Welche Pflanzen für eine Innenvoliere??

Diskutiere Welche Pflanzen für eine Innenvoliere?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, brauche mal Eure Hilfe, da die Innenvoliere für meine Grauen seit geraumer Zeit fertig ist würde ich jetzt über Grünpflanzen...

  1. #1 Flattermann, 2. August 2010
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Ihr Lieben,
    brauche mal Eure Hilfe, da die Innenvoliere für meine Grauen seit geraumer Zeit fertig ist würde ich jetzt über Grünpflanzen die Gestaltung vollenden.
    Welche Pflanzen kann ich nehmen?
    Ich möchte die Pflanzen gerne im großen Kübel mit reinstellen ( sie sollen ja überleben)
    Alle heimischen Obstbäume brauchen Frost, gehen sonst auf Dauer ein und das wäre schade.0l
    Ich denke an ein Pflanze die richtige Äste zum sitzen und einen dicken Baumstamm entwickelt, natürlich nicht giftig.
    War heut in der Baumschule, da sagte man mir Guave, Granatapfel oder Erdbeerbaum.
    Hat irgendeiner ne vernünftige Idee, oder gleiches schon gemacht??:idee: HILFE
    Ist der Olivenbaum für die Geier giftig?
    Danke für Eure Antworten.

    Gruß Silke0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo silke,

    wenn du einen baum in die voli stellst solltest du damit rechnen das er nicht überlebt :zwinker:.
    die grauen werden ihn zerlegen und das bäumchen wird kaum eine chance haben nachzuwachsen.

    aber das mußt du dann selber sehen......für deine idee kannst du einen grantapfelbaum nehmen,klar.
    dann würde ich es noch mit haselnuss,weide,eberesche probieren.
     
  4. otto

    otto Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selm
    Hallo Silke,
    ich habe es in meiner AV mit allen möglichen Obst- und Laubbäumen versucht. Alles wurde geschreddert.
    Jetzt hänge ich größere Äste hinein und wenn sie abgenagt und hin sind, gibt es neue Äste.

    Gruß otto
     
  5. #4 Dorith, 2. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Silke,

    so schön es auch für eine Weile aussehen mag - wenn die Grauen die Rinde der Bäumchen abnagen, gehn die Bäume unweigerlich nach einer Weile ein. Man kann sie zwar immer wieder ersetzen, aber das ist relativ teuer. Mit Ästen bist du besser beraten.

    Wenn du nicht auf dem Lande wohnst und die Beschaffung von Ästen und Zweigen etwas schwierig ist, frag mal in Gartenbaubetrieben und Gärtnereien nach. Insbesondere zum Herbst hin und im Frühjahr führen diese Betriebe in privaten Gärten und auch für die Gemeinden überall Baumschnitt durch. Da fällt eine Menge an Ästen und Zweigen (und oft auch ganze Bäume) der verschiedensten Arten ab, die du für kleines Geld oder oft auch kostenlos bekommen kannst, bevor sie in den Häcksler wandern. Dort findet man auch tolles Material für Freisitze und anderes Papageienzubehör.
     
  6. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0

    JA, das ist er!!
     
  7. #6 (Ex)Volibauer, 3. August 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Silke,

    es gibt doch genug Wald bei euch im Bergischen. Hol doch einfach kleine Buchen oder Haselnussbäumchen.
     
  8. #7 Flattermann, 3. August 2010
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Vielen Dank für die Infos.
    Mal schauen wie ich das mit der Begrünung mache.

    Gruß Silke
     
  9. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Silke,
    mit Bäumen ist es wirklich so eine Sache kann man natürlich gut machen ,aber wie schon gesagt.......Bei meinen geht es noch ganz gut,da sie im Sommer nur Stundenweise in der AV sind und durch das Futter hat sich auch eine Menge selbst ausgesäät.Ansonsten wächst bei mir noch eine Brombeere durch das Gitter und ich habe verschiedene Pflanzen auf dem Boden Z.B Bambus,Gräser usw.Da sie auch jeden Tag frische Zweige zum zernagen bekommen,lassen sie den tiefer liegenden Bereich in Ruhe!Einfach mal austesten wie deine so drauf sind,wichtig ist doch sie haben ihren Spass.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 muldentaladler, 3. August 2010
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Bei mir wächst in den Außenvolieren alles mögliche: Weiden, Ahorn, Kirschen, Wildpflaumen,Vogelbeere, Liguster, Hopfen und was weiss ich noch alles. Abgefressen wird leider nichts!! Die Graupapageien meiden dann eben zugewachsenen Sitzstangen bis ich mit der Gartenschere Abhilfe schaffe. Dasselbe bei den Grünen Kongos und den Amazonen. Die Einzigen, die sich zu helfen wissen, sind die Graukopfpapageien.
    Dabei sind alle ganzjährig draussen.
    Innen wird natürlich alles geschreddert, was irgendwie geeignet ist. Damit ich immer Arbeit habe.

    Erhard
     
  12. #10 muldentaladler, 3. August 2010
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Sorry, hatte nur die Antworten gelesen und nicht die eigentliche Frage, es ging ja um Innenvoliere.
    Dort dürfte wohl alle Mühen um schöne Bäumchen umsonst sein. Staubt ja auch vor allem bei den Grauen alles ein und wird bekleckert. Frische Äste sind schon das beste.

    Erhard
     
Thema:

Welche Pflanzen für eine Innenvoliere??

Die Seite wird geladen...

Welche Pflanzen für eine Innenvoliere?? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  2. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  3. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...
  4. Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau

    Welche Erde zum eigenen Pflanzen Anbau: Ich pflanze derzeit mein "Grünzeug" in den Töpfen der angefressenen Pflanzen aus dem Zooladen Ich würde die Vielfalt gerne erweitern. Allerdings...
  5. Erfahrungen und Ideen für dekorative Innenvoliere gesucht.

    Erfahrungen und Ideen für dekorative Innenvoliere gesucht.: Hallo, ich möchte mir eine neue Zimmervoliere für meine Gouldamadinen bauen und diese möglichst dekorativ gestalten. Ich möchte sie also...