Welche Fasanenarten sind für Freilauf geeignet?

Diskutiere Welche Fasanenarten sind für Freilauf geeignet? im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ja, nach dem was ich gelesen habe, scheinen mir Ohrfasane dafür am besten geeignet. Welche Art würdet ihr dafür vorschlagen? Ich kann...

  1. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    ja, nach dem was ich gelesen habe, scheinen mir Ohrfasane dafür am besten geeignet. Welche Art würdet ihr dafür vorschlagen? Ich kann Bruteier von blauen, weißen und braunen kriegen und würde die dann von einer Glucke ausbrüten lassen.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #22 sittichmac, 11.11.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    deiner erneuten frage entnehme ich das du alle antworten ignorierst die deiner idee wiedersprechen.
    also glaube ich das du es egal was wir schreiben sowie so versuchen willst.
    dann viel erfolg bei deinem plan aber stell dich darauf ein das du die fasane regelmäßig in der nachbarnschaft suchen kannst.
     
  4. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    überhaupt nicht, ich gewichte das, es ist nur so, dass deine negativen Haltungserfahrungen bezüglich einer Freilandhaltung von Ohrfasanen allem diametral widersprechen, was ich bislang in der Fachliteratur gelesen habe. Außerdem hab ich inzwischen mit mehreren Leuten gesprochen, die -neben anderen Arten- auch Ohrfasane erfolgreich im Freilauf gehalten haben bzw. halten.

    Es ist also offenbar so, dass es unter bestimmten Bedingungen klappt und unter anderen Bedingungen -wie bei dir- nicht. Geht also darum herauszufinden, ob die Bedingungen bei mir passen oder nicht und welche Faktoren ich sonst noch beachten muss.

    Viele Grüße
     
  5. #24 gandalf10811, 14.11.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Hallo,

    ich bin auch eher skeptisch, dass das klappt.

    Ich hatte zwar schon mal ein paar Silberfasane im Freilauf, war aber selber überrascht, dass das geklappt hat.
    War nämlich eher eine Ausnahme.
    Mir ist mal der Hahn von einem Paar Silberfasane ausgebüchst (konnte ihn zum Glück wieder einfangen). Auf jeden Fall war der erst mal auf und davon. Mit dem hätte es im Freilauf nicht geklappt.

    Das gleich ist mir dann mit einem selbst nachgezogenen Silberfasan nochmal passiert. Der ist nicht abgehauen. Als er nach mehreren Tagen immer noch mit den Hühnern lief habe ich auch die zwei Hennen "freigelassen". Hat wunderbar geklappt.

    Dieses Risiko würde ich aber mit einem "fremden" oder nicht selbst nachgezogenen Silberfasan nie eingehen. Wäre mir zu gefährlich. Ob es mit Ohrfasanen klappen kann, kann ich nicht beurteilen.

    Die Fasanenzüchter die ich damals kannte, hatten ihre Vögel alle in Volieren (auch Ohrfasane). Mir wär das zu riskant und den Züchtern war es das wohl auch.

    Grüße
     
  6. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    danke für die Beobachtungen.

    Also einfach unvorbereitet freisetzen, da denke ich auch, das klappt bestimmt nicht. Von daher wäre meine Idee, Ohrfasaneier von meinen Hühner ausbrüten zu lassen. So lernen sie ihr Revier quasi unter Aufsicht kennen und können sich an alles gewöhnen.

    Ohrfasane gelten halt als zutraulich, relativ intelligent und flugfaul, das sind eher ungewöhliche Eigenschaften für einen Fasan, von daher klappt es bei denen wohl am ehesten. Ich hab aber auch mit einem Fasanenhalter gesprochen, der hatte schon alles mögliche an Fasanen im Freilauf. Sein Trick war, dass er Schleusen im Zaun hatte, sodass Tiere, die ihm über den Zaun geflogen sind, wieder zurückkehren konnten. Sowas hab ich auch schon in Büchern gelesen, das wurde früher gelegentlich bei der Ansiedlung von Jagdfasanen praktiziert. Damals stand dann aber auch alle paar Meter außen am Zaun eine Schlagfalle für Marder und Co, das geht heute nicht mehr.

    Viele Grüße
     
Thema: Welche Fasanenarten sind für Freilauf geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fasanenarten

Die Seite wird geladen...

Welche Fasanenarten sind für Freilauf geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Geeigneter Partner

    Geeigneter Partner: Guten Abend, seit kurzem ist unsere Grünzügelhenne (2010) bei uns eingezogen. Da wir schnellstmöglichst einen Partner für unseren Kobold möchten,...
  2. Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?

    Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?: Guten Tag, ich habe vor mir Nymphen anzuschaffen. Unsere Rosellas werden wir in liebevolle Hände geben, da sie für eine große Außenvolierenhaltung...
  3. Schalen aus Flussstein zum Füttern geeignet?

    Schalen aus Flussstein zum Füttern geeignet?: Leider hat mein Amazonenmädchen entdeckt wie viel Spaß es macht, die Tonuntersetzer mit Obst und Futter, die ich für alle oben auf die Voliere...
  4. Pflanze giftig oder geeignet

    Pflanze giftig oder geeignet: Hallo ihr lieben, hab mal wieder ne frage und zwar : ist folgende Pflanze giftig (weiß die Art auch nicht).....vielleicht könnt ihr mir helfen....
  5. Ginkgoäste geeignet als Sitzstangen bei Kanarien?

    Ginkgoäste geeignet als Sitzstangen bei Kanarien?: Hallo allerseits, ich möchte bei meinen 3 Kanarien die Sitzstangen austauschen, eignen sich dafür auch Ginkgoäste oder sind die eher ungeeignet?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden