hier schneller eine Antwort bekomme.
    Seit der letzten Mauser meiner wildfarbenen Rosenköpfchen sind alle neu nachgewachsenen Federn weiß. Ich war hier in Osnabrück mit ihnen beim vogelkundigen Tierarzt, beide werden nun auf PBFD untersucht. (ansonsten sind die beiden völlig fit)
    Hat hier im Forum schon einmal jemand diese Veränderungen an neu gewachsenen Federn beobachtet und wenn ja, was war es dann?
    Ich kann mich erinnern, dass hier mal ein Schwarzköpfchen mit weißen Federn "im Gesicht" zu sehen war, ich weiß aber nicht mehr von wem der Beitrag war und worum es ging...:?

    Liebe Grüße, Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Sabine,

    mit PBFD hat die FArbveränderung nach der Mauser eigentlich nix zu tun!

    Wie alt sind die Vögel?

    Denn bei manchen älteren Vögel könnte die Fabveränderung mit dem Alter zusammen hängen. Denn wenn der Fabstoff Psittacin fehlt, bzw. nicht aufgenommen wird, besteht die Möglichkeit, das das FEderkleid verblasst.

    Psittacin wird nicht vom Vogel selbst aufgebaut, sondern wird über das Futter aufgenommen. Die Einlagerung des Psittacin ist nur während dem Federwachstum möglich und kann nächträglich nicht mehr eingelager werden.

    Auch ist es möglich, das ein Farbstoff nicht mehr produziert wird.
    Denn wildfarbene Agaporniden sehen zwar grün aus, was aber in Wirklichkeit eine Farbkompination aus gelb und blau ist, wenn man die Feder unter dem Mikroskop betrachtet.

    Wird einer dieser Farbstoffe nicht mehr produziert oder heraus gezüchtet, ändert sich die Farbe des Federkleid.

    Deshalb sollten die Vögel sehr viel natürliches Licht bekommen bzw. dem entsprechend eine Beleuchtung installiert werden.
     
  4. #3 Sabine82, 25. Mai 2006
    Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aga, Danke für die Antwort!
    Die beiden sind etwa zwei Jahre alt, am Alter kann es nicht liegen. Sie haben eine Birdlamp von Arcadia (ist schon die zweite, jetzt etwa zwei Monate alt), die sie jeden Tag 9 Stunden beleuchtet.
    Das mit den Farbstoffen hat mir die Tierärztin auch gesagt und sie meinte, dass es wohl eine Form der Viren gibt, die die Farbstoffeinlagerung verhindern. Mal schauen, was bei den weiteren Untersuchungen noch so rauskommt...

    Grüße, Sabine
     
  5. #4 Shanntal, 25. Mai 2006
    Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon sehr seltsam, wenn alle neuen Federn weiß nachwachsen. Bei meinem sind zwar am rechten Flügel die äußeren beiden Schwungfedern auch blütenweiß, aber die hat er schon seit er klein war.

    Wie Aga schon vermutet wird es eher ein Altersporblem sein. Wenn der Vogel allerdings in der Jugendmauser ist, könnte das schon wieder was anderes sein. (wirkliches Federkleid, usw.)
     
  6. #5 Anette T., 25. Mai 2006
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Sabine,
    das SK mit den weißen Federn im Gesicht war von Andra. Ich habe auch einen SK Hahn,der etwas weiße Federchen um Schnabel hat. Schau mal im Agapornidenfotos unter "Abbey und Anton" ( kann aber auch schon auf der 2 oder 3 Seite runtergerutscht sein. Dort müsste man es sehen können.
    Viele Grüße
    Annette
     
  7. #6 Anette T., 25. Mai 2006
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
  8. #7 Sabine82, 25. Mai 2006
    Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    ...mmmmmh bei Anton sieht das wirklich anders aus. Ich hab mal schnell ein Foto von Clyde geschossen, leider etwas unscharf. Die weißen Federn sind aber gut zu erkennen.
    Das komische an der Sache ist ja, dass bei Bonnie genau die gleichen Federveränderungen aufgetreten sind.
     

    Anhänge:

  9. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Sabine,

    Die Altersangabe, ist die vom Züchter oder hast du das an Hand des Rings festgestellt!?

    Denn wenn deine Vögel offen beringt sind, dann ist die Altersangabe leider nicht möglich und du mußt dich auf das Wort des Verkäufers verlassen.

    Einen Virus, der die einlagerung des Farbstoffs verhindert ist mir persönlich unbekannt.

    Das der Farbstoff nicht eingelagert werden kann, liegt an der Rindenschicht der Federn und hier wird das Psittacin eingelagert.
    Ist diese Einlagerung von Psittacin während der Mauser nicht möglich, liegt dies am Futter, da Psittacin über das Futter aufgenommen wird.

    Diese Einlagerungsstörung kann auch durch sogenannte "Mauserhilfen" welche in den Zoohandlungen angeboten werden verursacht werden.

    Oder das Futter ist schon zu alt bzw. nicht mehr keimfähig, dann fehlen dem Futter quasi sämtliche Nährstoffe und Vitamine usw.

    Deshalb sollte von jedem Futter einmal Keimfutter angesetzt werden, so kann man die FRische des Futters feststellen.

