Welche Pyrrhura-Art

Diskutiere Welche Pyrrhura-Art im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, da mich diese Sittich-Art einfach nicht los läßt-wollte ich mal in die Runde fragen,welche von den Pyrrhura-Arten nicht so aggressiv...

  1. Marion35

    Marion35 Guest

    Hallo,

    da mich diese Sittich-Art einfach nicht los läßt-wollte ich mal in die Runde fragen,welche von den Pyrrhura-Arten nicht so aggressiv ist?mir wurde gesagt das der Rotbauchsittich die aggressivsten sind.
    Danke,schöne Grüße.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Marion!

    Ich schätze Grünwangen bzw. Gelbseiten (Farbmutation der Grünwangen), aber mit anderen Arten vergesellschaften kann man Pyrrhuras generell nicht, egal welche Art. Oder warum hast Du das gefragt?
     
  4. Marion35

    Marion35 Guest

    Hallo Chris,

    hatte einen Rotbauch und Gelbseitensittich beide NAturbrut,wurden aber nach kurzer Zeit sehr zahm.
    Sie hatten den ganzen Tag lang Freiflug,versch.Spielmöglichkeiten zb.Kletterbaum,Sisalseile,Naturäste usw.sie waren überall mit dabei!...Nur in der Nacht waren sie in der Voliere.
    Leider fing aufeinmal der Rotbauchsittich an zu beißen,flog uns an und biß zu (Nacken,Hals,Ohr,Gesicht..)und ließ so schnell nicht mehr los:-(
    der Gelbseitensittich machte überhaupt nichts......
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hi,

    das lässt sich leider nicht pauschalisieren. der rotbauch kann auch einfach eifersüchtig gewesen sein, da er den gelbseiten vermutlich als parner gesehen hat. das hätte bei jeder anderen art genau so passieren können.

    ich kann dir so viel sagen, sämtliche pyrrhuras, die ich habe bzw. hatte, waren gleich agrressiv. ob gelbseiten, rotbauch, rotkopf usw. und die gelbseiten waren bzw. sind definitiv nicht die freundlichsten...
     
  6. #5 Christian, 9. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, um Ursachenforschung betreiben zu können, braucht man recht detaillierte Infos zur Sozialisation, da es eben keine Handaufzuchten sind, wo solches Verhalten häufiger auftritt. Vielleicht spielt auch die ungleiche Paarbildung eine Rolle. Man kann auch nicht auschließen, dass das aggressive Verhalten durch falsches menschliches Verhalten ausgelöst und/oder gefördert wurde. Die meisten Leute übertragen ja Prinzipien der menschlichen Erziehung auf Papageien und das geht meist gehörig in die Hose, da hier gänzlich andere Prinzipien gelten.

    Papageienerziehung ist leider nicht einfach, auch wenn man den Grundsatz verinnerlicht hat: "Belohne erwünschtes Verhalten, ignoriere unerwünschtes und wende keinerlei Strafen an." Denn ganz so einfach ist dieser Grundsatz nicht immer umzusetzen, zumal es halt auch keine Regel ohne Ausnahmen gibt ;)

    PS: Nicht falsch verstehen ... ich versuche nur potentielle (!) Erklärungsansätze aufzuzeigen.

    PPS: Kann es sein, dass die Verhaltensänderung mit Eintritt der Geschlechtsreife auftrat?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Marion35

    Marion35 Guest

    Ich denke schon,es fing langsam an, als der Rotbauchsittich umfärbte....
     
  9. #7 Christian, 12. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also vor Eintritt der Geschlechtsreife, die mit ein bis zwei Jahren erst einsetzt.

    Die Ursachen zu ermitteln, dürfte somit kompliziert werden, da man ALLE Haltungsbedingungen kennen muss, ebenso wie das Verhalten der Halter, z.B. wie auf die ersten Beissattacken reagiert wurde. Ein lautes AUA z.B. stellt für die Vögel meist eine Bestätigung dar, dass das Fehlverhalten gewünscht ist ... klingt verrückt, ist aber so. Noch schwieriger ist es, die Ursache für die ersten Attacken zu ermitteln.

    Fakt ist aber, dass man mit dem richtigen menschlichen Verhalten einem Fehlverhalten der Vögel entgegenwirken kann. Einige Leute schwören da auf Clicker-Training. Dieses muss man aber von der Theorie her gut beherrschen, um zu verhindern, dass der Schuss womöglich nach hinten losgeht. Zu dem Thema gibt's ein eigenes Forum als auch ein Buch einer ehemaligen Moderatorin der Vogelforen.

    PS: Um auf das Ursprungsthema zurückzukommen ... ich bin davon überzeugt, dass sich dieses Problem bei artgleichen gegengeschlechtlichen Naturbrutpaaren völlig unabhängig von der Pyrrhura-Art vermeiden läßt, wenn die Haltungsbedingungen stimmen, und dazu zähle ich eben auch menschliches Verhalten.

    PPS: Zu den Haltungsbedingungen gehört übrigens auch, die enorme Intelligenz der Vögel zu fordern ... Langeweile ist z.B. "Gift". Auch hier könnte (muss aber nicht) Clicker-Training hilfreich sein.
     
Thema:

Welche Pyrrhura-Art

Die Seite wird geladen...

Welche Pyrrhura-Art - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...