Welche Drahtstärke/Größe?

Diskutiere Welche Drahtstärke/Größe? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey ihr alle, so, meine Eltern sind nun endgültig breitgeschlagen: Ich bekomme meine große Voliere für meine Geier. So, nun steh ich...

  1. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Hey ihr alle,

    so, meine Eltern sind nun endgültig breitgeschlagen: Ich bekomme meine große Voliere für meine Geier.

    So, nun steh ich allerdings vor einem kleinen Problem.

    Der Außenbereich wird zwar leider nur 1 Meter breit, 3 Meter lang und 2 Meter hoch, aber dafür kann ich den aus Fertigelementen bauen.

    (Der Innenbereich wird etwa 4,50 x 3,50 Meter und etwa 2,50 hoch. Die genauen Masse weiß ich noch nicht. Allerdings brauch ich für den Innenbereich nur für die Front Gitter, 2 Seiten sind gemauert (an eine kommt das Fenster, durch das sie nach draußen können), die 3. wird aus Stegplatten oder Rigipsplatten (schreibt man das so?) gemacht. Mal sehn.)

    Nun hab ich gerade ein wenig im Internet gestöbert und ich weiß absolut nicht, was ich für einen Draht brauche.

    In die Voliere werden Graupapageien & Amazonen einziehen. Allerdings sollte ja das Gitter so dünn sein, dass keine Maus o.ä. reinkommt oder sich ein Wildvogel, der eventuell interessiert an dem rumliegenden Futter ist, drin verhängt....


    Hüüüülfääää ;)

    *winks*


    Zwerg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Zwerg,

    ich würde den Außenteil doppelt verdrahten - engmaschiges Gitter als Schutz vor den Nagern und das normale Gitter dann als Volierengitter.
    Die Maschungen sind üblicher Weise 25x25 mm und ab 1,75mm Drahtstärke.
     
  4. #3 ThSchultz, 23. Juni 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    ein Innenbereich von 4,50 x 3,50 Meter ????

    Booohhh

    Da werde ich ja glat neidisch 8o 8o 8o


    Also zumindest im Innenbereich kommt eigentlichb nur Edelstahldraht in Frage.
    Nimm bitte nichts anderes. Schau mal in diverse Threads begl. Zinkvergiftung.
    Stärke kann ich dir nicht genau sagen, ich würd 1 - 1,5mm nehmen.
    (Zumindest bei meinen Rosas reicht 1mm)

    Für den Außenbereich wäre Zink denkbar, aber nur dann, wenn du ihn mindestens ein halbes jahr im freien verwittern läßt. Wie gesagt, Zinkvergiftung. Außerdem würde ich hier auch auf jeden Fall eine Stärke mehr nehmen, also 1,5mm. Sicher ist sicher.
     
  5. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Huhus,

    so, Mittwoch kommt jemand von dem Bauunternehmen, da ja noch ein großes Fenster in die Garage rein soll. *hibbel*

    Eine Frage hätte ich noch: Muss ich denn wirklich doppelt verdrahten, wenn die Geier über Nacht sowieso wieder in die Innenvoliere sollen? Ich weiß nicht, mir wär nicht wohl dabei, wenn meine Schatzis über Nacht draußen sind, da könnt ich kein Auge zumachen, insofern würde doch auch einfaches Gitter reichen, oder?

    Können die Gitter überhaupt zu klein sein?

    Fragen über Fragen!


    Liebe Grüße

    zwerg
     
  6. #5 ThSchultz, 26. Juni 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Gegenfrage: möchtest du das Risiko eingehen, dass sie sich mal selbständig machen? Oder das mal ein anderes Tier in die Voliere rein kommt?

    Ich nehme an, du meinst die MAschenweite. Ja die kann zu klein sein.
    Dann, wenn die Geier hängenbleiben und in Panik losfliegen um sich loszureißen und sich dabei Krallen oder gar Zehen abreißen.

    Wenn du die Drahtstärke meinst, dann kann auch die zu klein sein.
    Der Schnabel ist ein verdammt starkes Werkzeug und wird nicht
    umsonst mit einer Kneifzange verglichen.
     
  7. #6 vogelshop-ranke, 26. Juni 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    bei rosakakadus würde ich auch mehr als vorsichtig sein, habe alle meine volieren mit 19x19x1,45mm verdrahtet und da gibt es keine anzeichen das sie versucht haben sich da raus zu knabbern.

    habe es aber auch schon erlebt das graupapagein versucht haben diesen draht zu zerlegen, da war er aber an holz und nicht gut befestigt. wenn er aber an alu genietet ist dürften sie ihn nicht wegbekommen.

    meine papageien sind tag und nacht draussen, wenn es zu kalt wird habe ich eine klappe die ich zum schutzhaus schließen kann.

    gruß jörg
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Hallo,

    erst mal Danke für eure Hilfe. Ich bin da da wirklich mehr als unbeholfen.

    @ ThSchultz

    Das Problem, dass mir ein Tier in die Voli kommt wenn die Geier auch in der Außenvoliere sind, würde eigentlich nicht bestehen.

    Die Geier kommen über ein Fenster nach draußen, der Innenteil ist ja die leerstehende Garage und da kommt auch nichts unbemerkt rein. Wenn ich nicht da bin oder in der Nacht sollen sie ohnehin rein, da ich dann keinen ruhigen Moment hätte.

    Und wegen der Gittergröße - ich habe halt v.a. Angst, dass irgendwelche dreisten Spatzen oder so da rein wollen und sich dann erhängen. Ich hab schon die tollsten Geschichten gehört.


    Ach ja - noch ne Frage: Ich habe bisher nur Volierenteile mit einfacher Vergitterung in den Internetshops gesehen. Woher bekomme ich denn überhaupt Teile mit doppeltem Gitter?


    grüßle,

    Zwerg
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Ruf bei den Herstellen/Vertreibern der Volierenelemente an. Die liefern in aller Regel auch doppelt verdrahtet, gegen geringen Aufpreis.
    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
Thema:

Welche Drahtstärke/Größe?

Die Seite wird geladen...

Welche Drahtstärke/Größe? - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland