Welche Entenart passt zu mir?

Diskutiere Welche Entenart passt zu mir? im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Vogelfreunde, ich würde von euch gerne wissen. welche Entenart für mich geeignet wäre. Ich habe zur Zeit Laufenten, aber die Brauchen...

  1. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Vogelfreunde,

    ich würde von euch gerne wissen. welche Entenart für mich geeignet wäre.
    Ich habe zur Zeit Laufenten, aber die Brauchen sehr viel Platz und mit den Küken ist der Platz zu wenig.
    Gibt es eine Art die schön ausssieht, nicht so groß ist, nicht so viel Platz braucht und nicht so viele Küken bekommt?
    Eine Voliere könnte ich im Notfall auch bauen.

    Ich danke euch für alle Antworten!

    Mfg

    Eggad
     
  2. #2 anser fabalis, 27.07.2009
    anser fabalis

    anser fabalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark (Österreich)
    Naja ............. eventuell Rotschulter, Braut oder Mandarin

    lg
     
  3. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Brauchen diese Entenarten eine Voliere?
    Und wenn ja, wie groß muss sie dann sein?
    Und sind diese Entenarten Winterhart?

    Mfg

    Eggad
     
  4. tobi4

    tobi4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberösterreich
    winterhart sind mandarin und braut sicha bei den rotschulter wäre ich mir nicht so sicher aber wen sie einen unterstand mit stroh haben dann normalerweise schon

    voliere brauchen sie nicht einen kleinen teich und einen zaun wobei ich einen zaun wählen würde bei dem die maschenweite nich mehr als 2cm ist den da schlüpfen dan die jungen nicht durch
    am besten ist natürlich einen voliere wo du die tiere flugfähig halten kannst und sie sicher vor fuchs,marder und dem anderen raubzeug sind

    mfg tobias
     
  5. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo
    Das wichtigst im Winter ist eine offene Wasserfläche , Du solltest also dafür sorgen das dein Teich nicht zufriert !!!

    mfg Alex
     
  6. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich danke euch erstmal für alle eure Antworten!:beifall:

    Am besten gefallen mir Mandarinenten und Brautenten.
    Da habe ich ein paar Fragen:

    -Kann ich diese beiden Arten in einer Voliere halten?
    -Wie groß muss die Voliere dann mindestens sein?
    (Bei einem Paar Mandarinenten und einem Paar Brautenten)
    -Muss man den Erpel von der Ente nach dem Schlupf der Küken trennen, wie
    bei den Laufenten?
    (Bei den Laufenten will der Erpel den Kleinen etwas antun, darum muss man
    ihn nach den Schlupf der Küken wegsperren. Das finde ich nicht so toll)

    Ich freue mich über alle Antworten!

    Mfg

    Eggad
     
  7. tobi4

    tobi4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberösterreich
    ja kann man

    also ich würde sagen für zwei pärchen mit nachwuchs dürften es schon mindestens 35qm sein größer ist immer besser meiner meinung auch zu klein ich würde schon mindestens 50 sein da könntest du auch mal vieliecht ein 3paar dazu setzen

    normalerweise musst du die erpel nicht wegsperen die pasen auch auf die küken auf kommt eigentlich immer auf den erpel an wen er den jungen was tut dann natürlich wegsperen aber an sonsten würds ich eher nicht tun

    mfg tobias
     
  8. #8 anser fabalis, 01.08.2009
    anser fabalis

    anser fabalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark (Österreich)
    Braut und Mandarin würd ich nicht zusammenhalten ........... außer die Fläche ist echt sehr groß
     
  9. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich danke euch für eure Antworten!

