Welche Art ist das? (Pionus)

Diskutiere Welche Art ist das? (Pionus) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Guten Tag, dies ist mein erster Forenbeitrag. Ich lebe in den Vereinigten Arabischen Emiraten und habe letzte Woche auf einem Tiermarkt den auf...

  1. Kerodon

    Kerodon Guest

    Guten Tag,
    dies ist mein erster Forenbeitrag. Ich lebe in den Vereinigten Arabischen Emiraten und habe letzte Woche auf einem Tiermarkt den auf beigefügtem Bild abgebildeten Papagei gesehen. Ich besitze das Buch "Rotsteißpapageien" von Ehlenbröker u. Lietzow und habe mich nun an die Bestimmung gemacht. Nach Aussage des Händlers sind die Tiere bereits seit 6 Monaten bei ihm was mich vermuten lässt, dass es sich bei dem Gefieder nicht mehr wirklich um die Jugendfärbung handelt. Ich dachte, es könnte sich evtl. um einen Veilchenpapagei (Pionus fuscus) handeln dem das Tier m.E. am ähnlichsten sieht. Was meinen die erfahreneren Halter hier im Vogelforum dazu?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 21. Juni 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum.

    Das Bild, welches du eingestellt hast, dürfte schon ein Veilchenpapagei sein. Meiner Meinug nach ein Jungvogel vor der ersten Mauser.

    In Frage kommen würde natürlich auch ein Hybride...aber welche Art da dann mit drinsteckt, kann ich dir nicht beantworten.

    LG, Olli

    PS: Sind Mutationen bei Veilchenpapageien bekannt ??? Habe jetzt noch nicht nachgelesen, ob das vielleicht auch in Frage kommen würde.
     
  4. Kerodon

    Kerodon Guest

    Hallo Olli,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Hältst Du selbst Veilchenpapageien? Ich finde die Tiere sehr interessant, hatte mich früher mal für Schwarzohr-Papageien interessiert und mir deshalb das Buch geholt.

    Lt. dem Buch "Rotsteißpapageien" von Ehlenbröker/Lietzow kam es schon 1978 in einer englischen Privathaltung zur Hybridisierung eines Veilchenpapageien mit einem Maximilianspapageien. Aber ich hoffe doch, dass man mit dem erfolgreich aufgezogenem Nachwuchs nicht weitergezüchtet hat...

    Viele Grüße!
     
  5. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich Züchte schon seit vielen Jahren Veilchenpapageien.
    Dies ist eindeutig ein Veilchenpapagei(pionus fuscus).

    Ein Jungvogel!.
    Die Vögel sind sehr selten geworden, dementsprechend auch der Preis in Deutschland recht hoch geworden.
    Wie Teuer hat er in Angeboten?

    Willst du dir diese Art zulegen?

    anbei ein Paar Bilder meiner Veilchenpapageien.
    bei FRagen steh ich gerne zuverfügung.:zwinker:
     

    Anhänge:

  6. Kerodon

    Kerodon Guest

    Hallo Bird99,

    vielen Dank fuer die Info!

    Wie lange behalten die Tiere ihr Jugendgefieder? Hast Du die Art selbst schon nachgezogen? Ist eine Geschlechtsunterscheidung anhand aeusserer Merkmale moeglich oder muss ich eine DNA-Untersuchung der Federn machen lassen?

    Ich weiss nicht genau, wo die Tiere herkommen. Vermutlich handelt es sich aber nicht um einen Direktimport aus Suedamerika. Der Haendler hat etwas davon gesagt, dass die Tiere von einer Zuchtfarm in Suedafrika kommen. Aber so genau kann man sich darauf nicht verlassen, die Qualitaet der oertlichen Zoogeschaefte ist mehr als schlecht. Die Tiere werden fuer unter 500,- Euro angeboten, nehme an dass es sich hierbei sogar noch um einen "Verhandlungspreis" handelt. Nehme an, dass ist gut nachdem was Du zuvor geschrieben hast?

    Wenn ich sicher wuesste dass es sich bei den hier angebotenen Tieren um ein Paar handelt waere ich vermutlich interessiert. Ich wuerde die Tiere allerdings gern im Freien halten was im Sommer bei Temperaturen von bis zu 45 Grad im Schatten (trockene Hitze) wohl nicht moeglich ist. Wenigstens die Wintermonate koennten die Tiere hier im Freien verbringen.

    Sind die Tiere recht laut? Wie gross ist Deine Voliere und wieviele Tiere haeltst Du?

    Besten Dank fuer die Infos!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    hallo..

    Die Tiere behalten etwa 2-3 Jahre ihr Jugendkleid. Nach 3 Jahren werden die Farben Prächtiger und Farbintensiver.
    Leider konnte ich diese Art noch nicht NAchziehen weil ich meine Paare erst mühsam zusammensuchen musste.(Belgien,Deutschland,Österreich..)

    Ich hoffe das es nächstes Jahr so weit sein wird das sie nachziehen kann.

    Eine GEschlechtsbestimmung von außen ist unmöglich. Die Geschlechter sind vollkommen gleich gefärbt nur nach langem Betrachten und anhand der DNA kann man erkennen welcher Vogel welches geschlecht hat. Also DNA oder Endoskopie ist unbedingt Notwendig.

    Meiner Meinung nach sehen mir die Vögel wie Wildfänge aus.(Ring) weil ich auch einen Wildfang hahn besitze. Außerdem sind mir diese Vöge sehr stark hellgefärbt was mich interessieren würde!!!!!!.
    Diese Vögel sind irgendwie anders in der Färbung als die Nachzuchtvögel.(keine Ahnung an was das liegen könnte). Vielleicht das damalige gute Naturfutter oder wer weiß...

    Also ca. 500€ ist ein sehr guter Preis ich habe Gestern ein Tier aus Zuchtreserve für 850€ verkauft.

    die Temperatur ist ein wenig arck hoch!!!.
    Meine Rotsteißpapageien gehen schon bei 25° in die kühlen Innenvolieren oder in den Schatten. Das hätt ich nie gedacht, auch mein Wildfang hahn sucht als erstes den Schatten und die kälte auf.

    Also die Veilchenpapageien können schon recht laut werden es ist so ein schrilles lautes RUFEN.
    Aber dies ist nur in den Frühen Morgenstunden. MAnchmal NAchmittags bis zum Abend hin.
    Aber das kommt auf die Vögel selbst drauf an und wie viele du hälst!.
    Meine Zb. ,,heizen`` sich mit den MAximilianpapageien auf.


    Ich werde in den Nächsten TAgen ein Paar bilder meiner Anlage machen.


    Kannst du irgendwie mehr Bilder dieser Tiere bekommen?
    würde mich alles stark interessieren.
    KAnnst du mir ja mal über email schreiben oder so.

    Gruß Franz (Bird99)
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das ist ganz sicher ein (sehr hell gefärbter ) Veilchenpapagei. Selbst Jungtiere sind nicht so hell gefärbt. Kannst Du noch mehr Bilder machen, manchmal liegt es ja auch an der Kamera wie die Bilder werden.

    Gruß
     
Thema: Welche Art ist das? (Pionus)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. veilchenpapagei

    ,
  2. mauser bei pionus

    ,
  3. rotsteißpapageien laut

    ,
  4. veilchenpapageien
Die Seite wird geladen...

Welche Art ist das? (Pionus) - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...