Welche Käfige habt ihr?

Diskutiere Welche Käfige habt ihr? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo..^^ ich habe einen Käfig wie den von der wellimaus abzugeben!! :zustimm: wo wohnst du denn in Bayern??? LG Büni

  1. Vitawelli

    Vitawelli Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ulm/Donau
    hallo..^^


    ich habe einen Käfig wie den von der wellimaus abzugeben!! :zustimm:

    wo wohnst du denn in Bayern???

    LG

    Büni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vitawelli

    Vitawelli Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ulm/Donau
  4. Monpoly

    Monpoly Guest

    @all:

    *geschocktbin*

    Sagt mir mal bitte, dass es niemanden gibt, der so etwas für einen Vogelkäfig hält!
     
  5. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Das ist wohl leider nun mal so - da gibt es noch viel Schlimmeres ...
    Der ist ja noch nicht mal für Menschen optisch anprechend - zumindest nach meinem Geschmack ...

    Was haltet Ihr denn hiervon - der ist doch gar nicht schlecht:

    http://cgi.ebay.de/Top-Kaefig-f-Sit...ryZ77692QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder gibt es da einen Haken - bei dem Preis ??
     
  6. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg

    Leider gibt es Menschen, die ihre Vögel ins sowas sperren und sie ggf auch nie rauslassen. Soll ja schön aussehen, der Rest ist egal.
    Erst der Mensch, dann das Tier...
    Aber über sowas regen sich hier schon soviele auf. Am besten erst garnicht bei Ebay gucken.

    [Warnung Übertrieben!] Sprüche wie in den Käfig hab ich 4 Wellis gehalten und sie waren immer Glücklich. Maße 20x20x30 cm [/Übertreibung Ende]
    kommen da relativ häufig... Die Frage ist dann nur: Wo sind die 4 Wellis hin?
    Warum sieht der Käfig noch so relativ neu aus?...
    Die Fragen werden wohl nie beantwortet werden....
     
  7. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, der grosse Käfig von Ebay ist über der Kotschublade vergittert. D.h. die Pieper können da nicht auf dem Boden picken. Vielleicht hygienisch, aber nicht grad nett, oder? An dem Gitter werden auch Kotbällchen hängen bleiben. Ansonsten ist er bei dem Preis vermultich nicht so toll verarbeitet. Die Fressnäpfe finde ich gut, nicht so komische Fenster, wo die Pieper ihren Kopf durchstecken müssen. Die senkrechten Gitter fände ich bei der Grösse übrigens nicht weiter schlimm. Inbsgesamt ist er in der Tat nicht unbedingt uninteressant, aber bitte nich auf den Fussboden stellen (-; Liebe Grüsse, Sandra
     
  9. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Das Gitter kann man ohne weiteres entfernen. :zwinker:
     
  10. Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Das Bodengitter ist kein Muss, man kann es in der Regel bei allen Käfigen dieses Herstellers (Flavio Cages) einfach weglassen, nur entsteht u. U. eine Lücke zwischen Bodenschale und Käfiggitter, die sich aber mit Volierendraht verschließen lässt. Auch die Rollen muss man nicht anbringen, so dass man den Käfig durchaus sicher auf eine Kommode stellen kann.
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, das wusste ich natürlich nicht und ist ja aus der Beschreibung nicht zu ersehen. Ja, die Lücke wird man dann schliessen müssen. Ausserdem sollte man dann vielleicht noch einen Plastikrand drum machen, denn da das Gitter bis runter geht, fliegen die Federchen oder Sandkörnchen direkt bei der kleinsten Bewegung raus. Naja, den perfekten Käfig gibt es wahrscheinlich wirklich nicht, ausser man baut ihn sich selbst. Auf jeden Fall ist dieser ziemlich viel Käfig für ziemlich wenig Geld (-; Viele Grüsse, Sandra
     
  12. Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, aus der Beschreibung geht das nicht hervor. Alternativ lässt sich wohl auch das Kotgitter unter die Bodenwanne schieben, so dass der Spalt gar nicht erst entsteht (http://www.welli.net/r-ke-flavio-doppel.html). Ob das tatsächlich für alle Käfige dieses Herstellers so funktioniert, weiß ich allerdings nicht.
    Du hast recht, den rundum perfekten Käfig wirds wohl tatsächlich nicht zu kaufen geben. Ärgerlich finde ich, was gerade bei ebay als "groß" oder "riesengroß" angeboten wird, nämlich Käfige, die ich meinen Vögeln höchstens vorübergehend als Kranken- oder Quarantänekäfig zumuten würde.
     
  13. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit der richtigen Grösse ist so eine Sache. Ist alles relativ und hängt nicht von der Anzahl, sondern von der Haltung ab. Ich denke, wenn man sie fast den ganzen Tag fliegen lässt, brauchts keinen so grossen Käfig, sondern nur so einen, wo sie in Ruhe schlafen können ohne sich im Weg rum zu sitzen. Wenn man sie nur ein paar Stunden täglich raus lässt, dann sollte man einen möglichst grossen Käfig haben, z.B. wie der von Ebay oder der in Deinem Link. Und wenn man sie (fast) gar nicht raus lassen will oder kann, dann gehören sie nach draussen in eine Voliere, wo sie richtig fliegen können (und nicht nur 2m oder so).
     