    Was würden denn die Mindestmaße der Voliere für nur 1 Paar Mandarinenten mit ausgewachsenen Küken betragen (ohne Brautenten)?
    Ich habe 20 - 25 qm zur Verfügung. Ist das ausreichend?
    Und brauchen sie auch einen Platz mit Heu/Stroh in der Nacht oder schlafen sie wo anders? (z.B. auf Bäumen)

    Mfg

    Eggad
     
  10. #10 plumplori, 06.08.2009
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Eine Strohschütte benötigen die Enten normalerweise nicht (Aunahme: Winter). In meinem Freigelände ziehen sie sich gern unter schattigen Uferbewuchs zurück (in einer Voliere sollte man drauf achten, dass man Pflanzen wählt, die einerseits nicht giftig sind und andererseits nicht von den Enten zerpflückt werden). Wirklich wichtig für die Zufriedenheit der Tiere sind schräggestellte Baumstämme (am besten ragen sie aus dem Wasser heraus). Da werden sich deine Enten dann hauptsächlich niederlassen. Solltest du noch vor der Wahl Mandarin- oder Brautenten stehen, würde ich dir zu Brautenten raten. Sie sind wesentlich ruhiger und anmutiger im Wesen als die Mandarinenten, die ihre Nervosität und Hektik nie ganz ablegen. Auch sind die Brauterpel nicht so ruppig während der Balz.
     
  11. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Was sollte ich denn für Pflanzen wählen, deiner Meinung nach?

    Mfg

    Eggad
     
  12. #12 plumplori, 07.08.2009
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    da habe ich keine erfahrungswerte. zunächst müssten es pflanzen sein, die unter den (halb-)schattigen bedingungen gedeihen. in den vogelforen gibt es bereits ausreichend threads zum thema "volierenbepflanzung". z.b. http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=16179
    dort werden unter anderem genannt: thuja, bambus, eberesche, weissdorn, haselnuss, weide, holunder und wilder wein.
     
  13. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Danke für die Info, plumplori!
     
  14. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe nochmal eine Frage zu der Größe der Voliere:

    Ich habe auf einer Seite gefunden, dass ein Pärchen Mandarinenten mindestens 12 qm braucht. Das Brautentenpärchen braucht auch 12 qm.
    Währen es dann in einer Voliere nicht 24 qm?:?
    Ich wess nicht ob das zu wenig ist, aber es steht auf dieser Seite.

    Und eine andere Frage:

    Könnte man eigentlich Kappensäger auch mit in eine Voliere mit Mandarin- und Brautenten tun?
    (Auf dieser Internetseite steht auch, dass ein Kappensägerpärchen ebenfalls 12 qm benötigt.)
    Müsste dann die Voliere 36 qm groß sein?

    Ich danke euch für die Antworten!

    Mfg

    Eggad
     
  15. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Und noch ein paar Fragen zur Verträglichkeit:

    -Vertagen sich Mandarinenten, Brautenten und Zwergsäger in einer Voliere?

    -Würden sich eigentlich auch Kappensäger und Zwergsäger in einer Voliere vertragen?

    Wie ihr sehen könnt, möchte ich viel über die Verträglichkeit der Arten wissen, denn ich möchte nicht, dass es am Ende zu Streitereien kommt.

    Mfg

    Eggad
     
  16. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    HAllo Eggad

    also, zuerst zur Volierengrösse. das ist immer ansichtssache. ich zB würde nie ein entenpäärchen unter 20qm halten. andere leute halten auf 20qm 5 Paare. natürlich kommt es immer auf die arten drauf an. zB Krickenten, Rotschulterenten usw sind zimlich klein und verwüsten das Gehege viel weniger als Braut und Mandarinenten.
    Zwerg und Kappensäger sind sehr verträgliche Vögel. doch sind die bestimmt nicht für einen anfänger geeignet! die brauchen auch einen grösseren teich (pro paar mind 5qm und 1m tief) in einer 36qm grossen Voliere kann man bestimmt 2-3 paar enten halten. ich rate dir aber nicht zu Mandarinenten, da sie sehr hektisch sind und auch gerne andere enten anzicken.

    also 36qm für zB 1.1 Braut, 1.1 Rotschulter und 1,1 Krick zB würde sicher gehen, da die Rotschulter und die Krick sehr kleine, feine enten sind.

