welche Äste gibt ihr den Grauen?

Diskutiere welche Äste gibt ihr den Grauen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe mal wieder eine Frage.:idee: Unsere kleine fängt erst an die Äste zu zerkleinen.:freude:Ich weiß nicht welche Äste (von welchen Bäumen)...

  1. #1 Mimimaus, 30. Mai 2009
    Mimimaus

    Mimimaus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal wieder eine Frage.:idee:
    Unsere kleine fängt erst an die Äste zu zerkleinen.:freude:Ich weiß nicht welche Äste (von welchen Bäumen) sie die zerkleinern kann.Obst Bäume sind so viel ich weiß gut , gibt es da keine Ausnahmen?:+party:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mimimaus,

    schau mal hier. :zwinker:
    Obstbäume kannst du alle geben, wenn sie denn nicht mit irgendwelchen Mittelchen behandelt wurden oder direkt an der Straße stehen.
    Auch solltest du darauf achten, dass keine Hinterlassenschaften der Wildvögel auf den Ästen oder Blättern sind. :zwinker:
    Dann mal frohes Schreddern! :D
     
  4. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Sybille,
    tolle Seite :zustimm:

    LG Blondie
     
  5. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Die Seite ist wirklich super gut. Danke. LG Uta
     
  6. #5 fridolin100, 31. Mai 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo Gebe meinen Edels und meinem Grauen Holunderäste,auch vorhin hab ich welche mitgebracht,werden mit Blüten und Blättern von allen gern genommen und alle sind glücklich über die Beschäftigung.Ausserdem sollen in der Rinde viele gesunde Nährstoffe sein.Also hoffe Dein Besen funktioniert genauso gut wie meiner. Gruß Trude
     
  7. #6 Paul2212, 31. Mai 2009
    Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Ich gehen jeden Tag joggen und habe auf den ersten 3 Kikometern und natürlich auf den letzten 3 dann ebenfalls Ahornbäume ohne Ende. Da gibt es regelmäßig frische Äste die aber seltsamerweise in der AV viel lieber geschreddert werden als drinnen in der Voliere, sieht dafür aber immer sehr hübsch aus drinnen:). Diese stelle ich dann immer in ein Wassergefäß welches selbstverständlich bestigt wird und das Wasser regelnäßig erneuert wird.
     
  8. #7 Mimimaus, 1. Juni 2009
    Mimimaus

    Mimimaus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Sybille eine tolle Seite .Danke
     
  9. #8 das LUMP, 3. Juni 2009
    das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also meine beiden lieben Wildkirschäste. Die Blüten werden erst abgezupft und dann die Blätter:D
     
  10. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,super Seite mit schönem Fotomaterial.Beim Holunder muß man etwas aufpassen,denn es gibt den gemeinen Holunder auch als falscher Holunder bekannt,welcher giftig ist!!!Meinen gebe ich gerne Weiden,wachsen fast überall in rauhen Mengen und bei uns direkt vor der Haustür.Gruß Ira
     
  11. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    die seite ist wirklich toll,hab auch gerade mal gestöbert :D
    wie befestigt ihr denn die äste?
    also ich mein nicht die "normalen" sitzäste etc, sondern wenn ihr sie mit blätter und knospen (...) in die volieren oder auch im zimmer aufstellt!
    mit wasser damit sie frischbleiben?
    wenn ich ihr die normalen äste reinmach vertrocknen die ja ziemlich schnell,wollt jetzt auch mal mehr grünzeug was länger hält reintun (zum schreddern) !

    kann mir im moment irgendwie nichts vorstellen..wenn ich die auf den boden in ner vase stell schmeißt sissi die garantiert sofort rum ;)

    danke schonmal und liebe grüße,
    Tabea und Sissi
     
  12. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo !

    ..... also bei uns sind die blätter meist schon abgezupft und geschreddert, bevor sie überhaupt die chance bekommen zu vertrocknen (zumindest bei den Amas) :D Ich habe mir ehrlich gesagt darum noch nie Gedanken gemacht aber vielleicht gibt´s da ja eine Lösung ? Die Blätter abzuzupfen ist ja auch nicht der ganze Spass, man kann ja auch prima die Rinde schälen oder den Ast schreddern - dann ist es ja sowieso egal ob die Blätter trocken sind oder nicht ;)

    Ich befestige die Äste eigentlich nur indem ich sie in dem Volierendraht festklemme, reicht eigentlich aus. Du kannst sie aber auch festbinden, z.B. mit Kabelbindern.

    lg
    yvonne
     
  13. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    ich stecke die auch nur so ins Gitter,allerdings achte ich beim schneiden darauf das immer ein kleiner Ast ca 2-3cm oben mit dran ist den ich auf ca.
    2 cm kürze, er dient dann zusätzlich so als Haken damit sie nicht ganz so schnell runterfallen.
    Nee ins Wasser kannste die nicht stellen,da hätteste ruck zuck ne große Pfütze.
    Hab auch schon alte Handtücher in Fetzen geschnitten und die Äste mit eingeflochten,da kann man dann immer wieder neue reinstecken.
    Probiers einfach mal.

