Welche Beere ist das?

Diskutiere Welche Beere ist das? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nö, dann tute ich auch falsch liegen... Probier mal Crataegus crus- galli oder x prunifolia ! Dann müßte der Strauch aber urige Dornen haben !...

  1. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Nö, dann tute ich auch falsch liegen...
    Probier mal Crataegus crus- galli oder x prunifolia !
    Dann müßte der Strauch aber urige Dornen haben !
    Ich denke mal, auf Crataegus können wir beiden Landschafter uns einigen, oder, Mr. Knister =) ?

    Gruß, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Zweigriffelige Weißdorn?

    nein, der hat ganz andere Blätter
     
  4. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Also Mehlbeerbaum sieht dem in der Tat sehr ähnlich und ich hätte auch darauf getippt aber die Samen der Früchte sollen klein und braun sein....???????

    Ist es einfach nur HAGEBUTTE???? Da gibt es ja auch verschiedene Sorten
     
  5. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    also crataegus hatte ich auch schon im kopf, aber monogyna und laevigata fallen ja auch weg, die haben gelappte blätter (wie karin schon zeigte)

    x prunifolia hat wohl zu grosse blätter??

    aber Hahnensporn-Weissdorn könnte schon passen...vorrausgesetzt der Baum hat dornen *g*

    Hagebutte ist es auf keinen fall!!

    iiiirgendwoher kenn ich diese beeren und blätter *kopfandiewandsmilie*

    gruss
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich werde beim nächsten mal noch den kompletten Baum fotografieren.

    @all
    Weißdorn,Mehlbeere, Hagebutten oder Feuerdorn kommt wirklich nicht in Frage, dafür sind die Beeren viel zu groß, diese Beerenarten kenne ich sehr sehr gut, diese auf den Bild aber nicht, sie wächst auch nicht auf einen Busch sondern auf einen Baum .
     
  7. Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    @Sandra,

    was ist mit den Stacheln, sind da nun welche dran???

    Dirk
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sandra :0-

    Schau mal den Link von Inge an, leider geht er nicht mehr besser zu verlinken. Von der Startseite aus oben auf "giftig" und dann auf "Beeren und Früchte" klicken.

    Ich hätte mit ähnlichen Beeren auf einem Baum den Zierapfel gefunden. Es gibt aber anscheinend auch eine Stechpalmenart (sehr giftig) mit glatten Blättern und der Baum kann bis 10m hoch werden.
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    ich würde einen Blick auf Bilder der Gattung Viburnum oder Cotoneaster werfen.

    Cotoneaster:
    [​IMG]

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das ist es wohl auch nicht

    Samen von Viburnum (Schneeball): Als Samen entsteht eine eiförmige, etwas flache Steinfrucht, die erst rot, zur Reifung aber schwarz gefärbt ist
     
  11. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Weissdorn ist auch ein richtiger baum...auch eberesche gibt es als baum, ich glaube daran kann man das schwierig fest machen!!

    bin gespannt auf des komplettbild!!


    Grüsse
     
  12. Utena

    Utena Guest

    Hallo Leute, also Stacheln sind da keine dran, Weißdorn und Vogelbeere ist es wirklich nicht, dazu sehen die Blätter auch ganz anderes aus, allerdings das Bild von detlev kommt zimlich hin, von den Beeren und auch der Blätterform.
    Es wird noch ein wenig dauern bis ich den kompletten Baum fotografieren kann, da ich nicht täglich ins Krankenhaus fahre, ich hoffe mal da sich welche zum Wochenende machen kann.
     
  13. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    Cotoneaster bullatus?? ich wiess es nicht.....

    Viburnum dürfe eigentlih nicht passen, das die meisten Arten immergrün sind.....lass mich aber gerne verbessern!


    Grüsse,

    Kanister
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Sandra

    frag doch mal direkt bei der Stadtverwaltung/Stadtgärtnerei o.ä. an, der Baum steht doch offenbar auf öffentlichem Grund. Die sollten dir eigentlich Auskunft geben können. Habe ich bei uns auch mal gemacht und prompt Antwort erhalten. ;)
     
  15. Utena

    Utena Guest

    Hallo Karin!
    Gar keine so üble Idee,Danke, werde ich bei Gelegenheit machen.

