Welche Enten?

Diskutiere Welche Enten? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin moin, ich habe letztens diese beiden Enten fotografiert und kann nicht finden, was es für welche sind. Ich hoffe, Ihr könnt mir auf die...

  1. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Moin moin,

    ich habe letztens diese beiden Enten fotografiert und kann nicht finden, was es für welche sind. Ich hoffe, Ihr könnt mir auf die Sprünge helfen :idee:

    1. vielleicht eine weibliche Spiessente?

    [​IMG]

    2.

    [​IMG]

    Vielen Dank und einen schönen Tag,
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Bei der ersten handelt es sich um irgend eine Zuchtrasse (Weibchen) oder Mix. Da können dir andere wesentlich mehr weiterhelfen.

    Bei der zweiten handelt es sich um eine Witwenpfeifgans (evtl. Mix).
     
  4. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    beim ersten könnte es sich auch um eine Gans handeln, wegen dem Schnabel. Aber schau doch mal hier nach, da solltest du fündig werden.

    LG
    Crissi
     
  5. #4 Alcedo atthis, 19. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis noch nicht genau, was Nr. 1 ist, im ersten Moment dachte ich an eine Aucklandente oder Neuseelandente (Anas chlorotis), aber das scheint nicht ganz zu passen--- muss ich überprüfen ...ansonsten evtl eine Pfeifente (Anas penelope)? Weitere Bilder,auch von der Seite,würden sehr helfen!
    Wo hast Du dieses Tier denn photographiert?

    Sowohl irgendwelche Stockentenvarianten (eingeschlossen Hausentenformen) als auch weibliche Spiessente kommen hier nicht in Frage.Die musterung der Brust und die ganze Kopf-und Schnabelstruktur stimmen in beiden Fällen nicht.

    Bei der anderen (Nr.2) handelt es sich um eine Witwenpfeifgans (Dendrocygna viduata).
     
  6. #5 Alcedo atthis, 19. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Eine Art ,an die ich für Nr. 1 bisher nicht gedacht hatte, und für die alle sichtbaren Merkmale besser passen als für die beiden obigen Vorschläge, wäre eine weibliche Sichelente (Anas falcata). Hier stimmt die Färbung und Zeichnung von Kopf (Relativ kontrastlos) und Brust ziemlich gut,auch vwenn der Schnabel ungewöhnlich blau wirkt

    Für Pfeifente hat das Tier einfach nicht genug rotbraun, auch Schnabeform und Kopfform passen nicht so ganz...Bei Auklandente stört mich v.a. die Brustzeichnung und Schnabelzeichnung...
     
  7. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe :freude:

    Sichelente würde gut passen - habe gerade mal ein bisschen nach anderen Bildern gegoogelt.

    Fotografiert habe ich sie im Basler Zolli, das macht es für mich ja so schwierig, denn ich weiss noch nichtmal, ob es einheimische Arten sind. Die Enten können sich dort ja frei bewegen.

    Dank und
    lieben Gruss
    Sandra
     
  8. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    der Schnabel einer Sichelente ist definitiv länger, als es die Ente oben zeigt!

    gruß tobi
     
  9. #8 Alcedo atthis, 19. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich Dir leider zustimmen, das sieht wirklich so aus...Da habe ich die ganze Zeit das Gefühl, ich müsste die Art kennen und komme nicht drauf ...

    Hast Du nicht 'ne Idee?
     
  10. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Was meint Ihr, könnte es vielleicht eine weibliche Pfeifente sein? Das Einzige, was mich stört, ist dass die Schnabelspitze nicht merklich dunkler ist. Aber dunkler ist sie schon :idee:

    Ich war gerade noch mal im Zolli und Pfeifenten gibt es dort.

    LG
    Sandra
     
  11. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hi, meine Meinung:

    Bild 1: Pfeifente
    Bild 2: Witwenpfeifgans

    Grüße Ornis
     
  12. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    mein Tip wäre auch ne 0,1 Pfeifente( evtl. Pfeifenten-Hybrid) im ersten Jahr.
    Aber so richtig passt es mir auch wieder nicht (eben wegen der Schnabelfarbe)...aber der Phänotyp der Ente kommt mir ebenfalls irgendwie bekannt vor - mehr Fotos könnten helfen - oder jemand mit guter Literatur! Ich hab keine Bücher über "ausländische Enten" hier...

