Welche Papageienart würde zu uns passen?

Diskutiere Welche Papageienart würde zu uns passen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :freude: Es ist zwar noch ein weilchen hin bis ich mit Freunden ne WG aufmach, aber hier schon mal aus Langeweile so eine Frage: Wir...

  1. Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Hallo :freude:
    Es ist zwar noch ein weilchen hin bis ich mit Freunden ne WG aufmach, aber hier schon mal aus Langeweile so eine Frage:
    Wir wollten uns 2 Papageien holen.
    Anforderungen: Sollten zahm werden, möglichst leise :traurig: und man sollte mit ihnen clickern können. Welche Arten kämen in Frage?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    les dir einfach mal die verschiedenen unterforen durch ;)

    ich würde dir sperlingspapageien empfehlen, die sind klein, relativ leise und clickern kann man mit ihnen auch
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Zahm werden alle,leise ist keiner,Clickern kann man auch mit allen! :D
    Nun hast du ein Problem! :D
    Wichtiger ist wohl eher:
    wie viel Platz habt ihr,wie viel Zeit,welche Charaktereigenschaften gefallen euch,wo liegen eure Vorlieben (eher so wie Kakadus oder Amazone oder Graue oder?),was sagen die Nachbarn,sollen die Vögel nur dir gehören oder "WG-Vögel" sein.........
    Schreib mal ein bischen mehr von deinen Vorstellung.Hattest du schon mal Vögel oder bist du Anfänger,wie viel Geld hast du so im Monat übrig(mußt du hier nicht schreiben,solltest du nur überlegen da z.B. zwei Graue so um die 1200eur kosten und die Arztkosten nicht ohne sind).Was ist wenn du aus der WG ausziehst die Vögel aber einen anderen lieben als dich?
    Da gibt es so viele "Wenn" und "Aber" das Zahm,Lautstärke und Clicker echt das geringste Problem sind.
    Liebe Grüße,BEA

    P.S. wie wäre es denn wenn du dir erst einmal einen Partner für deinen Welli holst! :zwinker: Und wenn deine Tiere alle mit in die WG umziehen habt ihr eh keinen Platz mehr!
     
  5. #4 Anfänger, 13. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2005
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Wie kommst du darauf das mein Welli keinen Partner hat? Ich hab doch 2?

    Und das ganze andere Getier gehört bis auf den Hamster meinen Eltern.

    Gibt es eine I-Net-Seite wo mal etliche Papageienarten beschrieben sind?


    Das kein Papagei "leise" ich wusste ich ja, aber ich meinte halt, welche im Vergleich zu anderen Arten "leise" sind. Achso eine Eingenschaft hatte ich noch vergessen: Sie sollten sprechen können.
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Dann musst du dein Benutzerprofil aber gründlicher führen, wenn es nicht mehr aktuell ist :+klugsche :D
    Normaler Weise heißt "einen Welli", dass es auch nur einer ist.
     
  7. Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Oups, das hab ich ja schon seit Monaten nicht aktualisiert. Es sind 2 Wellis.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und was hindert dich daran, das Profil jetzt zu aktualisieren? :zwinker: (funktioniert über "Kontrollzentrum, oben links)
     
  9. Clelia

    Clelia Guest

    Das will wirklich gut überlegt sein!

    Hallo Anfänger,

    ich weiß nicht so viel über Papageien aber umso mehr über WG ;) Von daher würde ich es seeeehr genau überlegen, und zwar gemeinsam mit den anderen WG-Bewohnern (!), ob ihr wirklich Vögel halten wollt, die solche hohen Ansprüche an die Haltung stellen.
    Ist jeder von euch bereit, sich über Papageien ausführlich zu informieren und auf so ziemlich alles gefasst zu sein, was der Umgang mit solchen Vögeln mit sich bringt? Könnt ihr sie so unterbringen, dass sie eine ausreichende ungestörte Nachtruhe haben? Wird eure Wohnungseinrichtung einiegermaßen "papageienfest" ;) sein? u.v.m.

    Wie schon gesagt wurde, sind da etliche Vorüberlegungen notwendig, die sich nicht in erster Linie nach euren Erwartungen zu richten haben, sondern nach den Erfordernissen für die Papageien.

    Viele Grüße, Clelia
     
  10. #9 Thomas B., 14. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Wozu?
    Wer solche albernen "Nebensächlichkeiten" braucht, sollte keinen Papagei halten. Die Probleme, wenn sich der Vogel nicht wie erwartet verhält, sind vorprogrammiert.
    Papageien sind weder Spielzeug noch Statussymbol.
    Verlange erst von Papageien, "sprechen" zu können, wenn Du auch fliegen kannst.
    Facit: Zu Dir "paßt" überhaupt kein Papagei (siehe auch den Thread "Stubenreinheit")!
    Kauf Dir ein Plüschtier mit elektronischer Stimme. Das "spricht" und macht keinen Dreck.
    Schöne Grüße,
    Thomas
     
  11. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    und immer schön auf den neuen rumhacken :~

    im übrigen anfänger, finde ich es klasse das ihr euch gleich 2 papageien anschaffen wollt :zustimm: das hat hier anscheinend keiner sonst gemerkt...