    LG Blondie
     
  14. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure tipps!
    ich hab vielleicht ne idee,wie man die äste auch noch gut ins wasser stellen kann..muss aber erst gleich noch äste holen,dann versuch ichs mal und wenns klappt zeig ichs euch :D
     
  15. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    so,nun ich in windeseile meine idee umgesetzt:D
    und ich muss sagen,so im ersten moment ist es echt toll!

    ich hab einen von diesen metallnäpfen mit halterung ziemlich weit unten in den käfig fest gemacht,hab dann ne kleine 0,5l flasche reingestellt(halb mit wasser gefüllt) und diese dann noch zusätzlich mit schnüren festgebunden...
    und da jetzt 3 mittlere äste reingestellt!
    sissi ist auch direkt drangegangen,findet es glaub ich ganz gut und schreddert schon eifrig blätter...
    passen jetzt zwar nicht sooo viele äste rein,aber die eine ecke von der voliere ist jetzt schon dicht durch die äste/blätter und sissi hat spass dran!
    bin jetzt mal gespannt wie lang die blätter frisch bleiben und wie lange die konstruktion hält..
    wenn jemand interesse hat kann ich es auch mal fotografieren!

    liebe grüße,
    Tabea
     
  16. Mimimaus

    Mimimaus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Anregungen.Unsere kleine lernt jezt immoment die Rinde abzumachen.Das findet sie ganz toll.
     
  17. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tabea,

    ich habe das jetzt erst gelesen...
    Es hätte mich schon sehr gefreut, Sissi bei den Ästen auf Bildern zu sehen. :zwinker: Neue Bilder von Sissi ... :freude:
    Hängen die Äste noch? Kannst du uns noch mit Bildern verwöhnen? :zwinker:
     
  18. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Bei uns stehen die Bäume auch im Wasser.
    Dazu mal zwei Erklärungen: oben von mir, unten mein Mann -
    ich hoffe einer davon kann man etwas entnehmen... :zwinker:

    Zitat von Azrael
    "Öhmmm, wie erklär ichs meinem Kinde....
    Unten auf der Erde stehen Rohrendstücken (so mit Gummidichtung)
    mit einem Durchmesser von ca. 15cm. Die sind mit Rohrschellen
    der Wand befestigt. Etwa einen Meter darüber kommt nochmal
    eine Rohrschelle an die Wand (die haben jeweils einen Abstands-
    halter zur Wand hin)."

    Zitat von Henry:
    "Für Männer vom Fach: 110er HT-Rohr 250 lang mit Muffe plus 110er
    HT-Rohr Muffenstopfen, Muffe nach unten zwei Rohrschellen auf
    Stockschrauben (Waschtischgarnitur) halten das Ganze senkrecht
    und an der Wand fest lotrecht darüber etwa auf 1,20m gibt's noch
    eine 50er Rohrschelle
    Den "Abstandshalter" bilden der Sechskant der Rohrschelle und die
    Kunststoffscheibe der Waschtischgarnitur."

    Alle Klarheiten beseitigt? :D
     
  19. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    ja,die äste sind sogar noch ziemlich frisch...
    sind halt im käfig!aber sissi hate nur am ersten tag leichtes interesse gezeigt! :zwinker:
    naja,aber außer doofe spiegel kann ich sie ja eh mit fast nichts locken,spielzeug is ja auch blöd..

    klar,ich versuch morgen ma bilder zu machen!
    rupfen tut sie aber nach wie vor,also nicht erschrecken!:~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sunnysam, 12. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2009
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    mhh,hat etwas gedauert..und leider sind auch keine bilder von den ästen dabei,ich versuch am wochenende mal welche zu machen,mit neuen ästen :D
    aber trotzdem mal bilder von sissi :zwinker:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tabea,

    danke für die Bilder vom Schätzchen! :zustimm:
    Ich freue mich immer, wenn ich die kleine Maus auf Bildern sehen kann und v.a. wenn es ihr gut geht!:trost: Das Mäuschen hat so eine positive Ausstrahlung... :zustimm::freude:
     
Thema:

welche Äste gibt ihr den Grauen?

Die Seite wird geladen...

welche Äste gibt ihr den Grauen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...