Weißhauben auf dem Weg ins Glück...

Diskutiere Weißhauben auf dem Weg ins Glück... im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, so nach einem turbolentem Jahr voller up and downs, sowie eigener Schwangerschaft und Geburt meiner Tochter melde ich mich mal wieder bei...

  1. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, so nach einem turbolentem Jahr voller up and downs, sowie eigener Schwangerschaft und Geburt meiner Tochter melde ich mich mal wieder bei euch. Chany hatten wir über die Zeit der Schwangerschaft und Geburt bei einem guten Freund mit Kakaduverstand untergebracht, da die Situation mit zwei Hähnen und meinem Mann völlig aus dem Ruder lief. Für Jacky (unserem kleinen Hahn) haben wir dann auch nach längerer Suche durch ganz Deutschland, eine tolle Henne gefunden und so ist Momo letztes Jahr im Mai/Juni bei uns eingezogen. Zwischen den Beiden war es echt liebe auf den Ersten Blick. Als dann meine Tochter geboren wurde, war Jacky zwar etwas rüpelig im Umgang (klar, war ja wieder eine Umstellung) aber nun ist alles gut.
    Vor gut einem Monat habe ich dann Chany wieder zurückgeholt (es war wahnsinn, wie der sich gefreut hatte). Nun Fliegen also drei "weisse Riesen" gemeinsam ihre Runden. Chany hat sich sofort dem Pärchen angeschloßen und nun machen alle drei gemeinsam Blödsinn. Nachts sitzt Chany in einer seperaten Voliere, damit das Pärchen seine Ruhe hat. Dank super Tips von zwei ganz lieben Menschen die selber auch den Weissen verfallen sind, kommt mein Mann nun auch ganz toll mit Chany zurecht. Er lässt sogar alle zusammen fliegen wenn ich nicht da bin und kann sie auch problemlos wieder einsperren. Einfach traumhaft.
    ABER, keine Sorge die Suche nach einer Frau für Chany läuft nun auch an. Wo drei satt weden ...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
  4. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Chany,
    sowas nenne ich Happy End. Sehr vernünftig, auch dem Chany ein Gegenstück zu gönnen - und Glückwunsch zum Nachwuchs! LG Pflaume
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    da hier 11 WHK leben, wurde mich interessieren wie alt deine sind und naturlich wie sich das alles mit der zeit entwickelt...
    wunsche dir viel spass und wenig staub :)).
    bitte berichte wie die drei weiter untereinander auskommen..
    schonen tag
     
  6. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @ Pflaume: Danke:)

    Hallo Papugi, wenig Staub....(ich lach mich weg, schön wärs..)
    Die Hähne sind sieben (Jacky) und acht (Chany), die Henne (Momo) vier. Wobei die Dame obwohl sie mit Jacky zusammen ist sich auch von Chany (wenn auch noch lange nicht so intensiv) kraulen lässt. Die Hähne untereinander verstehen sich ganz gut. Wenn der eine was zum zerstören gefunden hat kommt der andere gleich gucken ob er "helfen" kann.
    Wie läuft es denn bei dir mit 11 Stück?
     
  7. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Huhu Chany,
    ich bin nicht lieb :zwinker:
    Freut mich, dass Dein Mann nun nicht mehr zucken muss.
    Ich freu mich schon drauf, die mal in der Hand zu haben, die sehen alle 3 richtig nett aus.

    Grüsse aus dem Pott
     
  8. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Huhu.

    Die drei sehen alle nett aus. Die würde ich auch gerne mal flauschen :)

    Die zwei Menschen die den Weißhauben verfallen sind kennen wir auch denn wir haben einen ihrer kleinen Nachwuchsterroristen hier sitzen :zwinker:

    Ich hoffe ihr findet bald eine liebe, nette Henne für euren Chany.

    Liebe Grüße
    Verena
     
  9. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @Timo: weiß gar nicht wie ich euch Danken kann, habe meinen Mann ewig nicht so mit den Geiern hantieren sehen und er hat sogar Spass daran, sich mit ihnen zu beschäftigen (lobe ihn natürlich auch ausgiebig dafür :zwinker:). Wie im Märchen...
    Freuen uns auch schon auf euren Besuch,
    ganz liebe Grüße,
    Chany, Jacky,Momo und der menschliche Anhang
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Chany,
    die elf leben nicht zusammen...geht nicht. Paco, der behinderte, aber wahrscheinlich der alteste, wollte die henne Kokko haben aber er was so intensiv das kokko richtige angst vor ihm hatte. Sie ist Viktors frau und die schonste und zarteste henne in der welt.
    Paco hatte eine andere henne bekommen Es ging gut fur ein zeit... aber er kann psychisch eine henne nicht verkraften.
    Ich habe es 2 mal versucht und er hat 2 mal selbstzerstorung gemacht. Das war mir genug.