    Wenn 70% der Körner keimen ist das Futter sehr frisch, um so weniger Körner keimen, desto schlechter ist die Futterqualität.
     
  10. #9 Sabine82, 29. Mai 2006
    Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aga!
    Die beiden sind geschlossen beringt.(04)
    Mauserhilfe haben sie nie bekommen...
    Das Futter bestelle ich immer bei futterkonzept.de (Aga-Mischung Premium). Ich säe immer ein wenig davon auf meinem Balkon aus und gebe es ihnen als Grünfutter. Die Keimungsrate beträgt auf jeden Fall weit mehr als 70%. Ansonsten bekommen sie täglich frisches Obst und Gemüse, Vitamine vom Tierarzt (gebe ich nach Anweisung ins Trinkwasser) und zusätzlich Calcium.
    Ich hoffe also, dass es nicht am Futter liegt. :?
    :( Bin schon ganz verzweifelt, weil ich echt nicht weiß, was ich noch machen soll....

    LG, Bine
     
  11. Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beide PBFD positiv....

    Seit heute habe ich die traurige Gewissheit...:traurig:
    Bonnie und Clyde sind beide PBFD positiv...

    Kann mir jemand Tipps geben, was ich den Vögeln zur Stärkung des Immunsystems geben kann und was ich ihnen sonst noch gutes tun kann?

    Wegen den weißen Federn werde ich nochmal mit unseren Tierärzten sprechen und sie auf eventuelle Nieren- und Leberschäden untersuchen lassen...(hab den Tip aus dem Krankheitsforum, dass die Federveränderungen auch mit Leber- und Nierenkrankheiten zusammenhängen können)

    :traurig:

    LG, Bine
     
  12. andy_klm

    andy_klm Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14532 Kleinmachnow
    Hallo Sabine,

    tut mir leid, daß bei dem PBFD-Test kein "negatives" Ergebnis rauskam...
    Ich weiß wie Du Dich fühlst...wir haben vor ca. 1 Monat die Nachricht erhalten, daß "Vogel" positiv ist... und dabei hatten wir im September gerade ein Mädchen für ihn gefunden, mit dem er sich auch versteht... die Kleine hat es jetzt höchstwahrscheinlich auch :(
    habe damals auch ein Thema dazu eröffnet: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=110179
    da kannst Du schon viel Nützliches nachlesen. Wenn Du noch mehr Info´s haben möchtest schreib mir einfach eine PN.

    Liebe Grüße,
    Andree
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andree!
    Danke für die "Verlinkung" :)
    Das macht Mut! Bisher ist die Krankheit ja auch noch nicht ausgebrochen...
    Werde die Tipps umsetzen und versuchen den beiden noch ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen :~

    LG, Bine
     
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Bine.

    tut mir auch sehr leid, aber bitte mach Dich deshalb nun nicht verrückt. Du weiß ja, wie hoch die geschätzte Rate der mit PBFD infinzierten Agas ist, die meisten werden es gar nicht wissen und haben trotzdem ein langes Leben mit ihren Agas.

    Das Allerwichtigste ist immer wieder das Immunsystem, daß dies gestärkt und intakt ist!

    Du kannst jetzt zur Immunsteigerung Propolis und Echinacea als Globuli ins Trinkwasser zu geben, also zur Stärkung der Abwehrkräfte.
    Meine Agas bekommen wenigstens 2 mal im Jahr eine "Kur" mit Propolis D3 oder 4 und Echinacea D3 oder 4 als Globuli (bekommst Du in der Apotheke). Von jedem je 5 Kügelchen (beides zusammen) ins Trinkwasser geben, das schadet auch keinem. Wichtig ist, daß Du dabei keine Metallnäpfe nimmst und auch keinen Metalllöffel zum Umrühren. Ich habe früher mit Propolis oft schon gute Erfahrungen gemacht. Es ist das Kittharz der Bienen und wirkt als natürliches Antibiotikum durch seine bakterien- und pilztödenden Eigenschaften.


    Zur Stärlung der Nieren und der Leber kannst Du zusätzlich auch so schon mal eine Kur mit Solidago D 3 oder D 4 und Berberis D 3 oder D 4 (für die Nieren) und Flor di Piedra D 3 oder D 4 und Carduus marianus D 3 oder D 4 (für die Leber) machen.

    Der ganze Plan sieht dann so aus:
    1. Tag Flor di Piedra, Propolis und Echinacea
    2. Tag Berberis, Propolis und Echinacea
    3. Tag Carduus marianus, Propolis und Echinacea
    4. Tag Solidage, Propolis und Echinacea
    5. Tag wie 1. Tag usw.

    Diese Kur höchstens 6 Wochen lang, anschließend mindestens genauso lange Pause.

    Ebenso sind Mariendistel samen immer gut für die Leber und meine Agas bekommen sie zermahlen (weil die steinhart sind) immer zur freien Verfügung angeboten.

    Alles Gute für Deine Beiden und natürlich auch für Dich!
     
Thema: Weiße Federn nach der Mauser, PBFD???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weiße federn bei agaporniden

    ,
  2. calcium einlagerungsstöhrung

Die Seite wird geladen...

Weiße Federn nach der Mauser, PBFD??? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...