Welche Arten sind das?

Diskutiere Welche Arten sind das? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo liebe Leute, ich bin auf dem Wege einer Neuverpaarung meiner blauen Agas; meine Lola (blau mit hellem Kopf) fliegt immer nur den gelben...

  1. #1 maiglöckchen, 6. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo liebe Leute, ich bin auf dem Wege einer Neuverpaarung meiner blauen Agas; meine Lola (blau mit hellem Kopf) fliegt immer nur den gelben hinterher, will sie füttern usw., wie ich bereits geschrieben hab, während Gypsie alleine ist (obwohl er eig. eher als Einzelgänger wirkt).
    Ich habe heute mit Rita Ohnhäuser telefoniert - wir müssen aber noch genauer sprechen, da ich keinen so glücklichen Moment erwischt hatte und sie Kundschaft hatte. Ich glaube aber, sie ist wirklich sehr nett. Habe mir alle Beiträge im Internet über ihre TV -Auftritte angesehen, mir gefallen sie sehr und ich bin überzeugt, es echt zu wagen mit der Neuverpaarung.
    Mich würde nur noch mal grundsätzlich interessieren, was ich da also für Arten an Agas habe. Mir wurden alle als SK verkauft. :?In einem Beitrag ziemlich am Anfang hat man mir schon gesagt, Lola sei ein Pfirsich und Gypsie ein SK. Was sind aber nun die gelben? Langsam glaub ich , die sind Rosenköpfchen, da sie zur Zeit total aggressiv sind und meine blauen (die ja zuerst da waren und eig. Stammrechte haben sollten ) überall wegschubsen. Ich habe über ihr Lieblingssitzkörbchen extra noch eins drübergehängt (aus Seegras), doch die gelben lassen die blauen noch nicht mal unter bzw. über sich sitzen, obwohl es ganz zuerst der Lieblingsplatz meiner blauen Vögel war; außerdem machen die gelben echt alles kaputt; so viel schreddern meine blauen Vögelchen nicht....- Ich habe das Gefühlt, die Situation spitzt sich unter meinen 4en zu.
    Rita O. meinte zuletzt noch, ob ich nicht die gelben weggeben wolle und ob es zu Anfangs nur mit den blauen geklappt habe - und das überlege ich mir echt im Moment: oder am besten: Alle 4 zur Neuverpaarung, die gelben dortlassen und meine blauen mit neuen Partnern und ein freundlicheres 2. Paar mitnehmen. Weiß gar nicht, ob das möglich wäre.. Morgen versuche ich es nochmal mit dem Anruf. Hoffentlich klappt es. Was meint ihr denn wohl? Was ist die beste Lösung? Die blauen will ich echt nicht mehr hergeben! Die sind schon deutlich zutraulich geworden und kommen mir echt pfiffig und neugierig vor. Alles wird gleich untersucht, was ich neu reinschleppe.... Außerdem hab ich sie so scheu bekommen, da wächst man doch zusammen. :trost:Vielleihct wollen sie ja doch zusammenbleiben???
    maiglöckchen:traurig:
    (PS: Auf dem Bild, was recht zu Anfang des Neueinzugs der Gelben gemacht wurde, sieht man Lola schon beim Anbandeln mit den Gelben; so sieht das eig. immer aus).:nene:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Meine Meinung:

    von links: Pfirsichköpfchen, dann 2 Lutino-Pfirsichköpfchen, ein Schwarzköpfchen .
     
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Dieser Meinung würde ich mich anschließen! :zustimm:
    Auf jeden Fall sind die gelben keine Rosenköpfchen, denn sie haben weiße Augenringe.

    Dass selbst der nicht genutzte Nachbar-Sitzplatz mit verteidigt wird, kenne ich auch, war mal eine Zeit ganz extrem bei mir, als ich von 4 auf 6 Vögel aufgestockt habe. Mittlerweile hat es aber nachgelassen.

    Denkst du denn, die gelben sind auch kein echtes Paar? Wie sind sie miteinander so...?
     
  5. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    richard hat recht!

    lotino schwazköpfchen sind "nur" am kopf orange! hingegen zieht sich das orange des pfirsichköpchens bis zum bauch!
    und über die blauen haben wir eh schon gesprochen!

    würde das sk abgeben und das blaue pk mit einem artgleichen partner verpaaren!
     
  6. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hab es aber so verstanden, dass beide blauen Vögel dableiben sollen...

    Wie schlimm ist denn die Sache mit der Platz-Verteidigung? Verletzen sie sich oder ist es nur "aga-normales" Gezänke...?
    Bei letzterem könntest du ja mal noch abwarten und wenn die gelben ein echtes Paar sind, die Blauen zur Neuverpaarung geben...dann hast aber im Anschluss 6...! :D:o
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    maiglöcken hat nach der besten lösung gefragt!
     
  8. #7 maiglöckchen, 7. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,- ja, die blauen möchte ich eigentlich unbedingt behalten. Die beiden vertragen sich ja und sind so zutraulich geworden. Bislang ist noch nichts passiert. Doch meine blaue Henne drängelt sich halt immer zwischen die gelben und beide von denen wollen sie nur weg haben und sie hatte vorgestern etwas neben dem Schnabel, das sah mir aus wie etwas Blut oder eine kleine Verletzung, da dachte ich, sie sei vielleicht zum ersten Mal richtig gehackt worden, da die beiden gelben die Nase voll haben (einmal ist sie auch ins Beinchen gezwickt worden; sie hat zwar geschimpft,-es ist sonst aber noch nie etwas gewesen). Schlafen tun meine gelben und meine blauen zusammen. Das ist keine Frage, da geht jeder auf seinen Platz. Und die blauen kuscheln ja auch ab und an zusammen. Aber die gelben halt viel mehr. Und bevor ich die gelben bekommen hatte, war ja alles in Butter (aber vielleicht haben sich die blauen da auch nur so gut vertragen, weil sie notgedrungen alleine waren). Am Anfang, als alles für die gelben noch neu war, war es auch besser, da meine blauen sie einfach gelassen haben (bzw. Lola fand sie supertoll und Gypsie waren sie einfach wurscht), aber jetzt mutieren die gelben zu den Chefs. Früher kannten sich meine blauen ja viel besser aus, die gelben haben es ihnen nachgemacht.
    Ach, es ist alles so :k
    maiglöckchen
     
