Weißscheitelrötel

Diskutiere Weißscheitelrötel im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hey, hat jemand von euch Erfahrung bezüglich der oben gennanten Art ? Im I-Net ist leider so gut wie gar nichts zu finden. mfg Lukas

  1. #1 danny23, 01.02.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hey,

    hat jemand von euch Erfahrung bezüglich der oben gennanten Art ?
    Im I-Net ist leider so gut wie gar nichts zu finden.

    mfg
    Lukas
     
  2. #2 Tiffani, 01.02.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hätten Sie's gewußt? Gattung Cossypha...

    Da gibt's eine kleines Problem :D
    Der ehemalige Weißscheitelrötel wurde 2006(Seite 91) umbenannt und heißt jetzt Schneescheitelrötel. Der jetzige Schneescheitelrötel ist der ehemalige Schuppenkopfrötel...:achja:

    Welchen suchst Du jetzt wirklich?
    Vielleicht wäre der lat. Name sicherer?

    Cossypha niveicapilla der ehemalige Weißscheitelrötel und jetzige Schneescheitelrötel.

    Cossypha albicapilla der ehemalige Schuppenkopfrötel, der jetzige Weißscheitelrötel :D

    Hast Du's gewußt?
    Vielleicht hilft Dir das bei der Suche weiter :zustimm:
     
  3. #3 danny23, 01.02.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hey,

    krank.. als könnte man nicht einfach die Namen beibehalten .. :D
    Hab ich auch noch nie was von gehört ..
    Ich meine Cossypha niveicapilla also den jetzigen Schneescheitelrötel ..

    danke das du mich aufgeklärt hast, ist ja immer gut zu wissen ;)

    mfg
    Lukas
     
  4. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo
    ich hab im letzten jahr 5 junge in 2 bruten nachgezüchtet,es sind wunderschöne vögel,der gesang wird meist morgens u. abends vorgetragen, ich hab über die zucht mehlwürmer,gefrostet,alles wurde paniert.
    heimchen, pinkis u.drohnenbrut(gekocht) gefütter, von einer fütterung von weichfutter über die zucht bin ich kompl. bei allen meinen weichfressern abgekommen.
    das nest wurde jedesmal neu gebaut,obwohl ich nistgelegenheiten an bot,kabelchen u. kokosnester,wurde es immer kompl. selbst gebaut,einmal zwischen dem dach des kabelchen u. der wand u.1x zwischen einem ast u. der wand.
    die erste brut waren 3 eier u. 3 junge die selbständig wurden in der 2. brut 3 eier u. 2 junge.
    das paar war sich fremd,die henne ist schon älter,der hahn war vom frühjahr 2009,ich hab sie erst 2 wochen neben einander gehalten u. dann erst zusammen gesetzt.
    jetzt verbringt das paar den winter im winterqua. in boxen getrennt bei 10-12 grad.
    beide singen auch jetzt im winter,im winter geb ich selbst gemachtes weichfutter u. ca. 10-15 mehlwürmer am tag.
    der gesang ist änlich der einer schama,nicht so abwechselnd aber recht schön.
    die voli ist 5m l.1m b. u. 2.2m ho.nur der hintere teil ist 3seitig geschlossen u. überdacht,ich mach zum frühjahr immer mit dem wasserschlauch für ca. 1 woche regenzeit.
    sind schöne intresande vögel,die ich in meinen volis nicht missen möchte.
    mfg willi
     
  5. #5 danny23, 02.02.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke, hört sich ja schonmal gut an. Was meinst du mit Kabelchen ?

    mfg
    Lukas
     
  6. wp1954

    wp1954 Guest

    kabelchen??,war schei.. geschrieben,war nätürlich kappelchen gemeint,hab ich noch aus der waldvogelzucht,sind im prinzip halb offene kästen,nur kein flaches dach,sonder ein spitzdach,unten ist für ein kunstnest ein loch zum einhängen,die kann mann schön mit tannengrün vergleiden.
    meist brüten die in halbhöllen,änlich dem rotschwanz.
    vom paarverhalten sind sie nicht so akresif wie der natalrötel.
    mfg willi
     
  7. #7 Tiffani, 03.02.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Die Teile kenne ich :D
    Die sind voll witzig :zustimm:
    Willi stell mal ein Bild rein :gott:
     
  8. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
  9. #9 danny23, 03.02.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ja, die kenn ich natürlich und habe ich bisher auch immer angeboten.

