Weißer, "pudriger" Belag auf der Nasenhaut beim Wellensittich

Diskutiere Weißer, "pudriger" Belag auf der Nasenhaut beim Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, kennt einer von Euch das? Meine Hedwig, weisser, männlicher Wellensittich, ca. 8 Monate alt hat einen weissen, pudrigen Belag...

  1. Alanee

    Alanee Guest

    Hallo Vogelfreunde, kennt einer von Euch das? Meine Hedwig, weisser, männlicher Wellensittich, ca. 8 Monate alt hat einen weissen, pudrigen Belag auf der Nasenhaut. Seit gestern ist er etwas bräunlich geworden an den Rändern der Nasenhaut zum Schnabel zu. Sonst geht es ihm gut, er frisst und fliegt und zwitschert. Was könnte das sein?
    Danke für Eure Antwort, Alanee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Alanee,
    ohne Foto und auf die Ferne kann man natürlich schlecht was dazu sagen. Evtl. könnte es ein Räudemilbenbefall im Anfangsstadium sein. Räudemilben sind bei WS sehr häufig http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/grabmilben.htm. Falls es so ist, dann am besten vom vogelkundigen TA mit einem Milbenmittel behandeln lassen, mit der "Ölmethode" habe ich keinen dauerhaften Erfolg gegen die Milben gehabt.
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Alanee,
    kann auch beginnender Pilzbefall (Candida oder Aspergillus) sein.
    Raten nützt nichts. Abstrich machen und untersuchen.
    LG
    Thomas
     
  5. Alanee

    Alanee Guest

    Vielen Dank für Euren Rat, werde Montag sofort einen Tierarzt zu Rate ziehen. Gutes neues Jahr für Euch!
    Alanee
     
  6. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    vor allem muss der Partnerwelli mitbehandelt werden. Sowohl Milbenbefall als auch Pilzbefall sind ansteckend
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Dem kann ich mich nicht anschließen.
    Pilzbefall ist nicht "ansteckend". Es ist eine Faktorenkrankheit.
    Und wenn Milben vorliegen, muß der Partner eh prophylaktisch mitbehandelt werden.
    Es gibt also keinen Grund die Vögel zu trennen, im Gegenteil - das ist vermeidbarer psychischer Streß und schwächt daher das Immunsystem.
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Weißer, "pudriger" Belag auf der Nasenhaut beim Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Weißer, "pudriger" Belag auf der Nasenhaut beim Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...