    @All
    Hier mal der ganze Baum nun, was meint ihr?
    Leider kaum noch Blätter dran, aber gut wir haben ja auch mitte Dezember.
     

    Anhänge:

  16. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hi

    Hab bei uns in Berlin auch so nen Baum gefunden. Würde auf ne "Weißdorn"-Art tippen.

    Auffällig sind die abnormgroßen Beeren, die ungelappten Blätter, der silbrige Stamm und nur wenige Dornen. Entweder die Gärtnerei fragen oder bis zum Frühjahr warten...anhand der Blüten ist die sichere Bestimmung möglich!

    mfg tobi
     
  17. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tobi!
    Alsi Weißdorn schließe ich bei diesen Baum und Beere völlig aus, der Baum hat keine einzige Dorne, auch nur ansatzweise und sie Blätter sehen eigentlich genau wie die von Apfelbäumen aus.
     
  18. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    wenn ich den so sehe (was man so erknnen kann) tippe ich doch auf jeden fall auf eine Sorbus Art....
     
  19. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hmm...


    ich schau mir den Baum bei uns nochmal genauer an!

    mfg tobi

    Schade, dass ich keine Digicam habe!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Utena

    Mensch, ich warte schon die ganze Zeit gespannt, bis es jemand auflöst ;)
    Im Spätsommer hat mir jemand solche Beeren mitgebracht (ich glaube zumindest, dass es die selben waren). Ich hatte den Baum selbst nur gesehen, als die Beeren noch etwas kleiner und grasgrün waren. Die Blätter - fand ich - sahen ähnlich aus wie die der Kirschen. Auch die Beerengröße kam der Kirsche sehr nahe.
    Das Beereninnere allerdings habe ich nicht so in Erinnerung, dass es so zweigeteilt war!? (Kann ich aber wirklich nicht mehr so genau sagen).
    Auf jeden Fall hab ich sie erst selbst probiert (schmeckten etwas säuerlich, nicht sooo sehr intensiv im Geschmack) und habe sie dann auch meinen Papageien angeboten. Diese zerlegten die Dinger jedenfalls, wieviel davon gefressen wurde kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, jedenfalls hat es sichtbar nicht geschadet (also kein Unwohlsein oder Durchfall, etc.).
    Ich habe damals auch das Inet durchsucht, wurde leider nicht fündig.

    Hoffentlich kann das noch jemand genauer sagen. Viel Erfolg bei der weiteren Recherche :)

    LG
    Alpha

    /edit:
    ne, ich nehme das wieder zurück.
    Die Bilder von dir sind ja aktuell, oder? Dann wäre das sicher nicht dasselbe, denn "mein" Baum ist längst kahl und ohne Früchte.
    Also, sorry, alles umsonst geschrieben ;) ;)
     
  22. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
Thema: Welche Beere ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche Beere ist das?

    ,
  2. strauch dornen orange beeren

    ,
  3. crataegus persimilis geschmack

    ,
  4. welche beere ist das
Die Seite wird geladen...

Welche Beere ist das? - Ähnliche Themen

  1. Beeren und futtergewohnheiten

    Beeren und futtergewohnheiten: hallo Habe viele beerenstraucher jeder art vor paar jahren angepflanzt...und jetzt kommt wortlich die bescherung... rote, weisse, schwarze...
  2. Katharinasittich - Naturzweige / Beeren

    Katharinasittich - Naturzweige / Beeren: Hallo allemale Bei uns in der Gegend wachsen Hagebutte ähnliche kleine Beeren und ich weiß das die für Menschen nicht schädlich sind weil ich...
  3. Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?

    Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?: Hallo, wie macht Ihr es: Wie reinigt man am Besten Beeren aus dem eigenen Garten - sodass diese keine Krankheitskeime von...
  4. Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz

    Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz: Hallo, weiß jemand, was ich hier für Beeren gepflückt hab? Beidesmal von einem Strauch/Hecke [ATTACH] [ATTACH]
  5. Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel

    Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel: Hallo, durch Zufall sind meine Kreuzschnäbel an Ligusterbeeren gekommen - und nun bekommen sie nicht genug davon. Seit nunmehr 3 Wochen...