  14. #53 D@niel, 14. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2008
    D@niel

    D@niel Guest

    Guten Morgen,

    kurz meine Gedanken zum Thema ''richtiger Käfig'':

    Käfige können nie zu groß sein, sehr leicht aber zu klein. Ich denke, man sollte sich von Anfang an einen vernünftigen Käfig kaufen und nicht mit der Einschränkung, dass ein kleiner Käfig auch akzeptabel ist, wenn die Tiere viel Freiflug erhalten.
    Mal ehrlich - ich halte es für utopisch, dass sich jeder Vogel zu jeder Zeit frei im Zimmer bewegen kann. Es gibt immer Situationen, da geht es eben nicht anders und die Tiere müssen für einige Zeit in den Käfig. Nicht nur deshalb halte ich es für wichtig, dass die Tiere einen ausreichend großen Käfig besitzen, indem sie einige Strecken fliegend zurück legen können.

    Wenn ich keinen Platz für einen riesigen Käfig oder eine Voliere habe, dann halte ich auch dementsprechend weniger Vögel. Aus zu wenig Platz resultiert oftmals Stress, die Tiere werden aggressiver und es kann zu blutigen Auseinandersetzungen kommen (das wäre der Extremfall).

    Meine 4er-Gruppe lebt in einem Käfig von 120 x 50 x 70 (L*B*H, in cm, Selbstbau). Normalerweise sind die Tiere ab morgens ca. 9/10 h draußen bis abends 19/20 h. Theoretisch gesehen bestünde aber auch die Möglichkeit, sie aufgrund eventueller Vorkommnisse mal nicht zum Freiflug heraus zu lassen. Als Daueraufenthalt ist das freilich keine Lösung!

    Meines Erachtens spart ein überlegter Käfigkauf an Nerven und Geld ein. Leider musste ich diesbezüglich so meine Erfahrungen machen ...
     
  15. #54 Fantasygirl, 14. Januar 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Der Käfig, den ich nun habe, hat an zwei Seiten waagerechte und an den anderen beiden Seiten senkrechte Gitterstäbe, die allerdings pulverbeschichtet sind.
    Persönliche Erfahrungen kann ich noch nicht einbringen, da die Kleenen ja noch nicht drinnen wohnen, aber ich hab bisher nur Gutes davon gehört und dass auch behinderte Vögel wunderbar an den Stäben klettern können.

    Mein Käfig ist soweit recht stabil verarbeitet. Ich bin echt zufrieden. :)
    Hab auch schon viel Gutes von der nachgemachten DoubleFinch (die Voli, die du verlinkt hast) gelesen.
     
  16. #55 wellinoob, 14. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2008
    wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Monpoly,

    ja im moment dürfen sie morgens um 9:00 schon raus das geht aber auch nur weil mein Freund den ganzen Tag zu Hause ist. Bin mir aber schon am überlegen ob ich den zweien nicht noch Gesellschaft besorge und noch n Pärchen zu tu. Allerdings bin ich mir daaa noch am überlegen eine Voliere zu bauen. Das Zimmer mach ich natürlich auch Vogelsicher damit sich trotzdem raus können wann sie wollen auch wenn ma keiner zu Hause ist.

    Hier noch Fotos vom Wohn/Vogelzimmer
     

    Anhänge:

  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    den käfig bekomme ich demnächst...ich denke die kleinen werden mit den Gitterstäbe gut zurecht kommen, zumal ein teil meiner jetzige Voli auch senkrechte stäbe hat. Die verarbeitung soll sehr gut sein (zulanzelotschau)
     
  18. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo Monopoly,

    den von Dir verlinkten Doppelkäfig habe ich auch und bin sehr zufrieden damit. :) Die Verarbeitung ist sehr gut, der Käfig ist durch die Rollen leicht zu bewegen und lässt sich prima reinigen. Auch das Klettern ist gar kein Problem, siehe Avatar. ( das war noch die alte Voli ohne Beschichtung!)

    Meine Vögel fühlen sich pudelwohl darin, obwohl sie höchstens zum Fressen und nachts drinnen sind.
     
  19. Monpoly

    Monpoly Guest

    Das war diese hier, oder? Ich verlier langsam den Überblick.. ;)

    Dann hab ich noch ne Frage dazu: hast du die Bodengitter unten drin, oder hast du die rausgenommen? Wenn man sie rausnimmt, ist unten ja ein Spalt offen - macht das nichts? Wie groß ist der Spalt denn?

    Danke!

    =)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Genau, die war es. :)

    Die Kotgitter habe ich einfach herausgenommen und auf die dafür vorgesehenen Streben die Kotschubladen geschoben, darunter dann die Gitter. Dann bleibt auch keine erwähnenswerte Lücke.

    [​IMG]

    Ich hoffe, man kann es einigermassen erkennen. :zwinker:
     
  22. AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    dfer käfig ist echt klasse wieviele haben dadrin denn platz?
     
Thema:

Welche Käfige habt ihr?

Die Seite wird geladen...

Welche Käfige habt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...