Welche Kakadus sind zu empfehlen

Diskutiere Welche Kakadus sind zu empfehlen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hi @ all also auf Erich reagier ich nicht mehr, der hat es nicht kapiert. das könnte vice versa genau so gelten

  1. Erich_

    Erich_ Guest

    das könnte vice versa genau so gelten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bella

    bella Guest

    @ Erich: wenn du selbst kein Kakaduhalter bist, also im Prinzip keine Ahnung hast, von dem, was du schreibst, frage ich mich ernsthaft, was du hier zu suchen hast. Deine Beiträge sind weder informativ noch klären sie auf.Es ist nur wieder jemand mehr zum Stänkern hier und das können wir im Kakaduforum eigentlich nicht gebrauchen.
    Wenn ich mir dann noch dein Profil mit deinen ausagefaden Angaben anschaue, weiß ich Bescheid! 8)
     
  4. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo

    Ich lese ja nun eine Weile hier schon mit.Wenn Papageien keine Haustiere sind, dann sollte das für alle zählen.Warum sollte sich jemand, der wirklich Kakadus möchte, sich keinen holen.Sicher gibt es einige die sagen, hätten sie alles vorher gewusst, hätten sie nie welche geholt, und werden es auch nicht mehr tun.Dafür kann man sich ja jetzt vorher informieren.Und ich muss sagen, ich würde mir immer wieder welche holen.Kakadus sind vielleicht etwas anspruchsvoller als andere Papas.Aber wenn man das weiss, dann sollte man damit auch klar kommen.Man darf sie anfangs nur nicht zu sehr verwöhnen.Zu den Arten kann ich nicht viel sagen.Ich habe ja nun den Kleinen und mittleren GH.Ich kann nur sagen, er ist seit einiger Zeit super lieb, beisst nicht mehr, schreit nicht, schmust viel, und ich würd ihn für nichts auf der Welt mehr hergeben.
     
  5. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass endlich wieder das eigentliche Thema behandelt wird.
    Auch ich kann dem ganzen nur beipflichten: Ich würde IMMER wieder Kakadus holen, zumal wenn man schon Vorab-Erfahrungen mit anderen Vögeln gesammelt hat. Wenn man mal nach Indonesien schaut, wo für einige der Unterarten das eigentliche Herkunftsland ist, werden Kakadus auch sehr viel als frei(!!)fliegende Haustiere gehalten. Domestizierter als ein Hund oder eine Katze. Die Kakadus könnten wegfliegen, machen es aber nicht, sind stattdessen sehr anhänglich den Einheimischen gegenüber.
    Hast Du eigentlich, wenn Du aufgeweckte und interessante Vögel suchst (ich will Dich jetzt nicht von den Kakadus abbringen, nur mal eine Idee ins Rollen bringen) mal über Beos nachgedacht? Ich hatte früher 5 Stück, es war eine herrliche Zeit. Mein ältester wurde 17 Jahre alt und mußte nie zum Tierarzt, starb nachher an Altersversagen. Beos haben gegenüber Papageien einige Vorteile: Sie sind leichter in Pflege und Haltung, können aufgrund ihrer Schnabelkonstruktion nicht so viel zerstören, wenn überhaupt, bekommen nicht annähernd so gemeine Krankheiten wie Papageien und sind auch sehr sehr intelligent. Wenn Du das Glück hast, und sie ca 3-5 Monate alt erwirbst, können es exzellente Sprecher werden, falls Du darauf Wert legen solltest. Nach meinen Erfahrungen kann man Beos auch leichter mal in Pflege geben als Papageien und sie sind nicht so extreme Gewohnheitstiere, können eine Veränderung leichter wegstecken.
     