    Paco, war also 8 jahre sehr guter freund von Kashmir...heute, seit einigen wochen ist die freundschaft zu ende...frag mich nicht warum...keine ahnung.


    Es ist nicht das erste mal das freundschaften bei kakadus kaputt gehen.

    Also vertstehen sich meine 4 alleinstehenden hahne nicht mehr.
    Sie sind einfach zu territorial. Vor jahren ging es schon aber jetzt no more.

    Ich habe also 2 gute paare und drei kinder, schon erwachsen von einem paar...
    Da die eltern von meinem ersten paar sehr zahm sind und der vater ein inkubator geschlupfter ist (also total auf menschen fixiert), habe ich diesem paar beigebracht (war wirklich so...:))) wie man sich um seine eigenen geschlupften kuken kummert...(hat 8 jahre gedauert)...

    Werde demnachst versuchen die jungen madels mit den auserwahlten hahnen bekannt zu machen. Werde eine weile brauchen.
    So, das war die geschichte meiner WHK...komischerweise liebe ich jeden einzelnen auch die verruckten WHK.






     
  11. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ist gar kein Problem: Sieh zu, dass es den Weichhauben gut geht und die Spaß am Leben haben, mehr will ich doch gar nicht :zwinker:
     
  12. Helmine

    Helmine Guest

    Schön, dass es bei euch jetzt so toll läuft. Da hat der Kakaduvirus ja nun richtig zugeschlagen. Ich bin gespannt auf Nr. 4 :)
     
  13. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gestern haben wir die 3 Weißen und ihre Familie mal besucht.
    Alle 3 sind echt klasse: nett, neugierig, kuschelig und ein wenig frech manchmal.

    Wenn ich Jacky wär, würd ich mich über die Fotos beschweren. Der ist mal gar nicht so klein und der Kopf ist auch kräftiger, wie es da auf den Fotos aussieht.
    Ansonsten hat es einfach Spaß gemacht.
    Eure Weichhauben sind tolle Tiere in einem erstklassigen Zustand .... hätt ich glatt einpacken können :zwinker:

    Liebe Grüsse aus dem Pott
     
  14. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die "Blumen". Der Nachmittag mit euch hat uns allen viel Spass gemacht. Vielleicht sollte ich Jackys Fotos mal durch die Bildbearbeitung schicken :idee:.
     
  15. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Son paar Fotos von den beiden Herren hab ich ja auch noch

    erst mal Chany

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    nu Jacky

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grüsse aus dem Pott
     
  16. Helmine

    Helmine Guest

    Danke für die schönen Fotos :)
     
  17. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da wird leider nichts draus, das ist platz- und zeittechnisch so nicht machbar.
    Wir haben uns oft und lange unterhalten und alle Möglichkeiten diskutiert, aber am Ende blieb die Entscheidung, einen Hahn abzugeben.
    Dabei fiel die Wahl auf Jacky, da Momo sich sowieso mehr an Chany interessiert zeigt und Chany sehr an seiner Besitzerin hängt.

    Da der Bursche sich hier aber recht wohl gefühlt hat, haben wir ihn erst mal probeweise hier in die Gruppe gesetzt.

    [​IMG]
    Gitti, Piet und Jacky

    [​IMG]
    noch mal die 3, nur anders rum

    [​IMG]
    Jacky schmust mit seinem besten Kumpel Piet

    [​IMG]
    Piet findet den Ring doof und will ihn abmontieren

    ...
     
  18. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ...

    das ist ja alles schon ganz nett, Jacky konnte ab dem dritten Tag schon unbeaufsichtigt mit den anderen zusammen, passte also so weit schon.

    Zusätzlich meinte Jacky allerdings, unsere rupfende Klara wär doch eigentlich n nettes Mädel, da könnt man ja mal schauen, ob was geht

    [​IMG]
    Jacky putzt Klara hingebungsvoll

    [​IMG]
    und sie genießt es sichtlich

    [​IMG]
    so dass sie ihn schon in die heilige Nisthöhle eingeladen hat.