    mfg
    Lukas
     
  10. #10 Tiffani, 03.02.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  11. wp1954

    wp1954 Guest

    ich hab die ne zeitlang für mich u. zuchtfreunde gemacht,diese fertigen aus kunstoff oder blech wurden nicht so gerne genommen,war alles zu klatt,ich hab sie dann aus 6mm sperrholz gefertigt(wie der schreiner kanns keiner) u. natur belassen,die meisten waldvögel haben die recht gern genommen,auch rotekardinäle haben bei mir darin gebrütet,bei meinen weichfressern brütet die schamas u.die natalrötel darin,die meisten anderen weichfresserarten bei mir bauen aber in tuyas,bambus oder anderen streuchern.
    bei den weißscheitelr. hing das kappelchen in der ecke,so das zwischen dach u. voliwand im überdachtem teil, ein V entstand,hier haben die ihr nest gebaut.
    wenn die brüten wollen finden die nen platz,bei mir haben die schamas schon in einer pappröhre gebrütet,die röhre wurde mal als durchschlupf zu nachbarvoli montiert u. dann wieder verschlossen,so ne röhre in der grillen geliefert werden.
    mfg willi
     
  12. #12 Tiffani, 04.02.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Willi, mach mal bitte 'n Bild von deinem Kappelchen, bevor das Brüten wieder los geht :gott:
     
  13. #13 danny23, 27.03.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hab nochmal ne Frage.. ich kann seit letzter Zeit immer häufiger ein starkes Schütteln der Flügel und Schwanzfedern beobachten. Kennst das einer von euch auch von einen Röteln ?

    mfg
    Lukas
     
  14. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo lukas
    sie spreitzen auch die schwanzfedern,der eine machts dem andern nach,,,,ganz einfach; sie balzen
    ich hab alle meine zuchtpaare der weichfresser seit einer woche in den freivoli,was meinst du was da im moment abgeht,viele sind schon am bauen,ein paar brütet seit gestern,hoffendlich war da die henne nicht zu schnell.
    wermutstropfe:meine oma,die alte schamahenne,ist vor 3 wochen eingegangen,sie war noch ein wildfang u. war bei mir 11 jahre,im letzten jahr hatt ich noch 7 jungvögel von ihr,hatt schon etwas gezwickt.
    mfg willi
     
  15. #15 danny23, 28.03.2011
    danny23

    danny23 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    hab mir schon gedacht das das etwas in Richtung Balz ist.
    Das tut mir leid :/ aber du hattest sie immerhin 11 Jahre das ist schon ne ordentliche Zeit.

    mfg
    Lukas
     
  16. #16 Tiffani, 28.03.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Komm lass dich drücken... :trost:
    Du hast ja hoffentlich noch eine Tochter von ihr :idee:
     
  17. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo tiffi
    jah, ich bin im letzten jahr auf den trichter gekommen,ich hab ne tochter von ihr behalten u. einen hahn für sie besorgt(der meinen vorstellungen entspricht),ich hab im letzten jahr die oma extra mit einem sohn(profesor) von ihr verpaart,den auch der stammte noch von einem wildfang ab.
    es gibt nicht mehr viele,den wildfängen entsprechenden schamas(leider ist die ersatzfrau für den profesor nicht ganz mein ding) die meisten schamas die mann heut bekommt sind mir zu bullig u. zu groß,es fehlt das edle.
    ich bin langsam dabei meinen bestand zu verjüngen.
    mfg willi
     
  18. MeNo

    MeNo Guest

    Hallo Willi
    Wollte mich auch nur mal kurz zu den Schamas melden , meinen geht es sehr gut nach der Panade !!!
    Meine Else sitzt jetzt schon auf 4 eiern seit 3 Tagen , werde mal sehen was dabei raus kommt .
    Hatte dir noch eine PN geschickt .

    Gruß Meno
     
  19. Obrist

    Obrist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Sind Schneescheitelrötel wirklich eine, für Weichfresser, leicht zu züchtende Art?
     
  20. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo Obrist : ich nehm an du meinst den weißscheitelrötel
    wenn sie brüten sind sie recht zuverlässig, Voraussetzung ist aber immer eine vielseitige Ernährung mit verschiedenen futtertieren,über 3 junge(1 X) im nest ist mein paar nie gekommen,meist sinds nur 1-2 stück pro brut,sie brüten aber immer 3x.
    als anfängervogel in der weichfresserzucht möchte ich die weißscheitelrötel aber nicht bezeichnen,es haben sich schon viele versucht u. dann wieder aufgegeben.
    als sänger einer der fleisigsten in meinen volis.
    rotohrbülbüls sind für einen einsteiger in die weichfresserzucht zu empfehlen,sind nicht zu teuer u.wer sich damit befasst u.seine arbeit macht, zieht dann auch meist junge.
    ganz von alleine wird fast kein vogel brüten,unterbringun u. futter so wie gut pflege ist bei allen Voraussetzung.
    mfg willi
     
Thema: Weißscheitelrötel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weißscheitelrötel haltung

    ,
  2. weißscheitelrötel

    ,
  3. Schneescheitelrötel

    ,
  4. weissscheitelroetel