  6. #25 Alfred Klein, 29. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Du hast da aber eine wichtige Sache unterschlagen.
    Beos sind sehr futterempfindlich (Eisenspeicherkrankheit) und vor allem Koten sie dermaßen die Gegend zu daß man gute Nerven haben muß.
    Polstermöbel kann man vergessen, Teppiche ebenso. Die Tapeten in Volierennähe müssen abwaschbar sein.
    Hatte mal einen Beo, daher kenne ich auch verschiedene Verhaltensweisen. Meiner kackte wenn er sauer war mit voller Absicht zwischen dem Gitter durch auf die Umgegend. Ich glaube der hätte einen Flaschenhals auf zwei Meter getroffen.
    Also einfach ist auch die Beohaltung nicht, sie unterscheidet sich halt wesentlich von der Papageienhaltung.
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich richtig, trotzdem ist ein "Dünschiss" doch leichter zu händeln als ein zerschredderter Wohnzimmerschrank oder ähnliches....:~ und günstiger....
    Die Dünnscheisserei kann man umgehen, indem sie ca 2 Stunden vorher (vor dem Freiflug) nichts mehr zu fressen bekommen, wird auch oft in Fachliteratur empfohlen. Oder eben Pampers nutzen :p Aber im Ernst: Ich sehe das immer noch als das kleinere Übel an. Die berühmte Eisenspeicherkrankheit hatten meine Fünfe alle nicht bekommen, ich denke, dass das auch oft durch verkehrte Fütterung entsteht.
     
  8. #27 wild animal, 29. Januar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    @ all: Ich denke, ich werde mich nun wirklich zwischen Goffini, Salomonen oder auch Rosas entscheiden. Amadeus (der Vorgänger) war schon sehr agil und hatte eigentlich auch nur Blödsinn im Kopf.... also ich bins gewohnt.
    Erich predigt etwas, was er selber nicht praktiziert und deswegen kann man ihn nicht für voll nehmen. Sorry!

    @ Chrissie: Früher hätt ich gerne einen Beo gehabt, aber die sind nun mal Weichfresser und die Überreste von hinten raus sind ziemlich nervig wegzuputzen. Deswegen fällt er aus der engeren Wahl.
     
  9. Erich_

    Erich_ Guest

    gut, äußere ich mich halt zum Thema. Nimm Nymphensittiche - die sind mit Kakadus verwandt.


    und schön dass meine Tierliebe als Stänkerei aufgefasst wird. Ich sehe es eher so, dass hier ausgesprochen wurde, was niemand wirklich lesen wollte, weil er sich in seiner Kakaduhalterei nicht bestätigt fühlt. Nachdem es egal ist, brauche ich auch nicht mehr freundlich zu bleiben. NA, wild animal? In der asta aktiv gegen Studiengebühren? Würde mich nicht wundern.
     
  10. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    nymphen oder wenn unbedingt "richtigen" kakadu dann rosa!
    meine meinung!
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Wild Animal such dich mal durch nach den ganzen Leuten die Kakadu vermitteln vielleicht findest du was passendes.
    Denke viele heimatlose Kakadu würden sich über die geräumige Voliere freuen.
     
  12. #31 wild animal, 29. Januar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    @ Erich: Du wirst Dich wundern, ich bin sogar für Studiengebühren und das als Student. Nur wenn ich eine Meinung habe, dann steh ich auch dazu und lebe auch danach. Also, wenn ich sage, Vögel gehören in die Freiheit, dann halt ich mir selber auch gar keine, auch wenn ich sie geschenkt oder geerbt bekommen würde. Und das ist das, was ich an Dir kritisier. DU sagst keine Kakadus oder andere Papageien im Käfig, hast aber selber welche. Und wenn Du jetzt noch nicht kapiert hast, was ich meine und was wir hier alle meinen, dann ist Dir nicht mehr zu helfen.

    @ all: Die Suche hat ein Ende. Ich bekomme ein Pärchen Goffinis. Hoffentlich geht da alles gut.
     
  13. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    weist du schon mehr von den Goffin`?
     
  14. #33 wild animal, 29. Januar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    @ Ursula: Gut harmonisierend laut Züchter Hahn etwas reserviert, Henne zahm. Beide 6 Jahre.
    Die kommen nächste oder übernächste Woche.

