Welche Papageien???

Diskutiere Welche Papageien??? im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich suche schon seit langem eine geeignete Papageienart, die ich halten kann. Schon oft habe ich mich mit einer einzelnen Art...

  1. Bastet

    Bastet Guest

    Hallo!

    Ich suche schon seit langem eine geeignete Papageienart, die ich halten kann. Schon oft habe ich mich mit einer einzelnen Art beschäftigt, manchmal war sie genau richtig nur dann kam meistens immer die laute Stimme dazwischen. Ich möchte gar nicht die perfekten Vögel haben, aber ein paar Sachen sollte er eben erfüllen, weil ich ihn ansonsten nicht halten kann:

    - nicht allzu laut
    - nicht zu teuer (nicht über 1000 DM/Vogel [ca. 500 Euro])

    Das waren eigentlich schon die Sachen, die der Vogel erfüllen sollte. :)

    Schlagt mit bitte einige Arten vor, z.B. mit denen Ihr schon gute Erfahrungen gemacht habt etc.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 1. Januar 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    hallo bastet

    Also zur Lausstärke kann ich Dir nur sagen, Du wirst keinen Papageien bekommen der leise ist.Jeder Papagei hat seine Zeit, wo er so richtig loslegen kann. Selbst Graupapageien , die als relativ leise gelten, können auch mal laut sein.Sehr gern werden auch Edelpapageien als leise Papas verkauft.Ist aber nicht richtig so, da die Hähne von Natur gern schreien.Auf der anderen Seite werden Kakadus als sehr laute Vögel bezeichnet.Meine wiederrum sind die ruhigsten von allen sechsen.Es kommt also auch immer auf den einzelnen Vogel, da jeder anders ist.Aber im allgemeinen glaube ich nicht, das es leise papageien gibt.

    Zum Preis. Da kommen für Dich dann nur kleinere Papageienarten in Frage. Die meisten der grösseren Arten kommen über 1000 DM, wenn Du eine nachzucht nimmst.(sollte auf keinen Fall ein billigerer Wildfang sein).
    So, ich hoffe es melden sich noch mehr zu Wort. bis dahin
    liebe grüsse katrin
     
  4. #3 Lighthouse, 1. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    hallo!!

    Wie wärs mit Plattschweifsittichen? Oder willst du "richtige" Papageien?

    Liebe Grüsse jan:)
     
  5. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Jan
    Hast du schon mal einen Rosellahahn schreinen hören?
     
  6. Bastet

    Bastet Guest

    Hallo!

    Dass es auf den einzelnen Vogel ankommt, ist klar. Aber gint es nicht Papageien die im allgemeinen nicht so häufig laut sind? Dass ausgerechnet ich dann vielleicht einen Schreier unter der als leide geltenden Arten habe, nehme ich in Kauf.
    Es kann ja ruhig ein lauter Vogel sein, der eben seine Stimme nicht so extrem häufig hören lässt. Und es gibt ja auch Unterschiede zwischen den Stimmer der Art und jener Art. Also im Vergleich zu anderen Arten gibt es leise Arten.
    Aber welche Art nun leiser, als die andere ist und/oder welche die laute Stimme nicht häufig benutzt, weiß ich nicht. Und deshalb hoffe ich, dass Ihr mir helfen könnt.

    MfG

    Sandra
     
  7. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also dann könnte man doch Graupapageien empfehlen.
    Aber es kann halt nciht pauschal gesagt werden.
    Und bei den Züchtern und Börsen in Brandenburg, bekommt man auch Handaufgezogene Graue für unter 1000 DM
     
  8. #7 Lighthouse, 1. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo

    Also natürlich sind Plattschweifsittiche auch nicht vollkommen ruhig, aber ich find im Gegensatz zu Nymphen oder auch wellis sind sie nicht so laut:? Kann aber sein, dass ich nur sehr ruhige kenne.:)

    Liebe grüsse Jan:)
     
  9. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo,

    da könnte ich Dir dann Langflügelpapageien empfehlen. Die sind nicht ganz so laut wie die Amazonen oder auch die Kakadus. Und sie sind nicht permanente Schreier, sondern eher bei Gelegenheit.

    Zu den Langflüglern gehören u.a. der Mohrenkopfpapagei, der Meyers oder Goldbug-Papagei, der Braunkopfpapagei, grüne Kongopapageien, Rüppells Papageien, um mal die gängigsten zu nennen.

    schau doch einfach mal ins Langflügelpapageien-Forum rein.

    Liebe Grüße von Daniela
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Dachte auch an Langflügelpapageien, aber sie sind wegen ihrer Kleinheit und weil sie etwas billiger sind nicht weniger schwierig bzw. können es werden.
    Auch bedenken muß man dass da Kosten auf einen zukommenkönnen z.B. Tierarzt bei mir hat mein Mirko z.B. innerhalb eines Monats 850 Dm gekostet.
    Und ein z.B. Mohrenkopf kann auch ganz schön laut bzw. schrill schreien.
     
