Welche Ararart

Diskutiere Welche Ararart im Aras Forum im Bereich Papageien; ......ist die lauteste Art ? Ich lese oft im Hintergrund und wundere mich das viele Ihre Aras auf den Schultern rumtragen. Habt ihr keine...

  1. #1 Papageien-Angel, 26. August 2008
    Papageien-Angel

    Papageien-Angel Guest

    ......ist die lauteste Art ?
    Ich lese oft im Hintergrund und wundere mich das viele Ihre Aras auf den Schultern rumtragen.

    Habt ihr keine Angst um eure Ohren :zwinker:

    Gibt es bei den Aras auch eine Pflegelzeit?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Aras haben irgendwo alle einen bestimmten Geräuschpegel, den man nicht unbedingt als leise bezeichnen kann.

    Wie bei jeder Art gibt es Vögel die man getrost auf der Schulter umher tragen kann, ohne das die Ohren dran glauben müssen. ;)
     
  4. #3 strandtinchen, 27. August 2008
    strandtinchen

    strandtinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    also ich trag unseren Ara immer auf der Schulter mit mir rum. Er ist überglücklich wenn er dort sitzen kann.
    Und laut: Alle Papageien sind laut, besonders die Grauen und die Amazonen. Aras können auch ganz schön schreien, aber, und ich kann nur aus unserer Erfahrung sprechen, schreit ein Ara nicht am Stück, so wie manch andere oben erwähnte, sondern nur ab und zu.

    Meine Ohren sind auch noch dran, und er hat mir noch nie ins Ohr geschriehen.

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

    Gruß
     
  5. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Aras sind verdammt laut, wenn die loslegen dann wackeln die Wände und man hört es noch Straßen weiter!!!

    Nach meinen Erfahrungen kann ich nur eines sagen: niemals einen Papageien in einer Mietwohnung!! Erst recht keinen Ara!!!
    Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Nachbarn vor der Türe stehen, und Du Dir überlegen musst auszuziehen oder die Vögel abzugeben.
    Wir haben Eigentum, und selbst da haben wir aufgrund des Geräuschpegels enormen Stress mit den Nachbarn.

    Auf der Schulter sitzen können alle Vögel, glaube auch das sie sich dort sehr wohl fühlen.
    Aber es ist nicht ungefährlich!
    Unsere GB Henne liebt es stundenlang auf der Schulter zu sitzen, dort zu schlafen etc ... Sie beißt nicht und ist absolut berechenbar.

    Der Hybrid Hahn sitzt auch gerne auf der Schulter, gar keine Frage.
    Aber er versucht auf den Kopf zu klettern, und dieses sehr vehement.
    Zudem ist er unberechenbar und schlägt zwischendurch wie wild mit dem Schnabel um sich. Welche Schmerzen und Gefahren das verursachen kann muss ich wohl nicht extra erwähnen.
    Er darf nicht wahllos auf der Schulter sitzen, sondern nur nach Aufforderung und dann sind auch alle unsere Sinne auf ihn gerichtet. Fängt er an zu fauchen und wild zu werden, fliegt er in hohem Bogen runter.
     
  6. #5 carpsite, 27. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
    carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Laut sind sie alle.Jeder Papagei kann über 100 Dezibel hinaus:D


    Für mein Empfinden sind aber die GB-Aras die Lautesten.


    Schulter ist nicht der beste Platz für ein Ara.
    Man sollte dies eigentlich vermeiden,den in der tat kann ein Ara kneifen und einem Menschen schmerzen zufügen.Dies kann z.B.: aus Angst geschehen.
    Ara rutscht von der Schulter ab und will sich fangen in dem er an dem Ohr
    festhält und sich hochzieht.




    Gruß Alex
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 strandtinchen, 29. August 2008
    strandtinchen

    strandtinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich kann dem nur zustimmen, dass auf keine Fall ein Ara in eine Mietswohnung gehört. Zumal da ja auch meistens nicht der nötige Platz geschaffen werden kann.

    Ich kann hier nur meine Erfahrungen weitergeben, dass Aras verdammt laut sein können, allerdings schreien sie nicht am Stück, wie manch andere.

    Man muss nach Charakter des Vogels entscheiden, ob er auf der Schulter sitzen darf. Wie Anton schon erwähnt hat, kann der eine Vogel berechnent sein und der andere wiederum nicht.

    Bei uns ist es bis jetzt so, dass unser Ara mit ruhigem Gewissen auf der Schulter sitzen darf.

    Gruß
    Tine
     
  9. #7 schraegervogel, 30. August 2008
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Hallo!

    Stimme mit dem überein!

    Andere Frage: Wenn der Vogel (ara) auf der Schulter sitzt, hat jem. schonmal probleme mit den Ohren bekommen? Weil, wenn der Ara auf der Schulter anfängt loszuschreien, kann es sicher schädlich sein. Oder nicht?

    Ich sehe bzw. höre das schon wenn meine kleinen Pieper auf der Schulter sitzen und loskreischen. Ohren fühlen sich so an wie nach einem Abend in der Disko...

    Irgendwelche unangenehmen Erfahrungen damit gemacht?
     
Thema:

Welche Ararart