  9. #8 maiglöckchen, 7. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bei der Idee, nur die blauen zur Neuverpaarung zu geben gab es die Bedenken, dass Lola wieder zu Hause, doch wieder rückfällig werden könnte und ihren neuen Partner wegen des gelben wieder in den Wind schießen könnte. Daher die Idee weg mit den gelben....
     
  10. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Kann dich schon verstehen, du hängst an den "alten" blauen mehr...
    Tja, wenn es geht, dass du die beiden Gelben gegen 2 neue Partner für die Blauen "eintauschst", dann hättest du 4, wie du es wolltest.

    Ich vermute, dass der Blaue Hahn für die blaue Henne wirklich nur der "Notnagel" war und sie jetzt durch die Zuwendung dem neuen Paar gegenüber zeigt, dass sie ihn nicht will...? :?
    Wenn sie sich einen Partner selbst aussuchen könnte, würde es aber sicher eine "richtige" Partnerschaft werden, so dass sie keinen Grund mehr hätte, den Gelben nachzusteigen...

    Aber das ist alles spekulativ, die Kleinen machen manchmal eben nicht, was wir von ihnen erwarten...:o
    Ich hab immer noch einen "flotten Dreier" zu Hause, da ist nix zu machen, die 2 Hähne und die 1 Henne lieben sich und bauen sogar zusammen eine Art "Nest" auf dem Schlafbrett!! 8o
     
  11. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    warum willst du das harmonierende pärchen abgeben, verstehe ich nicht!
    scheint ja so zu sein, dass die blauen nicht harmonieren, bist du schon mal auf den gedanken gekommen, dass das blaue pfirsichköpfchen nur mit den sk zusammen war weil kein pk zur verfügung stand! jetzt hältst du ja 3 pk und 1 sk. schaut so aus als ob das blaue pk auch einen artgleichen partner will!
     
  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich denke, die beiden blauen sollen bleiben, weil sie die "Alteingesessenen" sind und man die Tiere eben früher oder später lieb gewinnt! :trost:
    Und deshalb sollen ja beide blaue einen neuen Partner bekommen...richtig?
     
  13. #12 maiglöckchen, 7. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ja, genau. Und ich überlege mir halt, ob ich auf 6 Agas aufstocken will. Ich habe übrigens über die Seite von AiN herausgefunden, dass es einen Züchter in der Nähe gibt(nur 1 h weit weg, da müssten sie nicht per Spedition nach Berlin, denn das macht mir auch etwas Kopfzerbrechen und ich hab Riesenbammel nicht mehr MEINE Agas wiederzubekommen), der evt. neu verpaaren würde. Da könnte ich ja die blauen hintun und sehen, ob es bei der Rückkehr mit den neuen Partnern und den gelben klappt oder ansonsten die gelben immer noch abgeben... (außerdem sagt er , er hat nur wildfarbene...da müsste man sie ja wiedererkennen.;)) und ich könnte persönlich hinfahren).
    Danke übrigens für die viele nette Hilfe. Ich mache mir halt echt Kopfzerbrechen. Manch anderem kommt das vielleicht albern vor..........gerade in solchen Situationen merkt man, wie einem die kleinen Stinker ans Herz wachsen (beim 4.mal sauber machen am Tag fällt einem das gar nicht so auf).:zwinker:
     
  14. #13 maiglöckchen, 7. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    PS: ich weiß, dass die Agas farbig markiert werden und eig. nix passieren kann und alle Leute nur gute Erfahrungen gemacht haben. :)) trotzdem :traurig: ...
     
  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Doch, ich kann das sehr gut verstehen! :trost: Hab auch ein Verpaarungs- oder Aufstockungs- oder Abgabe- oder wie auch immer -Problem...:zwinker:
    Die kleinen Racker wollen halt nicht so, wie ich's gern hätte...:traurig:
    Und einfach so einen abgeben, das bring ich auch nicht fertig...! :nene:
    Ich wünsche dir, dass die beiden DEN Traumpartner finden und dann bei dir Ruhe einkehrt! :trost:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 maiglöckchen, 8. November 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Sanni, besonderen Dank an deine nette Anteilnahme. Eine ganz dumme Frage hätte ich noch, nur um alles ganz richtig zu machen: den Agas (wenn sie blau sind) ist es doch egal, ob sie jetzt in einen wildfarbenen Schwarm gesteckt werden, um jeweils ihren eigenen Traumpartner zu finden oder haben die auch Farbvorlieben ?:+schimpf, hauptsache, die Art ist gleich, oder?
    Danke maiglöckchen
     
  18. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich denke, das denen die Farbe egal ist, Hauptsache die Art stimmt (und selbst das ist manchmal nicht wichtig). Allerdings haben meine alle die gleiche Farbe...:o Ich lass mich auch gern belehren, wenn jemand was anderes beobachtet hat...:zwinker:
     
Thema:

Welche Arten sind das?

Die Seite wird geladen...

Welche Arten sind das? - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...