    Die beiden sind zwar noch etwas unsicher manchmal, deshalb bekommt er dann und wann mal einen auf die Mütze von ihr, aber sie leben nun in einer eigenen Voli und kommen zusammen mit allen anderen raus.
    Alle Vögel verstehen sich prächtig und zeigen sich bisher auch völlig zufrieden mit der neuen Situation, so dass er ab jetzt offiziell Teil unseres Weißhaufens ist und bleibt.

    [​IMG]
    Jacky Weisshaube ( inzwischen auch ringlos und mit Chip)

    Grüsse aus dem Pott
     
  19. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    @ Timo: Danke

    Jacky ist dort wirklich sehr glücklich und er fühlt sich pudelwohl, sonst hätte ich es auch nicht übers Herz gebracht einen weg zu geben.
    Und wenn ich ihn besuchen möchte, wohnt er nun auch nicht wirklich weit weg.
    Nach sieben Jahren war es wirklich keine einfache Entscheidung :nene:, aber ich hoffe für alle nun die Beste.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Helmine

    Helmine Guest

    Uff, nun bin ich aber überrascht über diese Entwicklung. Dann wünsche ich dem Jacky mal alles Gute und dem anderen Paar auch :)

    Wie schafft ihr das denn soviele Vögel zu beschäftigen? So wie ich das mitbekommen habe, sind die Vögel bei euch voll im Tagesablauf integriert und gehören zur Familie. Seid ihr nicht mehr berufstätig? Wieviele Weißhauben wohnen jetzt bei euch?

    Ich finde es auch absolut erstaunlich wie sozial diese Vögel sind und dass sie sich sofort kraulen. Andere Arten gehen nicht so aufeinander zu, sondern sind distanziert, zurückhaltend oder gar aggressiv.

    Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Vögel sich nicht auch mal kloppen. Gab es bei euren Hähnen mal brenzlige Situationen?
     
  22. Timo

    Timo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Jacky sagt schon mal Danke.

    Die meiste Zeit sind die eben mit den anderen Vögeln beschäftigt, das erleichtert die Sache ungemein.

    Nö, beide nicht mehr.

    Heut noch 9, morgen sinds dann 7. Die Nachzuchten werden morgen zu den neuen Besitzern gebracht, dann bleibt also die derzeitige Stammtruppe mit 7 Weichhauben.

    Definiere "andere Arten" ;) Was ähnliches hab ich früher mit Goffinis gemacht.

    Kloppen, auch so ne Definitionssache. wennst um was zanken meinst, ja oft, fast täglich.
    Richtig kloppen mit Blut ... nein, nich mal ansatzweise.
    Und wenn hier wer wen verkloppt, dann sinds grundsätzlich die Weiber, die grad einen Kerl verhauen.
    Genauso verhält es sich mit Aggressionen gegen Menschen .... nein, ist hier nicht üblich, nicht mal zur Brutzeit mit Eiern oder Jungen im Nest.
    Allerdings hat das brütende Paar ein eigenes Reich und kommt nur zum Freiflug oder in der Aussenvoli direkt mit den anderen zusammen. Da wo sie brüten, haben sie Ruhe vor den anderen.

    Grüsse aus dem Pott
     
Thema: Weißhauben auf dem Weg ins Glück...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turtelnde kakadu

Die Seite wird geladen...

Weißhauben auf dem Weg ins Glück... - Ähnliche Themen

  1. Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?

    Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?: Hallo Zusammen, Wir hatten eine Henne, die unbedingt brüten wollte. Da wir keinen Hahn haben, bekam sie die befruchteten Eier von uns. Etwas zu...
  2. Glucke kotet nicht

    Glucke kotet nicht: Ich habe jetzt seit 4 Tagen eine Glucke, wenn ich sie vom Nest hebe isst und trinkt sie 4 min und geht dann wieder auf ihr Nest aber sie hat seit...
  3. Warzenente (Glucke) holt ein kaputtes Ei aus dem Nest

    Warzenente (Glucke) holt ein kaputtes Ei aus dem Nest: Hallo, da ich erstmals Erfahrung mit Warzenente habe, ich wollte euch fragen, ob jemand von euch so ähnliche Erfahrung gemacht hat. Gestern habe...
  4. Kakadu Modell gesucht

    Kakadu Modell gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tiermodell, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  5. ständiges Glucken

    ständiges Glucken: Hallo. Hat jemand von euch einen Tipp für mich. Meine beiden Orpington Henne sind ständig am glucken. sie sitzen seit Wochen ohne Eier auf den...