    Jetzt noch eine Frage. Beide sind jetzt harmonisierend. Wie ist es wenn beide gleichzeitig in ein neues Revier kommen. Sollen da Beide gleich wieder zusammen oder soll ich sie vorsichtshalber kurzfristig trennen?
     
  15. Erich_

    Erich_ Guest


    Ich habe aus mehreren Gründen eine nicht der Etikette entsprechende Meinung über dich, wenn ich sie hinschreiben würde.

    ... für Studiengebühren zu sein macht dich nicht besser als die asta. Aber das bestätigt die Meinung.
     
  16. #35 wild animal, 29. Januar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    @ Erich: Was Du über mich denkst ist mir sch....egal. Und jetzt lass mich in Ruhe. Ich hab mich noch nie von jemanden verbiegen lassen und meine Meinung ändere ich nicht. Deine ist auch nicht besser und wenn ich hier das schreiben würde, was ich denke, wäre es auch gegen die Etikette. Schönen Tag noch und auf nimmerwiedersehen
     
  17. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    diese Aussage macht mich sehr stutzig::?

    Gibt ein Züchter ein normalerweise ein gutes, harmonisierendes Paar, nach der Geschlechtsreife ab???:? :?
     
  18. bella

    bella Guest

    DAS habe ich mich auch gerade gefragt!

    Ich würde beide gleichzeitig in die Volieren lassen, so entsteht kein Territorialverhalten, weil die Umgebung für beide neu ist.

    Laß bitte beide vor dem Kauf auf ansteckende Krankheiten wie Polyoma, PBFD und ähnliches untersuchen. Vielleicht kann der Züchter das im Vorfeld für dich übernehmen?

    Beobachte beide gut und trenne sofort die Volieren ab, falls der Hahn aggressiv reagieren sollte.
     
  19. #38 wild animal, 30. Januar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    @ Bella und Monsun: Ich passe aufjedenFall am Anfang auf. Laut Züchter gibt er sie ab, wegen Zuchtumstellung. Klingt plausibel. Aber Garantie kann einem eh keiner geben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Es ist immer ein Risiko sich einen Vogel zu kaufen.
    Aber kennst du den Züchter?
    Es ist hoffentlich kein Niederländer?

    Sind die zwei schon lange zusammen und wie wurden die aufgezogen.
    Wenn es ein ordentlicher Züchter ist, wird er dir gerne die Geschichte der zwei erzählen.

    Weist ich habe da mal wirklich draufgezahlt und bin an einen Betrüger geraten, deshalb bin ich jetzt etwas übervorsichtig.

    Meiner Meinung nach solltest du die zwei sofort zusammen in die Voliere lassen.
    Es ist für beide alles neu und wenn es hier schon Aggressionen gibt, dann hast du kein harmonisches Paar gekauft.
    Es kann aber auch später zu Reibereien kommen.

    Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Glück mit den Beiden.
     
  22. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Das macht Sinn!




    Die Gefahr besteht halt bei allen Kakadus...
     
Thema: Welche Kakadus sind zu empfehlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche kakadu emfehlen

Die Seite wird geladen...

Welche Kakadus sind zu empfehlen - Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna

    Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna: Hallo zusammen, ich lebe in Spanien mit meinem Lebensgefährten und ab morgen zieht ein Ara Ararauna bei uns ein. Leider haben wir festgestellt...
  2. Kakadus und andere Papageien

    Kakadus und andere Papageien: Ich lese hier dauernd ,das die Züchter und Tierhändler so schlimm sind. ich habe einen Wohnsitz in Australien über 20 Jahre und habe viele...
  3. Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?

    Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?: Hallo, ich habe eine bekannte die sich von mir 20 Hachtelhennen zusenden lassen will. Normalerweise würde ich die Tiere mit MyTierversand...
  4. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  5. Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.

    Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.: Halli Hallo Hallöchen, wie ihr schon lesen könnt ist das einer dieser "Ich hab keine Ahnung von Vögel, möchte aber welche haben." Thread. Ich...