    Jedenfalls ist es nen tolles Foto.

    gruß tobi
     
  13. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Danke! :freude:

    Wir sind mittlerweile sehr an der Vogelbeobachtung (und natürlich auch deren Bestimmung) interessiert und fotografieren nun auch mehr in diese Richtung. Dieses Jahr haben wir uns aber mehr auf den Eisvogel (gell, Alcedo atthis ;) ) konzentriert. Ein Eisvogelpaar konnten wir super in La Sauge vom Ansitz aus beobachten und fotografieren - einmalige faszinierende Erlebnisse! Die Jungen haben wir leider verpasst - da waren wir gerade bei den Jungs mit den blauen Füssen in Galápagos :p

    Vielen Dank für Eure tolle Hilfe :zustimm:

    Schönen Abend noch,
    Sandra
     
  14. #13 Alcedo atthis, 20. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sandra,
    wenn du erlaubst, würde ich das bild gerne in ein internationales birdwatcher-Forum stellen mit der Bitte um Hilfe. Wäre das OK?

    Gruss Jörn
     
  15. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Hi Jörn,
    ja klar, gern!

    Könntest Du hier den Link zu dem Thread posten, dann kann ich dort auch mitlesen?

    LG
    Sandra
     
  16. #15 Alcedo atthis, 20. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
  17. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Vielen Dank, Jörn. Hmmm, man ist sich ja echt nicht einig 8o , aber die Tendenz geht doch in die Richtung Pfeifente. Die Bemerkungen mit dem Hybrid finde ich sehr interessant, denn ich habe gerade erst vor kurzem in einer Naturzeitschrift gelesen, dass sich einige Entenarten vermischen; vor allem in Parks und Zoos. Und unser See im Zolli hat da einiges zu bieten :zwinker:

    Zu der Frage von Psilo, wann das Foto entstanden ist - es war am 18. Juli diesen Jahres.

    LG
    Sandra
     
  18. #17 Alcedo atthis, 22. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sandra,
    ja, Hybriden sind bei Enten generell nicht soo ungewöhnlich. So etwas kommt selbst bei freilebenden Tieren vor.... ist aber in Zoos natürlich häufiger, weil da doch öfters mal der artgleiche Partner fehlt oder evtl. von anderen Tieren so unterdrückt wird, dass er oder sie nicht aktiv werden kann... Auch sind Fehlprägungen in Zoos aufgrund der Aufzuchtbedingungen häufiger...

    Was ist denn jetzt eigentlich der Zolli? nicht Basel Zoo? -oder doch?

    Wenn Du da nochmal vorbeikommst, wäre ich an weiteren Photos dieser Ente sehr interessiert!

    Gruss Jörn
     
  19. Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Hallo Jörn,
    jau, der Zolli ist unser Zoo hier in Basel :freude:

    Wir waren heute Nachmittag nochmal dort und ich habe einige Fotos geschossen. Ich bereite sie morgen auf und stelle sie hier hinein. Ich kann sie Dir auch auf Deine private Email schicken, falls das einfacher ist für das int. Forum, up to you.

    Direkt bei unserem Phantom lag übrigens auch eine eindeutig zu erkennende Preifente. Die Schnabelspitze war DEUTLICH dunkler und sie war auch deutlich kleiner als unser Phantom.

    LG
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bubo, 23. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2006
    Bubo

    Bubo Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4053 Basel - Schweiz
    Hier noch die zwei Bilder von gestern:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Schnabel sieht "in der Realität" nicht ganz so blau aus wie auf dem Foto, eher blau-gräulich. Keine Ahnung, warum die Digitalkameras die Farben so komisch machen ???
     
  22. #20 Alcedo atthis, 23. Oktober 2006
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Huups,

    Das ist nicht dieselbe! Das ist eine weibliche Spiessente, Anas acuta.

    sorry!
     
Thema:

Welche Enten?

Die Seite wird geladen...

Welche Enten? - Ähnliche Themen

  1. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  2. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  3. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...
  4. Agressives Verhalten unter weiblichen Enten

    Agressives Verhalten unter weiblichen Enten: Hallo vielleicht hat ja irgendwer eine Idee zur Problemlösung Folgendes Problem Wir haben seit ca. 6 Jahren (von Küken an) zwei weibliche Enten....
  5. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...