    da "anfänger", wie sein name schon sagt, nicht viel ahnung von der papageienhaltung hat, kann er ja auch nicht wissen dass die sprachbegabung bei papageien nicht nur von art zu art, sondern auch von individuum zu individuum unterschiedlich ist. mancher großapagei wird sein leben lang trotz engem kontakt zu menschen kein wort sagen, und es gibt wellensittiche die munter jedes wort nachplappern.
    grundsätzlich sollte man an keinen vogel mit der erwartung rangehen, dass es sprechen lernen könnte, aber versuchen kann man es ja ;)
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,
    Eine bezüglich der Eigenschaften vergleichende Seite wüßte ich nicht, aber viele Beschreibungen findest du im Vogellexikon
    Vielleicht sind auch die Blätter der AG Vogel und ich unter diesem Link interessant.
    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass du dich vorher informierst. :zustimm:
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    Der Ton mag ja etwas "rustikal" sein, aber prinzipiell treffen die Eigenschaften leise, zahm und sprechend in der Hauptsache auf Nichtlebewesen mit integrierter Energieversorgung zu. :D

    Ich würde mir bei den Anforderungen auch noch mehrmals überlegen, ob Papageien das richtige Haustier sind. Immer wieder gern zitiert: :prima:

    "Beim Kauf mußt Du beachten, daß Du Dir keinen Vogel sondern einen Poltergeist kaufst. Du wirst ihn nie wieder los und er wird unter Umständen älter als Du. Und vielleicht kann er Dich oder Deine Familie nichtmal leiden.

    Also informier Dich gründlich (hier im Forum) und überleg Dir das gut und dann geh' in den Zoo (und nimm' auch Deine Nachbarn mit) und halte Dich einen ganzen Tag bei den Graupapageien auf und genieße den Lärm und die Reaktion Deiner Nachbarn.

    Nimm eine Kombizange und quetsch Dir damit eine Blutblase in den Unterarm, reiß Deine Gardinen entzwei, wirf Deine Grünpflanzen um, fahr zum nächsten Papageientierarzt und setz Dich dort 2 Stunden ins Wartezimmer. Verbrenne anschließend einen 50-Euro-Schein, wirf drei rohe Eier und zwei Eßlöffel warmen Spinat irgendwo im hohen Bogen durch die Wohnung und mach' die Sauerei erst wieder weg, wenn's schon bißchen angetrocknet ist. Zieh' Dir Laufmaschen in dein Lieblings-T-Shirt, spritze Johannisbeeren an die Tapete, ruiniere alle erreichbaren Ecken und Kanten und schneide zu guter Letzt Dein Telefon- und Computerkabel durch. Dann zerdrücke den Zapper vom Autoschlüssel und die Schnallen Deiner Lieblingsschuhe.

    Und dann überlege, was Deine zukünftigen Mitbewohner nächste Woche anrichten werden! Du wirst ihm den Freiflug doch nicht verbieten?"

    Gruß
    Azrael
     
  14. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ Azrael :beifall: :beifall: :beifall: :beifall:
    :dance: :dance: :dance:
    Super beschrieben, wenn man auch zugeben muss, dass das nicht unbedingt jeden Tag so sein muss, aber immer öfter ... ;)
    Ich bin auch eher dafür das Leben mit Papageien so offen und ehrlich wie möglich zu schildern, statt mit irgend etwas hinterm Berg zu halten!
    LG
    Kati
     
  15. Liora

    Liora Guest

    dazu passt dann auch das Hier
     
  16. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Azrael,
    ich gratuliere zu dem klasse witzigen und treffenden Beitrag!
    LG
    Thomas
     
  17. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Einwandfrei Azrael, besser kann es niemand beschreiben :beifall: :beifall: :beifall:
     
  18. Raymond

    Raymond Guest

    kann ich "das hier" nur nicht oeffnen oder gehts euch auch so ??
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    bei mir funktioniert es, es handelt sich um den ersten Beitrag, der oben im "Allgemeinen" als wichtig festgemacht ist. "Papageinhaltung: was man nicht wissen will ..." ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Maja, Kati und Thomas,

    Danke, die "Blumen" werde ich weiterreichen.
    Das stammt nämlich von meinem Mann (geschrieben im Papageientreff), aber ich finde auch, daß es ziemlich gut beobachtet ist!

    Es ist ja wirklich nicht immer so schlimm, aber manchmal möchte man sich schon selber "einweisen" für die Entscheidung Geier in der Wohnung zuhalten.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  22. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Azrael,

    besser kann man das nicht beschreiben :zustimm: :zustimm:

    Darf frau das weitergeben??
     
Thema:

Welche Papageienart würde zu uns passen?

Die Seite wird geladen...

Welche Papageienart würde zu uns passen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt

    Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt: Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt. 1. Juli 2017, 20:53 Spezies dürfte sich vor rund 120.000 Jahren aus einer...
  2. Wieviele Wellis passen?

    Wieviele Wellis passen?: Im Frühling bekommen bei mir einige Wellis eine Außenvoliere mit 4qm. Grundfläche und 2qm. Schutzhaus. Wieviele Wellis könnte ich da drin halten?...
  3. Welche Vögel passen in Gemeinschaftshaltung mit Kanarien in einer Außenvoliere mit Schutzhaus?

    Welche Vögel passen in Gemeinschaftshaltung mit Kanarien in einer Außenvoliere mit Schutzhaus?: Hallo zusammen, wir haben ein großes unbeheiztes Schutzhaus mit schöner Außenvoliere in der wir Kanarienvögel, vier Jap. Mövchen sowie vier...
  4. Welche Papageienart fällt euch auf die Beschreibung unten ein? Antworten bitte :)

    Welche Papageienart fällt euch auf die Beschreibung unten ein? Antworten bitte :): :)Hallo, ich bin neu hier und habe eine allgemeine Frage zum Thema Vögel, bei denen ich mich noch nicht ganz so gut auskenne. was sich hoffentlich...
  5. Passer domesticus Kroatien?

    Passer domesticus Kroatien?: Hallo, könnte dieser Sperling ein Haussperling sein? Ihn fand ich in Njivice auf der Insel Krk in Kroatien am 07.09.2015. Das Foto...