  11. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo!

    Das Maximale wäre dann wohl ein Graupapagei, kostet zwischen 600-900DM.
    Kakadus und Amazonen sind in der Regel extrem laut, sicherlich gibt es immer Ausnahmen.
    Mohrenköpfe können auch ziemlich laut werden.

    Ich würde Dir empfehlen, vor dem Kauf mal in einer großen Zoohandlung, bei Heike Mundt, bei Züchtern,etc. vorbeizuschauen. Dort kannst Du Dir unverbindlich ein Bild von der eventuellen Geräuschkulisse machen!

    Viele Grüße,
    Petra
     
  12. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo,
    ich denke auch die Pionus-Arten, wozu z. B. die Schwarzohrpapageien und auch die Maximilianpapageien gehören, wären eine Alternative. Ich habe zwei Schwarzohren, die zwar auch gehörig laut schreien können, aber dies aber nur situationsbezogen einsetzen, wenn der Staubsauger an ist oder Fußball im Fernsehen läuft.:D Sonst lassen sie eher ein Gemurmel hören. Maximilianpapageien sollen ruhiger sein. Die Größe liegt zwischen den Langflüglern und den Grauen.
    MfG Karin
     
  13. Bastet

    Bastet Guest

    Hört sich gut an!

    Hallo!

    Das hört sich gut an! Schwarzohrpapageien fand ich schon immer toll. Langflügelpapageien wären natürlich auch super. Ich hab mich noch ein bisschen schlau gemacht. Kennt ihr Grünzügelpapageien? Die finde ich ja total süß. Sie sollen ja sehr verspielt sein. Lassen die ihre laute Stimme oft hören?

    Aber da werde ich mal auf Petra' s Rat hören und bald einen Züchter besuchen. :)

    MfG

    Sandra
     
  14. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also ich kennen jemanden, der hatte Grünzügel und musste sie abgeben wegen der Lautstärke!
     
  15. #14 Martin Unger, 3. Januar 2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    Grünzügel sind etwas lauter und nicht sehr billig, zudem haben sie auch einen etwas größeren Nagetrieb. Sie sind lateinisch auch mit Pionites und nicht mit den Pionus-Arten (Schwarzohren usw.) eingruppiert. Bei Fragen zu Grünzügelpapageien kannst du im Forum auch etliches nachlesen. Rudi ist hierfür absoluter Spezialist weil er diese auch züchtet.

    Viele Grüsse

    Martin
     
  16. Bastet

    Bastet Guest

    Hab mich nochmal umgeschaut

    Hallo!

    Ich hab mir mal die "Papageien"-Ausgabe 1/1998 angesehen. Da ist ein Bericht über die Pionus Arten drin. Leider war das meiste nur über die Zucht von den Tieren :k Leider habe ich nicht herausbekommen wieviel Schwarzohren und Co. kosten. Ich glaube 800 DM, oder?:?

    MfG

    Sandra
     
  17. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo Sandra,
    meine haben je 650 DM gekostet.
    Gruß Karin
     
  18. Bastet

    Bastet Guest

    Super!

    Hallo!

    Na, das ist ja ein unerwartet guter Preis! Ich werde mich mal nach einem Züchter aus Brandenburg umschauen.

    PS: In welchem Bundesland ist denn die Stadt in der Heike Mundt ihren Zoo-Laden hat?

    MfG

    Sandra
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo Sandra,
    das ist im nördlichen Ruhrgebiet, in Herten, also in NRW. Aber ich glaube, die Preise sind dort sehr hoch.
    Gruß Karin
     
  21. Bastet

    Bastet Guest

    Noch billiger!

    Hallo!

    Das heißt also, dass sie in anderen Bundesländern noch billiger sind. Meine Freundin meinte, es würde sie auch für 300 DM geben. Das konnte ich ihr nicht wirklich glauben. Naja, aber jetzt..., ich finde das super! :)

    MfG

    Sandra
     
Thema: Welche Papageien???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche papageien sind nicht so laut

    ,
  2. ruhige papageien

    ,
  3. kleine ruhige papageien

    ,
  4. papageien die nicht so laut sind,
  5. http:www.vogelforen.deweissbauchpapageien10830-welche-papageien.html,
  6. die ruhigsten papageien,
  7. welche papageienart ist ruhig,
  8. welche papageien schreien am wenigsten,
  9. papagaien die nicht laut sind,
  10. welche sind die ruhigsten papageien,
  11. ruhige papageienart,
  12. welcher langflügelpapagei ist der ruhigste,
  13. nicht so laute papageien,
  14. papageien welche ruhige sind
Die Seite wird geladen...

Welche Papageien??? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...