    MFG
     
  17. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hi D@vid,

    also wenn da steht, dass diese 3 Arten jeweils 12 qm benötigen, müssten doch 36 qm auch für diese Arten ausreichen und nicht nur für so kleine Enten, oder?

    Mfg

    Eggad
     
  18. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    Du sagst es, das steht dort. woanders wird bestimmt was anderes stehen. wie gesagt, das ist immer eine Ansichtssache und auch sache der Einstellung. ich sage, wenn man pro ausgewachsene Ente mittlerer Art 10-15qm zur verfügung hat, ist das bestimmt gut. aber jeder muss das selbst mit sich klarstellen. ich möchte kein schlechtes gewissen haben. ich möchte wissen, das es meinen Tieren gut geht.
     
  19. Eggad

    Eggad Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Würdest du denken, dass es einem Mandarienentenpärchen, einem Brautentenpärchen und einem Kappensägerpärchen, die zusammen in einer Voliere mit einer Größe von 36 qm leben gut geht?

    Mfg

    Eggad
     
  20. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    Hallo Eggad

    wie gesagt, das mus jeder für sich selbst entscheiden, wieviel platz man seinen Tieren gibt. ich würde dir raten, mal mit einer Art zu beginnen. zB Brautenten. die sind nicht schwer in der haltund und mit denen kannst du viele wichtige erste erfahrungen sammeln. Die Voliere würde ich so gross wie möglich machen damit du später, wenn du schon etwas erfahrung hast, ein oder zwei weitere entenpäärchen hinzusetzen kannst. 36qm ist bestimmt nicht zu klein, doch musst du dir im klaren sein dass sich in einer solchen Voliere wohl nie ein schöner Pflanzenbewuchs bilden wird. Die enten machen alles kaput. Du must auch dran denken dass die enten Junge haben, die dann auch platz brauchen. stell dir vor jedes entenpäärchen hat 8 oder 9 junge! mit 3 paaren währen das 30 Enten, die mehrere wochen, Monate dort in diesem gehege leben müssen, biss du die Jungen verkaufen kannst.

    MFG
     
Thema: Welche Entenart passt zu mir?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laufenten arten passt zu mir

    ,
  2. welche ente passt zu mir

    ,
  3. Mandarinente Patzbedarf?

    ,
  4. welche entenart ist für kleinen teich geeignet?,
  5. welche entenrasse passt zu mir,
  6. mandarinenten verträglich,
  7. Welche Ente passt zu mir ?,
  8. mandarinenten platzbedarf,
  9. mandarin und brautenten voliere,
  10. eine entenart die nicht viel platz braucht
Die Seite wird geladen...

Welche Entenart passt zu mir? - Ähnliche Themen

  1. Welche Art passt zu mir?

    Welche Art passt zu mir?: Hallo zusammen Ich brauche ein bisschen Hilfe. Ich arbeite in einem Pflegeheim mit vielen tierliebenden Bewohner. Da es aufgrund von Allergien...
  2. Einsteiger sucht passende Vogelart

    Einsteiger sucht passende Vogelart: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich habe mich dazu entschieden, mir ein Pärchen Vögel als Wegbegleiter zuzulegen, stehe nun allerdings vor dem Problem,...
  3. Boppi (Boppi und Susi: Das passt doch.)

    Boppi (Boppi und Susi: Das passt doch.): Hallo! Mein Name ist Manfred und ich bin der "Pfleger" von Boppi. Die vorige Partnerin von Boppi war Zeitungsschnipsel und nun hat Boppi eine...
  4. Welche Entenart?

    Welche Entenart?: Dieses Entenpaar kam aus großer Höhe angeflogen unbd setzte sich dann weit entfernt auf die Weser in Bremen. (NSG Neuer Weserbogen) Kann man sie...
  5. Welche Vogelart passt zu uns?

    Welche Vogelart passt zu uns?: Hallo Ihr lieben, mein Name ist Elisa und ich bin neu hier :) ich habe mich extra in diesem Forum angemeldet, um mich in einer wichtigen Frage von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden